Minus 37 Grad

05. Januar 2017 16:39; Akt: 05.01.2017 16:44 Print

So kalt – Wasser wird in der Luft sofort zu Schnee

Philippe lebt und arbeitet im schwedischen Lappland. Heute Morgen ist er bei minus 37 Grad mit einer Tasse heissem Wasser vor das Haus getreten ...

Fast nicht vorstellbar, dass schon in fünf Monaten am selben Ort die Menschen in Badekleidern den Sommer geniessen.
Zum Thema
Fehler gesehen?

Philippe wollte weg von allem und hat in der Abgeschiedenheit von Schwedisch-Lappland eine neue Heimat gefunden. Der 27-jährige Zürcher Oberländer arbeitet im Sandsjögården Holiday Resort, wo es mitunter sehr kalt werden kann.

Umfrage
Was war die kälteste Temperatur, die Sie je selber erlebt haben?
7 %
44 %
35 %
8 %
6 %
Insgesamt 6426 Teilnehmer

Den Clip mit dem heissen Wasser hat er heute Donnerstagmorgen aufgenommen. Bei klirrender Kälte von minus 37 Grad leert er die Tasse mit einem Schwung nach oben aus. Das Wasser gefriert sofort – sieht aus wie eine Irokesen-Frisur oder eine Spartaner-Silhouette – und fällt als Schnee vom Himmel.

(mec)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Die Unbekannte am 05.01.2017 16:52 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Gelungen!

    Sehr schönes Video. Das ist eine gelungene Aufnahme. & einfach erstaunlich wie schnell das geht bei solchen Temperaturen.

  • Schwedenfreund am 05.01.2017 17:04 Report Diesen Beitrag melden

    Eisig

    Wir sind momentan in unserem Haus in der Nähe von Jörn Lappland und wir hatten letzte Nacht -40 Grad uns sind die Küchenleitungen eingefrohren. und ich musste mit einem Heizstrahler die Kupferrohre auftauen.

  • Dani am 05.01.2017 18:34 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Brrrr

    Der kältester tag der ich erlebt habe war am 5 febr 2012 in sameden ( engadin GR ) da war es knapp - 36 grad ..jetzt fragt ihr euch wieso ich dass noch weis : meine tochter kam einen tag später auf die welt

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • roa am 06.01.2017 13:05 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    kalt?

    wow endlich mal kalt in sibirien ist es schon seit 2 monaten -40°c und kälter.

  • Simon am 06.01.2017 00:34 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Bald Urlaub in Finnland

    genial fliege Sonntagnach Finnland hoffe ich kann das nachmachen

  • Marco100 am 05.01.2017 21:26 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Wooow

    Hammer video. Bin bereichert

  • Mr Maier am 05.01.2017 20:52 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Jakutsk

    In Jakutsk ist es im Moment -45 Grad und im Sommer +30 Grad. Die kälteste Stadt der Welt. Es lohnt sich eine Doku auf Youtube zu schauen. ;)

  • Schneemann am 05.01.2017 20:00 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Fake oder nicht :)

    Die Experten würden sagen. Es ist nur ein Fake. Ich kann das auch machen. Aber da ab ich so ein mittel wo es gleich einfriert und der rauch wo aufsteigt ist nur fake. Alles machbar.

    • weissallesbesser am 05.01.2017 20:06 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Schneemann

      heisses wasser gefriert schneller als kaltes und das ist bestimmt kein fake.

    • Martin am 05.01.2017 20:12 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Schneemann

      Schade...immer solche negativen Komentare... einfach nur darüber freuen...und den Schwung in das neue Jahr mit nehmen? Mein Tipp....

    • Finne am 05.01.2017 20:50 Report Diesen Beitrag melden

      Kein Fake!

      Kein Fake! Wir haben das vor einem Jahr in Finnland uach gemacht! bei -43°C! Das Wasser muss aber kochend heiss sein!

    • Caro - Sandsjögården am 05.01.2017 21:55 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Schneemann

      Lieber Schneemann. Am einfachsten fliegst du via Stockholm nach Arvidsjaur in Schwedisch Lappland und machst den Selbstversuch. Es ist ganz einfach. Man nehme Temp. ab -25 Grad (bei uns ist es für gewöhnlich eine super trockene Kälte), eine schöne Location und evtl. ein kitschiger Sonnenuntergang, ein Handelsübliches Smartphone, eine Thermoskanne heisses Wasser und 2 Personen. Einer filmt, der Andere schleudert das Wasser in die Luft. Mehr ists nicht. Mit Slomo-Funktion wird der Effekt auch fürs skeptische Auge schön sichtbar . Ich habe das heute morgen gefilmt... Lg vom Sandsjönsee

    • Saratoga am 06.01.2017 12:52 Report Diesen Beitrag melden

      Keine Ahnung von Physik

      aber gross einen Kommentar abgeben. Lass es doch einfach. Die Tatsache, dass heisses Wasser, bei diesen Temperaturen in die Luft geschleudert, sofort gefriert, ist schon jahrzehnte lang bekannt. An Dir ist dieses Wissen offensichtlich unerkannt vorbeigeschlichen.

    einklappen einklappen