Unbekannter Ausreisser

31. März 2017 13:34; Akt: 04.04.2017 14:11 Print

Läuft hier ein Erdmännchen durch Bern?

von Marco Lüssi - Ein Leser-Reporter hat in der Stadt Bern ein seltsames Tier gefilmt. Laut Fachleuten könnte es sich um ein Erdmännchen handeln. Woher es stammt, ist unklar.

In der Stadt Bern war am Dienstag ein seltsames Tier unterwegs. (Video: Leser-Reporter/Marco Bianchi)
Zum Thema
Fehler gesehen?

Leser-Reporter Marco Bianchi (23) bot sich am letzten Dienstag in der Nähe des Marzili in Bern ein seltsamer Anblick, als er auf dem Heimweg von der Arbeit war: Er sah ein Tier, das er nicht einordnen konnte. «Es stand so komisch da, mit angewinkelten Armen», sagt Bianchi. Er habe sein Handy gezückt, um das Tier zu filmen. «Doch als ich einen Schritt nach vorn machte, rannte es über die Strasse und verschwand.»

Umfrage
Um was für ein Tier handelt es sich Ihrer Meinung nach?
48 %
24 %
13 %
15 %
Insgesamt 5318 Teilnehmer

Freunde, denen er das Video zeigte, hätten verschiedene Theorien gehabt, worum es sich dabei handeln könnte. «Die einen meinten, es handle sich um einen Marder, andere glaubten, es sei ein Affe.»

Dählhölzli vermisst kein Tier

Die Vermutung liegt nahe, dass es sich um ein Tier handeln könnte, das aus dem Tierpark Dählhölzi ausgerissen ist, der sich ganz in der Nähe befindet, wenn auch auf der anderen Seite der Aare. Doch dort wird kein Tier vermisst, wie Dählhölzli-Direktor Bernd Schildger zu 20 Minuten sagt.

Schildger hat sich das Video angesehen und sagt: «Ich bin zwar nicht zu 100 Prozent sicher, doch das Aussehen und die Haltung deuten darauf hin, dass es ein Erdmännchen ist.» Etwas untypisch für ein Erdmännchen sei lediglich der Gang. «Doch dies könnte daran liegen, dass der Asphalt für das Tier ein ungewohnter Untergrund ist.»

Jedoch leben Erdmännchen weder im Dählhölzli, noch ist Schildger ein anderer Zoo in der Nähe bekannt, der diese Tierart beherbergt. «Vielleicht stammt es aus einer privaten Haltung», so der Tierpark-Direktor. Bei der Kantonspolizei Bern heisst es auf Anfrage, bei ihr habe sich niemand gemeldet, der ein Erdmännchen vermisse. Auch Sichtungen des Tiers sind bislang nicht gemeldet worden.

2005 verschwanden Erdmännchen aus Kinderzoo

Gehalten werden Erdmännchen in Knies Kinderzoo in Rapperswil SG. Dort verschwanden im Jahr 2005 drei Tiere aus dem Gehege. Ob sie ausrissen, entführt oder von Eindringlingen gefressen wurden, konnte nie geklärt werden.

Dass es sich beim Tier in Bern um eines seiner vermissten Erdmännchen handeln könnte, schliesst Kinderzoo-Direktor Benjamin Sinniger jedoch aus. Erdmännchen können zwar bis zu 14 Jahre alt werden, dass sie aber in Freiheit so lange überlebten und bis nach Bern gelangten, ist laut Sinniger unmöglich. Nicht nur, weil diese Exemplare bereits das Ende ihrer Lebenserwartung erreicht hätten, sondern auch, weil sie wohl längst einem Fuchs, Marder oder dem kalten Winter zum Opfer gefallen wären.

Zum Video aus Bern sagt Sinniger, in der stehenden Position sehe das Tier tatsächlich wie ein Erdmännchen aus. «Sein Gang aber erinnert mich eher an einen kleinen Primaten.»

Haben Sie dieses Tier gesehen oder wissen Sie, wem es gehört?
Melden Sie sich bei uns.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Radix am 31.03.2017 13:47 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Also ein Bundesbeamter

    kann es unmöglich sein, die bewegen sich, wenn überhaupt, viel langsamer.

    einklappen einklappen
  • ChrisT am 31.03.2017 13:49 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Ähm ja, zum Glück ist die

    Werbung länger als das Video. Sonst gäb es gar nichts zu sehen.

    einklappen einklappen
  • FOS4ever am 31.03.2017 13:44 Report Diesen Beitrag melden

    Schlecht gemacht..

    Sieht doch jeder, dass dies ein cgi Tier ist...

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • Jnes am 03.04.2017 09:39 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Nacheule

    Es wäre gut zu wissen in welchem Quartier das Tierchen gesichtet wurde. Ich arbeite nachts in Bern und bin mit dem Auto unterwegs. Ich habe schon diverse Tiere gesehen, vom Feldhasen, Marder, Reh, Eichhönchen, Eule und Fuchs usw.

    • qwert am 03.04.2017 10:04 Report Diesen Beitrag melden

      @Jnes

      Sieht aus wie in der nähe vom Marzili. Unter der Mobijou Brücke. Ich habe mal ein Dachs gesehen.

    einklappen einklappen
  • Tralala am 03.04.2017 04:37 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Mission incomplete

    Ist das nicht das letzte nicht gefundene Pokemon?

  • Jule am 03.04.2017 02:47 Report Diesen Beitrag melden

    Wesen

    Bei den Versuchslabors nachfragen. Wenn es wirklich ein Versuchstier ist muss es dringend eingefangen werde. In diesem Fall auf gar keinen Fall zurück ins Labor. Viel Glück, kleines Wesen.

  • didilino am 03.04.2017 00:23 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    meine Meinung

    sieht für mich er aus wie ein Lemur.

    • Mikymela am 03.04.2017 00:54 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @didilino

      King Julien also :D

    einklappen einklappen
  • mcgee am 03.04.2017 00:04 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Getopt

    Das ist ja noch gar nichts im Vergleich was ich gesehen habe. Ich habe E.T. in Schwamendingen gesehen!

    • Kritz Fuenzli am 03.04.2017 02:16 Report Diesen Beitrag melden

      Traurige Tatsache

      Ich sah GC in Zuerich und das war noch schlimmer

    einklappen einklappen