BLOG
Phil GeldPhil Geld

Immer knapp bei Kasse? Finanzexperte Phil Geld weiss, wie Sie Ende Monat mehr auf der hohen Kante haben. Der Geldratgeber von 20 Minuten Online gibt Spartipps, entlarvt Abzockerangebote und weiss Rat in Versicherungsfragen.

Zurück zur Blog Übersicht

Lieber Phil Geld

01. Juli 2017 09:58; Akt: 01.07.2017 09:58 Print

Darf der Vermieter mir die Balkon-Blumen verbieten?

Simona (29) hat ihren Balkon mit Blumen geschmückt und auch Blumenkisten montiert. Das passt ihrem Vermieter nicht. Muss sie die Blumenkisten entfernen?

storybild

Blumenkisten auf der Aussenseite des Balkons kann der Vermieter verbieten. (Bild: Colourbox)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Lieber Phil Geld
Ich bin Mieterin einer Wohnung im dritten Stock und habe einen grossen Balkon. Weil es zurzeit so schön warm ist, habe ich angefangen, meinen Balkon zu bepflanzen. Nun habe ich Post vom Vermieter erhalten. Er habe zwar auch gern grün, aber er bitte mich, meine eigenhändig montierten Blumenkisten wieder abzumontieren. Diese würden eine Gefahr für den Mieter unter mir darstellen. Ich bin sehr enttäuscht. Muss ich das wirklich tun?

Umfrage
Hat der Vermieter wegen den Blumen auf Ihrem Balkon reklamiert?
79 %
8 %
13 %
Insgesamt 1625 Teilnehmer

Liebe Simona

Über das Nutzungsrecht von Balkonen wird zwischen Mieter und Vermieter immer wieder gestritten. Gemäss Art. 257f OR ist der Mieter einer Sache verpflichtet, die Sache sorgfältig und vertragskonform zu gebrauchen. Da das Mietrecht keine spezifischen Regelungen zur Benutzung des Balkons enthält, richtet sich das Nutzungsrecht nach dem vereinbarten Vertrag oder einem allenfalls dazugehörenden Reglement oder der Hausordnung.

Vertragliche Einschränkungen der Nutzungsfreiheit durch den Vermieter sind grundsätzlich erlaubt, bedürfen jedoch eines sachlichen Grundes und müssen verhältnismässig sein. Die Beurteilung über das Vorliegen eines sachlichen Grundes sowie der Verhältnismässigkeit der Einschränkung hängt dabei von den konkreten Umständen ab und muss daher für jede Liegenschaft einzeln beurteilt werden. So kann beispielsweise eine Anordnung einer einheitlichen Balkonmöblierung oder Balkonbepflanzung einen sachlichen Grund darstellen, wenn es sich bei der betreffenden Liegenschaft um ein architektonisches Prestigeobjekt handelt. Das ist aber nicht der Fall, wenn es sich um eine normale Mietliegenschaft handelt.

Auch bezüglich des Anbringens von Blumenkisten am Balkongeländer wird immer wieder zwischen Vermieter und Mieter gestritten. Viele Vermieter bestehen darauf, dass Blumenkisten nur auf der Innenseite des Balkons angebracht werden. Den Vermietern – so auch deinem Vermieter – geht es dabei vielfach nicht um den optischen Gesamteindruck, sondern um die Sicherheit von Nachbarn und allfälligen Passanten. Das Argument der Sicherheit ist durchaus berechtigt und kann nicht von der Hand gewiesen werden. Auch aus rechtlicher Sicht ist dagegen grundsätzlich nichts einzuwenden, denn das Nutzungsrecht des Mieters endet an der Oberkante des Balkongeländers.

Kurzum: Hast du deine Blumenkisten auf der Aussenseite deines Balkons montiert, darf dir dein Vermieter das Anbringen von Blumenkisten auf der Aussenseite verbieten. Bei der Ausgestaltung des Innenbereichs deines Balkons bist du allerdings ziemlich frei – solange die Pflanzen nicht die Hausfassade emporragen oder gänzlich vom Balkon hängen.

Freundlich grüsst

Phil Geld
E-MAIL: phil.geld@20minuten.ch

(20 Minuten)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Vitamin B am 01.07.2017 10:37 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Bitte wenden

    Ist doch kein Problem, einfach auf die Innenseite und du hast auch mehr davon und siehst deine Blumenpracht

    einklappen einklappen
  • Y. am 01.07.2017 10:32 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    blumen

    hallo simona ich würde auf innereseite montieren. So hast du trotzdem ruhe von mieter und freude für dich :-)

    einklappen einklappen
  • Sandrina am 01.07.2017 10:27 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Lösungsfindung

    das war bei uns nach 1 Sturm genauso angeordnet worden. Es hat gereicht dass sich Blumenkisten gelöst haben und auf anderen Balkonen gelandet sind, sowie auf der gesamten Wiese. Es wurde im Gespräch erlaubt, die Blumenkisten auf dem Rand mit spez. Bügel anzubringen oder im Balkon inner anzuhängen. So musste keiner auf Balkonkistli verzichten.

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • Pia Penelope am 02.07.2017 23:56 Report Diesen Beitrag melden

    Balkon

    Gefahr wird unterschätzt. Mir sind vom 4. Stock Kistli runtergerasselt. Der Unterste Mieter hat 1 Sekunde vorher den Kopf rausgestreckt. Er könnte Tot sein.

  • Susi am 02.07.2017 16:59 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Trostlose Welt

    Alles was schön, lebens- und liebenswert ist, muss weg. Kein Platz für , Schmetterlinge oder Singvögel.

    • Tanja am 02.07.2017 19:09 Report Diesen Beitrag melden

      immer generell meckern.....

      hat doch mit dem nichts zu tun... aber wenn Blumenkisten runterfallen und Dir auf dem Kopf landen hättest Du sicher auch keine Freude... oder das Giesswasser Dir auf Dich runter tropft. Man kann ja die Kisten auch innen am Balkon anbringen.. ist ja wirklich keine grosse Sache!

    einklappen einklappen
  • maja naef am 02.07.2017 11:29 Report Diesen Beitrag melden

    Windschutz

    und was ist wenn der Balkon oder Sitzplatz nie richtig benutzt werden kann weil es einfach immer windet? Windschutz einfach an die Fassade anbringen kann man ja auch nicht.

  • Andi am 02.07.2017 10:38 Report Diesen Beitrag melden

    Hängeblumen

    Blumenkistli innen am Geländer montieren ist richtig, schon aus Sicherheitsgründen. Ein Tip: Es gibt Blumen die hängen ganz schön weit hinaus, z.B. Hängegeranien oder Hängenelken. Einfach so pflanzen dass sie über das Geländer wachsen. Das sieht dann auch von aussen wunderbar aus! Bei uns in der Nähe hat es jemand der/die ihren Balkon immer wunderbar "beblumt", jedes Jahr anders. Erfreut Herz und Seele! Und bedenke: Wenn die Kistli aussen angebracht sind und die Blumen gegossen werden müssen kann dies beim Nachbar unten die Sonnenstoren arg verschmutzen.

  • Katja Wohmann am 02.07.2017 09:46 Report Diesen Beitrag melden

    Wer schon mal die Balkone...

    mit und ohne Blumenkisten verglichen hat, kann leicht feststellen wie stark die ganze Fassade i.d.R. in Mittleidenschaft gezogen wurde, wenn Blumenkosten aussen angebracht wurden. Den Schaden zur Fassadensanierung muss dann eben auch das Blumenfraueli bzahlen und das geht schnell in die Hunderttausende, je nach Wohnblock.

Ihre Frage an Phil Geld
Blog Archiv

Durchsuchen Sie das Monatsarchiv von Phil Geld.

Monat
Anzeigen
Blog Suche

Nach einer Phil-Geld-Story suchen.

Volltextsuche
Suchen