Syrische Grenze

16. Oktober 2015 12:49; Akt: 16.10.2015 14:43 Print

Türkisches Militär schiesst Drohne ab

Das türkische Militär hat in seinem eigenen Luftraum eine Drohne vom Himmel geholt. Die USA geht davon aus, dass es ein russisches Objekt war.

storybild

Türkische Soldaten sind in der Provinz Sirnak positioniert. (Archivbild) (Bild: Keystone/AP)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Türkische Kampfflugzeuge haben an der Grenze zu Syrien ein ausländisches Luftfahrzeug abgeschossen. Bisher sei nicht bekannt, zu welchem Land das im türkischen Luftraum abgeschossene Objekt gehört habe, erklärte der türkische Generalstab auf seiner Internetseite Laut CNN Türk wurde die Drohne in der Region Kilis abgeschossen.


Die USA vermutet laut ersten Berichten, dass die Drohne russischen Ursprungs sei. Die Türkei hatte sich vor kurzem bereits über eine Verletzung ihres Luftraums durch russische Kriegsflugzeuge beschwert. Das Eindringen wurden auch von den Nato-Verbündeten scharf verurteilt. Russland hat militärisch in den Bürgerkrieg in Syrien eingegriffen.

Trotz dreifacher Warnung habe das Luftfahrzeug seinen Kurs fortgesetzt und sei deshalb entsprechend den Einsatzregeln der türkischen Streitkräfte abgeschossen worden, erklärte der Generalstab.

Mehrmals in türkischen Luftraum eingedrungen

In den vergangenen Wochen waren russische Kampfjets bei Einsätzen über Syrien mehrmals in den türkischen Luftraum eingedrungen. Ankara warnte Moskau daraufhin, bei einer Wiederholung werde das Feuer eröffnet.

Die russische Armee meldet nun, alle ihre im Syrien-Einsatz befindlichen Flugzeuge seien intakt. «Alle russischen Flugzeuge in Syrien haben nach Erfüllung ihrer Aufgaben den Stützpunkt in Hmeimin wieder erreicht», wurde ein Sprecher des Verteidigungsministeriums von der russischen Agentur Tass zitiert.

Am Donnerstag war eine Delegation des russischen Militärs zu Gesprächen mit türkischen Offizieren in Ankara eingetroffen. Die türkische Luftwaffe hatte in den vergangenen Jahren ein syrisches Kampfflugzeug, einen Hubschrauber und eine Drohne abgeschossen.

(sda)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Deshalb können Storys, die älter sind als 2 Tage, nicht mehr kommentiert werden. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Snot Mc Booger am 16.10.2015 12:55 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    In einigen Jahren

    Und so meine lieben Enkel hat der dritte Weltkrieg angefangen.

    einklappen einklappen
  • selber schuld am 16.10.2015 12:56 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    stimmt so!

    der hat dort nichts zu suchen! hätten die amis genau so gemacht. ohne vorwarnung

    einklappen einklappen
  • Seven am 16.10.2015 12:59 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Bitte nicht!

    Bitte kein russischer Jet, bitte nicht! Das könnte böse Enden!

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • mannomann am 16.10.2015 16:07 Report Diesen Beitrag melden

    Modellflugzeug.

    Sieht mehr nach einem Spielzeugflugzeug aus, welches einfach mal mit vollem Tank Richtung Türkei losgeschickt wurde, um zu schauen was damit passiert.

  • Flugzeugbauer Kuuni am 16.10.2015 15:59 Report Diesen Beitrag melden

    Das ist keine Drohne

    Das sieht mehr nach einem ferngesteuerten Flugzeug aus, wo sind denn hier die Kamerasysteme?

  • love flying am 16.10.2015 15:59 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Nur so nebenbei

    Für die die sich fragen wie man kontakt aufnehmen kann mit einer drohne: Jemand steuert auch diese drohne und dieser nimmt auch kontakt auf mit der flugsicherung.

  • Elisabeth am 16.10.2015 15:58 Report Diesen Beitrag melden

    Drohne???

    Das soll ne Drohne sein? Sieht mir nach einer missglückten Landung eines Modelflieger aus... Wenn das Teil von wirklich von einem Kampfflugzeug abgeschossen worden wäre, weshalb ist es denn noch so intakt? Sieht aus wie wenn es wieder starten könnte...

  • L. Eser am 16.10.2015 15:56 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Leicht beeinflussbare Menschheit

    Di Amis sagen es sei der Russe und jeder hält es gleich für Fakt. Vielleicht stimmts ja. vielleicht ist es ja auch der ami selbst um Russland anzuschwärzen. Aus welchem Grund auch immer. Sie waren ja schon mal in fremdem Luftraum, sann sind sies ja immer. Wenn der Andere im licht steht sieht man den anderen nicht leidwerken.