08. Januar 2007 23:07; Akt: 09.01.2007 09:14 Print

Neues Video: Saddam mit klaffender Wunde

Im Internet ist ein weiteres Video von Saddam Hussein nach dessen Hinrichtung veröffentlicht worden.

Zum Thema
Fehler gesehen?

Die Bilder wurden offenbar mit einem Mobiltelefon aufgenommen, kurz nachdem der gestürzte irakische Staatschef gehängt und auf eine Trage gelegt wurde. Die Kamera fährt, beginnend bei den Füssen, den in ein Leichentuch gehüllten Körper ab. Auf Kopfhöhe wird das weisse Tuch zurückgezogen, zu sehen sind Saddam Husseins Kopf und Nacken. Der Kopf ist unnatürlich um 90 Grad nach rechts verrenkt, gezeigt wird ferner eine runde, klaffende blutige Wunde.

Der Link zu dem 27 Sekunden langen Video war überschrieben mit «Ein neuer Film über den verstorbenen unsterblichen Märtyrer, Präsident Saddam Hussein». Es wurde auf einer Web-Site veröffentlicht, die Saddam Husseins Baath-Partei unterstützt und ist bereits das zweite inoffizielle zu der Hinrichtung. Auf den ersten Bildern war unter anderem zu sehen, wie Saddam Hussein vor seinem Tod verhöhnt wird. Der ehemalige Staatschef war wegen eines Massakers an Schiiten in den 80er Jahren am 30. Dezember durch den Strang hingerichtet worden.

(ap)