Feuer bei Wartungsarbeiten

25. November 2012 03:45; Akt: 25.11.2012 03:56 Print

Drei Verletzte bei Brand im US-Aussenministerium

Bei Reparaturarbeiten im US-Aussenministerium sind drei Menschen durch eine Stichflamme verletzt worden. Einer der Verletzten schwebt in Lebensgefahr.

storybild

Eine Stichflamme im US-Aussenministerium hat drei Verletzte gefordern. (Bild: Keystone/AP)

Zum Thema
Fehler gesehen?
Fehler beheben!
Senden

Bei einem Brand im US-Aussenministerium in Washington sind drei Menschen verletzt worden. Das Feuer brach am Samstagvormittag während routinemässiger Wartungsarbeiten aus, wie die Sprecherin des Aussenministeriums, Victoria Nuland, mitteilte.

Die Arbeiter hätten das Feuer im siebten Stock des Gebäudes löschen können, noch bevor die Feuerwehr eingetroffen sei, erklärte ein Sprecher der Feuerwehr. Die drei Verletzen hätten Verbrennungen erlitten.

Bei einem seien sie lebensbedrohlich, bei den anderen beiden schwer. Alle drei wurden in ein Spital gebracht. Das Gebäude wurde kurzzeitig evakuiert.

(sda)