Das Netz dreht durch

11. Juni 2018 02:45; Akt: 11.06.2018 10:14 Print

Trägt Kanadas Trudeau falsche Augenbrauen?

Wenn die Augenbrauen des kanadischen Premierminister sogar einen eigenen Twitter-Account haben, scheinen sie etwas Besonderes zu sein.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

«Linke und rechte Augenbraue des wohl gepflegtesten Premierministers in der Geschichte Kanadas. Zu 100 Prozent echtes menschliches Haar - aus biologischem Anbau.» So werden Justin Trudeaus Augenbrauen auf deren eigener Twitterseite beschrieben.

Dass sie überhaupt einen Social-Media-Account erhalten haben, hängt damit zusammen: Die Echtheit der Haare wird von einigen Usern angezweifelt. Beweise werden mitgeliefert:


Auch dieser User ist davon überzeugt, dass Justin Trudeau bei seiner Rede nach dem G7-Gipfel falsche Augenbrauen getragen hat:


Später sorgt ein Tweet auf «Trudeau's Eyebrows»-Seite für Verwirrung: «Nur, damit ihr Bescheid wisst, es ist wahr: Justin Trudeau trägt falsche Augenbrauen und pflegt sie die meiste Zeit sehr. Aber er war hier etwas eingeschüchtert von Donald Trump, so dass sich der Kleber, der die Augenbrauen hält, durch den Schweiss gelöst hat.»


«Trudeau's Eyebrows» kann es sich auch nicht verkneifen, auf die US-Strafzölle Bezug zu nehmen: «Ich wette, dass Donald Trump auch gerne falsche buschige Augenbrauen hätte wie wir. So ein Pech, Donald. Justins Tarife werden auch alle in Kanada hergestellten Augenbrauen und Schnurrbärte betreffen. Ha. Nimm das.»

Zurück zur Frage, ob die Augenbrauen des Premierministers nun echt sind oder nicht: Ein User wollte der Sache auf den Grund gehen und verglich Trudeaus Augenbrauen über die Jahre. Er fand heraus, dass der untere Teil der Augenbrauen dichter wächst als der Rest. «Daher schaut es so aus, als ob eine falsche Augenbraue herunterfällt.»



(roy)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Kowalski am 11.06.2018 03:54 Report Diesen Beitrag melden

    Gratulation!

    Gratulation für den sinnlosesten Artikel des Jahrhunderts! Welch journalistisches Meisterwerk!

    einklappen einklappen
  • Dami am 11.06.2018 03:40 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Wow..

    Andere Sorgen hat die Welt nicht.

  • Guschtaff am 11.06.2018 05:21 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Saure Gurkenzeit gestartet

    "Das Netz dreht durch?" Ich vermute, dass eher Schreiberlinge von solchen Schlagzeilen durchdrehen!

Die neusten Leser-Kommentare

  • Martial2 am 11.06.2018 19:47 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Es gibt viel schlechtere Chefs...

    Als halb Kanadier auch von Québec muss ich natürlich zu Justin halten, nicht um sonst... Er macht eine gute Arbeit ist ein exzellenter Diplomat der sich klar ausdrückt ohne über 7 Wegen zu gehen... Félicitations Justin...!

  • Iriana am 11.06.2018 16:47 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    lachen

    Ok man darf ja auch mal über etwas lachen! Lachen ist ja bekanntlich gesund!

  • Typhoeus am 11.06.2018 13:18 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Das arme Netz,

    voll von Psychopathen.

  • Global am 11.06.2018 11:51 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Antilope

    Die sprgen möchte ich haben!! Wie wichtig sind augenbrauen gemessen an den globalen problemen die wir mensvhen haben! Echt jetzt!!!

  • Ronnie R am 11.06.2018 11:46 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    tja echt

    ich weiß nicht ob bei ihm wirklich nur die Augenbrauen falsch sind.