Weltrekord

10. Juli 2013 13:28; Akt: 10.07.2013 16:59 Print

Eröffnung des grössten Gebäudes der Welt

Ein moderner Riesenkoloss hat im chinesischen Chengdu seine Tore geöffnet: Das neue New Century Global Center will beispielsweise mit einem Indoor Strand begeistern.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Willkommen in der Zukunft - beziehungsweise im grössten freistehenden Bau der Welt. Mitten im Finanzzentrum Tianfu ragt der Koloss aus Stahl, Beton und Glas heraus: Sieben Hektar gross, 100 Meter hoch, 500 Meter lang und 400 Meter breit. Er steht in Chengdu, der viertgrössten Metropole Chinas und Hauptstadt der Provinz Sechuan.

Um sich vorstellen zu können, wie gross der Gigant wirklich ist, muss er in Relationen gesetzt werden: Er ist dreimal so gross wie das Pentagon und die Oper von Sydney würde 20-mal hineinpassen.

Das architektonische Meisterwerk mit Glasdach wurde in drei Jahren erbaut. Neben einem Konferenzcenter gibt es in der Mall ein Kunstmuseum, ein Hotel, ein Theater mit 2000 Plätzen, ein Imax- Kino mit 1000 Plätzen und einen Konzertsaal, in dem ebenfalls 1000 Leute Platz nehmen können.

Das Highlight ist wohl «Paradise Island»: Neben einer Wasserrutsche, Waterrafting und einem Riesenaquarium können die Gäste auf 400 Meter Strand entspannen. Um die Bad-Besucher in einen «Urlaubsrausch » zu versetzen, weht ihnen sogar eine künstlich erzeugte Brise entgegen.

Eine Maschine erzeugt Wellen und der Horizont wird auf eine 150 Meter mal 40m grosse LED-Wand projiziert.


(Quelle: YouTube/Mrtodayvideos3Mrtoda)

(esu)