15. März 2017 17:22; Akt: 15.03.2017 18:25 Print

Russische Spione wegen Yahoo-Hack angeklagt

Das US-Justizministerium geht gegen zwei Mitarbeiter des russischen Geheimdienstes vor. Sie sollen an einem Hackerangriff auf Yahoo beteiligt gewesen sein.

storybild

Gehackt: Die Hauptzentale von Yahoo in Sunnyvale (Kalifornien). (23. September 2016) (Bild: Keystone/John G. Mabanglo)

Fehler gesehen?

Wegen der Hackerangriffe auf den Internetkonzern Yahoo hat das amerikanische Justizministerium Anklage gegen zwei Mitarbeiter des russischen Geheimdienstes FSB erhoben. Den FSB-Mitarbeitern wird darin zu Last gelegt, «kriminelle Hacker» angeheuert zu haben, um Yahoo anzugreifen.

Die Angriffe zielten auf die Yahoo-Konten von Regierungsmitarbeitern, Beschäftigten von Privatunternehmen sowie Journalisten ab, wie das Justizministerium am Mittwoch in Washington mitteilte.

Total vier Verdächtige

Insgesamt wurden den Angaben zufolge vier Verdächtige angeklagt. Bei den anderen Angeklagten handelt es sich um einen weiteren Russen sowie einen Mann mit doppelter kasachisch-kanadischer Staatsbürgerschaft.

Yahoo hatte im September bekanntgegeben, dass im Jahr 2014 Daten von rund 500 Millionen Nutzern entwendet worden seien.

(fal/sda)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • EMM am 15.03.2017 19:00 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Zitat

    (( Wegen der Hackerangriffe auf den Internetkonzern Yahoo hat das amerikanische Justizministerium Anklage gegen zwei Mitarbeiter des russischen Geheimdienstes FSB erhoben)) Ist schon lustig, das die FSB Angeklagt wird, für etwas was eigentlich ihre Aufgabe ist. Nämlich Spionage. Heisst das etwa, das man auch die NSA verklagen kann? Merkel sagte doch damals, Spionage unter Freunden geht gar nicht. Oder doch???

  • John Livers am 15.03.2017 18:38 Report Diesen Beitrag melden

    Bin Ich froh......

    Bin ich froh, dass mich nur der CIA - Hakt, Abhört und Bespitzelt.

    einklappen einklappen
  • Ueli am 15.03.2017 20:11 Report Diesen Beitrag melden

    Gerechtigkeit?

    Und wann werden die USA verurteilt für das Abhören von Merkel usw. ? Klar das ist was ganz anderes, Gesetze gelten für die Amis nicht!

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • Raja am 28.03.2017 13:55 Report Diesen Beitrag melden

    Brauchen Sie einen Hacker

    Hoppla, das hat leider nicht geklappt. Haben Sie alle Felder korrekt ausgefüllt und die Kommentarregeln akzeptiert

  • Isabelle am 16.03.2017 14:33 Report Diesen Beitrag melden

    EGAL

    Ach Leute ist doch egal:)...komm lasst uns weiter über die Türkei reden und kritisieren:)...wir haben eh keine anderen Probleme und Sorgen:)...

  • Kopfschüttler am 16.03.2017 08:53 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Frage über Fragen

    4 Hacker? Was für ein Fang ;-) Und was ist mit den (gemäss Medien) einigen dutzend CIA Hackern im Konsulat in Frankfurt? Verdächtig schnell still geworden um diesen Skandal. Wird da auch bald mal ermittelt, was die so machen? Forderungen aus deutschen Politkreisen gibts ja oder heißt die Devise aussitzen bis keiner mehr fragt? Die werden wohl kaum den ganzen Tag nur Kaffe trinken und World of Warcraft spielen.

    • Liseli am 17.03.2017 12:54 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Kopfschüttler

      Die sind offizielle Ermittler, mit klare Aufgabenstellung. Die Hacker sind böse Schnüffler, mit unbekannte Zielsetzung. Hoffentlich richtig erklärt, Transparenz gehört nemlich zu Demokratie.

    • Kopfschüttler am 26.03.2017 14:01 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Liseli

      So etwas wie gute Hacker gibts nicht. Das sind nichts anderes als Einbrecher, die sich Zutritt zu fremden Eigentum verschaffen. Der normale Einbrecher bricht ins Haus ein und der Hacker in den Computer. Ermittler sind es nur dann, wenn sie einen richterlichen Durchsuchungsbefehl haben und das haben sie nicht.

    einklappen einklappen
  • Nico am 16.03.2017 06:31 Report Diesen Beitrag melden

    Was für ein Theater

    Huuuiii so schlimm, die bösen bösen Russen. Darüber schreiben unsere Medien sofort, dass die NSA und das CIS von Deutschland aus alles abgehört und ausspioniert hat ist aber kaum erwähnenswert, nicht war?

  • Suki am 16.03.2017 05:22 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Selbstgerechtes Imperium

    Es wird allmählich Zeit, dass wir erwachen und uns Gedanken machen über das Imperium und seiner Selbstgerechtigkeit. Wir lassen uns durch solche Meldungen ablenken und werden ständig über die gleichgeschalteten Medien manipuliert. Wollen wir das?