29. November 2016 15:07; Akt: 22.02.2017 11:10 Print

Die Bilder des Tages

Die Bilder des Tages zeigen täglich die besten Fotos aus aller Welt. Von sehenswerten Schnappschüssen über grosse Ereignisse bis hin zu den wichtigsten Momentaufnahmen.

Bildstrecke im Grossformat »
Sehen Sie vor lauter Glitzer das Gesicht? Die Dame heisst Laura Rampersad und porträtiert hier die «Lady in Blue». Da stand ich nun und schaute auf das Velomeer: Na ja, ganz so romantisch ist das nicht, aber die Menge an verlassenen Velos bei der Universität in Zhengzhou ist schon fast überwältigend. Bei uns brennt der Böögg, in Westland auf der Insel Sylt brennt das Biikefeuer. Das sogenannte Biikerbrennen ist eine jährliche Feier in Nordfriesland zum Abschied des Winters. Es ersetzt hier das sonst weit verbreitete Osterfeuer. Noch sind sie nicht so schnell, dafür umso niedlicher. Im Safaripark Beekse Bergen in Hilvarenbeek kamen am 1. Februar fünf kleine Geparden zur Welt. Sintflutartige Regenfälle haben in der indonesischen Hauptstadt Jakarta Strassen und Tausende von Häusern unter Wasser gesetzt. Dieser Mann bewegt sich auf einem improvisierten Fluss durch die Stadt. Tierpfleger umsorgen im Zoo von Cincinnati das kleine Nilpferd Fiona, das zu früh zur Welt kam und an Dehydrierung litt. Nun ist es auf dem Weg der Besserung. Tennis-Ass Roger Federer promotet mit Spieler Tomas Berdych (ATP 14) den Laver Cup, der dieses Jahr erstmals vom 22. bis 24. September in Prag stattfinden wird. Auf dem gefrorenen St.-Moritzer-See findet das White Turf statt. Ein Mädchen schaut eine Wand mit 3-D-Bildern an. Die Wand dient als Sicherheit auf einer Baustelle für die Olympischen Sommerspiele 2020 in Japan. Der Cupid's Undie Run findet jährlich in den USA stattt. Er wurde geschaffen, um auf Neurofibromatose (NF), eine seltene genetische Störung, hinzuweisen. Beim Spass über eine eine Meile werden die Teilnehmer dazu ermutigt, auch bei Kälte nur in Unterwäsche anzutreten. Heute wird der internationale Katzentag gefeiert. Diese Katze der Rasse Britisch Langhaar sieht darüber nicht so richtig erfreut aus. Unter dem Namen «Cobra Gold» führen die Armeen der USA und von Thailand am Strand von Hat Yao eine Übung durch. Beobachter aus zahlreichen weiteren Ländern, darunter China und Indien, sahen dabei diesen durch eine Explosion entstandenen Feuerball. Himmelsspektakel an der Aero India 2017 - das Yakovlev Aerobatic Team führt auf der Yelahanka-Luftwaffenbasis im indischen Bangalore seine Show vor. Vor dem Start zur dritten Etappe zur achten Tour von Oman unterhalten sich die Veloprofis Ben Hermans und Alexander Kristoff. Ein Steinadler fängt eine Drohne - das ist kein Zufall, sondern eine Übung des französischen Militärs. Um schlecht oder mit krimineller Absicht gesteuerte Drohnen zu bekämpfen, werden nun Raubvögel trainiert. Tierische Mode an der New York Fashion Week. Designer Thom Browne hat den Doggy Bag wörtlich genommen. Auch die an Schlittschuhe erinnernden Absatzschuhe erregen Aufsehen. Wer würde da nicht auch gern naschen? Diese jungen Schildkröten haben jedenfalls einen Festschmaus vor sich. Zwei Nachwuchs-Eistänzer sind im Mittelpunkt einer Eiskunstlaufveranstaltung im nordkoreanischen Pjöngjang. Das Festival wird jährlich zu Ehren des verstorbenen Führers Kim Jong-il durchgeführt. Wo auch immer Papst Franziskus den Menschen zeigt, sind die Handys nicht weit. Auch das ist die New York Fashion Week! Designerin Adrienne Landau lässt ihre Models mit ihren neusten Kreationen mit Bananen verschmelzen. Doch ob jemand bei so vielen Bananen noch die Kleider sieht? Auch in China wird der Valentinstag immer populärer. Deshalb braucht es im bevölkerungsreichsten Land der Erde auch richtig viele Blumen. Die Skycat Wingwalkers des skandinavischen Aerobatic-Teams bietet bei der Eröffnungszeremonie der Aero India 2017 auf der Luftwaffenbasis Yelahanka in Bangalore ein tolles Spektakel. Kate Price hält im Zoo von Melbourne einen Baumhummer in der Hand. Die Spezialistin freut sich deshalb, weil der Baumhummer lange für ein ausgestorbenes Insekt gehalten wurde. Während der Wangkang-Festspiele in Malacca wird ein Schiff verbrannt. Das Festival stammt aus den 1840er-Jahren und wird von der Hokkien-Gemeinschaft abgehalten. Der Zweck des Festivals besteht darin, einen Ort von bösen Geistern zu reinigen. Der Hype um den Valentinstag treibt immer absurdere Früchte: In einem Supermarkt in Hongkong kann für umgerechnet knapp 22 US-Dollar eine einzelne, verpackte Erdbeere für seine Liebste/seinen Liebsten gekauft werden. Und ebenfalls den kommenden Tag der Liebenden zum Anlass hat dieser Peta-Aktivist genommen. Liebe alle – auch Tiere. Am ersten Schwarzwälder Schneeskulpturen-Festival verwandelten sechs Bildhauer-Teams 3 mal 3 mal 3 Meter grosse Schneeblöcke in Kunstwerke. Diese trägt den Namen Wode und erinnert an eine deutsche Sagenfigur. In Farewell Spit sind am Samstag erneut 200 Grindwale gestrandet. Zahlreiche Freiwillige kümmerten sich um die Meeressäuger, die meisten von ihnen konnten ins Meer zurückschwimmen. Der Vulkan Sinabung spuckt dicke Asche, diese Schüler in Karo sind weit genug weg, um in ihrer Pause draussen zu spielen. Vor dem Rugby-Spiel Indigenous All Stars gegen World All Stars zeigen indigene Tänzer ihr Können. An der New York Fashion Week gibts nicht nur Mode. Das Sportwear-Label Berenik der Schweizer Künstlerin Veronika Brusa zeigt eine akrobatische Performance. Grosse Begeisterung für den Einwurf von Justin Jackson von den North Carolina Tar Heels. Matt Jones von den Duke Blue Devils steht staunend daneben. Am Sonntag werden die begehrten Bafta-Awards verliehen, und zahlreiche Grössen aus Film und Fernsehen werden sich im Royal Opera House in London einfinden. Bis dahin müssen diese zweidimensionalen Platzhalter genügen. Dieser Stierkämpfer findet sich in einer äusserst brenzligen Situation wieder. Wieso tut man sich das bloss an? Der jamaikanische Sprintstar Usain Bolt führt sein «All-Star-Team» an den Nitro Athletics in die Arena. Der Sportevent umfasst auch unkonventionelle Disziplinen wie etwa Mittelstrecken-Rennen. Mann mit Bart und Bauch macht Kunst - oder: Antoine Carabinier-Lepine, ein Darsteller des kanadischen Cirque Alfonse, spielt an der Oper von Sydney mit einem Reifen. Die Zigi gehört zu James Dean, die Banane wohl zu diesem Kamel. Sieht jedenfalls sehr cool aus. Das Tier gehört zu einem kleinen Zirkus, der die Wintermonate auf einer Wiese am Stadtrand von Frankfurt verbringt. Nackt und bunt für mehr Rechte: Angemalte Frauen protestieren gegen das Oben-ohne-Verbot. «Souveränität über unseren Körper!», so der Slogan beim sogenannten Tetazo-Protest. Schönes Grausen im Weltall zeigt diese künstlerisch bearbeitete Aufnahme des Chandra-Satelliten. Ein Stern, der 1,8 Milliarden Jahre von der Erde entfernt ist, wird in einem 10 Jahre dauernden Prozess von einem schwarzen Loch verschlungen. Stimmungsvolles Warm-up der Melbourne United. Perfekte Krabbellandschaft und Millionen Zuschauer, die dem Knirps dabei zusehen: Nach dem Sieg der New England Patriots an der 51. Superbowl ist das Spielfeld für alle offen. Infolge starken Regens halten diese Händler den Markt auf Booten ab. Zudem hat die Regierung für einen Teil von indisch Kaschmir Lawinenwarnungen herausgegeben. Und im Kargil-Bezirk wurde die einzige Strassenverbindung, die die Region mit der Aussenwelt verbindet, für den Verkehr geschlossen. Michele Esposito hat die Jury überzeugt. Der Italiener gewinnt ein Stipendium an einer weltberühmten Tanzschule. Der Prix de Lausanne ist ein internationaler Wettbewerb für junge Tänzer im Alter von 15 bis 18 Jahren, die noch keine Profis sind. Imposante Wellen brechen auf den Hafen des französischen Küstendorfs Lesconil. Das Naturschauspiel ist ein Vorgeschmack auf den Sturm, der laut Meteorologen auf die nordwestliche Atlantikküste treffen soll. Gemeinsam macht eben alles doppelt Spass. Das dachten sich wohl auch Hunderte Yogis, die zusammen im indischen Bangalore unter freiem Himmel Yoga-Übungen machten. Ist im Londoner Zoo eine Rezession ausgebrochen, dass dieser Gorilla nun auf der Strasse betteln muss? Nein, ein Darsteller hat sich in dieses täuschend echt aussehende Primaten-Kostüm geworfen, um für den Tourismus in Uganda zu werben. Der ostafrikanische Staat ist eines der wenigen Länder, in denen man Gorillas in freier Wildbahn begegnen kann. In Vietnam wird gerade Tich Dien gefeiert. Zu diesem Anlass kommen Künstler aus dem ganzen Land in die Provinz Ha Nam, um Büffel anzumalen. Ob dieses Prachtexemplar einen Preis gewonnen hat, ist leider nicht bekannt. Kriegsbemalung oder Make-up? Eine Zuschauerin schminkt sich in den Nationalfarben Mexikos an der Baseball-Karibik-Meisterschaft im mexikanischen Culiacán. Eine Rede von Milo Yiannopoulos, ein Autor des rechtspopulistischen Netzwerks «Breitbart», löste im kalifornischen Berkeley gewalttätige Proteste aus. Demonstranten demolierten Fenster und setzten Gebäude in Brand. Das süsse Eisbärbaby, das am 3. November 2016 im Berliner Zoo auf die Welt kam, hat nun auch einen offiziellen Namen. Unter den etwa 10'000 Vorschlägen entschied sich eine Jury, den neuen Publikumsmagneten Fritz zu taufen. Am traditionellen Feuerfest, das jeweils am letzten Dienstag im Januar stattfindet, werfen Paradeteilnehmer ihre brennenden Fackeln auf eine Wikinger-Galeere. Auf einem Hügel nahe der afghanischen Hauptstadt Kabul bereitet sich diese Schwertkämpferin für die Shaolin-Weltmeisterschaft, die in China stattfinden wird, vor. Happy New Year! Das chinesische Neujahrsfest gilt als der wichtigste chinesische Feiertag. Logisch legen sich da alle ins Zeug, auch diese Artisten, die einen Feuerdrachentanz aufführen. Auch die stärksten Wikinger brauchen einen Zmorge. Das sogenannte «Up Helly Aa»-Festival feiert den Einfluss der skandinavischen Wikinger auf den Shetland-Inseln. Immer am letzten Dienstag im Januar ist ein ganzer Tag dem Verkleiden und Feiern gewidmet. Kunden-Akquirierung à la Kambodscha: Ein Strassenverkäufer hofft, seine getrockneten Muscheln mittels Verkleidung schneller an den Mann zu bringen.

Fehler gesehen?

(20 Minuten)