Photo17

06. Januar 2017 14:43; Akt: 06.01.2017 15:38 Print

«Das Gewinnerfoto ist Ausdruck unserer Zeit»

Sie kamen, knipsten, schickten ihr Foto ein und siegten. Fast 2000 Teilnehmer haben am Photo17-Wettbewerb mitgemacht. Das sind die 100 besten Bilder.

Bildstrecke im Grossformat »
«Morgenstimmung in China: Das Foto wurde in Shenyang auf einer Dienstreise aufgenommen. Es war ein spezieller Moment, da die Sonne den Smog durchbrochen hatte und alles in ein mysteriöses Licht tauchte.» : Berg Ama Dablam am Himalaya, Nepal. Sonnenaufgang am Stelisee, Zermatt. Eringer Kuh im Turtmanntal VS. Ein Bauch in Zürich. «Das Bild zeigt mich mit meinem Lieblingshai (carcharhinus longimanus) auf den Bahamas.» Pirates of the Desert - Burning Man Art Car im Sandsturm in der Black Rock Desert in Nevada, USA. Buckelwal in Maui. Mann auf Treppe des Auditorio de Tenerife in Santa Cruz de Tenerife. Das Siegerbild von Monika Ramstein wurde in Tansania aufgenommen. Sie gewinnt eine WLAN/NFC-Kamera von Canon. Klicken Sie weiter, um die restlichen ausgewählten Fotos zu sehen. Steinbock am Niederhorn BE, aufgenommen mit einer Infrarotkamera. Farbpulver in Chefchaouen, Marokko. Die Patrouille Suisse über dem Vierwaldstättersee. Empfang in einem Dorf im Norden vom Senegal. Eine Giraffe im Londoner Zoo. Manta und drei Taucher in Socorro. «Das Bild zeigt eine 30-minütige Langzeitbelichtung meines Zeltes vor dem Bachalpsee in Grindelwald, mit Wetterhorn und Schreckhorn im Hintergrund. Das Licht zeigt einen Fotografen auf dem Weg zurück zu seinem Zelt», schrieb Andreas zu diesem Bild. Überfahrt zur Insel Fidschi. Mystische Stimmung mit Abendsonne und Nebelmeer im schönen Napfgebiet. Möwe vor St. Ives, Cornwall. Eleni aus Lappa, Kreta. Alpendohlen auf dem Pilatus. Sich aufbauendes Gewitter über dem Hegau. Old Delhi, Indien. Auge in Auge mit einem Manta-Teufelsrochen bei Socorro, Mexiko. Riesenrad, Luzerner Herbstmesse. Der Ruisseau Tortin fliesst in den Bergbach Printze. Schloss Chillon bei Montreux. Rhein, Basel. «Im Sommer bin ich wieder als Freiwillige nach Rumänien gereist und habe dort aktiv in einem Hilfswerk mitgearbeitet. Dieses Bild habe ich während eines Besuches in einem armen Roma-Dorf geschossen», so Lauras Erklärung zum Bild. Altes Expo-Gelände in Lissabon, Portugal. Einsamer Stelzenfischer an der Südküste Sri Lankas. Milchstrasse über dem Matterhorn. Hunde von einem Hundesitter-Dienst bei Zürich-Höngg. Symmetrie in Namibia. Taube an der Wand, Toskana. Surfer in San Clemente. Porto, Rua 31 de Janeiro. Hotel auf dem Furkapass bei Sonnenaufgang, Obergoms. Möwe am Bodensee. Eine Herde männlicher Steinböcke im Berner Oberland, oberhalb von Interlaken. Elefantenauge, aufgenommen in Südafrika. Weiher zwischen Winterthur-See und Winterthur. Gemütlicher Sommerabend in Zürich-Seefeld. Abendmusik in Zürich. Elefant vom Zirkus Knie in einer Häuslermulde auf der Allmend. Zwei Segelflugzeuge auf dem Bohlhof. Einzigartige Wildblumenfelder von Castelluccio di Norcia, Italien. Weisse Ibisse bei der Futtersuche, Florida. Doppelregenbogen. Sonnenuntergang mit riesiger Föhnwolke am Lägh da Cavloc bei Maloja. Ein Steg in Alpnachstadt, 200 Meter von der Pilatusbahn entfernt. Vollmondnacht im Arches-Nationalpark, Utah, USA. Exotischer Vogel, Mauritius. Luzern im Morgengrauen, aufgenommen in der Nähe des Chateau Gütschs. Typische Fischerhütten in Norwegen. Ohne Worte. Krüger-Nationalpark, Südafrika. «Jungfer im Grünen, mein liebstes Unkraut im Garten.» Chiesa di Santa Maria degli Angeli, Lavertezzo. Boot im Nebel, Zürichsee. «Eine Frau, die neben mir im Zug Fotos schoss. Der Wind wehte ihre Haare vor meine Kamera. Fotografiert in Alaska.» Marktgasse bei Nacht, Bern. Weg im Wald an der Seebacherstrasse. Pulverspass auf den Lofoten. Portrait eines Island-Ponys, Island. Morgenglühen beim Château d'Aigle. Einsamer Mann im Wald, Zürich. Sonne hinter Bergspitze, aufgenommen in Brunnen. Pferde im Nebel, Sitterdorf. Pelikan, Aruba. Ein Schwan im Steingarten, Limmatspitz AG. Junge Mönche vor dem Potala-Palast in Lhasa, Tibet. Talfahrt, Tessin. Bushaltestelle in São Paulo, Brasilien. Adelnden im Januar 2016. «Das Bild ist in Zusammenarbeit mit meinem Kollegen Marco Karch am Seealpsee entstanden. Im Hintergrund sieht man den Säntis und die Milchstrasse. Den Berg im Vordergrund haben wir mit einer starken Lampe angeleuchtet.» «Aufgenommen auf dem Weissenstein, über dem Wattemeer Solothurns. Die Wiese wurde nicht bearbeitet. Drei grosse, nicht allzu helle Scheinwerfer sorgen für das schöne Ergebnis.» Himmel über dem Kopf. Karussell an der Chilbi, Wetzikon. Gewitter über dem Bürgenstock, Luzern. Nebel in Borisried mit Sicht auf die Alpen. MTB Race, Basel. In der Wüste, Abu Dhabi. Zwei Lausbuben in Boa Vista. Eine Taube, die sich vor der Universität in Adelaide, Australien, wäscht. Kuhherde in Bagan, Myanmar. Rentier, fotografiert im Januar 2016. «Ein Freund in seinem Schamanen-Outfit, bevor er in den Strassen von Oaxaca, Mexico, seine Dienste anbietet. Der Schamanismus wird in seiner Familie von Generation zu Generation weitergegeben.» Lago di Piano, Porlezza. Rauchende Frau mit traditioneller Thanakapaste im Gesicht. Die Thanakapaste ist in Burma weit verbreitet und soll gegen UV-Strahlung schützen und kühlend wirken. Das Bild entstand im November 2016 beim Mani-Sithu Markt in Nyaung U, Myanmar. Zwei Jugendliche auf einem Brückengeländer, Freiburg. Ein Beduine in der Nubischen Wüste. «Drei Roma-Kinder in einem alten Wohnwagen. Das Bild wurde in Rumänien in Oradea in einem Roma-Viertel im November aufgenommen. Es war sehr kalt.» Ausblick von Says auf Chur mit der Milchstrasse im Hintergrund. Rigi-Ausblick. Löwen in Botswana. Menschen aus Kirgistan, Song Köl. Vogelschwarm in der Abenddämmerung am Neuenburgersee. Hochzeitspaar im Hamarikyu Garden, Tokyo.

Zum Thema
Fehler gesehen?

Selten sind an einem Fotowettbewerb so vielfältige Bilder eingegangen wie bei diesem. Wir wollten die schönsten Schnappschüsse der Leser aus dem Jahr 2016 sehen und wurden nicht enttäuscht.

Umfrage
Welche Kamera nutzen Sie am häufigsten, um zu fotografieren?
59 %
9 %
28 %
2 %
2 %
Insgesamt 2997 Teilnehmer

Ob Porträts, Reisefotos oder Wanderbilder, Schnappschüsse unter Wasser oder gar aus der Luft: Unsere Leser haben bewiesen, dass sie nicht nur ein Auge für Fotografie haben, sondern auch ein Händchen dafür, im richtigen Moment abzudrücken.

Fachjury hat gewählt

Aus fast 2000 Einsendungen hat die Fachjury der «photo17» nun die 100 besten Bilder ausgewählt. Sie alle werden vom 6. bis 10. Januar an der grössten Werksausstellung der Schweiz in der Maag Halle in Zürich präsentiert. Zu den Kriterien, nach denen die Fotos ausgesucht wurden, sagt Kurator Adrian Ehrat: «Ein gutes Bild muss mich als Betrachter neugierig machen. Ich möchte in dem Moment da sein, wo das Bild stattfindet. Viele der Fotos konnten genau dieses Gefühl vermitteln.»

Das Siegerfoto von Monika Ramstein wurde zusätzlich mit einer WLAN/NFC-Kamera von Canon prämiert. Ausgewählt wurde es, weil es «Ausdruck der heutigen Zeit» sei. So meint Ehrat: «Obwohl es aus einem anderen Kontext stammt, erinnert das Foto stark an die Bilder, die wir von der Flüchtlingsproblematik her kennen. Es vermittelt Trostlosigkeit, doch durch die einzelnen, satten Farben auch Hoffnung. Das Bild sagt viel über die heutige Zeit aus.»

Gibt es ein Foto, das Ihnen besonders gut gefällt? Schreiben Sie es in die Kommentare!

(mua)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Deshalb können Storys, die älter sind als 2 Tage, nicht mehr kommentiert werden. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • C. Anon am 05.01.2017 13:59 Report Diesen Beitrag melden

    Na ja...

    Wirklich gelungene Aufnahmen sind dabei. Bei manch anderen Aufnahmen mag sich mir die Nominierung nicht erschliessen...

    einklappen einklappen
  • Blackfish am 05.01.2017 14:32 Report Diesen Beitrag melden

    Ohne Filter und unbearbeitet..

    haben sie gesagt. etwa 1/3 ist wunderschön, 1/3 bearbeitet und 1/3 unbrauchbar...

    einklappen einklappen
  • Kim B am 05.01.2017 15:12 Report Diesen Beitrag melden

    super fotos

    ich finde jedes Bild hat etwas einzigartig schönes an sich.. wieso immer alles schlecht machen?

Die neusten Leser-Kommentare

  • Robert Steiner am 07.01.2017 22:23 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Hart aber wahr - sorry

    Mensch, das zeigt eindeutig den Zeitgeist !! Ja nichts können, nur Glücksschüsse und dazu noch nen Instagram-Filter drüber - fertig! Traurig. Also für Ferienfotos brauchts keine fachjury! ( Platz 1 = Dramatikfilter - im Ernst???) Schon klar dass Profis nix von dieser Ausstellung halten. Zürcher selbst Zelebration!!!

  • Gustav Gans am 07.01.2017 14:24 Report Diesen Beitrag melden

    Welche Fachjury

    Wahrscheinlich eine selbst ernannte Fachjury, wenn ich den 2. und 3. Platz betrachte. Es hat zwischen 80. und 100.Bild bessere Fotos. Oder sonst muss ich Tomaten auf den Augen haben. Aber eben Hauptsache, man gibt sich als Fachmann in Sachen Fotografien aus.

  • Foto am 07.01.2017 12:38 Report Diesen Beitrag melden

    Nimmt mich Wunder

    Wie sehen erst die 1900 anderen Fotos aus?

  • Thomas Maurer am 07.01.2017 09:29 Report Diesen Beitrag melden

    Traurige Auswahl

    Nun ich finde es schade das in diesen 100 Bildern etwa 6 Stück sind die es verdienen hier zu sein. Bin davon überzogen das es bessere gegeben hätte.

  • Annabelle am 07.01.2017 08:49 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Schade!

    Ich bin erstaunt und enttäuscht über die Bilderauswahl von 1 - 10. Da hätte es viel bessere gehabt, wenn man sich alle ansieht. Schade!! Die Nummer 1 ist gottlob gerechtfertigt!

Twitter-Accounts von 20 Minuten Online
 
  • 20min
    Unser Haupt-Account: Die wichtigsten News aus Politik, Wirtschaft und Gesellschaft.
     
  • 20min_sportnews
    Alles Wichtige aus der Schweizer und internationalen Sportwelt.
     
  • 20min_digital
    20 Minuten Digital: Social Media, Netzkultur, Computer und Gadgets.
     
  • 20min_people
    Schweizer und internationale Stars und Sternchen.