Leser-Reporter des Monats

09. Juli 2017 17:02; Akt: 09.07.2017 17:02 Print

Schweizer Feuer-Traktor sorgt im Netz für Furore

Verirrte Schafe, ein berühmter Biber und brennende Heuballen – auch im Juni waren zahlreiche Leser-Reporter zur richtigen Zeit am richtigen Ort.

Bildstrecke im Grossformat »
Bei Balsberg ZH ging ein Ferrari in Flammen auf. Die Polizei war schnell zur Stelle. Im Video ist zu sehen, wie ein herangeeilter Polizist den Fahrzeugbrand mit einem Feuerlöscher bekämpft. Eine ausgebüxte Schafherde zottelte gemütlich über die SBB-Gleise in Wetzikon ZH. Die S-Bahnen mussten anhalten und warten, bis die Polizei und der Bauer die Tiere eingefangen hatten. Eine Verhaftung wie in einem TV-Krimi: Mitten in Basel fuhren mehrere bewaffnete und maskierte Polizisten auf und nahmen einen Mann aus seinem Auto heraus fest. Der Mann wurde in Handschellen gelegt. Ein Leser-Reporter fand in einem Gebüsch eine Amsel, die sich in einer Ballonschnur verheddert hatte. Er vermutete einen Tierquäler – Experten sahen das allerdings anders. Rind Rihanna hat in Graubünden einen gefährlichen Ausflug auf die Bahngleise unternommen – und kam einem Zug in die Quere. Dabei hatte die Kuh viel Glück im Unglück. Einige Tage vor seinem Konzert in Bern stattete Justin Bieber Zürich einen Undercover-Besuch ab. Den Fans hats gefallen! Richard Hammond, Moderator der Autosendung «The Grand Tour», war beim Bergrennen Hemberg verunfallt und mit der Rega ins Spital gebracht worden. Der Brite war wohl zu schnell in eine Kurve gefahren. In Schaffhausen sind nicht nur die Biber bissig, auch die Zierkarpfen haben grossen Appetit, wie ein Leservideo zeigt. Der verfressene Karpfen hat dem Leser-Reporter 200 Franken Preisgeld eingebracht. Ein Hai versetzte den Ballermann Ende Juni in Aufruhr. Ein Leser-Reporter liess sich nicht aus der Ruhe bringen – und darf sich nun über 300 Franken Preisgeld freuen. Wir gratulieren! Mitten im Feierabendverkehr verlor ein Landwirt in Rottenschwil AG brennende Heuballen. Das spektakuläre Video sorgte auch auf der 20-Minuten-Facebook-Seite für Furore. Der Leser-Reporter erhält 500 Franken.

Zum Thema
Fehler gesehen?

Sie sind dabei, wenn Heuballen in Flammen aufgehen, Schafe vom rechten Weg abkommen oder gutaussehende Biber für Furore sorgen: Unsere Leser-Reporter haben uns auch im Juni wieder spektakuläre Bilder und Videos geschickt.

Die besten drei Beiträge werden von 20 Minuten mit Cash prämiert. Im Juni waren das ein Traktor voller brennender Heuballen (500 Franken), ein Hai am Ballermann (300 Franken) und ein sehr gefrässiger Karpfen (200 Franken). Wir danken allen Lesern fürs Mitmachen und gratulieren den Gewinnern zum Preisgeld.

Hast auch du etwas Spannendes fotografiert oder per Video (am besten im Querformat!) aufgenommen? Lade deinen Beitrag über den Leser-Reporter-Button der 20-Minuten-App hoch.

(mua)

Twitter-Accounts von 20 Minuten Online
 
  • 20min
    Unser Haupt-Account: Die wichtigsten News aus Politik, Wirtschaft und Gesellschaft.
     
  • 20min_sportnews
    Alles Wichtige aus der Schweizer und internationalen Sportwelt.
     
  • 20min_digital
    20 Minuten Digital: Social Media, Netzkultur, Computer und Gadgets.
     
  • 20min_people
    Schweizer und internationale Stars und Sternchen.