Walliser in der Wüste

17. März 2017 19:26; Akt: 17.03.2017 19:26 Print

Die ersten Tage als Auswanderer in Abu Dhabi

David lebt schon seit acht Monaten in Abu Dhabi. In seinem neusten Video zeigt er, wie sein Abenteuer begonnen hat.

So erlebte der Walliser Auswanderer David seine ersten Tage in den Vereinigten Arabischen Emiraten.
Zum Thema
Fehler gesehen?

In seinem ersten Vlog nahm uns David mit auf eine Spritztour durch die Strassen von Abu Dhabi. Im zweiten Teil versuchte er sich als Kameltreiber. Der 23-Jährige ist vor acht Monaten von der Schweiz in die Vereinigten Arabischen Emirate gezogen und arbeitet dort seither als Feuerwehrmann.

In seinem neusten Video nimmt der Walliser uns zu den Anfängen seines Abenteuers mit und zeigt uns Bilder von seinen ersten Tagen in den Vereinigten Arabischen Emiraten.

Was David in Abu Dhabi sonst noch erlebt, zeigt er in der Vlogger-Reihe von 20 Minuten.

(alp)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Deshalb können Storys, die älter sind als 2 Tage, nicht mehr kommentiert werden. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Noldi Schwarz am 18.03.2017 07:28 Report Diesen Beitrag melden

    Wo sind die wirklichen Abenteuer?

    ... und was soll nun das Ganze? Jeder der etwas Abenteuerferien macht kann solche Filmli drehen. Wie wäre es, mal ein paar Leute Videos drehen zu lassen, die wirklich etwas aussergewöhnliches tun? Ich arbeitete mit 23 auf den Ölförderplattformen im Golf von Mexico und wir suchten im Tschad und in Tunesien nach Erdöl. Das war vor über 40 Jahren. Definitiv keine Wohlfühlprogramme, aber Zeiten, die ich nie mehr vergessen werde. Es gibt bestimmt Jugendliche, die auch heute solche Sachen machen. Nur, die haben wohl keine Zeit Filmli zu drehen.

  • Tissi am 18.03.2017 08:16 Report Diesen Beitrag melden

    Gäääääähn!

    Und das ist jetzt also spannend? 100000e machen genau das bei jedem normalen Urlaub.

  • Frau am 17.03.2017 21:25 Report Diesen Beitrag melden

    als Frau in Abu Dhabi

    ZUM Glück ist er ein Mann und keine Frau.

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • Voyager am 18.03.2017 16:33 Report Diesen Beitrag melden

    sooon humbuuug

    unter "auswandern" verstehe ich was anderes. nach abu dhabi oder dubai WANDERT man nicht aus. man geht dahin um zu arbeiten.. für monate, jahre, jahrzehnte.. aber integrieren in die lokale mentalität, ins leben der "einheimischen" kann man sich dort meines erachtens nicht. es sind paralellgesellschaften.. indische, pakistanische, europäische.. aber niemand dort spricht in der zweiten generation nur noch arabisch. also hört auf mit dieser lauen geschichte..mit auswandern hat das so wenig zu tun wie "trump" mit "presidency"

  • Gioia K am 18.03.2017 12:03 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Cool

    Abu Dhabi ist ein sehr arabischer Ort um Ferien zu machen. Viel attraktiver als Dubai,weil viele Familien aus Saudi Arabien sich dort vergnügen. Ist man freundlich, so kommt Freundlichkeit zurück. Ein richtiges 1000 und eine Nacht Erlebnis.

  • Ein Leser am 18.03.2017 12:00 Report Diesen Beitrag melden

    Lösegeld

    Bis die Islamisten kommen, dann ist der Ausflug vorbei. Das Risiko würde ich nicht eingehen. Und bei einer Entführung bezahlen wir Steuerzahler wieder die Befreiung.

    • Gioia K am 18.03.2017 14:01 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Ein Leser

      Reisen bildet! Nirgendwo ist man sicherer sls in Abu Dhabi! Also nix wie hin! Würde auch Yohnen gut tun!

    einklappen einklappen
  • Tissi am 18.03.2017 08:16 Report Diesen Beitrag melden

    Gäääääähn!

    Und das ist jetzt also spannend? 100000e machen genau das bei jedem normalen Urlaub.

  • Noldi Schwarz am 18.03.2017 07:28 Report Diesen Beitrag melden

    Wo sind die wirklichen Abenteuer?

    ... und was soll nun das Ganze? Jeder der etwas Abenteuerferien macht kann solche Filmli drehen. Wie wäre es, mal ein paar Leute Videos drehen zu lassen, die wirklich etwas aussergewöhnliches tun? Ich arbeitete mit 23 auf den Ölförderplattformen im Golf von Mexico und wir suchten im Tschad und in Tunesien nach Erdöl. Das war vor über 40 Jahren. Definitiv keine Wohlfühlprogramme, aber Zeiten, die ich nie mehr vergessen werde. Es gibt bestimmt Jugendliche, die auch heute solche Sachen machen. Nur, die haben wohl keine Zeit Filmli zu drehen.

Twitter-Accounts von 20 Minuten Online
 
  • 20min
    Unser Haupt-Account: Die wichtigsten News aus Politik, Wirtschaft und Gesellschaft.
     
  • 20min_sportnews
    Alles Wichtige aus der Schweizer und internationalen Sportwelt.
     
  • 20min_digital
    20 Minuten Digital: Social Media, Netzkultur, Computer und Gadgets.
     
  • 20min_people
    Schweizer und internationale Stars und Sternchen.