Leser-Reporter des Monats

08. Oktober 2017 07:00; Akt: 10.10.2017 08:29 Print

Dieser Tier-Kadaver ist viel Geld wert

Auch im September dürfen sich drei Leser-Reporter über ein Preisgeld von insgesamt 1000 Franken freuen.

Bildstrecke im Grossformat »
Auf dem Lettenareal in Zürich sind zwei Männergruppen aufeinander losgegangen – zuerst verbal, dann mit Messern. Zwei Beteiligte wurden verletzt. Die Polizei verhaftete später vier Tatverdächtige. Fussballfans und Knabenschiessen-Besucher hielten die Zürcher Stadtpolizei auf Trab. Diese musste Gummischrot einsetzen. Ein Polizist wurde verletzt. Bei einem Brand einer Bauernhaus-Scheune in Niederhasli ZH ist ein Sachschaden von mehreren Hunderttausend Franken entstanden. Verletzt wurde niemand. Ein Unbekannter durchdrang am Euro-Aiport Basel die Sicherheitskontrolle. Rund 900 Passagiere mussten nochmals kontrolliert werden – sechs Maschinen hoben deswegen mit einer rund. einstündigen Verspätung ab. Heftiger Regen, starke Winde, umgestürzte Bäume: 20-Minuten-Leser in den Ferien haben die Auswirkungen von Hurrikan Irma gefilmt. In Wetzikon ZH ist ein Lenker gegen eine Fensterfront gefahren. Dabei stürzte eine Steinsäule um. Laut der Kantonspolizei Zürich wurde der Lenker mit der Sanität ins Spital gebracht. Die Abfalleimer des Kinos Pathé Flon in Lausanne waren gefüllt mit Dutzenden Popcorn-Tüten. Ein Leser-Reporter ist entsetzt über die Verschwendung von Essen. Wir hoffen, dass er sich zumindest über das Preisgeld von 200 Franken freut. Einen nicht ganz ungefährlichen Spaziergang haben sich vier Kühe in Küssnacht ZH gegönnt. Nun sind die abenteuerlustigen Freundinnen wieder sicher im Stall. Der Leser-Reporter darf sich über ein Preisgeld von 300 Franken freuen. Eine Leser-Reporterin war in Biel auf dieses seltsame Wesen gestossen. Die halbe Schweiz rätselte mit, worum es sich beim Kadaver handeln könnte. Spezialisten entlarvten die Kreatur später als einen Dachs. Fürs genüssliche Rätselraten schenken wir der Leser-Reporterin ein Preisgeld von 500 Franken.

Zum Thema
Fehler gesehen?

Natürlich haben wir auch im September zehn Leser-Reporter gekürt, die uns steile Vorlagen – sei es in Form von Bild- oder Videomaterial – für Geschichten geliefert haben.

So hat sich ein Leser-Reporter zwar über Dutzende weggeworfene Popcorn-Tüten geärgert, darf sich nun aber umso mehr über den dritten Platz des Rankings freuen, der ihm 200 Franken Preisgeld eingebracht hat.

Auf Platz zwei ist im September eine Gruppe von Kühen gelandet, die sich in Küssnacht ZH einen kleinen Spaziergang gönnte. Und auch dieser Leser-Reporter darf sich mit dem Preisgeld von 300 Franken etwas Gutes tun.

Den Hauptpreis und somit 500 Franken hat sich eine Leser-Reporterin mit einem Tierkadaver-Foto geangelt. Die halbe Schweiz machte beim Rätselraten um die geheimnisvolle Kreatur mit, die die Fotografin in Biel gefunden hatte.

(mua)

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • ja Genau am 08.10.2017 11:44 Report Diesen Beitrag melden

    ja genau

    gehe nun Tier Kadaver suchen im Wald, will auch 1000 SFr pro Kadaver

    einklappen einklappen
  • Leser am 08.10.2017 11:35 Report Diesen Beitrag melden

    Blödsin

    Mehr als eine Woche wird vom gleichen gesprochen,was überhaupt nichts wissenswerd ist und niemand interessiert.

  • Dr. Kopfweh am 08.10.2017 14:24 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Simple Mind

    Erschreckend, wie simpel moderne Medien und ihre Konsumenten funktionieren.

Die neusten Leser-Kommentare

  • Faules Schwein am 10.10.2017 06:57 Report Diesen Beitrag melden

    Komische Beurteilung

    Das mit dem Pobkorn war allemal interessanter als mit der Dachsleiche im Wald.

  • Miri am 09.10.2017 20:19 Report Diesen Beitrag melden

    Galgenhumor?

    Ich überfahre oft Dachse... (leider) Werde sie anschliessend noch fotografieren gehen...

    • ohne Worte am 17.10.2017 06:30 Report Diesen Beitrag melden

      Lerne Autofahren

      wie wäre es wenn du Autofahren lernen würdest? Das wär für alle gesünder!!!

    einklappen einklappen
  • Conny am 08.10.2017 19:19 Report Diesen Beitrag melden

    Die ganze Sache stinkt

    Irgendwas müssen sie ja tun... Erst werden wir mit Werbung zugemüllt, begegnen dem nach mehrmaligem Warnen mit dem Werbeblocker und jetzt kommen die bei uns flennen.... Die ganze Sache hier stinkt doch.

  • Schwachstrom Hirni am 08.10.2017 17:36 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    ...

    In diesem Fall sende ich ein Bild meiner Schwiegermutter.

  • Peter am 08.10.2017 16:02 Report Diesen Beitrag melden

    Toter Vogel

    Meine Katze hat heute einen Vogel verzehrt, bekomme ich jetzt auch 1000 SFr? Habe ein Foto gemacht

    • Pauline am 10.10.2017 10:07 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Peter

      Und darauf sind Sie stolz? Wieder ein Tierfreund, der nicht merkt, dass sein Vierbeiner ganze Tierarten auslöscht. Wann gibt es endlich eine Katzenaufsichtspflicht? Ich lasse meinen Hund ja auch nicht einfach mal so alleine raus und ihm würds auch gefallen.

    einklappen einklappen