19 Tote

05. Oktober 2012 09:07; Akt: 05.10.2012 13:10 Print

Adler verursachte Flugzeug-Absturz in Nepal

Die Ursache für den tödlichen Flugzeugabsturz in Nepal vor einer Woche ist geklärt. Schuld am Crash mit 19 Toten war ein Adler.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?
Fehler beheben!
Senden

Ein Zusammenstoss mit einem Adler soll der Grund für den Flugzeugabsturz in Nepal vor einer Woche gewesen sein. Die Maschine der Sita Air sei kurz nach dem Start mit dem drei Kilo schweren Tier kollidiert, teilten die nepalesischen Behörden am Donnerstag mit.

Beim Unglück sind 19 Menschen gestorben, darunter Nepalesen, Briten und Chinesen. Die Maschine war auf dem Weg in die nordöstliche Stadt Lukla. Die Behörden reagierten inzwischen auf die neuen Erkenntnisse zur Unfallursache: eine Vogelaufsichtsbehörde wurde eingerichtet.

Unterdessen kam es am Freitag in dem Himalaya-Staat erneut zu einem Zwischenfall im Luftverkehr. Diesmal wurden keine Menschen verletzt. Ein Flugzeug mit 18 Menschen an Bord rutschte im Hochgebirgsflughafen Jomsom von der Startbahn und landete in einem Abflussgraben, wie lokale Medien berichteten.

(jbu/sda)