Euro 2008

08. Juni 2008 10:26; Akt: 08.06.2008 12:10 Print

«Deutsches Fähnchen? - Würde ich nie wagen!»

von Susanne Lüthi - Wer glaubt, die Deutschen seien arrogant, der könnte falscher nicht liegen. Denn die Deutschen in der Schweiz bewegt in den Euro-Tagen lediglich ein Gefühl: Angst um Leib und Gut.

Zum Thema
Fehler gesehen?

20 Minuten Online wagte die Frage, weshalb die vielen Deutschen in der Schweiz sich nicht zu ihrer Fussball-Nati bekennen und keine deutschen Flaggen an Autos und Fassaden prangen. Aus dem rege benützten Talk-Back wird schnell klar: Die Deutschen, die bei uns leben, haben angst.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • peter braun am 05.06.2008 18:58 Report Diesen Beitrag melden

    bin nicht lebensmüde...

    Ich lebe schon lange ohne Probleme in der Schweiz, würde es aber nie wagen, ein deutsches Fähnchen ans Auto zu montieren. Viel zu grosses Risiko! Wir gehören eben zu den 3 verhasstesten Ländern der Welt (USA, Israel und Deutschland).

  • Rita Banner am 05.06.2008 18:42 Report Diesen Beitrag melden

    Deutsche Fahnen

    Ich finde das eine Unverschämtheit.. Wer nimmt wem den Job weg? Wenn sich die Schweizer zu schade sind dafür, dann ihr Pech. Ich bin zwar auch Schweizerin, aber finde die Einstellung richtig peinlich und schäme mich dafür. Schaut Ihr etwa nie deutsches Fernsehen oder wart ihr noch nie in Deutschland

  • Achim am 08.06.2008 22:01 Report Diesen Beitrag melden

    Neues Schweizer Fussballteam

    Zuminst wird die Schweiz ein TOP Fussballteam haben nach der EM. Da sicher auch einige Deutschefussballer alls Wirtschaftsflüchtlinge gleich hierbleiben.

Die neusten Leser-Kommentare

  • Martin am 20.06.2008 15:01 Report Diesen Beitrag melden

    Traurig

    Als Schweizer kann ich nur sagen traurig! Während in Deutschland bei der WM 06 eine super Party war mit Sportfreunden, bleibt bei uns Schweizern nur der Makel von Neid übrig gegen Deutsche bei der EM. Laßt uns lieber mit ALLEN feiern mit UNSEREN Nati Leibchen (ich bin weder Portugiese noch Holländer

  • Claudia am 16.06.2008 15:00 Report Diesen Beitrag melden

    Unglaublich

    Unglaublich wie sich Deutsche selber ins Abseitz stellen. Es geht nicht um rassismus..aber ihr nehmt uns die Jobs und die Wohnungen weg! Und erwartet von uns dass wir Hochdeutsch mit euch sprechen, natürlich ohne uns höflich aufzufordern. Mit freundlichkeit wäre auch das Leben für euch einfacher...

  • Marija am 15.06.2008 19:50 Report Diesen Beitrag melden

    Wos denn?!

    Ich liebe Döitscheland !!!!!!!!! Jawoll!! Oans, zwoa, GSUFFA!!!!!

  • J.M. am 10.06.2008 21:38 Report Diesen Beitrag melden

    Kaum zu glauben,

    auf welchem Niveau so mancher (N)eidgenosse hier drin seine Ablehnung, ja, sogar seinen Hass gegen Deutsche kundtut! Das ist z.T. echt untere Schublade und einer CH nicht würdig, aber SVP sei dank, kein Wunder! Zum Glück gibt es noch andere, sonst wäre die CH verdammt arm dran!

  • Ralf Kübler am 10.06.2008 11:38 Report Diesen Beitrag melden

    so schlimm ischs gar net

    Ich fahre seit dieser Woche mit meiner Deutschlandfahne an der Vespa rum. Ich hab das Teil überall stehen, von der Langstrasse bis zum Bürkliplatz. Da hat niemand was weggerissen. Auch mit meinem Deutschlandshirt gestern beim Holland - Italien Match gabs nicht wirklich Probleme. Allez Allez DFB

Twitter-Accounts von 20 Minuten Online
 
  • 20min
    Unser Haupt-Account: Die wichtigsten News aus Politik, Wirtschaft und Gesellschaft.
     
  • 20min_sportnews
    Alles Wichtige aus der Schweizer und internationalen Sportwelt.
     
  • 20min_digital
    20 Minuten Digital: Social Media, Netzkultur, Computer und Gadgets.
     
  • 20min_people
    Schweizer und internationale Stars und Sternchen.