Zum Gähnen

10. Oktober 2017 20:15; Akt: 10.10.2017 20:15 Print

Erdogan nickt während Pressekonferenz ein

Während einer Medienkonferenz mit dem ukrainischen Präsidenten Petro Poroschenko fallen Recep Tayyip Erdogan zuerst die Augen zu, dann muss er minutenlang gähnen.

Scheint müde: Dem türkischen Präsidenten fallen während einer Pressekonferenz die Augen zu. (Quelle: Youtube)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Der ukrainische Präsident Petro Poroschenko und sein türkischer Amtskollege Recep Tayyip Erdogan stellten sich am 9. Oktober in Kiew gemeinsam den Medien. Während Poroschenko sprach, fielen Erdogan die Augen zu, und sein Kopf kippte nach vorn. Sekunden später wachte er wieder auf, konnte sich aber minutenlang das Gähnen nicht verkneifen.

Der türkische Präsident traf sich mit Poroschenko in Kiew zum 25. Jahrestag der Aufnahme diplomatischer Beziehungen zur Ukraine. Poroschenko lobte beim Treffen die Türkei als «strategischen Partner», Erdogan die Ukraine als «Schlüssel in der Schwarzmeer-Region».

(20 Minuten)