In Spanien

08. Dezember 2012 21:27; Akt: 08.12.2012 21:40 Print

19 Jungen aus der Gewalt eines Pornorings befreit

Die spanische Polizei hat einen internationalen Kinderpornoring ausgehoben. Die Jungen im Alter von elf bis 16 Jahren seien massiv missbraucht worden.

Zum Thema
Fehler gesehen?
Fehler beheben!
Senden

Die spanische Polizei hat 19 Jungen aus der Gewalt eines Kinderpornorings befreit. Unter den Kindern im Alter zwischen elf und 16 Jahren seien Deutsche, Rumänen und Ukrainer. Die Jungen seien sexuell missbraucht und dabei gefilmt worden. Teilweise seien sie mit Gewalt zu den Aufnahmen gezwungen worden, teilweise seien sie bezahlt worden, hiess es in der Mitteilung der Polizei weiter.

Im Zuge der Operation gegen den internationalen Kinderpornoring seien nun 28 Verdächtige festgenommen worden. Gegen zehn weitere wurden demnach Ermittlungen eingeleitet. Die Polizeibehörde Interpol habe die spanischen Ermittler im April auf das Netzwerk mit Hauptsitz im kanadischen Toronto aufmerksam gemacht. Bei Razzien in mehreren Städten seien zahlreiche Computer, DVDs und Kameras beschlagnahmt worden.

Die Aufnahmen von dem sexuellen Missbrauch seien über drei Internetseiten in insgesamt 94 Staaten vertrieben worden und hätten dem Netzwerk jährlich 1,6 Millionen Dollar (1,5 Millionen Franken) eingebracht, hiess es in der Mitteilung der Polizei weiter.

(dapd)