Schlaganfall

18. Dezember 2012 12:56; Akt: 18.12.2012 13:06 Print

Irakischer Präsident Talabani liegt im Koma

Der 79-jährige Präsident des Iraks, Dschalal Talabani, hat einen Schlaganfall erlitten. Er kämpft seit Jahren gegen körperliche Beschwerden.

storybild

Dschalal Talabani erlitt einen Schlaganfall. (Bild: Keystone)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Der irakische Präsident Dschalal Talabani ist nach einem Schlaganfall ins Koma gefallen. Nach Informationen der Nachrichtenagentur Sumeria News war er zuvor als Notfall in ein Spital in der Hauptstadt Bagdad gebracht worden.

Regierungschef Nuri al-Maliki habe ihn dort am Dienstag besucht, hiess es. Der 79-jährige Talabani war in den vergangenen Jahren mehrfach wegen gesundheitlicher Probleme behandelt worden.

Im Jahr 2007 hielt er sich wegen Erschöpfung in Jordanien auf, im August 2008 unterzog er sich in den USA einer Herzoperation. In Europa und den USA erfolgten zudem weitere Behandlungen.

Talabani ist der Chef der Patriotischen Union Kurdistans (PUK), die vor allem in der nördlichen Stadt Suleimanija viele Anhänger hat.

(sda)