Fidschi-Inseln

17. Dezember 2012 09:44; Akt: 17.12.2012 13:02 Print

Tausende flüchten vor Tropensturm «Evan»

Ein Ferienparadies ist im Ausnahmezustand. Die Fidschi-Inseln erwarten den Tropensturm «Evan», der mit über 200 Kilometern pro Stunde über das Land zieht.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Tausende Menschen auf den Fidschi-Inseln sind vor dem Tropensturm «Evan» in Rettungslager geflüchtet. Der Sturm, der bereits Geschwindigkeiten von mehr als 200 Kilometern pro Stunde erreichte, verursachte am Montag Stromausfälle und Überflutungen.

Auf der Hauptinsel Viti Levu wurden Bäume entwurzelt, Strassen waren blockiert und der Flugverkehr unterbrochen. Todesopfer gab es nach jüngsten Angaben nicht. Behördenangaben zufolge soll der Sturm auch in der kommenden Nacht an der Westküste von Viti Levu wüten.

Im nahen Inselstaat Samoa wurden in der vergangenen Woche vier Menschen durch «Evan» getötet. Zudem suchten Rettungsmannschaften nach vier vermissten Fischerbooten mit insgesamt zehn Menschen an Bord.
Im Grossformat auf dem Videoportal Videoportal

Der TV-Player benötigt einen aktuellen Adobe Flash Player: Flash herunterladen
(Video: Reuters)


Impressionen aus Fidschi (Videos: YouTube)

(sda)