Leser-Reporter

Ob atemberaubende Naturschauspiele, dramatische Ereignisse, die Welt ausser Rand und Band oder einfach ein Motiv zum Schmunzeln - teilen Sie Ihre Erlebnisse mit 20 Minuten und gestalten Sie die News von jetzt.

Werden Sie jetzt Leser-Reporter

Gefährliche Brandung

22. Mai 2013 11:30; Akt: 22.05.2013 16:53 Print

Segelboot blockierte die A1 am Genfersee

Auf der A1 von Genf Richtung Lausanne hat ein Segelboot beide Spuren blockiert und den Verkehr aufgehalten. Das Boot war von seinem Anhänger gekippt.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Unglaubliche Szene auf der Autobahn A1 kurz nach Vengeron. Beide Spuren der Autobahn Richtung Lausanne waren am Mittwochmorgen von einem Segelboot blockiert. Das Boot kippte gegen 9.40 Uhr von seinem Anhänger.

Aufgrund der Länge des Bootes war auch der Pannenstreifen versperrt. Kein anderes Auto wurde beschädigt und auch verletzt wurde niemand. Ein Kran entfernte das 2,5 Tonnen schwere Boot von der Fahrbahn.

Autobahn fast drei Stunden gesperrt

Der Autolenker erklärte der Genfer Polizei, dass der Anhänger beim Spurwechsel ins Schlingern geraten sei. Er habe versucht, die Situation zu beruhigen, aber nicht verhindern können, dass die Fracht stürzte. Von der Wucht wurde auch das Auto auf die Seite gerissen.

Der Autobahnabschnitt zwischen den Verbindungsstellen Flughafen Genf und Coppet war während fast drei Stunden gesperrt. Der Verkehr wurde umgeleitet.
Die Autobahn war um ungefähr 12.30 Uhr wieder normal befahrbar.

(hdc/ame/jef/sda)


Fragen und Antworten rund um die Kommentar-Funktion
«Warum dauert es manchmal so lange, bis mein Kommentar sichtbar wird?»

Unsere Leser kommentieren fleissig - durchschnittlich gehen Tag für Tag 4000 Meinungen zu allen möglichen Themen ein. Da die Verantwortung für alle Inhalte auf der Website bei der Redaktion liegt, werden die Beiträge vorab gesichtet. Das dauert manchmal eben einige Zeit.

«Gibt es eine Möglichkeit, dass mein Beitrag schneller veröffentlicht wird?»

Wer sich auf 20 Minuten Online einen Account zulegt und als eingeloggter User einen Beitrag schreibt oder auf einen Kommentar antwortet, der wird vorrangig behandelt. Hat ein eingeloggter User bereits viele Kommentare verfasst, die freigegeben wurden, so werden seine neuen Beiträge mit oberster Priorität behandelt.

«Warum wurde mein Kommentar gelöscht?»

Womöglich wurde der Beitrag in Dialekt verfasst. Damit alle deutschsprachigen Leser den Kommentar verstehen, ist Hochdeutsch bei uns Pflicht. Sofort gelöscht werden Beiträge, die Beleidigungen, Verleumdungen oder Diffamierungen enthalten. Auch Kommentare, die aufgrund mangelnder Orthografie quasi unlesbar sind, werden das Licht der Öffentlichkeit nie erblicken. (oku)

«Habe ich ein Recht darauf, dass meine Kommentare freigeschaltet werden?»

20 Minuten ist nicht dazu verpflichtet, eingehende Kommentare zu veröffentlichen. Ebenso haben die kommentierenden Leser keinen Anspruch darauf, dass ihre verfassten Beiträge auf der Seite erscheinen.

Haben Sie allgemeine Fragen zur Kommentarfunktion?

Schreiben Sie an feedback@20minuten.ch
Hinweis: Wir beantworten keine Fragen, die sich auf einzelne Kommentare beziehen.

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Deshalb können Storys, die älter sind als 2 Tage, nicht mehr kommentiert werden. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • fred, 22.05.13 am 22.05.2013 11:55 Report Diesen Beitrag melden

    komischer unfall

    Naja in Luzern Gegen Süden ist mal ein Schönes Teures Großes Motor Boot vom Anhänger auf die Strasse Gerutscht, wie durch ein Wunder keine Verletzte und es Dauerte eine Weile bis er merkte das er nur mit Bootsanhänger unterwegs war.

    einklappen einklappen
  • Louminator am 22.05.2013 12:44 Report Diesen Beitrag melden

    Purer Wahnsinn

    Seit Jahren fahre ich mit einem 3,5t Lieferwagen und einem 2t Anhänger... Immer schön mit netto 80km/h. IMMER werde ich von ähnlichen Anhängerzügen und LKWs (die alle auch nur 80zig fahren dürfen) überholt... Ich wundere mich immer wieder, dass da nicht mehr passiert! Purer Wahnsinn, nur um 5-10min früher Feierabend zu haben...

    einklappen einklappen
  • Steff R am 22.05.2013 13:57 Report Diesen Beitrag melden

    Ich sags ja immer wieder

    ..diese schnellen Regatta-Boote sind einfach unberechenbar....lol

Die neusten Leser-Kommentare

  • Michael Brunner am 25.05.2013 07:48 Report Diesen Beitrag melden

    Sollte jeder wissen !!

    Höchstgeschwindigkeit:Für Anhänger In der Schweiz beträgt die Höchstgeschwindigkeit - unter Vorbehalt einer niedrigeren allgemeinen Höchst-geschwindigkeit - 80 km/h. Dies gilt auch auf Autostrassen und Autobahnen.

  • Martial Callair am 22.05.2013 22:53 Report Diesen Beitrag melden

    Nichts ist unmöglich!

    Bis jetzt habe ich immer geglaubt, dass ein Segelbot auf dem Wasser gehört... Es gibt anscheinend Alternative, aber sehr gefährliche!!

  • Fahrer am 22.05.2013 14:36 Report Diesen Beitrag melden

    Es ist nur noch Glück

    Jeden Tag sehe ich Menschen mit Anhängern fahren, das nicht mehr passiert ist reines Glück. Die meisten wissen nicht das für sie eine Beschränkung gilt 80Km/h, es gibt aber Ausnahmen die neuen Hänger dürfen zu Teil 100Km/h fahren. Die haben aber ein Schild (Kleber) welcher klar anzeigt 100Km/h. Auch dann wäre ich noch sehr vorsichtig unterwegs. Wenn ich sehe wie die Anhänger schlingern auf der Autobahn bei Überholmanövern wird mir manchmal nur schlecht und muss schauen das ich so schnell wie möglich Abstand nehmen kann.

    • anhänger am 24.05.2013 19:03 Report Diesen Beitrag melden

      anhänger

      Diest mit den 100KM/H ist nur in Deutschland. In Frankreich ist sogar 130KM/H erlaubt.

    • Beatrice Egli-Fan am 24.05.2013 23:26 Report Diesen Beitrag melden

      Fahrer? Bestimmt VELO-Fahrer...

      In der Schweiz gilt mit Anhänger maximal 80km/h!

    einklappen einklappen
  • Wallis am 22.05.2013 14:16 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    100 mit Anhänger

    Mit Anhänger darf in der Schweiz 100 Gefahren werden ;) Deutschland hat 80 und mit Bewilligung 100

    • Eidgenosse am 24.05.2013 23:24 Report Diesen Beitrag melden

      Seit wann?

      Das ist mir aber ganz neu, dass in der CH mit Anhänger 100km/h gefahren werden darf! (Bis gestern galten noch 80km/h...)

    einklappen einklappen
  • Marie am 22.05.2013 14:00 Report Diesen Beitrag melden

    Erinnert mich an MEIN Glück I

    Vor 15 Jahren auf der Brücke bei Bristol, wo die M4 in die M5 mündet - über eine Brücke, ein Provisorium, auf dem die linke Spur (die Schleichspur) gesperrt war. BA-Pilot-Kollege von mir hatte 2 1000er Töffs, sein Auto und sein Segelboot am Flughafen eingestellt, wohnte in Somerset. Während ER bequem mit dem einen Töff nach Hause fuhr, war ich so blöd: Wir kuppelten einen Anhänger an seinen BMW, hievten das Boot mit Hilfe von Kollegen da rauf. Und dann noch den einen 1000er BMW-Töff dort rein. Festzurren? Ach, auf die englische Art: irgendwie halt. Er haute ab, und ich machte mich auf den