Gruppenvergewaltigungen

07. Dezember 2012 19:31; Akt: 07.12.2012 22:22 Print

Bodyguards für Tahrir-Platz-Demonstrantinnen

Auf dem Tahrir-Platz werden immer wieder Frauen vergewaltigt und misshandelt. Nun überwachen Freiwillige das Geschehen von Wachtürmen aus, um Übergriffe zu verhindern.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Auf dem Tahrir-Platz in Kairo demonstrieren jeden Tag Hunderttausende gegen Präsident Mursi. Doch nicht nur das: Männer, die das Durcheinander und die Anonymität der Masse nutzen, vergehen sich an Frauen. Wie «Gawker» schreibt, werden die Opfer von mehreren Männern vergewaltigt und dann liegen gelassen.

Von ihrem Martyrium erzählte im April eine Reporterin des US-TV-Senders CBS, im Juni beschrieb eine junge englische Journalistin, wie sie missbraucht wurde und nur mit viel Glück und einer List überlebte.

Um Verbrechen wie diese zu stoppen, hat eine Frau, die anonym bleiben will, die Gruppe «Tahrir Bodyguard» gegründet. Ihr gehören bereits 300 freiwillige Männer und Frauen an. Diese standen am vergangenen Freitag erstmals auf Wachtürmen, die bei jedem Zugang zum Platz aufgestellt worden sind. Die Helfer, die sich auch unter die Protestierenden mischen, sind an ihren Helmen und einer neonfarbenen Weste zu erkennen.

Die Präsenz der Gruppen scheint zu wirken. Laut Gründerin ist die Zahl der belästigten Frauen tatsächlich zurückgegangen. Und auch sonst werden weniger Tätlichkeiten gemeldet.

Der 25-jährige Omar Magdy ist ein freiwilliger «Bodyguard». Der Gruppe ist er beigetreten, weil er selber schon ein Prügelopfer war. Über den letzten Freitag sagt er: «Wir konnten drei Gruppenvergewaltigungen verhindern. Zum Glück tragen wir Helme, denn es ist sehr schwierig, die Mädchen zu befreien.» Während einer solchen Befreiungsaktion, so Omar, würden die Bodyguards geschlagen, getreten, beklaut und mit Messern attackiert.

Daily English News über «Tahrir Bodyguard»

Im Grossformat auf dem Videoportal Videoportal

Der TV-Player benötigt einen aktuellen Adobe Flash Player: Flash herunterladen

(lue)