Citroën C5 Aircross

20. April 2017 18:52; Akt: 20.04.2017 18:52 Print

Couch im SUV-Look

Das Mittelklassemodell Citroën C5 mutiert auf der aktuellen Auto-Show in Shanghai (19. bis 29. April) zum trendigen Kompakt-SUV.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Der 4,5 Meter lange C5 Aircross wirkt bewusst freundlich statt aggressiv und wartet mit einem Wohlfühlambiente mit grossem Panoramadach, Doppelverglasung, geschmeidigen Materialien sowie beheizbaren Massagesitzen auf. Den grössten Komfort verspricht die neuartige Federung mit hydraulischen Anschlägen. Diese regeln Zug und Druck, führen die Bewegungsenergie ohne Rückfederung ab und filtern Störfaktoren besser heraus als konventionelle Systeme.

Das Antriebsportfolio sieht nebst bis zu 200 PS leistenden Fronttrieblern einen 300 PS starken Plug-in-Hybrid mit Allradantrieb und rund 60 Kilometern elektrischer Reichweite vor. Darüber hinaus haben die Franzosen in Sachen Konnektivität und Assistenzsysteme aufgerüstet. Der Marktstart erfolgt in China bereits in diesem Jahr, nach Europa dürfte der C5 Aircross aber nicht vor Ende 2018 kommen.

(nv)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Deshalb können Storys, die älter sind als 2 Tage, nicht mehr kommentiert werden. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Grübel am 21.04.2017 10:49 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Citroen macht vieles richtig

    Ich, als Mercedes Fan-Boy muss wirklich sagen, Citroen ist mir sympatisch. Sie bauen gute Autos zu fairen Preisen, bieten Inovationen und haben einen unverkennbaren Wiedererkennungswert. Ein Citroen ist (optisch) eben ein Citroen. Sie haben eine sehr eigene Design-Sprache und bleiben derrer treu. (ich diskutiere nicht über Geschmack) Bravo Citroen !

    einklappen einklappen
  • fred feuerstein am 21.04.2017 07:23 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    gelungen

    finde der sieht innen erfrischend anders aber trotzdem schön aus und aussen auch für einen citroen auf jeden fall besser als gewisse "premium" fahrzeuge von unserem nördlichen nachbarn die eher aussehen wie ein karton oder ein schiffscontiner auf rädern

  • Illumination am 20.04.2017 22:56 Report Diesen Beitrag melden

    Erbe der Hydropneumatik...

    Naja - halte Frontdesign für misslungen, kommt für mich wie ein Panzer daher - Interieur finde ich gefälliger, aber wie immer alles Geschmackssache (mal abgesehen vom "SUV-Wahn" auch bei Citroën).. Interessanter finde ich die neue Federung als Nachfolger der Hydropneumatik - mal abwarten, ob sie dem tollen Vorgänger "das Wasser" reichen kann - und falls dem so ist, dann bitte auch in anderen Citroën-Modellen... ;-)

Die neusten Leser-Kommentare

  • Grübel am 21.04.2017 10:49 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Citroen macht vieles richtig

    Ich, als Mercedes Fan-Boy muss wirklich sagen, Citroen ist mir sympatisch. Sie bauen gute Autos zu fairen Preisen, bieten Inovationen und haben einen unverkennbaren Wiedererkennungswert. Ein Citroen ist (optisch) eben ein Citroen. Sie haben eine sehr eigene Design-Sprache und bleiben derrer treu. (ich diskutiere nicht über Geschmack) Bravo Citroen !

    • john am 21.04.2017 19:46 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Grübel

      Klar sind Sie als Mercedes Fan auch Citroen Fan immer hin haben jetzt viele Mercedes Modelle Citroen Motoren verbaut.

    einklappen einklappen
  • freyda am 21.04.2017 10:42 Report Diesen Beitrag melden

    Sehr schön

    könnte für mich als nächstes Auto in Frage kommen. Absolut! Gehe mir den mal näher anschauen. Als begeisterte Wintersportlerin ist für mich Allrad Ideal. Fahr im Winter viel über Pässe!

  • Jens am 21.04.2017 10:34 Report Diesen Beitrag melden

    Hydropneumatik das Beste

    Citroen ohne Hydropneumatik ist kein Citroen. Wünsche mir mal wieder einen Premium Citroen wie damals XM C6 usw. und nicht mit 3 Zylindern sondern wie damals 6. Bequem und wunderbares Reisen. Nichts besseres. Die DS Linie ist für mich keinen Alternative.

  • LandRover am 21.04.2017 07:35 Report Diesen Beitrag melden

    SUV: Senior Urban Vehicle?

    Naja, für mich haben "echte" SUVs Allradantrieb und sind geländetauglich. Ansonsten ist das nur eine aufgebockte Stadtkutsche damit die älteren Semester bequem ein- und aussteigen können. Wie ein Golf GTI mit Rallyestreifen der sich "Sportwagen" schimpft :-)

  • fred feuerstein am 21.04.2017 07:23 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    gelungen

    finde der sieht innen erfrischend anders aber trotzdem schön aus und aussen auch für einen citroen auf jeden fall besser als gewisse "premium" fahrzeuge von unserem nördlichen nachbarn die eher aussehen wie ein karton oder ein schiffscontiner auf rädern