Unfall in Kalabrien

24. November 2012 21:09; Akt: 24.11.2012 23:45 Print

Zug erfasst Transporter - Sechs Tote

Bei einem heftigen Zusammenstoss zwischen einem Zug und einem Transporter sind sechs Personen ums Leben gekommen. Die Opfer waren Bauern und Arbeiter.

storybild

Konsternation am Unfallort: Sechs Menschen finden den Tod in Rossano. (Bild: AFP)

Zum Thema
Fehler gesehen?
Fehler beheben!
Senden

Sechs Menschen sind am Samstag in Süditalien beim Zusammenprall eines Zuges mit einem Transporter ums Leben gekommen. Nach ersten Erkenntnissen erfasste der Zug das Fahrzeug am Abend im kalabrischen Rossano bei Cosenza an einem privaten Bahnübergang,

Das berichteten die Nachrichtenagentur Ansa. In dem Transportfahrzeug sollen ein Landwirt und rumänische Arbeiter gewesen sein, die auf dem Rückweg von der Klementinenernte waren. Unklar war zunächst, ob auch der Führer des Zuges unter den Opfern ist.

(sda)