Doktor Sex

13. April 2018 07:14; Akt: 13.04.2018 07:16 Print

«Ich will nicht auf den tollen Sex verzichten!»

Belinda hat sich in den Mann verliebt, mit dem sie eine Sexbeziehung pflegt. Nun befürchtet sie, mit einem Liebesgeständnis alles zu zerstören.

storybild

In einer Sexbeziehung verliebt sich irgendwann meist jemand. (Bild: iStock)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Frage von Belinda (26) an Doktor Sex: Ich habe seit einem halben Jahr eine Affäre mit einem Mann, der in einer Beziehung ist. Wir haben nie wirklich darüber gesprochen, was das genau ist zwischen uns. Daher liess ich mir auch alle Möglichkeiten offen. Bekanntlich verliebt sich in einer Affäre ja immer jemand und leider hat es nun mich erwischt.

Umfrage
Hattest du schon einmal eine Affäre, während du in einer Beziehung warst?

Ich weiss nicht, wieso er noch mit seiner Freundin zusammen ist. Sie passen nämlich überhaupt nicht zusammen und er wirkt auch nicht wirklich glücklich mit ihr. Wenn er sie lieben würde, was er behauptet, würde er sie meiner Meinung nach auch nicht betrügen. Ich meine, das kann doch gar keine Liebe sein!

Nun meine Frage: Soll ich einfach so weitermachen oder soll ich klarstellen, was bei mir gerade abgeht? Irgendwie hätte ich ziemlich Angst davor, zu meinen Gefühlen zu stehen. Möglicherweise wäre dann alles vorbei. Das will ich aber nicht, denn der Sex mit ihm ist wirklich unglaublich.

Antwort von Doktor Sex

Liebe Belinda

Ob es Liebe ist, was deine Affäre für seine Freundin empfindet, wage ich nicht zu beurteilen, denn für die Regungen des Herzens gibt es keine Kriterien, die ein echtes und allgemeingültiges Urteil zulassen würden. Aber ich denke, dass es beim geschilderten Problem auch nicht wirklich darum geht, die Intensität der Gefühle deines Gegenübers im Detail abzuwägen.

Offensichtlich ist nämlich, dass du nach Gründen suchst, die gegen seine bestehende Beziehung und für eine Verbindung mit dir sprechen. Das ist zwar verständlich, gleichzeitig aber auch kurzsichtig und etwas naiv von dir. Es scheint mir nämlich unwahrscheinlich, dass der Mann wegen deiner Gefühle seine Freundin verlassen wird. Hätte er das gewollt, wäre es nämlich bereits geschehen.

Wenn ich dich richtig verstehe, war das Motiv für eure Affäre der Sex. Dafür spricht auch, dass ihr nie darüber gesprochen habt, was das zwischen euch genau ist. Wozu hättet ihr dies auch tun sollen? Es war von Anfang an klar, dass er in einer Beziehung ist. Daher scheint mir auch deine Argumentation in Bezug auf seinen Betrug etwas fadenscheinig. Letztlich hast du diesen ja möglich gemacht – und mitgetragen!

Da du Gefühle entwickelt hast, scheint es mir angebracht, die Karten auf den Tisch zu legen und offen darüber zu sprechen, wie es dir jetzt geht – auch wenn dies möglicherweise dazu führen wird, dass dein Sexpartner die Beziehung abbricht, da er emotional auf seine Partnerin bezogen ist und daher kein Bedürfnis hat, auch noch mit dir auf dieser Ebene verbunden zu sein.

Da du verliebt bist, sind deine Bedürfnisse in Bezug auf diesen Mann und das Zusammensein mit ihm nun wohl radikal anders – auch was den Sex angeht. Es macht daher keinen Sinn, die Oberflächlichkeit, die ihr bisher gepflegt habt, weiterhin aufrechterhalten zu wollen. Du hast nichts mehr zu verlieren und kannst daher alles auf eine Karte setzen. Viel Glück!

Deine Frage an Doktor Sex: doktor.sex@20minuten.ch

(wer)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Peter Wind am 13.04.2018 07:44 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Warum? 

    Warum möchte man mit jemandem, der betrügt, eine Beziehung eingehen wollen?

  • Simon am 13.04.2018 08:26 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    einmal ist nicht keinmal

    wer einmal betrügt, der betrügt wahrscheinlich auch weitere male.

  • hehe am 13.04.2018 07:47 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    lobo

    Besprich Dich doch mal mit seiner Freundin bei einem Kaffee. Glaub mir das wird die aktuelle Situation klären...

Die neusten Leser-Kommentare

  • Jan U. am 13.04.2018 18:37 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Psst and enjoy!

    Wenn ich sie wäre: nix sagen und den Sex geniessen, beides wird sie wohl nicht haben können. Wenn sie jetzt rausrückt, dann wars das wohl mit derm Typen ist ja auch schade oder!

  • Donna M. am 13.04.2018 14:57 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Meine Meinung

    Tollen Sex bekommt sie auch anderswo. Zwar mit jemandem der auch Single ist. Am besten aufwachen, das ganze beenden und nach vorne schauen.

  • die Ritterin am 13.04.2018 12:42 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    vergiss es

    Es ist arrogant und anmassend, als Affäre über die Erstfrau des Sexgspänli herzuziehen. Sollte er in dieser Beziehung tatsächlich nicht glücklich sein, wird er seine Freundin irgend wann einmal verlassen. Er wird dann aber nicht mit seiner Affäre zusammensein, sondern mit einer Anderen. Finde dich damit ab, dass du nur seine B... bist und für ihn nie etwas anderes sein wirst. Übrigens: Beziehungen, welche auf dem Unglück von anderen aufgebaut sind, enden IMMER unglücklich. Wäre er tatsächlich so unglücklich, hätte er sie schon verlassen, ohne dich als Grund haben zu müssen.

  • Missy am 13.04.2018 12:22 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Wie man ihn gewonnen hat...

    ... wird man den Partner auch wieder verlieren. Hab ich mal gehört.

  • Amelia80 am 13.04.2018 10:35 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    No go

    Erstens finde ich es ein absolutes No go mit jemandem, von dem man weiss, dass er/sie in einer Beziehung ist, ins Bett zu steigen! Zweitens, er wird seine Freundin nicht verlassen. Mein Rat: ob reinen Tisch machen oder nicht ist eigentlich egal, aber zieh den Rückzug an, da wird eh nichts draus.

Twitter-Accounts von 20 Minuten Online
 
  • 20min
    Unser Haupt-Account: Die wichtigsten News aus Politik, Wirtschaft und Gesellschaft.
     
  • 20min_sportnews
    Alles Wichtige aus der Schweizer und internationalen Sportwelt.
     
  • 20min_digital
    20 Minuten Digital: Social Media, Netzkultur, Computer und Gadgets.
     
  • 20min_people
    Schweizer und internationale Stars und Sternchen.