Saturday & Sunday

17. August 2017 14:46; Akt: 17.08.2017 19:06 Print

Auf Tuchfühlung mit dem grössten Fisch der Welt

Unsere Weltenbummler Loredana und Kilian melden sich dieses Mal von unter Wasser. Vor einer mexikanischen Insel waren sie mit Walhaien schwimmen.

Loredana und Kilian nehmen uns mit zum Schwimmen mit Walhaien. (Video: Saturday & Sunday)
Zum Thema
Fehler gesehen?

Loredana und Kilian sind seit Ende 2016 auf Weltreise und nehmen uns schon eine ganze Weile auf ihre Abenteuer mit. Dieses Mal sind Saturday & Sunday, wie die beiden ihren Blog nennen, in Mexiko unterwegs.

Genauer gesagt auf der kleinen Insel Holbox, die vor der Halbinsel Yucatán liegt. Dort haben sie einen weiteren Punkt auf ihrer Bucket List abgehakt: Mit Walhaien schwimmen gehen. Wir bekommen schon beim Zuschauen Gänsehaut – und du?

Hast du Fragen an unsere Vlogger? Loredana und Kilian haben ein offenes Ohr für Anliegen jeglicher Art. Schreib sie einfach unten ins Kommentarfeld.

(lia)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Montag Dienstag am 17.08.2017 15:27 Report Diesen Beitrag melden

    Traurig

    Samstag Sonntag was ist mit Euch los? Wisst Ihr es denn immer noch nicht das man Meerestiere nicht berühren soll? Ihr vermittelt Stress, Krankheiten und schlechtes Beispiel für alle Zudem was würdet Ihr davon halten wenn Euch ein Pferd über den Teller läuft während dem Essen

    einklappen einklappen
  • ursela am 17.08.2017 15:03 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    In Ruhe lassen!

    Lasst den Fisch in Ruhe und lasst ihn alleine schwimmen!

  • Wildtiere am 17.08.2017 15:43 Report Diesen Beitrag melden

    Bitte nicht nachmachen

    Bitte nicht nachmachen; die Schwimmen viel zu Nahe an ein Wildtier welches dadurch gestresst wird und sogar sterben kann! Bitte aus der Ferne betrachten, dass ist das Meer kein Streichelzoo! Fast alle Arten sind heute stark bedroht vom Ausserben, bitte nicht noch mehr unter Druck setzten.

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • Lecramsong am 18.08.2017 19:38 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Mega

    Absolut imposante Bilder von einem Unglaublichen Tier.

  • James Morgan am 18.08.2017 12:25 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Missgunst der Menschen

    Das ist ein Kindisches Verhalten welche manche Leser hier an den Tag legen gönnt diesen zwei doch einfach ihr schönes Erlebnis die haben den Walhai ja nicht berührt aber Hauptsache immer negativ über andere herziehen wir Schweizer haben allgemein ein Problem unseren Mitmenschen etwas zu gönnen aber Hauptsache die negativ Keule schwingen einfach nur armselig.

    • Taucher am 18.08.2017 17:31 Report Diesen Beitrag melden

      Abstand halten

      Ich gebe dir absolut recht James. Ich mag es den beiden sehr gönnen weil es ein riesen Erlebnis ist, dies mal erlebt zu haben. Aber sie sind wirklich einbisschen nah dran (ausser sie haben eine Kamera mit Zoom). Es gibt genaue Abstandsvorschriften bei Walhaien.

    • James Morgan am 18.08.2017 21:51 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Taucher

      Natürlich bin ich auch nicht dafür das man Walhaie berührt bzw. Streichelt jedoch von Haus aus immer gleich alles in ein negatives Licht zu rücken wie dies gewisse Leser tun und dann noch Vermutungen anstellen wo man gar nicht weiß ob oder nicht. Warum fällt es gewissen Menschen so schwer sich einfach mit oder für andere zu freuen ? Aber wie heißt es doch so schön! "Es gibt keinen Weg, zum Glück glücklich sein ist der Weg" (Buddha)

    einklappen einklappen
  • Peter am 18.08.2017 11:39 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Jo

    Also wenn das keine Werbung ist... 2 Zeiliger Bericht über diese super Leute. Und fertig

    • Ernst Heinrich am 18.08.2017 15:57 Report Diesen Beitrag melden

      Angeben

      Für mich sind das nicht Super-Leute bin zufrieden auch weniger.

    einklappen einklappen
  • kurt am 18.08.2017 07:53 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    nixht der grösste

    es ist nicht der grösste Fisch. blauwahl und grauwahl können fast doppelt so gross werden

    • Fabmic96 am 18.08.2017 07:57 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @kurt

      Der Walhai ist sehr wohl der grösste Fisch, weil Wale keine Fische, sondern Säugetiere sind, Sie Schlaumeier...

    • Sandro T. am 18.08.2017 11:00 Report Diesen Beitrag melden

      Blauwahl

      Die Blauwahl kommt von "ins blaue wählen" und bedeutet, dass man zufällig eine Liste wählt und sie ohne anzuschauen ins Wahlcouvert steckt.

    • kurt am 18.08.2017 11:21 Report Diesen Beitrag melden

      Doch fisch

      nur weil es ein Säugetier ist ist es auch ein Fisch sie Schlauer. Auch Delphine sind Säugetiere und Trotzdem leben sie im Wasser uns sind fische

    • grml am 18.08.2017 15:06 Report Diesen Beitrag melden

      Unbelehrbar?

      Da habe Sie aber im Biologieunterricht geschlafen Kurt! Wirbeltiere werden in folgende Klassen unterteilt: Säugetiere, Reptilien, Amphibien, Vögel, Fische. Nur weil etwas im Wasser lebt ist es noch lange kein Fisch.

    • Astrid am 18.08.2017 16:12 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @kurt

      säugetiere! sind krebse auch fische -gemäss ihnen- leben ja auch im wasser. bio war wohl nicht ihr bestes fach.

    • @peter am 18.08.2017 17:32 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @kurt

      Google bevor Du sprichst. Wir reden hier vom größten Fisch und nicht von dem größten Säugetier im Meer!

    einklappen einklappen
  • Vivipar am 18.08.2017 07:52 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Nachhilfe in Biologie

    Schaut mal den Titel an: ..... mit dem grössten Fisch der Welt. So viel ich weiss sind Haie eben keine Fische sondern gebären ihre Jungen.

    • martina am 18.08.2017 09:09 Report Diesen Beitrag melden

      Fische keine Säugetiere

      Haie gehören zu den Fischen (nicht zu den Säugetieren, da der Nachwuchs nicht gesäugt wird, wie z.B. bei den Walen-Mutter säugt Junge) die Jungen werden je nach Art geboren: Zitronenhai im Mutterlaib verbunden mit Nabelschnur Geburt von 8-12 Jungen in Bucht / Weisse Haie haben eine Eihülle mit Dotter wo die Jungen heranwachsen und geboren werden / Katzenhaie; Ablage von befruchteten Eiern mit einem Faden an einer Wasserpflanze nach 9-10 Mt schlüpft das Junge. Alle Haijungen sind alleine nach Geburt. Aber aus Instinkt wissen sie sofort, wie sie jagen und überleben können. Faszinierend!

    • Tommy am 18.08.2017 10:54 Report Diesen Beitrag melden

      Nachhilfe

      Super: Vivipar hat nach Nachhilfe in Biologie gefragt und sogleich bekommen. Das ist mal ein vorbildlicher Umgang miteinander, danke Martina!

    einklappen einklappen
Twitter-Accounts von 20 Minuten Online
 
  • 20min
    Unser Haupt-Account: Die wichtigsten News aus Politik, Wirtschaft und Gesellschaft.
     
  • 20min_sportnews
    Alles Wichtige aus der Schweizer und internationalen Sportwelt.
     
  • 20min_digital
    20 Minuten Digital: Social Media, Netzkultur, Computer und Gadgets.
     
  • 20min_people
    Schweizer und internationale Stars und Sternchen.