«Grosszügige Geste»

19. Oktober 2017 07:47; Akt: 19.10.2017 08:05 Print

Trump versprach Soldaten-Familie Geld – zahlte nicht

Am Telefon hatte der US-Präsident dem Vater eines gefallenen Soldaten 25'000 US-Dollar versprochen. Den Check hat der Vater aber nie erhalten. Das Weisse Haus dementiert.

Bildstrecke im Grossformat »
Hat dem Vater eines getöteten Soldaten 25'000 Dollar versprochen, aber den Check nie verschickt: US-Präsident Donald Trump. (Symbolbild) Protestgeste gegen Rassismus und Gewalt: Spieler der San Francisco 49ers knien auf dem Spielfeld nieder. (1.Oktober 2017) Polemik und Ironie sorgen für Aufsehen: Präsident Trump, hier vor dem Weissen Haus. (16. Oktober 2017) «Wir hatten viele Jahre lang sehr gute Beziehungen zu den Kurden. Und wir stehen auch auf der Seite des Irak»: US-Präsident Donald Trump. (16. Oktober 2017) «Wir kämpfen für die gleiche Sache»: Senats-Mehrheitsführer Mitch McConnell (rechts) mit US-Präsident Donald Trump. (16. Oktober 2017) Dem Präsidenten droht der nächste Widerstand in Sachen Obamacare: Donald Trump spricht im Garten des Weissen Hauses vor den Medien. (13. September 2017) Gilt im Weissen Haus als kontroverse Figur: Kirstjen Nielson mit ihrem ehemaligen Chef John Kelly. (22. August 2017) Der US-Umweltminister hat die Abschaffung des Klimaplans von Obama angekündigt – «der Krieg gegen Kohle» sei vorbei: US-Umweltminister Scott Pruitt im Weissen Haus. (Archivbild) «Geh und f... dich», soll Frank Sinatra 1990 zu Donald Trump gesagt haben. (Archivbild) US-Präsident Donald Trump riskiere mit rücksichtslosen Drohungen gegen andere Länder, die USA «auf den Weg in den Dritten Weltkrieg» zu führen, sagte der republikanische Senator Bob Corker. (8. Oktober 2017) US-Präsident Donald Trump, First Lady Melania Trump, Vizepräsident Mike Pence und seine Frau Karen nehmen nach dem Attentat von Las Vegas an einer Schweigeminute vor dem Weissen Haus teil. (2. Oktober 2017)

Ticker
Zum Thema
Fehler gesehen?

(nxp/sda)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Martin Brändle am 09.10.2017 12:06 Report Diesen Beitrag melden

    Gefährlich

    Wer nicht erkennt, dass Trump eine Gefahr für die ganze Welt ist, der ist blind!

    einklappen einklappen
  • Trinita am 09.10.2017 11:55 Report Diesen Beitrag melden

    Also ich meine

    Dieser Senator hat absolut recht. Mit Besorgnis verfolge ich die One Man Show von Herr Trump. Die Zeichen stehen auf Sturm, die Amerikaner sollten sich dies bewusst sein, zu was dieser Mann fähig ist.

    einklappen einklappen
  • Igel am 09.10.2017 19:35 Report Diesen Beitrag melden

    Traurigste

    Die schkechtesten Präsidenten waren seit jeher die Republikanischen. Beste Beispiele die letzten beiden Bushs.

Die neusten Leser-Kommentare

  • Spatz am 19.10.2017 14:23 Report Diesen Beitrag melden

    Fulltimejob

    Das Weisse Haus tut derzeit nichts anderes als dementieren.

  • Kopfab am 19.10.2017 13:00 Report Diesen Beitrag melden

    NoGo

    Nur noch Armselig. Mit Trauer spielen geht gar nicht. Da kommt mir nur die rote Königin von Alice im Wunderland in den Sinn...

  • Remo am 19.10.2017 12:42 Report Diesen Beitrag melden

    @ alle Soldaten

    Geht nie in denn krieg, sie sollen gehen. Wir möchten keinen Krieg. Bei einem Krieg geht es nur um Geld, so das dieses Land ihre Zinsen zahlen können. Wer geht wünsche ich Ihnen nur den Tod.

  • Corin am 19.10.2017 12:17 Report Diesen Beitrag melden

    Der Erste

    Ist ja der 1. Politiker, der seine Versprechen nicht einhält. Gibt es solche Liveticker auch für die anderen Politiker, oder nur bei Trump weil er Trump ist? Und die denkdebilen Trump-Gegner machen auch ständig mit. Armes verpfuschtes Leben, wenn man ständig anderen die Fehler vor die Nase halten muss...

  • Swissgirl am 19.10.2017 10:40 Report Diesen Beitrag melden

    Heisse Luft und laues gezwitscher

    Hat denn jetzt endlich auch der hinterste und letzte kapiert dass Trump nur ein Flop ist.