Laura knows better

22. Mai 2018 13:46; Akt: 22.05.2018 16:57 Print

Bist du von Yoga schon mal seekrank geworden?

Aerial oder auch Antigravity Yoga schwappt gerade aus den USA in die Schweiz herüber. Was das genau ist, zeigt dir Laura in ihrem neuesten Selbsttest.

Einfach ist das Yoga in Schwebe-Tüchern nicht, dafür sehr effizient.
Zum Thema
Fehler gesehen?

Erst auf der Matte, dann auf dem Surfbrett und jetzt in Tüchern: Aerial oder auch Antigravity Yoga heisst die neue Technik und kommt aus den USA. Laura hat den aktuellen Trend im PowerQi Studio ausprobiert. Schon mal eins vorweg: Einfach ist das Yoga in Schwebe-Tüchern nicht, dafür sehr effizient.

Umfrage
Würdest du Aerial Yoga selber ausprobieren?

Laura fühlte sich dabei abwechslungsweise wie eine federleichte Ballerina oder wie eine verwirrte Raupe – der Unterschied war nicht immer ganz eindeutig.

Hast du schon mal Aerial Yoga ausprobiert? Wie war deine Erfahrung? Schreib es ins Kommentarfeld!

(lag)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Tina am 22.05.2018 14:08 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Aerial Yoga bei Anja im FitnessPark Zug sehr empfe

    Wer noch nie im Aerial Yoga war, der sollte unbedingt eine Stunde bei Anja im FitnessPark Zug besuchen. Ihre Stunden sind wunderschön und doch anstrengend, fliessende Übergänge und individuelle Elemente... kann ich wirklich sehr empfehlen, allen die Yoga mögen -und allen die es einmal ausprobieren wollten

  • rockqueen__ am 22.05.2018 14:10 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Macht Spass

    Mach ich selber, seit dem Februar. Mir macht es sehr viel Spass und es tut mir gut mal etwas kopfüber zu "baumeln". Hatte am Anfang etwas Mühe mit dem Kreislauf was sich aber nach regelmässigem Besuchen gelegt hat. Spannenderweise hab ich, seit ich mit Aerial Yoga angefangen, weniger Kreislauf Probleme im Alltag und gelegentlich reicht es sogar für leichten Muskelkater am nächsten Tag.

    einklappen einklappen
  • Manfred am 22.05.2018 15:01 Report Diesen Beitrag melden

    King

    Ich finde das einfach gut.

Die neusten Leser-Kommentare

  • berti am 23.05.2018 13:17 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    ich nicht

    Seekrank und speiübel. Nie wieder..

  • V.A. am 22.05.2018 15:59 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Go for it!!!

    Schwapt erst jetzt über stimmt nicht ganz. Das Homesplace in Zürich bietet dies seit 3-4 Jahre an - das Original Antigravity Yoga vom Christopher Harrison. Tolle Sache - Viele Yoga Übungen lassen sich schnell erlernbar und einfach damit ausführen! I love it.

  • Sporticus am 22.05.2018 15:44 Report Diesen Beitrag melden

    Na ja...

    Sind teilweise sicher ganz gute Übungen, hat mit echtem Yoga aber gar nichts zu tun. Hauptsache man hat einen guten Verkaufsnamen der neue Kunden anzieht.

  • Lorenz M. am 22.05.2018 15:04 Report Diesen Beitrag melden

    Eine gute Sache

    Wir bieten nun seit fast 5 Jahren Aerial Yoga an. Es lohnt sich, am Ende der Umkehrpositionen nicht gleich nach oben zu kommen, sondern in der Horizontalen eine Pause für den Kreislauf zu machen. Seither bekam niemand mehr Kopfschmerzen.

  • Manfred am 22.05.2018 15:01 Report Diesen Beitrag melden

    King

    Ich finde das einfach gut.

Twitter-Accounts von 20 Minuten Online
 
  • 20min
    Unser Haupt-Account: Die wichtigsten News aus Politik, Wirtschaft und Gesellschaft.
     
  • 20min_sportnews
    Alles Wichtige aus der Schweizer und internationalen Sportwelt.
     
  • 20min_digital
    20 Minuten Digital: Social Media, Netzkultur, Computer und Gadgets.
     
  • 20min_people
    Schweizer und internationale Stars und Sternchen.