Reichenburg SZ

28. März 2017 11:17; Akt: 28.03.2017 13:48 Print

Velofahrer nimmt die Autobahn

Ein Rennvelofahrer entschied am Montagmorgen, statt des Fahrradwegs die Autobahn zu nehmen. «So eine Person gefährdet auch andere Fahrzeuglenker», so die Polizei.

storybild

Ein Rennvelofahrer verirrte sich auf die Autobahnverzweigung Reichenburg SZ. (Bild: Leser-Reporter)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Ein Leser-Reporter war überrascht darüber, was er am Montagmorgen auf der Autobahn vor sich herfahren sah: Ein Rennvelofahrer radelte seelenruhig auf dem Autobahnkreuz bei Reichenburg SZ. «Er sah ziemlich zielstrebig aus, als ob er da absichtlich fuhr», sagt der Leser-Reporter, dessen Beifahrer das Foto schoss.

«Eine solche Person geht ein grosses Risiko ein und gefährdet nicht nur sich selbst, sondern auch andere Fahrzeuglenker», sagt David Mynall, Sprecher der Schwyzer Kantonspolizei. Beobachte man eine solche Situation, solle man so schnell wie möglich die Polizei informieren.

«Wir ziehen solche Velofahrer dann sofort aus dem Verkehr, befragen und verzeigen sie», so Mynall. Über das Strafmass werde dann die Staatsanwaltschaft entscheiden. Dass man Radfahrer auf der Autobahn sichte, sei aber eher selten. Was solche Leute dazu bewege, konnte Mynall nicht sagen. Laut der Kantonspolizei St.Gallen, die für das Gebiet zuständig ist, wurde der Vorfall nicht gemeldet.

(duf)