Römer Wahrzeichen

14. November 2012 12:18; Akt: 14.11.2012 13:24 Print

Gesucht wird ein Retter für den Trevi-Brunnen

Der Trevi-Brunnen in Rom bröckelt. Die Stadt sucht deshalb potente Geldgeber, die für die Restauration des barocken Bauwerks aufkommen. Ein solcher müsste aber tief in die Tasche greifen.

storybild

Der Trevi-Brunner in Rom ist ein Touristenmagnet. (Bild: Keystone)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Die Stadt Rom sucht nach einem Mäzen, der die Restaurierung des weltbekannten Trevi-Brunnens finanziert. «Wir suchen nach jemandem, der sich um die vollständige Restaurierung kümmern möchte», erklärte Umberto Broccoli von der Kulturverwaltung Roms.

Bisher wurde das spätbarocke Meisterwerk des 18. Jahrhunderts nur teilweise restauriert. Nachdem sich im Juni aus der etwa 20 Meter breiten Brunnenanlage einige Gesimsteile gelöst hatten, wächst die Besorgnis um die Stabilität der Statuen des Bauwerks.

200 Millionen Euro

Die Lösung der Gesimsteile dürfte laut Experten auf die extremen Klimaschwankungen der vergangenen Jahre zurückzuführen sein. Der Brunnen, immer wieder auch das Ziel von Vandalen, wurde spätestens durch Federico Fellinis Film «La Dolce Vita» weltbekannt, in dem Anita Ekberg im Trevi-Wasser badet.

Für den Trevi-Brunnen hofft die Stadt Rom auf einen Mäzen wie den Modeunternehmer Diego Della Valle, der 25 Millionen Euro für die Restaurierung des Kolosseums zugesagt hat. Für den Trevi-Brunnen wäre allerdings eine Geldspritze von rund 200 Millionen Euro notwendig, wie aus Medienberichten vom Mittwoch hervorgeht.

(sda)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Deshalb können Storys, die älter sind als 2 Tage, nicht mehr kommentiert werden. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • NoKa am 14.11.2012 23:49 Report Diesen Beitrag melden

    Der Vatikan

    Ich denke, der Vatikan sitzt auf genügend Kohle?!

Die neusten Leser-Kommentare

  • NoKa am 14.11.2012 23:49 Report Diesen Beitrag melden

    Der Vatikan

    Ich denke, der Vatikan sitzt auf genügend Kohle?!