Redensart

03. Oktober 2012 13:02; Akt: 03.10.2012 13:45 Print

Er hat eindeutig die Arschkarte gezogen

Carla P. wundert sich über den Ausdruck «Arschkarte» und will wissen, woher dieser stammt. Über 800 Leser sind sich einig: Gemeint ist die rote Karte. Doch es gibt auch noch andere Theorien.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?
Fehler beheben!
Senden

Sprichwörter kennen wir alle jede Menge und deren Bedeutungen sind uns auch meistens klar. Doch Aussagen über die Herkunft der Sprichwörter zu treffen, ist deutlich weniger einfach. So stellte sich Leserin Carla P. die Frage, warum neulich jemand zu ihr sagte: «Tja, da hat er wohl die Arschkarte gezogen!»

Für einmal sind sich (fast) alle Leser einig

Während wir bei der Rubrik «1000 und eine Frage» normalerweise die von uns ausgewählten besten Antworten veröffentlichen, findet die Auswahl diesmal eher zufällig statt. Denn von den insgesamt 817 Lesern, die eine Antwort ins Formular geschrieben haben, waren sich rund 800 von ihnen einig.

Sie alle erklärten die Herkunft ähnlich wie Fussball-Fan Patrick Milovanovic: «Früher, als man nur Schwarz-Weiss-Fernseher hatte, konnte man bei einem Fussballspiel die Karten, welche bei einem Foul gezückt werden, nicht unterscheiden. Deshalb hatten die Schiedsrichter die gelbe Karte in der Brusttasche und die rote in der ‹Arschtasche›. Man wusste nun, wenn der Schiri die Karte von hinten rechts zeigt, ist es die Rote und der Spieler muss den Platz verlassen. Er bekam die so genannte ‹Arschkarte›.»

Leser Blindfisch geht noch einen Schritt zurück und erklärt zusätzlich, wie es das Kartensystem überhaupt in den Fussball geschafft hat: «Vorher wurden die Strafen (Platzverweise etc.) mündlich ausgesprochen. 1966 während des Spiels Argentinien gegen England konnte oder wollte ein argentinischer Spieler den mündlichen Verweis nicht verstehen und blieb längere Zeit auf dem Platz. Aus diesem Grund wurde das Kartensystem eingeführt.»

Ein paar wenige Ausreisser wurden aufgespürt

Doch in der grossen Menge von Fussballtheorien finden sich auch noch ein paar wenige andere kreative Vorschläge, die wir Ihnen nicht vorenthalten möchten. So schreibt Sergio Parotta: «Als früher Schüler vom Lehrer noch geschlagen wurden, gab man dem Schüler nach einem Vergehen noch eine letzte Chance. Zog er den ‹Joker›, hatte er Glück und kam davon. Zog er die Schläge-Karte, gabs Saures auf den Popo. Demzufolge hatte er dann die Arschkarte gezogen.»

Einige Leser sehen den Ursprung beim Spiel «Schwarzer Peter» sowie Mark: «Wer bei Schwarzer Peter die Schwarze-Peter-Karte (Arschkarte) am Ende des Spiels hat, verliert.» Eine andere Theorie, die ebenfalls mit dem Kartenspiel zu tun hat, ist die von Immanuel Giger: «Wenn jemand eine heimliche Karte aus der Gesässtasche zieht und dann trotzdem verliert.» Für Peter Stoffel ist die Arschkarte eine eher Erfolgreiche: «Das kommt vom Pokern. Man setzt sich auf eine vorher heimlich gezogene Karte und bringt die dann im richtigen Moment ins Spiel - die Arschkarte.»

Wolfgang Frink wehrt sich wehement gegen die Fussballtheorie und schreibt: «Die ursprüngliche Arschkarte war der Einberufungsbefehl zur Wehrmacht/Aufforderungsbefehl zum Volkssturm, der in Form einer Postkarte kam. Die hat man eben aus dem Briefkasten gezogen. Der Begriff hat sich im Zusammenhang mit Musterung/Einberufung zur Bundeswehr über die Jahrzehnte gehalten und auf weitere Bereiche ausgedehnt.»

Lesen Sie im Anschluss auch alle anderen Lösungsvorschläge der Leser:

Ihr Name
Marco Meier
Ihre Erklärung
Kommt laut Galileo vom Fussball da die Rote Karte in der Arsch Tasche ist und da das ja die Höchst strafe ist deshalb heisst es Arschkarte
Wie kommen Sie darauf?
Galileo
Ihr Name
Wolfgang Frink
Ihre Erklärung
Entgegen der üblichen Meinung im Internet stammt der Begriff nicht aus dem Fussball nach Einführung der roten Karte - ihn gab es schon lange vorher. Korrekt heisst das Sprichwort "die Arschkarte ziehen". Sie wird einem also nicht gezeigt, sondern man zieht sie selbst. Die ursprüngliche Arschkarte war der Einberufungsbefehl zur Wehrmacht/Aufforderungsbefehl zum Volkssturm, der in Form einer Postkarte kam. Die hat man eben aus dem Briefkasten gezogen. Vgl. den Kürzeren ziehen, den schwarzen Peter ziehen, Schütze Arsch im letzten Glied, am Arsch sein usw. Der Begriff hat sich im Zusammenhang mit Musterung/Einberufung zur Bundeswehr über die Jahrzehnte gehalten und auf weitere Bereiche ausgedehnt.
Wie kommen Sie darauf?
Ueberlieferungen aus dem 2. Weltkrieg von Verwandten.
Ihr Name
Marcus Zehnder
Ihre Erklärung
Dieser Ausdruck entstammt dem Fußball aus der Zeit, bevor sich das Farbfernsehen vollständig durchgesetzt hatte. Damit die Zuschauer zu Hause erkennen konnten, ob eine gelbe Karte oder eine rote Karte vergeben wurde, trug der Schiedsrichter die gelbe Karte in der Brusttasche und die rote Karte in der Gesäßtasche (Arschtasche).
Wie kommen Sie darauf?
Sport gibt es schon lange und da war es neu, das Fußball im TV übertragen wurde!
Ihr Name
Xar76
Ihre Erklärung
Da glaube ich, die lösung zu kennen: und zwar kommt das aus dem fussball, insbesondere aus der zeit des schwarz/weiss fernsehens. Da man damals am TV nicht erkennen konnte, ob der schiedsrichter nun die gelbe oder die rote karte in der hand hat, hatte (auch heute noch) der schiri die gelbe karte immer in der brusttasche, während er die rote immer in der gesässtasche verstaute. So erkannte man auch ohne farben, was eben gezogen wird, je nachdem, wo er sie rauszog. Und die rote karte ist ja bekanntlich die unbeliebtere - eben die arschkarte halt.
Wie kommen Sie darauf?
Das war mal eine frage bei der sendung "genial daneben"
Ihr Name
Steiger Daniel
Ihre Erklärung
Bei den Schwarz-Weiss Übertragungen von Fussballspielen. Konnte mann den Unterschied der Gelben oder Roten Karte nur schwer Erkennen. Im Fall das der Schiri zur Brust-Tasche griff wusste man er gab dem Spieler die Gelbe Karte. Im Falle das er zur Gesäss-Tasche griff sah man das er die Rote zog. Daraus das die Rote Karte am "Arsch" wahr entschtand die Arschkarte. Da dieser Spieler vom Platz gehen durfte
Wie kommen Sie darauf?
Meinte es mal so erfahren zu haben
Ihr Name
eleanor
Ihre Erklärung
Das ist die rote karte im fussball, weils früher nur schwarz weiss fernseher gab, musste man doch erkennen, welche karte der schiri zieht, die arschkarte war die rote karte,oben aus der brusttasche die gelbe...so wusste jeder zuhause welche karte und welche bedeutung sie hatte......
Wie kommen Sie darauf?
lesen bildet und kinder die fragen stellen auch
Ihr Name
martin tschuemperlin
Ihre Erklärung
Da gab es im Mittelalter ein beliebtes Kartenspiel. Es nannte sich, "Stich den König !" Abgebildet waren Könige und hübsche Prinzessinnen - es gab auch einen Hofnarr - der heutige Joker - aber alles übertrumpfend war die " Arschkarte" . Darauf war ein grosses Hinterteil abgebildet, zog nun jemand eine Karte aus dem Stapel . und er zog diese Karte, - war er eben am Arsch, d.h. heisst,- er war per sofort aus- geschieden!
Wie kommen Sie darauf?
Als mittelalterlicher Kartenspieler weiss man das einfach!!
Ihr Name
klafu
Ihre Erklärung
hatten nicht früher beim Fussball die Schiedsrichter gelbe und rote Karten in der Gesässtasche der Turnhose verstaut und holten diese bei Bedarf aus eben dieser. Daraus könnte der Ausdruck "Arschkarte" entstanden sein.
Wie kommen Sie darauf?
Hatte gerade so eine Eingebung.
Ihr Name
Richard Arnold
Ihre Erklärung
Das kommt vom Fussballspiel: Früher bewahrte der Schiri die rote Karte hinten rechts oder links auf, nahe beim Arsch. Wenn er als dorthin gelangt hat, wusste man, es gibt die rote Karte (=Arschkarte). Aber es ist schon richtig, ein Arsch kann halt auch so richtig schnukelig sein.
Wie kommen Sie darauf?
Habe das mal gelesen oder gehört.
Ihr Name
Marius Vollrath
Ihre Erklärung
Die Schiedsrichter beim Fussball hatten früher die Rote Karte meistens in der hinteren Hosentasche. Kam er nach einem Foul auf den Spieler zugelaufen und war dabei sich an die hintere Hosentasche zu greifen, wusste der Spieler eigentlich schon was dies zu bedeuten hatte - die Rote Karte. Erhielt der Spieler diese hatte er die Arschkarte gezogen.
Wie kommen Sie darauf?
Hab das schon in der "Warum?"-App fürs iPhone gelesen und es macht auch irgendwo Sinn.
Ihr Name
Wolfgang Kern
Ihre Erklärung
Mit Arschkarte ist die rote Karte beim Fussball gemeint. Die gelbe Karte hat der Schiri in der Brusttasche und die rote in der hinteren Hosentasche. Das kommt aus der Fernsehübertragung von zu Zeiten des schwarz-weiss Fernsehens. Dadurch konnten die Zuschauer auch ausmachen, welche Karte gezogen wurde.
Wie kommen Sie darauf?
Hab ich irgendwo mal gelesen.
Ihr Name
Alex T.
Ihre Erklärung
Arschkarte - als die Fernseher damals schwarz weiss waren , konnte somit der Unterschied erkannt werden ob es eine rote (am Arsch rechts) oder eine Gelbe Karte (gelb war vorne) war für den Zuschauer daheim.
Wie kommen Sie darauf?
mein es mal irgendwo gelesen zuhaben
Ihr Name
Roger Widmer
Ihre Erklärung
Hallo Die Arschkarte kommt vom Fussball. Damit früher beim schwarz / weiss Fernsehen die Gelbe -und die Rotekarte durch die Fernsehzuschauer unterschieden werden konnte, hatte der Schiedsrichter die Gelbekarte in seiner Brusttasche und die Rotekarte in der Gesässtasche, oder eben in seiner Arschtasche;o) Deshalb Rotekarte = Arschkarte.
Wie kommen Sie darauf?
Es ist so.
Ihr Name
Telefonmast
Ihre Erklärung
Die Arschkarte kommt vom Fussball! Als das Fernsehen noch schwarz/weiss war konnte man schlecht die gelbe von der roten Karte unterscheiden darum trug der Schiedsrichter die rote Karte immer in der Gesässtasche! Wenn dann mal der Schiedsrichter nach hinten in die Gesässtsche griff wusste man jetzt bekommt der Spieler die... richtig, die Arschkarte!
Wie kommen Sie darauf?
Schon mal etwas darüber gehört
Ihr Name
Michael Kaufmann
Ihre Erklärung
Dieser Ausspruch kommt aus der Zeit, als das Fernsehprogramm noch schwarz/weiss war. Wer damals bei sich zu Hause ein Fussballmatch anschaute, konnte auf Grund fehlender Farben nicht erkennen, welche Karte gezogen wurde, wenn beide Karten (rot und gelb) in der Brusttasche verstaut waren. Um diesem Umstand nun Rechnung zu tragen, wurden die Karten im des Schiris folgendermassen aufgeteilt: Gelb kam in die Brusttasche und Rot in die Gesässtasche. Wenn nun ein Spieler die rote Karte gezeigt kriegte, wurde die besagte Karte aus der Gesästasche geholt,so dass er dann nicht mehr weiterspielen durfte.
Wie kommen Sie darauf?
Schon mehrmals so gehört.
Ihr Name
Fautz
Ihre Erklärung
Ist aus der Schwarz-Weiß- Fernsehzeit. Damit der Zuschauer zwischen roter und gelber Karte unterscheiden konnte, war die gelbe Karte in der Brusttasche und die rote Karte in der Gesässtasche(Arsch).
Wie kommen Sie darauf?
Mal gehört
Ihr Name
Rohrer
Ihre Erklärung
Die Arschkarte hat Bedeutung vom Fussball als die Spiele noch Schwarz/Weiss im Fernsehen übertragen wurden. Damals konnte man nicht sehen ob es eine gelbe oder rote Karte ist. Deshalb waren die roten Karten stets in den Po-Taschen verstaut. Somit konnten die Zuschauer anhand vom Griff des Schiris sehen ob der Spieler eine gelbe oder rote Karte kriegte. Und falls der Schiri nach hinten griff, hatte der Spieler die Arschkarte gezogen.
Wie kommen Sie darauf?
Habe ich mal gelesen.
Ihr Name
H.Meier
Ihre Erklärung
Die Arschkarte kommt vom Fusball , weil der Schiedsrichter die rote Karte hinten rechts Trägt.
Wie kommen Sie darauf?
Hab ich mal irgend wo im TV gesehen.
Ihr Name
Xar76
Ihre Erklärung
Da glaube ich, die lösung zu kennen: und zwar kommt das aus dem fussball, insbesondere aus der zeit des schwarz/weiss fernsehens. Da man damals am TV nicht erkennen konnte, ob der schiedsrichter nun die gelbe oder die rote karte in der hand hat, hatte (auch heute noch) der schiri die gelbe karte immer in der brusttasche, während er die rote immer in der gesässtasche verstaute. So erkannte man auch ohne farben, was eben gezogen wird, je nachdem, wo er sie rauszog. Und die rote karte ist ja bekanntlich die unbeliebtere - eben die arschkarte halt.
Wie kommen Sie darauf?
Das war mal eine frage bei der sendung "genial daneben"
Ihr Name
Schlaumeier
Ihre Erklärung
Beim Fussball trägt der Schiedsrichter die gelbe Karte in der Brusttasche und die rote Karte in der Hosentasche hinten (Arschtasche).Wenn nun der Schiedsrichter einem Spieler eine rote Karte zeigt, hat der Spieler somit indirekt die "Arschkarte" gezogen.
Wie kommen Sie darauf?
Hab ich mal gehört.
Ihr Name
Fost
Ihre Erklärung
Weil die rote Karte früher in der Gesässtasche des Schiries platziert war. Und als es dann zur roten Karte kam, langte sich der Schiri an den A.... und spätestens dann wusste der Spieler, welche Karte gezogen wurde!
Wie kommen Sie darauf?
Gewusst!!
Ihr Name
patrick h.
Ihre Erklärung
fussball, der schidsrichter hat die gelbe karte in der brust und die rote karte in der gesässtasche. historisch bedingt durch schwarz weiss fernsehen war dem zuschauer alleine durch die "farbe" nicht bewusst was gezogen wurde. man wusste aber, je nach dem wohin sich der schiri gefasst hat, welche karte es gab. und bei rot gabs eben die arschkarte.
Wie kommen Sie darauf?
war schon diverse male im fernsehn oder sonstigen medien.
Ihr Name
Sam
Ihre Erklärung
Kommt aus dem Fussball. Früher gab es nur schwarz-weiss Fernseher. Wenn der Schiedsrichter eine Karte zog wusste man nie, welche es war (rot/gelb). Die rote Karte war jedoch immer in der Gesässtasche, die gelbe in der Brusttasche. Wenn der Schiedsrichter in die Gesässtasche griff wusste jeder, dass es die rote Karte war. Man hat somit die Arschkarte gezogen und musse vom Platz.
Wie kommen Sie darauf?
Sport
Ihr Name
Adi G.
Ihre Erklärung
Kommt vom Fussball, als es noch keine Farbfernseher gab. Die gelbe Karte zückt(e) der Schiri aus der Brusttasche, die rote aus der Füdlitasche. Somit war es für jeden Fernsehzuschauer ersichtlich, welche Karte der Spieler erhalten hat. Und da eine rote Karte bekanntlich zum Platzverweis führt, ist somit die Bezeichnung "Arschkarte" sinnbildlich für eine negative Situation der jeweiligen Person(en) entstanden.
Wie kommen Sie darauf?
Aufgeschnappt in einer Wissenssendung.
Ihr Name
Stefan Knecht
Ihre Erklärung
Trug nicht beim Fussball der Schiri die Rote Karte in der hinteren Hosentasche (am Arsch) ?
Wie kommen Sie darauf?
...
Ihr Name
Rejhan M.
Ihre Erklärung
Als es noch kein Farbfernsehen gab, konnte man während eines Fussballspiels nicht genau sehen ob der Schiedsrichter eine gelbe oder eine rote Karte zog. Man wusste aber dass die rote Karte in der hinteren Tasche war, in der Tasche die am "Arsch" war. Also sagte man "er zieht die Arschkarte!", also die rote Karte. Diese Redewendung benutzt man auch um zu sagen "er kriegt Ärger" oder Ähnliches.
Wie kommen Sie darauf?
Dass hat mir mein fussballbeigeisteter Grossvater erzählt.
Ihr Name
Patty
Ihre Erklärung
Die Arschkarte kennen vorallem die Fussball Fans. Schon mal darauf geachtet, wo er die rote Karte, das heisst den Platzverweis, her hat? Genau, aus der Gesässtasche.
Wie kommen Sie darauf?
Damit ein Schiri in der Hektik nicht die falsche Karte zieht, werden rot und gelb separat aufbewahrt. Während die gelbe Karte in der Brusttasche verstaut wird, hat die rote ihren Platz in der Hosentasche. Zieht der Schieri nun die Arschkarte, ist das für den entsprechenden Spieler das Schlimmste, was passieren kann. Er hat die Arschkarte gezogen und muss vom Platz.
Ihr Name
Sandro
Ihre Erklärung
Früher als man Fernseher noch in schwarz/weiss schaute, konnte man im Fussball ja nicht unterscheiden welche die gelbe und welche die rote Karte war im Fernseher. Daher wusste man immer, wenn der Schiri die Karte aus der Brusttasche nahm, war es die gelbe. Wenn der Spieler einen gröberen "Blödsinn" gemacht hatte, war es die rote Karte die er aus der hinteren Hosentasche nahm. Daher Arschkarte.
Wie kommen Sie darauf?
Schaue gerne Fussball ;)
Ihr Name
makkla
Ihre Erklärung
Das Wort Arschkarte kommt aus der Zeit als das Fernsehen Legentlich schwarz weiss möglich wahr, wen im Fusball ein Faul geschah zückte der Schiedsrichter die gelbe karte aus der Brusttasche und die rote aus dem hinterenHosensack so wusste Jeder welche Farbe die Jeweils gezogene Karte hatte, daher der name Arschkarte also mit anderen Worten die Rote Karte.
Wie kommen Sie darauf?
Hat mir ein Kolege erzählt.
Ihr Name
Claude Aschwanden
Ihre Erklärung
Der Ursprung dieses Schimpfwortes lässt sich auf den Fussball zurückführen. Wurde ein Gegenspieler gefoult und es wurde die rote Karte gezeigt, spricht man von der Arschkarte ziehen. Da die gelbe Karte in der Brusttasche des Referee sitzt und die rote Karte hinten links beim "Arsch", spricht man von Arschkarte ziehen, wenn der Spieler die rote Karte sieht.
Wie kommen Sie darauf?
Hab ich mal gelesen und ich bin eifach gut ;-)
Ihr Name
Heidy
Ihre Erklärung
Der Begriff Arschkarte kommt aus der Zeit des Schwarz/Weiss Fernsehens. Bei Fussballspielen hatte der Schiedsrichter die Gelbe-Karte in der Brusttasche und die Rote-Karte in der Gesässtasche.
Wie kommen Sie darauf?
Da ich den Begriff sehr oft genutzt habe, habe ich mich mal vor einiger Zeit schlau gemacht.
Ihr Name
Dannyboy
Ihre Erklärung
das kommt von früher wo es nur schwarzweiss-tvs gab. da man da nicht zwischen der roten und gelben karte unterscheiden konnte, war die rote karte in der "arschtasche". somit konnte der tv-zuschauer immer wissen ob es eine rote oder gelbe gezogene karte war, je nachdem ob sie aus der brust- oder hosentasche kam. natürlich war eine rote karte ja nichts positives, weshalb man heute sagt, "er hätte die arschkarte gezogen".
Wie kommen Sie darauf?
weil dies auch sinn macht :-)
Ihr Name
dr renz
Ihre Erklärung
Vom Fussballspiel. Der Schiri hatte früher die Rote Karte in der Gesässtasche...
Wie kommen Sie darauf?
intuition
Ihr Name
Steve
Ihre Erklärung
Arschkarte kommt von der Roten karte die der Schidsrichter bei einem Fussbalspiel aus seine am "Arsch" befindliche Tasche zieht.
Wie kommen Sie darauf?
http://lmgtfy.com/?q=woher+kommt+arschkarte
Ihr Name
Sile
Ihre Erklärung
Kommt vom Fussball. Als früher Fussballspiele nur schwarz-weiss übertragen werden konnten, sah man nicht gleich ob ein Schiedsrichter die gelbe oder die rote Karte zückte. Wenn der Schiedsrichter jedoch die Karte aus der hinteren Hosentasche zog, wusste man sogleich das die rote Karte gezückt wurde. Daher diese Aussage: "Da hat wohl jemand die Arschkarte gezogen...".
Wie kommen Sie darauf?
Wissen und logisches Denken;-)
Ihr Name
Eric kaufmann
Ihre Erklärung
Der Begriff "Arschkarte" kommt aus der Zeit, in der Fernsehspiele in Schwarz/Weiss übertragen wurde. Dabei musste man auf die Zuschauer Rücksicht nehmen, welche nicht zwischen einer gelben und roten Karte unterscheiden konnte. Die gelbe Karte für Verwarnungen wurde vom Schiedsrichter aus der Brusttasche gezogen – die rote Karte hingegen wurde vom Schiedsrichter aus der Tasche an seinem Hinterteil gezogen. Ergo: Die Arschkarte.
Wie kommen Sie darauf?
Das habe ich vor einiger Zeit in der Dokumentation über die Etymologie von Deutschen Begriffen gesehen.
Ihr Name
Prinzessin
Ihre Erklärung
Weil früher, als man noch schwarz/weiss Bildschirm-TV schaute bei Fussballmätchen nicht klar war, welche Karte der Schiedsrichter dem Spieler nun gibt. Die rote Karte hatte er deshalb immer in der hinteren Hosentasche. So wussten die Zuschauer zu Hause, wenn er die "Arschkarte" zieht, hiess es, "merci und ade".
Wie kommen Sie darauf?
Allgemeinbildung :)
Ihr Name
Dominik Betschart
Ihre Erklärung
Ganz einfach: Diese Redewendung stammt aus dem Fussball. Da früher die Fussballspiele nur schwarz/weiss im TV übertragen wurden als es noch keine Farbfernseher gab, hatte der Schiedsrichter die rote Karte in der Gesässtasche, damit die Fernsehzuschauer wussten, ob der Schiedsrichter nun die gelbe oder die rote Karte zeigte bei einem Foul. In der Brusttasche war die gelbe Karte, in der Gesässtasche die rote Karte. Sah ein Spieler also rot, hatte er die Arschkarte gezogen.
Wie kommen Sie darauf?
Allgemeinbildung :-)
Ihr Name
Andreas Berger
Ihre Erklärung
Der Begriff kommt aus dem Sport. Die Schiedsrichter im Fussball verstauten die gelben und roten Karten in der Gesässtasche. Eine Arschkarte ist somit mit Nachteilen, Strafen etc. verbunden.
Wie kommen Sie darauf?
Muss die logische Folge sein.
Ihr Name
Vera Frey
Ihre Erklärung
Die Arschkarte kommt von Fussballspielen im schwarz-weiss Fernsehen. Da bei einem Foul nicht zu sehen war, ob der Schiedsrichter die rote oder gelbe Karte zieht, hatte er die gelbe in der Brust- und die rote in der Gesässkarte verstaut. So war klar: Greift sich der Schiedrichter in die Gesässkarte, zog er die rote, die "Arschkarte" - und der Spieler musste vom Platz.
Wie kommen Sie darauf?
Allgemeinwissen
Ihr Name
Alain
Ihre Erklärung
Kommt aus dem Fussball, schwarz weiss Fernsehen, Rote Karte war somit im hinteren Gesässteil der Hose somit am Arsch und daraus kommt die Arschkarte, weil Sie von dort gezogen worden ist und damit rot war!
Wie kommen Sie darauf?
Ist logisch, versteht jeder!
Ihr Name
Kim
Ihre Erklärung
Als Fussball im Fernsehen noch schwarz/weiss übertragen wurde, wusste man nicht ob jemandem die gelbe oder rote Karte gezeigt wurde. Also hat man entschieden, dass die rote Karte aus der aus dem Hosensack gezogen wird und die gelbe aus der Brusttasche... Daher rote Karte = Arschkarte! :)
Wie kommen Sie darauf?
Irgendwo gehört bzw. gesehen
Ihr Name
Daniela Maag
Ihre Erklärung
Als der Fernseher früher nur schwarz-weiss war, hatte der Schiedsrichter beim Fussball die rote Karte in der Gesässtasche und die gelbe in der Brusttasche des Hemdes (damit die Zuschauer zuhause sie unterscheiden konnten). Wenn dann jemand die rote Karte gezeigt bekommen hatte, war das wortwörtlich die Arschkarte!
Wie kommen Sie darauf?
Hat mir ein Freund erzählt.
Ihr Name
Jacqueline Böhi
Ihre Erklärung
Früher war das Fernsehen ja noch schwarz-weiss. Damit die Fernsehzuschauer erkennen konnten, welche Karte im Fussball bei einem Foul gezogen wurde, war die gelbe jeweils in der Brusttasche und die rote in der Gesässtasche. Bekam ein Spieler also die rote Karte, kann man das wortwörtlich als "Arschkarte" bezeichnen.
Wie kommen Sie darauf?
Galileo
Ihr Name
Hess Urs
Ihre Erklärung
Kommt vom Fussball ! Der Schiedsrichter hat die gelbe und rote Karte in unterschiedlichen Taschen, damit es keine Verwechslungen gibt. Die gelbe in der Brusttasche, die rote in einer der hinteren Hosentaschen. Daher kommt der Ausdruck. Greift der Schiedsrichter zur roten Karte, hat man eben die Arschkarte "gezogen".
Wie kommen Sie darauf?
Schon mal irgendwo, diese Erklärung gehört.
Ihr Name
Arschy
Ihre Erklärung
kommt vom fussball. früher steckten sich die schiris die rote karte in ihre gesässtasche. als die rote karte dann zum einsatz kam, packte sich der schiri an seinen arsch und zog die karte und schickte den spieler vom feld. deshalb arschkarte!
Wie kommen Sie darauf?
weil es so ist!!!
Ihr Name
Rene H.
Ihre Erklärung
Das kommt aus den Zeiten vom Schwarz-Weiss Fernsehen. Im Fussball kann der Schiedsrichter die Gelbe oder Rote Karte ziehen. Die Gelbe ist in der Brusttasche vom Hemd die Rote in der Hosentasche, damit der Fernsehzuschauer erkennen kann, welche Karte der Schiedsrichter gezogen hat. Die Rote Karte, wie gesagt in der Gesässtasche, ist somit die "Arschkarte".
Wie kommen Sie darauf?
Allgemeinbildung :-)
Ihr Name
Arschy
Ihre Erklärung
kommt vom fussball. früher steckten sich die schiris die rote karte in ihre gesässtasche. als die rote karte dann zum einsatz kam, packte sich der schiri an seinen arsch und zog die karte und schickte den spieler vom feld. deshalb arschkarte!
Wie kommen Sie darauf?
weil es so ist!!!
Ihr Name
Donatien Alphonse Francois de Sade
Ihre Erklärung
Der Begriff Arschkarte stammt aus dem Fussball, wo der Schiedsrichter die rote Karte an seiner Gesässtasche lagert.
Wie kommen Sie darauf?
weiss ich nicht
Ihr Name
Rasit Günes
Ihre Erklärung
Früher gab es bekanntlich nur Schwarz-Weiss Fernseher. Beim Fussball konnte man also nur sehr schlecht oder gar nicht erkennen, welche Karte der Schiedsrichter nach oben streckt. So steckte der Schiedsrichter die gelbe Karte in die Brusttasche und die rote Karte war am ... So entschandt das Wort "Arschkarte" / "Er hat die Arschkarte gezogen". Heute trägt dieses Sprichwort die Bedeutung für "Pech".
Wie kommen Sie darauf?
Es kamen schon öfters Diskussionen auf, wo der Schiedsrichter seine Karten normalerweise trägt. Dabei stosste ich dazumal auf diese Lösung mit der zusätzlichen Begriffserklärung "Die Arschkarte".
Ihr Name
Pascal Straub
Ihre Erklärung
Früher, als Fussballspiele noch in schwarz/weiss übertragen wurden, konnte der Fernsehzuschauer die rote Karte nicht gut von der gelben unterscheiden. So wurden die Karten an zwei unterschiedlichen Orten aufbewahrt. Die rote Karte befand sich im Hosensack am Hintern. Somit hat der Schiedsrichter dem Spieler jeweils die "Arschkarte" gezeigt, wenn er vom Feld musste.
Wie kommen Sie darauf?
Ich glaube, dies mal in einem Fernsehbericht gesehen zu haben ;-)
Ihr Name
Ricco krebs
Ihre Erklärung
Das Sprichwort kommt aus der Welt des Fussballs. Die rote Karte, welche einen Platzverweis zur Folge hat, trägt der Schiedsrichter meist in der Gesässtasche. Eine rote Karte ist demnach wohl auch zu vergleichen mit anderen unangenehmen Entscheidungen mit welchen man zu leben hat, sowie wenn der Schiedsrichter einem des Feldes verweist, oder eben, die Arschkarte zieht.
Wie kommen Sie darauf?
Fussballer, wurde ich schon mal gefragt..
Ihr Name
Alex Hirter
Ihre Erklärung
Als es noch schwarz-weiss Fernsehengeräte gab, hatte beim Fussball der Schiedsrichter die Rotekarte in der hinteren Hosentasche und die gelbe in der Brusttasche. Jedesmal wenn er die Karte aus den Hinter-Hosentasche rauszog..... Arschkarte.
Wie kommen Sie darauf?
Allgemein Bildung.
Ihr Name
Alex Hirter
Ihre Erklärung
Als es noch schwarz-weiss Fernsehengeräte gab, hatte beim Fussball der Schiedsrichter die Rotekarte in der hinteren Hosentasche und die gelbe in der Brusttasche. Jedesmal wenn er die Karte aus den Hinter-Hosentasche rauszog..... Arschkarte.
Wie kommen Sie darauf?
Allgemein Bildung.
Ihr Name
Antje Heinzl
Ihre Erklärung
Kommt vom Fussball - beim Schwarz/Weiss Fernseher konnte man die Farbe nicht erkennen, also wurde die gelbe Karte ins Hemd gesteckt und die rote Karte hinten in die Hose
Wie kommen Sie darauf?
das weiss man doch ;)
Ihr Name
Richter
Ihre Erklärung
Weit verbreitet ist folgende etymologische Erklärung: Nach Einführung der roten und der gelben Karte im Fußball (1970) bewahrten viele Schiedsrichter die beiden Karten in verschiedenen Taschen auf, damit sie einerseits nicht aus Versehen die falsche Karte griffen, und damit andererseits die Zuschauer vor dem Bildschirm (vor der Ausbreitung des Farbfernsehens) den Unterschied zwischen der Gelben Karte, welche in der Brusttasche aufbewahrt wird, und der Roten Karte, die in der Gesäßtasche (umgangssprachlich Arschtasche) steckte, besser erkennen konnten.
Wie kommen Sie darauf?
Weit verbreitet ist folgende etymologische Erklärung: Nach Einführung der roten und der gelben Karte im Fußball (1970) bewahrten viele Schiedsrichter die beiden Karten in verschiedenen Taschen auf, damit sie einerseits nicht aus Versehen die falsche Karte griffen, und damit andererseits die Zuschauer vor dem Bildschirm (vor der Ausbreitung des Farbfernsehens) den Unterschied zwischen der Gelben Karte, welche in der Brusttasche aufbewahrt wird, und der Roten Karte, die in der Gesäßtasche (umgangssprachlich Arschtasche) steckte, besser erkennen konnten.
Ihr Name
Fussballehrer
Ihre Erklärung
Zur Herkunft der Redewendung gibt es nur Vermutungen. So ließe sie sich von der ab 1970 eingeführten Roten Karte beim Fußball ableiten. Um Verwechslungen zu vermeiden, bewahren Fußballschiedsrichter häufig die Gelbe Karte in der Brusttasche, die Rote Karte dagegen in der Gesäßtasche auf. Der Spieler, dem der Schiedsrichter die Rote Karte zeigt, hätte dann „die Arschkarte bekommen“. Damit zusammenhängend gibt es mitunter die unzutreffende Behauptung, die Karten seien deswegen in unterschiedliche Taschen gesteckt worden, weil der Fernsehzuschauer zur Zeit des Schwarz-Weiß-Fernsehens die Farbunterschiede nicht erkennen konnte.
Wie kommen Sie darauf?
Fussballgeschichte
Ihr Name
Joel Gasu
Ihre Erklärung
Die Arschkarte wird abgeleitet von der roten Karte des Schiedsrichters.
Wie kommen Sie darauf?
Der Schiedsrichter bewahrt die gelbe Karte immer in der Brusttasche und die rote immer in der Gesässtasche (damit er die Karten schnell findet), wodurch die rote Karte zur "Arschkarte" wird. Jedes mal wenn ein Spieler durch ein hartes Foul oder nach mehrmaligem Ermahnen vom Platz verweist wird, zieht er die Arschkarte.
Ihr Name
Fabian Tegtmeier
Ihre Erklärung
Das kommt aus dem Fussball. Die Schiedsrichter haben/hatten die rote Karte in der Gesässtasche, die gelbe Karte aber in der Brusttasche. Daraus folgt wenn jemand die "Arschkarte" bekommt ist es die rote Karte und er wird vom Platz gestellt.
Wie kommen Sie darauf?
Allgemeinwissen.
Ihr Name
Montepaone Luca
Ihre Erklärung
Die rote Karte des Schiedsrichters nahm er ja früher aus seiner Gessäs-(arsch) tasche. Ich denke daher kommt das Sprichwort.
Wie kommen Sie darauf?
Als ich den Text von 20 Minuten las, war das das erste, dass mir in den Sinn kam.
Ihr Name
Montepaone Luca
Ihre Erklärung
Die rote Karte des Schiedsrichters nahm er ja früher aus seiner Gessäs-(arsch) tasche. Ich denke daher kommt das Sprichwort.
Wie kommen Sie darauf?
Als ich den Text von 20 Minuten las, war das das erste, dass mir in den Sinn kam.
Ihr Name
Oliver Bosshard
Ihre Erklärung
Der Begriff Arschkarte ist auf die TV Unterhaltung zurückzuführen. Genauer gesagt kommt dieser Begriff vom Fussball. Da es früher nur schwarz/weiss TV-Geräte gab, konnte man nicht klar erkennen, ob der Schiedsrichter nun einem Spieler nach einem begangenen Foul die gelbe oder die rote Karte zeigte. Die rote Karte wurde (und ist bis heute) in der hinteren Hosentasche beim Schiedsrichter verstaut. Griff sich nun der Schiedsrichter an diese Tasche (sozusagen an den Arsch) und holte von dort eine Karte, wusst jeder TV Zuschauer, dass es sich um die rote Karte handelte (also die Arschkarte) und der Spieler das Feld verlassen musst.
Wie kommen Sie darauf?
Genial daneben, TV Sendung
Ihr Name
Hans-Peter Degen
Ihre Erklärung
Das ist die rote Karte, welche der Schiedsrichter im hinteren Hostensack trägt. Zieht der diese, zieht er die Arschkarte.
Wie kommen Sie darauf?
Hab ich mal irgendwo gehört
Ihr Name
Josephine Wucherer
Ihre Erklärung
Der Begriff kommt aus dem Fussball. Der Schiedsrichter hat die rote Karte hinten im Hosensack (also am Arsch) wird diese gezogen erhält der Spieler die "Arschkarte".
Wie kommen Sie darauf?
Allgemeinbildung.
Ihr Name
Daniel Sedak
Ihre Erklärung
Zur Herkunft der Redewendung gibt es nur Vermutungen. So ließe sie sich von der ab 1970 eingeführten Roten Karte beim Fußball ableiten. Um Verwechslungen zu vermeiden, bewahren Fußballschiedsrichter häufig die Gelbe Karte in der Brusttasche, die Rote Karte dagegen in der Gesäßtasche auf. Der Spieler, dem der Schiedsrichter die Rote Karte zeigt, hätte dann „die Arschkarte bekommen“. Damit zusammenhängend gibt es mitunter die unzutreffende Behauptung, die Karten seien deswegen in unterschiedliche Taschen gesteckt worden, weil der Fernsehzuschauer zur Zeit des Schwarz-Weiß-Fernsehens die Farbunterschiede nicht erkennen konnte.
Wie kommen Sie darauf?
Tönt logisch... Ist von Wikipedia.
Ihr Name
PM
Ihre Erklärung
Die Arschkarte kommt vom Fussball: der Schiedsrichter zückte früher die rote Karte aus der Gesässtasche und so wurde die rote Karte (=schlechtes Ereignis) als die Arschkarte bekannt.
Wie kommen Sie darauf?
Wurde bereits in Galileo, WdW, SDS oder ähnlich erklärt.
Ihr Name
KeeRee
Ihre Erklärung
Die "Arschkarte" kommt vom Fussball da die Rote Karte in der Gesässtasche des Schiedsrichters ist. Wenn jemand nun die Rote Karte kriegt wird die Karte eben von der besagten Tasche gezogen. Daher der Begriff "Arschkarte".
Wie kommen Sie darauf?
Gallileo
Ihr Name
Harry Schmid
Ihre Erklärung
Das ist weigehend klar - der Fussballschiri hat (hatte) die gelbe Karte in der Brusttasche und die rote in der Tasche am Arsch .... Dies um Verwechslungen bei Verwarnungen zu vermeiden. Damit war der Begriff "Arschkarte" definiert - wer vom Feld musste bekam dieselbe zu sehen.
Wie kommen Sie darauf?
das ist fact - kann man nachlesen
Ihr Name
Sufflavus
Ihre Erklärung
Um "blind" die richtige Karte zu ziehen, haben Schietsrichter die gelbe in der Brusttasche und die ROTE KARTE in der Gesässtasche. Derjenige, der sich nicht regelkonform verhalten hat, kriegt eben diese Arschkarte gezogen..
Wie kommen Sie darauf?
Schauen Sie sich ein Fussballspiel an.
Ihr Name
Galanti
Ihre Erklärung
Die Arschkarte kommt vom Fussball. Früher hatte man ja ein schwarz/weiss Fernseher. Und da man nicht zwischen gelb und rot unterscheiden konnte, war die rote Karten in der hinteren Hosentasche des Schiedsrichter. Wenn er die rote Karte zog, hiess es er hat die Arschkarte gezogen.
Wie kommen Sie darauf?
Wurde mir seit klein auf so erklärt.
Ihr Name
Busaca
Ihre Erklärung
In Zeiten des Schwarz-Weiss Fernsehens konnten die TV-Zuschauer nicht unterscheiden ob ein Spieler verwarnt oder vom Feld verwiesen wurde. Deshalb versorgte der Schiedsrichter die rote Karte in der Gesässtasche und die gelbe Karte in der Brusttasche. Hat der Schiedsrichter nun die Arschkarte gezogen, sprich die rote Karte, hat der ausgeschlossene Spiele sprichtwörtlich die Arschkarte gezogen. :)
Wie kommen Sie darauf?
Schiedsrichter Allgemeinwissen!
Ihr Name
Mirco Huber
Ihre Erklärung
Wegen dem Schwarz-Weiss fernsehen konnte man früher nicht unterscheiden, ob es nun eine Gelbe oder eine Rote Karte gab im Fussball. Um den Unterschied machen zu können, hatte der Schiri die eine Karte (Gelb) in der Brusttasche und die andere (rot) in der Hosen-Tasche (Portemonnay-Tasche) von demher der Ausdruck: Hast die Arschkarte gezogen.
Wie kommen Sie darauf?
Hab ich mal so gehört und es macht durchaus Sinn....
Ihr Name
John
Ihre Erklärung
Als es früher noch keine Farbfernseher gab, musste der Schiri bei einem Fussballspiel die rote Karte in der Gesässtasche tragen und die gelbe Karte vorne im Hemd. So konnten die Zuschauer die Kartenfarbe unterscheiden, je nachdem von wo er die Karte zog. Deshalb galt die rote Karte auch als Arschkarte.
Wie kommen Sie darauf?
Sportunterricht
Ihr Name
Fizzo
Ihre Erklärung
Arschkarte heisst Arschkarte weil die rote Karte des Schiedsrichters in der Gesässtasche war. Damit es früher im Schwarz-Weiss-Fernseher keine Verwechslung gab. Der Fussballschiedsrichter hatte die rote Karte in der Gesässtasche und die gelbe in der Brusttasche. So wusste jeder vor dem Schwarz-Weiss-Fernseher: Arschkarte = Rot!
Wie kommen Sie darauf?
Von meinen Grosseltern!
Ihr Name
Ardesi
Ihre Erklärung
Wer in der Zeit des Schwarz-Weiss Fernsehens Fussball schaute, hatte, logischerweise, das Problem, dass die gelbe und rote Karte nicht voneinander unterschieden werden konnten. Damit die TV Zuschauer trotzdem nachvollziehen konnten, welche Karte ein Spieler kassierte, hatte der Schiri in der Gesässtasche die rote Karte. Die Gelbe befand sich in der Brusttasche. Und da die rote Karte bedeutet das der Spieler vom Platz muss, hat sich die Arschkarte als wortwörtliche Arschkarte etabliert.
Wie kommen Sie darauf?
Vor Jahren mal gelesen
Ihr Name
Bastian
Ihre Erklärung
Die Arschkarte kommt aus dem Fußball! Der Schiri trägt seine die Gelbe und auch die Rote Karte in einer Tasche auf dem Hintern. Und wenn sie gezogen wird, tja, dann hat ein Spieler eben die sprichwörtliche 'Arschkarte' gezogen.
Wie kommen Sie darauf?
Hier so gebräuchlich unter Bekannten, Freunden, usw.
Ihr Name
Annika
Ihre Erklärung
Vom Fussball. Die rote Karte trugen die Schiris früher in der hinteren Hosentasche.
Wie kommen Sie darauf?
Mal gelesen. Schadet nicht als Frau, etwas mehr über Fussball zu wissen, als dass der Ball rund ist und vorallem Dinge, die einige Männer nicht mal wissen! :-)
Ihr Name
G. Fark
Ihre Erklärung
Weil, als es noch Schwarz-Weiss-Fernsehen gab, die Fussballzuschauer nicht sehen konnten welche Karte (Rot oder Gelb) der Schiedsrichter zog. Die einfache Lösung des Problems: die Gelbe Karte in der Brusttasche und die Rote Karte in der Gesässtasche. Dies ist bis heute im Fussball so und im Volksmund hat siech die "Arschkarte" als Metaphor für eine schlechte Los/Schicksal durchgesetzt.
Wie kommen Sie darauf?
Unnützes wissen Facebook-Site und Wikipedia.
Ihr Name
Thom500
Ihre Erklärung
Das kommt vom Fussball. Früher hatte der Schiedsrichter die Rote Karte in der hinteren Hosentasche. Wenn er die ziehen musste, hatte er die Arschkarte gezogen und der Fussballer musste vom Feld.
Wie kommen Sie darauf?
TV
Ihr Name
Paulchen
Ihre Erklärung
Zu Zeiten des Schwarz-Weiss-Fernsehens konnte man bei einem Fussballspiel die gelbe Karte nicht von der roten unterscheiden. Deshalb sass beim Schiedsrichter die gelbe Karte im Trikot-Täschchen, die rote hingegen in der Gesässtasche der Hose. So konnte der Zuschauer zuhause erkennen, welche Karte gezogen wurde. Die Karte aus der Gesässtasche war dann eben die Arschkarte.
Wie kommen Sie darauf?
siehe oben
Ihr Name
Kati
Ihre Erklärung
Aus dem Fussball. Der Schiri zieht die rote Karte (Arschkarte) aus der Gesässtasche.
Wie kommen Sie darauf?
Allgemeinwissen
Ihr Name
Luca Willi
Ihre Erklärung
Dies kommt vom Fussball her. Früher als es noch keine Farbfernseher gab, konnte man ja nicht wissen, ob der Schiedsrichter dem Spieler die rote oder gelbe Karte zeigte. Also sagte man, wenn der Schiedsrichter die rote Karte zeigte, er habe die Arschkarte gezogen. Der Schiedsrichter hatte nämlich diese Karte in der Hosentasche und die gelbe Karte in der Brusttasche.
Wie kommen Sie darauf?
Das hat mir mein Grossvater erzählt
Ihr Name
Sar Ismail
Ihre Erklärung
Arschkarte kommt vom Fussball früher als es nur schwarz weisse tvs gab wussten die zuschauer das die rote karte hinten war da man es nicht erkennen konnte ob gelb od rot war.deswegen die arschkarte
Wie kommen Sie darauf?
Ich denke logisch ;)
Ihr Name
T. Meier
Ihre Erklärung
Soweit ich weiss kommt der Begriff vom Fussball. In Zeiten des Schwarz-Weiss Fernsehens konnte man gelbe und rote Karte kaum unterscheiden, also wurde die gelbe in der Brusttasche des Schiris aufbewahrt und die rote in der Gesässtasche, also Arschkarte.
Wie kommen Sie darauf?
Hab ich mal irgendwo gehört.
Ihr Name
O. K.
Ihre Erklärung
Die Arschkarte kommt vom Fussball. Als das Fussballspiel noch in Schwarz Weiss übertragen wurde konnte man die Gelbe und die Rote Karte nur unterscheiden von wo sie der Schiwdsrichter sie hernahm. Nahm er sie aus der Brusttasche, war es die Gelbe. Nam er sie aus dem Hosensack am Po war es die Rote. Der Spieler bekam somit die "Arschkarte" und musste das Spiel verlassen.
Wie kommen Sie darauf?
Ein Kollege aus der Schule hatte mir das Mal erzählt.
Ihr Name
A. Zimmermann
Ihre Erklärung
Die Fussballschiedsrichter trugen die gelbe sowie die rote Karte in der hinteren Tasche ihrer Hose. Wurde die rote Karte gezeigt, so entnahm er diese der besagten Tasche, eben die Arschkarte.
Wie kommen Sie darauf?
die hintere Tasche = Füdlitäsche und rote Karte = Platzverweis
Ihr Name
Rico Held
Ihre Erklärung
Früher als es nur Schwarz/Weiss TV-Geräte gab,hatte der Schiedsrichter die gelbe Karte vorne an der Brust und die rote Karte in der hinteren Hosentasche,damit der Zuschauer wusste, ob eine gelbe oder rote Karte gezogen wurde bei einem faul und daraus wurde die Arschkarte.
Wie kommen Sie darauf?
Pro7 Galileo
Ihr Name
mepale
Ihre Erklärung
Früher bewahrten die Schiedsrichter die rote Karte in der Tasche am Hintern auf, die gelbe in der Brusttasche. Wohl um Verwechslungen zu vermeiden.
Wie kommen Sie darauf?
Fussballbegriff
Ihr Name
Micha Blaser
Ihre Erklärung
Weil zur Zeit des schwarzweiss Fernsehens, man nicht gesehen hat ob der Schiri die rote oder gelbe Karte gezogen hat, hat er die rote aus der hinteren Hosentasche gezogen. So wurde die Rote zur Arschkarte.
Wie kommen Sie darauf?
Hatte ich mal gehört und klingt sehr plausibel.
Ihr Name
Stefan Suter
Ihre Erklärung
Das kommt von der Situation her, wo der Schiedsrichter in seine hintere Hosentasche bzw. Arschtasche fasst und die Karte zieht (gelb oder rot)
Wie kommen Sie darauf?
eben
Ihr Name
Mike
Ihre Erklärung
Dieses Sprichwort kommt aus dem Bereich Fussball. Da der Schiedsrichter die rote Karte früher in der hinteren Hosentasche, also am "Arsch" aufbewahrte und diese bei einem Foul von da herauszog, wurde diese als Arschkarte bezeichnet. Und da die rote Karte nichts gutes heisst, hat man von da an die Arschkarte gezogen, wenn man etwas schlechtes bekommt.
Wie kommen Sie darauf?
Habe ich in einer Quizshow mitbekommen.
Ihr Name
TCPB
Ihre Erklärung
Der Begriff kommt aus dem Fussball und der Zeit der schwarz/weiss Fernseher. Damit der Zuschauer zwischen gelber und roter Karte unterscheiden Konnte, hatte der Schidsrichter die rote Karten in der Gesässtasche. So wusste der Zuschauer, dass die rote Karte gezogen wurde. Darum Arschkarte.
Wie kommen Sie darauf?
Aus einer Quizshow
Ihr Name
Lorenzo Falcone
Ihre Erklärung
Als Arschkarte bezeichnet mann die Rote Karte die man als Spieler auf dem Feld bekomt!
Wie kommen Sie darauf?
Dies kommt aus der Geschichte vom schwarz-weiss Fernseher. Da ja man eben beim schwarz-weiss Fernseher ja keine farben gesehen hat, konnte man annehmen das wenn der Schiri auf dem Platz nach hinten greifte und die Karte zog, dann war das immer die rote Karte, den die gelbe Karte hatten die Schiris meist in der Brusttasche des Schiritenü.
Ihr Name
Francois
Ihre Erklärung
Wenn einer im Fussball vom Feld verwiesen wird, ist es Scheisse. Er hat dann die Rote Karte gezeigt bekommen. Und woher kommt sie? Aus der Gesässtache des Schiris (die Gelbe ist in der Brusttasche), deshalb "Arschkarte". ALSO: Scheisse = Arschkarte
Wie kommen Sie darauf?
Das weiss man einfach (Allgemeinbildung ...)
Ihr Name
Beni
Ihre Erklärung
Die Arschkarte kommt aus der Zeit des schwarz/weiss Fernsehen und der Fussballübertragung. Der Schiedsrichter hatte dazumal die rote Karte in der hinteren Hosentasche und die gelbe in der Brusttasche. So konnte man(n) die Karten auch beim schwarz/weiss Fernsehen unterscheiden. Und da die Rote einen Platzverweis bedeutet ist die Arschkarte.
Wie kommen Sie darauf?
Das habe ich einmal in eine Berichterstattung im TV gesehen.
Ihr Name
M. Vogler
Ihre Erklärung
Der Begriff Arschkarte stammt vom Fussball. Zu Zeiten des schwarz-weiss Fernsehens konnte die gelbe und rote Karte am TV nicht unterschieden werden. Deshalb hatte der Schiedsrichter die gelbe Karte in der Brusttasche und die rote in der "Arschtasche". Deshalb auch der Begriff "Arschkarte", was generell mit einem negativen Kontext in Verbindung gebracht wird.
Wie kommen Sie darauf?
Hmm, mach doch Sinn!?
Ihr Name
Michael Sieger
Ihre Erklärung
Es kommt vom Fussball aus der Zeit wo es noch keine Farbfernsehgeräte gab. Man wusste nie, wenn der Schiedsrichter eine Karte vergab, ob es nun eine rote oder gelbe Karte war, da der die Fernsehgeräte nur schwarz/weiss angezeigt haben. Man konnte es nur erahnen aufgrund von hell/dunkel. das Problem wurde gelöst, indem der Schiedsrichter die rote Karte in der Gesässtasche trug, die geble Karte in der Brusttasche. Man musste also nur aufpassen woher er die Karte zieht. Da rot schlechter als gelb ist, wurde sie so zu Arschkarte benannt.
Wie kommen Sie darauf?
habe ich gelesen! Es macht meiner Meinung auch Sinn.
Ihr Name
Walter Fabris
Ihre Erklärung
Zur Herkunft der Redewendung gibt es nur Vermutungen. So ließe sie sich von der ab 1970 eingeführten Roten Karte beim Fußball ableiten. Um Verwechslungen zu vermeiden, bewahren Fußballschiedsrichter häufig die Gelbe Karte in der Brusttasche, die Rote Karte dagegen in der Gesäßtasche auf. Der Spieler, dem der Schiedsrichter die Rote Karte zeigt, hätte dann „die Arschkarte bekommen Damit zusammenhängend gibt es mitunter die unzutreffende Behauptung, die Karten seien deswegen in unterschiedliche Taschen gesteckt worden, weil der Fernsehzuschauer zur Zeit des Schwarz-Weiß-Fernsehens die Farbunterschiede nicht erkennen konnte.
Wie kommen Sie darauf?
Dieser Artikel steht in Wickipedia Gruss W.Fabris
Ihr Name
Andreas Obert
Ihre Erklärung
Aus dem Fussball: Beim Schwarz-Weiss-Fernsehen konnte man die Farbe der gezogenen Karten, welche ein Schiedsrichters auf Grund eines Regelverstosses gezogen hat, nicht erkennen. Daher wurde die gelbe Karte in der Brusttasche getragen und die rote Karte in der "Arsch"-Tasche. Zog der Schiri nun eine Karte war es auch für die Fernsehzuschauer ersichtlich welche Karte gezogen wurde.
Wie kommen Sie darauf?
Fussballspieler mit Schiedsrichterbekanntschaft
Ihr Name
Gassner
Ihre Erklärung
Die Redewendung ist auch heute nicht genau zu erklären, die oftmals verwendete Erklärung mit gelber und roter Karte im Fussball, wobei die rote Karte in der Gesässtasche aufbewahrt wird, scheint jedenfalls falsch zu sein.
Wie kommen Sie darauf?
http://www.wienerzeitung.at/meinungen/glossen/265234_Die-Arschkarte-gibt-uns-Raetsel-auf.html
Ihr Name
N. A.
Ihre Erklärung
Da es früher nur schwarz weiss Fernsehen gab, hatte der Schiedsrichter beim Fussball die Gelbe Karte in der Brusttasche und die Rote Karte hinten in der Hosentasche. Also wenn sie vom Arsch her gezogen wurde war es die rote Karte. Daher die Arschkarte..
Wie kommen Sie darauf?
Habe ich mal bei einer TV-Sendung gesehen, wo die Herkunft solcher sprichwörter erklärte.
Ihr Name
Markus Huber
Ihre Erklärung
Diese Redewendung kommt aus dem Fussball. Die Rote Karte trägt der Schiri immer in der Tasche an seinem Allerwertesten, die geble Karte hat er in der Brust. Daher heisst es die Arschkarte = rote Karte!
Wie kommen Sie darauf?
Warum ich drauf komme - weil es so ist!
Ihr Name
David Vilchez
Ihre Erklärung
Früher gab es nur Schwarz/Weiss TV. Somit wusste man bei Fussballübertragungen nicht, welche Farbe die Karte hatte, die der Schiri nach einem Foul zückte. Die Rote Karte, hatten die Schiris aber immer in der hinteren Hosentasche am Arsch. Und wenn er diese Karte zückte war das DIE ARSCHKARTE!
Wie kommen Sie darauf?
Hab ich mal gelesen.
Ihr Name
Gianluca Gygax
Ihre Erklärung
Der Begriff "Arschkarte" kommt ursprünglich vom Fussball. Der Schiedsrichter bewahrte die rote Karte in seiner hinteren Hosentasche auf. Wenn ein Spieler die rote Karte sah, musste der Schiedsrichter diese von seiner hinteren Hosentasche "ziehen" und hat ihm dann die "Arschkarte" gezeigt. Deshalb der Begriff "die Arschkarte gezogen". Der Begriff wurde mit der Zeit so geläufig, dass er auch im Alltag oft gebraucht wird.
Wie kommen Sie darauf?
Ich erfuhr dies von einer Website, die eine Sammlung von diversem "unnützes Wissen" hat.
Ihr Name
Peter Ernesto Nis
Ihre Erklärung
Im Fussball hatte der Schiedsrichter die Rotekarte in der "Arschtasche", daher stammt der Begriff "Arschkarte" für die Rote Karte, oder allgemein etwas schlechtes.
Wie kommen Sie darauf?
Durch mein mirakulöses Allgemeinwissen !
Ihr Name
Frieden Nick
Ihre Erklärung
Der Begriff "Arschkarte" kommt vom Fussball her. Wie jeder weiss hat der Schiedsrichter zwei Karten. Die Gelbe und die Rote. Die Gelbe Karte befindet sich in der Brusttasche und die Rote (zumindest noch früher) in der Hosentasche hinter dem Arsch. Wenn jemand durch eine dummheit Rot bekamm/bekommt muss er vom Platz und darf nicht mehr am Spiel Teilnehmen und je nach vergehen wird er gesperrt. Aus diesem zusammenhang kamm dann das Wort "Arschkarte" wo einfach für Pech, Unglück steht.
Wie kommen Sie darauf?
Dies wurde mal in einer Sendung erklärt in der eben solche Ausdrücke oder Redewendungen ein Thema waren.
Ihr Name
Tanja
Ihre Erklärung
Dass heisst so,weil der Schiedsrichter beim Fussball, die rote Karte immer in der hinteren Hosentasche (also am Arsch) hat. Tja,und wenn er die zog, dann hatte man die sogenannte "Arschkarte" gezeigt bekommen.
Wie kommen Sie darauf?
Hab das selbst mal nachgefragt.
Ihr Name
Ruth
Ihre Erklärung
Zur Zeit des Schwarzweiss-Fernsehens hatte der Schiedsrichtier eines Fussballspieles die rote Karte in der hinteren Hosentasche und die gelbe in der Brusttasche. Somit konnte jeder sehen, wenn er die "Arschkarte" dh. die rote Karte zog.
Wie kommen Sie darauf?
Ich habe dies im Radio gehört
Ihr Name
Sascha Grimm
Ihre Erklärung
Die Redewendung "die Arschkarte ziehen" stammt aus der Zeit der Schwarzweiss-Fernsehgeraete. Damit der TV-Zuschauer bei einem Fussballspiel wusste, ob der Schiedsrichter nach einem Foul die gelbe oder rote Karte zeigte, wurde per Konvention die gelbe Karte in der Brust- und die rote Karte in der Hosentasche am Gesaess aufbewahrt. Bei einem Platzverweis zieht also der Schiedsricher dem Spieler die "Arschkarte".
Wie kommen Sie darauf?
Allgemeinwissen
Ihr Name
Fabian
Ihre Erklärung
Fussball - im schwarz/weiss Fernsehen hatte der Schiedsrichter die rote Karte in der Gesässtasche, damit die Zuschauer erkennen konnten, dass die rote Karte gezeigt wurde.
Wie kommen Sie darauf?
Ich weiss es!
Ihr Name
Daniel
Ihre Erklärung
Kommt aus dem Fussball; offenbar hatten die Refs früher die rote Karte in der Gesässtasche -> Arschkarte
Wie kommen Sie darauf?
Habe ich mal in einer WIssenssendung gehört oder gelesen; Galileo oder so?
Ihr Name
Boban Vukasinovic
Ihre Erklärung
Früher hatten Fussballschiedsrichter die gelbe Karte in der Brusttasche und die rote Karte in der hinteren Tasche der Shorts. Als der Schiri die rote Karte zog, bekam der Spieler wortwörtlich die "Arschkarte".
Wie kommen Sie darauf?
Fussballsendung im TV (Doppelpass oder so was in der Art)
Ihr Name
Stefan
Ihre Erklärung
Beim Fussball wird die gelbe Karte in der Hemdtasche, die rote in der hinteren Hostentasche versorgt. Dies um Verwechslungen während des Spiels vorzubeugen.
Wie kommen Sie darauf?
Habe das mal irgendwo gelesen
Ihr Name
Hirschi Michel
Ihre Erklärung
Früher als es nur Schwarz-Weiss Fernseher gab wussten die Zuschauer zuhause nicht, ob der Fussballschiedsrichter die rote oder gelbe Karte zog. Aus diesem Grund wurde die gelbe Karte in der Brusttasche und die rote Karte in der Gesässtasche versorgt. Wenn er dann die rote Karte zog hiess es: "Er hat die Arschkarte gezogen".
Wie kommen Sie darauf?
Das weiss man doch :-D
Ihr Name
Nicole S.
Ihre Erklärung
Als es noch kein Farbfernsehen gab, hatte der Schiedsrichter beim Fussball die gelbe Karte oben im Trikot eingesteckt und die rote Karte in der hinteren Hosentasche. Daher Arschkarte
Wie kommen Sie darauf?
Schon zig-mal im Fernehen gesehen
Ihr Name
Simon
Ihre Erklärung
Das kommt vom Fussball. Wenn der Schiedsrichter die rote Karte zog, nahm er sie aus der Hosentasche und nicht aus der Bruststasche. Deshalb Arschkarte..
Wie kommen Sie darauf?
Mal gehört
Ihr Name
Michelle William
Ihre Erklärung
Die Arschkarte heisst so, weil früher die Fussballspiele nicht farbig sonder schwarz/weiss ausgestrahlt wurden. Damit man die gelbe von der roten Karte unterscheiden konnte zog der Schiedsrichter die gelbe Karte aus der Brusstasche und die rote Karte aus der Arschtasche! Deshlab heisst die rote Karte auch Arschkarte!
Wie kommen Sie darauf?
Habe von meiner Freundin erklärt bekommen
Ihr Name
Matchboxx
Ihre Erklärung
kommt vom Fussball. Die Gelbekarte ist in der Hemdtasche, die Rotekarte ist in der hinteren Hosentasche (Gesässtasche oder Arschtasche), damit es keine Verwechselung gibt. Wenn der Schiri also die Rotekarte, die Karte am Arsch, zieht, muss man vom Platz, was die höchste Bestrafung während des Spiels ist.
Wie kommen Sie darauf?
Ausgedacht
Ihr Name
Cyril
Ihre Erklärung
Es kommt vom Fussball. Früher als es nur Schwarz-weiss Fernseher gab, sah die gelbe und rote Karte gleich aus. Damit die Zuschauer am Tv dennoch wussten welche Karte der Spieler bekommt bewahrte der Schiedsrichter die Gelbe Karte in seiner Brusttasche auf und die Rote in einer Tasche welche an der Hose auf der rückseite war. Wenn der Spieler eine rote karte bekam zog er die "ARSCHKARTE", von da kommt dieser begriff.
Wie kommen Sie darauf?
Habe ich im TV gesehen
Ihr Name
Stefan
Ihre Erklärung
Das kommt aus dem Fussball und dem Schwarz-Weiss Fernseher: Die gelbe Karte war in der Brusttasche, die rote in der Hosentasche (Hintertasche). Damit man schwarz-weiss-TV mitbekam, ob der Spieler nur verwarnt oder vom Platz gestellt wurde, musste man nur beobachten aus welcher Tasche der Schiedsrichter die Karte zog. (Rot-Gelb war kaum unterscheidbar....)
Wie kommen Sie darauf?
Irgendwo mal gehört oder gelesen.
Ihr Name
Phil
Ihre Erklärung
Das kommt aus der Zeit des "Schwarz-Weiss" Fernsehen. Da hat der Schiedsrichter in der Brusttasche die gelbe Karte aufbewahrt, in der Gesässtasche die Rote. Damit war es für die Reporter unmöglich, diese zu verwechseln, darum die Vereinbarung mit den Schiedsrichtern Nun ja, wir wissen ja, dass vom Platz gestellt zu werden „sch…..“ ist und deswegen entstand dieser Begriff.
Wie kommen Sie darauf?
Hat mir Mal jemand der älteren Generation so erklährt, der Fussballspiele kommentierte.
Ihr Name
Peter
Ihre Erklärung
Das kommt vom Fussball. Der Schiedsrichter hat die Gelbe und Rote Karte in der Gesässtasche seiner Shorts. Bei Gelb und Rot geben greift er in die besagte Tasche und zeigt Sie dem Fehlbaren Spieler. Dieser hat dann die Arschkarte bekommen! ( gezogen hat sie ja eigtl. der Schiri )
Wie kommen Sie darauf?
Hab es mal irgendwo gelesen
Ihr Name
Stephan Huwyler
Ihre Erklärung
Im Zeitalter des Schwarz-Weiss Fernsehens konnte man bei Fussballspielen nicht erkennen ob die Gelbe oder Rote Karte gezeigt wurde. Darum war die Rote Karte in der Gesässtasche (Arschkarte) aufbewahrt und die Gelbe in der Brusttasche.
Wie kommen Sie darauf?
Allgemeinwissen
Ihr Name
db
Ihre Erklärung
Kommt vom Fussball. als es noch schwarz/weiss tv gab. damit zuschauer sahen welche karte gezückt wurde. rot wurde aus hinterer tasche also arschkarte gezogen.
Wie kommen Sie darauf?
das weiss man einfach :D
Ihr Name
Stephan Huwyler
Ihre Erklärung
Im Zeitalter des Schwarz-Weiss Fernsehens konnte man bei Fussballspielen nicht erkennen ob die Gelbe oder Rote Karte gezeigt wurde. Darum war die Rote Karte in der Gesässtasche (Arschkarte) aufbewahrt und die Gelbe in der Brusttasche.
Wie kommen Sie darauf?
Allgemeinwissen
Ihr Name
Patrick Peter
Ihre Erklärung
Der Begriff "Arschkarte" stammt aus der Zeit, als die Fussball-Spiele im TV noch schwarz-weiss lieffen. Damit der Zuschauer unterscheiden konnte, was für eine Karte der Spieler bekomment hat, war die rote Karte beim "Arsch" verstaut.
Wie kommen Sie darauf?
Habe ich mal gehört ^^
Ihr Name
Joe Mathis
Ihre Erklärung
Kommt vom Fussball, die rote Karte trägt der Schiri in der Gesässtasche also am Arsch... und wenn er dann zum Arsch greift hat er die Arschkarte gezogen..allerdings für den fehlbaren Spieler nicht für sich ;-))
Wie kommen Sie darauf?
Weils so ist...
Ihr Name
kein fussballer
Ihre Erklärung
Die heisst so, weil es zu Zeiten des Schwarz-Weiss-Fernsehens sehr schwierig war, die beiden Karten auseinander zu halten. Also hat man die rote Karte in der Gesäss-Tasche aufbewahrt, während die gelbe Karte in der Brust-Tasche aufbewahrt wurde. Von nun an hiess die rote Karte im Fussball auch Arschkarte und wurde von diesem Zeitpunkt an im allgemein gebräuchlichen Sprachgebrauch verbreitet.
Wie kommen Sie darauf?
Logik?
Ihr Name
Rolf
Ihre Erklärung
Da es früher nur Schwarz-Weiss Fernsehen gegeben hat und im Fussball es ja bekanntlich rote und gelbe Karten gibt hat der Schiedsrichter die Rote KArte in der Gessästasche aufbewahrt und wenn er die rote karte gezogen hat hat man gesagt er habe die Arshkarte gekriegt also die rote Karte.
Wie kommen Sie darauf?
Habe ich bei Galileo gesehen.
Ihr Name
Favre Claudia
Ihre Erklärung
"Die Arschkarte gezogen" kommt von Fussball als der Fernseher noch schwarz/weiss war. Die Fan's erkannten den Unterschied am Fernseher nicht ob Gelbe/Rote Karte der Spieler erhalten hat. Kurzum: Gelbe Karte wurde vom Schiedsrichter in die obere Brusttasche gestecke. Die Rote Karte hat der Schiedrichter in die hinteren "Arschtasche" gesteckt. Hat ein Gegener ein Foul gemacht entschied der Schiedsrichter Gelbe Karte von vorn oder Rote Karte vom hinteren Hosentasche zu ziehen. So wusste die TV Zuschauer, wenn er die Karte von seinem Hintern zieht, sieht der Spieler ROT, deshalb Arschkarte ziehen.
Wie kommen Sie darauf?
Habe vor 10 Jahren am Fernseh die Show "Genial daneben" angekuckt. Und da wurde die Frage auch gestellelt und die Antwort mitgeliefert.
Ihr Name
Daniela
Ihre Erklärung
Dieser Begriff kommt von früher, als es noch keine Farb-Fernseher gab. Bei einem Fussballspiel konnte man gelbe und die rote Karte nicht von einander unterscheiden. Die gelbe Karte hielt der Schiedsrichter deswegen in der Brusttasche und die rote Karte im hinteren Hosensack. Deswegen hiess es in diesem Fall die "Arschkarte".
Wie kommen Sie darauf?
Allgemeinwissen
Ihr Name
Riccardo
Ihre Erklärung
Das Wort Arschkarte kommt vom Fussball. Die Refs (Schiedsrichter) hatten schon immer die rote Karte (Platzverweis) in der "Gesässtasche" (Hosensack hinten am "Arsch")...! ...daher der Begriff "Arschkarte" ;)
Wie kommen Sie darauf?
weiss nicht mehr wo ich das aufgelesen habe :) ...und ob es zu 100% stimmt weiss ich auch nicht, aber bin mir ziemlich sicher! :)
Ihr Name
Roman
Ihre Erklärung
Die Arschkarte ist die rote Karte im Fussball. Früher, als man noch kein farbiges Fernsehen kannte, konnten die Zuschauer den Unterschied der Karte also nicht farblich erkennen. Somit zog der Schiedsrichter die gelbe Karte aus der Brusttasche, und die rote Karte aus der Hosentasche. Somit wurde die rote Karte umgangssprachlich zur "Arschkarte".
Wie kommen Sie darauf?
Aus Erzählungen älterer Fussball-Fans.
Ihr Name
Roman Köpfli
Ihre Erklärung
Der Begriff stammt aus der Schwarz-Weiss Fernseh Aera. Damals konnte man im Fussball die rote und die gelbe Karte am Bildschirm nicht unterscheiden. Deshalb hatte der Schiedsrichter die rote Karte stets in der Gesäss- und die gelbe in der Brusttasche. So wusste der Fernsehzuschauer auch ohne die Farbe zu sehen, dass der Schiri rot zeigte, wenn er zur Arschkarte griff.
Wie kommen Sie darauf?
weiss man ;-)
Ihr Name
Patrick H.
Ihre Erklärung
Das kommt vom Fussball her. Als das Fernsehen noch schwarz weiss war, konnte der Zuschauer vor dem Fernseher optisch nicht erkennen, ob der Schiri die gelbe oder die rote Karte zeigte. Daher hat der Schiri die Karten an unterschiedlichen stellen aufbewahrt. Zog der Schiri die Karte aus der Brusttasche, so wussten alle, es war die gelbe Karte. Zog er die Karte aus seiner hinteren Hosentasche, so zog er die "Arschkarte", also die rote Karte. Heute bewahrt der Schiri beide Karten an der gleichen stelle auf, zusammen mit seinem kleinen Notizbuch, wo er alles notiert.
Wie kommen Sie darauf?
Selbst gewusst.
Ihr Name
Arndt Susanna
Ihre Erklärung
Kommt aus der Zeit des Schwarzweiss-Fernsehens, der Schiedsrichter zog die rote Karte stets aus der "Arsch-Hosentasche" und die gelbe Karte trug er in der Hemdtasche.
Wie kommen Sie darauf?
Bin noch aus dieser Schwarz-weiss-Generation
Ihr Name
Marco Graf
Ihre Erklärung
Die Arschkarte kommt aus dem Fussball. Da es früher, man erinnert sich kaum daran, nur schwart-weiss TV gab, trug der Schiedsrichter die rote Karte in der Taschen am Gesäss. So wusste man auch zu Hause vor dem Bildschirm, welche Karte (gelb oder rot) der Schiedsrichter gezogen hat. So bekam die rote Karte den Namen Arschkarte. Im Laufe der Zeit hat sich dieser Begriff in den Wortschatz als Schimpfwort integriert. Over and out!
Wie kommen Sie darauf?
Habe ich mir von einem fussballbegeisterten Verwanten erklären lassen.
Ihr Name
ChG
Ihre Erklärung
Kommt vom Fussball. Als die Spiele noch in schwarz-weiss übertragen wurden hätte der Zuschauer sonst nicht wissen können, ob nun die rote oder gelbe Karte gezogen wurde. Brust = gelb, Arsch = rot.
Wie kommen Sie darauf?
Allgemeinbildung
Ihr Name
Tommaso Nuccio
Ihre Erklärung
Das kommt aus dem Fussball. Die "Arschkarte" ist die rote Karte für den Platzverweis. Diese zieht der Schiedsrichter aus der linken oder rechten Gesässtasche. Also, die Arschkarte. Die gelbe Karte sitzt übrigens immer im Schiedsrichtertrikot, vorne, obe links ;o)
Wie kommen Sie darauf?
Das habe ich mal gelesen.
Ihr Name
Phil
Ihre Erklärung
Ganz einfach. Früher als es noch kein Farbfernsehen gab erkannte man bei Fussballspielen nicht ob der Schiri die gelbe oder rote Karte zeigte. Deshalb hatte er die gelbe Karte in der Brusttasche und die rote hinten in der Hosentasche. So erhieltr der rote Karton den Übernahmen "Arschkarte". Die rote Karte steht für einen Spielverweis. Der Spieler hat Mist gebaut und muss vom Feld. Deshalb sagt man jemandem der durch sein Verhalten sich selbst aus dem Spiel nimmt er habe die Arschkarte gezogen.
Wie kommen Sie darauf?
Wer lesen kann ist im Vorteil ;)
Ihr Name
Massimo
Ihre Erklärung
Das kommt glaube ich vom Fussballspielen her. Und zwar hat der Schiri die gelben Karten oben links im Täschchen. Um in der Hitze des Gefechts nicht fälschlicherweise eine rote, statt einer gelben Karte zu ziehen, befindet sich die rote Karte in der Hosentasche hinten rechts. Das heisst, greift der Schiri mit seiner Hand in die hintere Gesässtasche, dann bedeutet das in der Regel nichts Gutes. Denn damit zückt der Schiri die Rote Karte und der entsprechende Spieler wird vom Platz verwiesen. Sprich, wenn der Schiri zur roten Karte greift, die ja in der Gesässtasche sich befindet, dann hat der Spieler die "Arschkarte gezogen". :-)
Wie kommen Sie darauf?
Das hört man immer wieder und es m.E. logisch. :-)
Ihr Name
Claude Vocat
Ihre Erklärung
Beim Fussball zieht der Schiedsrichter zieht die rote Karte aus der Gesässtasche, damit diese von der gelben Karte aus der Brusttasche unterschieden werden kann.
Wie kommen Sie darauf?
Habe ich mal gelesen.
Ihr Name
Sowieso
Ihre Erklärung
Das Wort Arschkarte kommt vom Fussball.
Wie kommen Sie darauf?
Bei einem harten Foul greift der Schiri zur roten Karte und wo befindet sich diese Karte? In der "Arsch"tasche und desshalb Arschkarte.
Ihr Name
Peter Stoffel
Ihre Erklärung
Das kommt vom Pokern. Man setzt sich auf eine vorher heimlich gezogene Karte und bringt die dann im richtigen Moment ins Spiel - die Arschkarte.
Wie kommen Sie darauf?
Hab selber jahrelang gepokert. Diesen Begriff haben wir schon vor 40 Jahren gebraucht.
Ihr Name
Sascha H.
Ihre Erklärung
Der Begriff Arschkarte kommt aus dem Fussball. Und zwar war das zu Zeiten wo es noch schwarz/weiss Fernseher gab. Wenn der Schiedrichter einem Spieler nach einem Foul eine Karte zeigen wollte konnte man am TV nicht sehen welche das es ist rot oder gelb. Da man aber wusste das die Schiedsrichter die rote Karte in der Hosentasche am "Arsch" haben. Sagte man jetzt hat er die Arschkarte gezogen. Und jeder der Fussball spielt weiss das es schlecht ist eine rote Karte zu kassieren.
Wie kommen Sie darauf?
Wenn man Fussball spielt kennt man diese Aussage gut. Und als Junior wenn man mit dem Fussbalspielen beginnt wird das von den Trainern immer erzählt.
Ihr Name
schabernack
Ihre Erklärung
Weil der Schiri im Fussball die gelbe Karte in der Hemdtasche und die rote Karte am Arsch hat
Wie kommen Sie darauf?
Eene Meene Muh
Ihr Name
B.W.
Ihre Erklärung
In der Zeit des schwarzweiss Fernsehens hatten die Fussball-Schiedrichter die rote Karte immer in der Gesäss- und die gelbe Karte in der Brusttasche (ist heute immer noch so!). Wenn jemand ein grobes Foul beging, zeigte der Schiedrichter ihm die "Arschkarte" und jeder wusste, dass es die Rote war!
Wie kommen Sie darauf?
wurde mir 'mal so erklärt!
Ihr Name
Florian K.
Ihre Erklärung
die arschkarte kommt vom fussball, als damals die spiele noch in schwarz weiss uebertragen wurden musste der zuschauer ja wissen welche karte gezogen wurde, deswegen hat der schiri die rote karte in die hintere hosentasche getan damit jeder sofort sieht das er die arschkarte gezogen hat und nicht die gelbe
Wie kommen Sie darauf?
ich bin zwar kein fussballfan, kenne mich damit auch wenig aus, aber das gehoert nunmal zum grundwissen
Ihr Name
Mättu Christ
Ihre Erklärung
Die rote Karte bei Fussballschiedsrichter sitzt in der Hosentasche,genauer gesagt bei der Arschbacke, darum der Begriff Arschkarte
Wie kommen Sie darauf?
Sieht man jedes Wochenende bei Fussballspielen...
Ihr Name
Enrique Alonso
Ihre Erklärung
Das kommt aus der Zeit vom schwarz/weiss TV....damals sah man den Unterschied zwischen der gelben und der roten Karte beim fussball nicht genau. Also beschloss man, dass die Schiedsrichter die Rote Karte in der Gesässtasche haben müssen, um so schon beim Griff zur Karte genau zu wissen ob Rot oder Gelb kommt.....und das ist bei manchen Schiris immernoch so....wie bei mir während 7 Jahren!! und Rot war halt eben die Arschkarte....
Wie kommen Sie darauf?
Das ist Allgemeinbildung eines jeden Fussballinteressierten..!!
Ihr Name
M.Wicki
Ihre Erklärung
Zur Herkunft der Redewendung gibt es nur Vermutungen. So ließe sie sich von der ab 1970 eingeführten Roten Karte beim Fußball ableiten. Um Verwechslungen zu vermeiden, bewahren Fußballschiedsrichter häufig die Gelbe Karte in der Brusttasche, die Rote Karte dagegen in der Gesäßtasche auf. Der Spieler, dem der Schiedsrichter die Rote Karte zeigt, hätte dann „die Arschkarte bekommen“. Damit zusammenhängend gibt es mitunter die Behauptung, die Karten seien deswegen in unterschiedliche Taschen gesteckt worden, weil der Fernsehzuschauer zur Zeit des Schwarz-Weiß-Fernsehens die Farbunterschiede nicht erkennen konnte.
Wie kommen Sie darauf?
Siehe Wikipedia.org
Ihr Name
Michael HAlter
Ihre Erklärung
Das hat mit dem Fussball zu tun. Früher hatten die Schiris die rote und gelbe Karte in der hinteren Hosentasche.
Wie kommen Sie darauf?
Ist so weil ist so :)
Ihr Name
Flo Tschudin
Ihre Erklärung
Kommt aus dem Fussball und zwar aus der Zeit wo es nur "schwarz-weiss" Fernsehübertragungen gab. Der Schiri hatte die gelbe Karte in der Brusttasche und die rote Karte in der Gesäss oder besser Arschtasche. Rote Karte ==> Arschkarte.
Wie kommen Sie darauf?
So konnte der Zuschauer auch zu Hause sehen welche Farbe die Karte hatte, welche dem Spieler vor die Nase gehalten wurde.
Ihr Name
Neukom Viktor
Ihre Erklärung
dies kommt aus der Zeit, da es noch kein Farbfernseher gab. da hatte der Schiri beim Fussball die gelbe Karte in der Brusttasche und die rote in der Arschtasche. so konnte am Bildschirm zwischen rot und gelb unterschieden werden.
Wie kommen Sie darauf?
habe ich mal gelesen
Ihr Name
F. Portmann
Ihre Erklärung
Diese Redewendung kommt aus der Zeit des Schwarz-Weiss Fernsehens und der Übertragung von Fussballmatches. Da man am TV nicht unterscheiden konnte, ob der Schiedsrichter die Rote oder Gelbe Karte Zog, wurde die Rote Karte in der Gesässtasche, die Gelbe in der Brusttasche positioniert. Wenn also der Schiedsrichter die rote Karte zog, griff er sich in die Tasche am "Arsch". Daher kommt der Begriff, "Arschkarte gezogen".
Wie kommen Sie darauf?
Ich wusste es eben.
Ihr Name
Eli
Ihre Erklärung
Die Arschkarte stamm aus der zeit des Schwarzweissfernsehens. Damit die Zuschauer daheim die gelbe Karte von der roten unterscheiden konnten, zog der Schiedsrichter die rote aus der Gesässtasche :)
Wie kommen Sie darauf?
Grosser Fussballfan :)
Ihr Name
hmse
Ihre Erklärung
Kommt vom Fussball. Früher hatte man nur schwarz-weiss Fernseher. Damit die Zuschauer vor der Kiste wussten, welche Karte (Gelb oder Rot) es für den Spieler gibt, wurde die Rote Karte hinten beim Arsch deponiert und die Gelbe bei der Brust.
Wie kommen Sie darauf?
Habe ich Mal irgendwo gelesen.
Ihr Name
DIGGELMANN VINICIUS
Ihre Erklärung
ES KOMMT AUS DEN FUSSBALL DA FRÜHER NUR SCHWARZ WEISS FERNSEHER GAB. WUSSTE MAN NICHT WELCHE KARTE EIN SPIELER BEKOMMEN HAT. DAHER ENTSCHIED MAN DIE ROTE KARTE IN DIE HOSE ANSTAAT HEMD TASCHE ZU VERSORGEN. ALSO DIE ARSCHKARTE
Wie kommen Sie darauf?
VERMUTUNG
Ihr Name
Michael Kohler
Ihre Erklärung
Das kommt aus dem Fussball. Früher gab es ja nur SW Fernsehen und so hatte der Schiri die rote Karte in der Hosen- / Gesässtasche also hinten beim Arsch. ;-) und die gelbe Karte hatte er in der Brusttasche.. das war wichtig, denn der Zuschauer konnte ja die Fraben nicht sehen. Also wenn der Spieler eine rote Karte sah, dann kam diese aus der Gesässtasche.. er hatte somit die Arschkarte gezogen - und der Zuschauer am Bildschirm wusste so dass es die rote war.
Wie kommen Sie darauf?
hab ich mal irgendwo gelesen oder gehört ... :-)
Ihr Name
Emil Milan
Ihre Erklärung
Die Arschkarte ist die Rote Karte beim Fussball. Zur Zeit des Schwarz-Weiss Fernsehens hatten die Schiedsrichter die Rote und die Gelbe Karte in Gesäss- und Brusttasche damit die Fernsehzuschauer, die die Farben nicht sehen konnten, die Karten trotzdem unterscheiden konnten.
Wie kommen Sie darauf?
Das weiss doch jeder, oder etwa nicht?
Ihr Name
Flo Tschudin
Ihre Erklärung
Kommt aus dem Fussball und zwar aus der Zeit wo es nur "schwarz-weiss" Fernsehübertragungen gab. Der Schiri hatte die gelbe Karte in der Brusttasche und die rote Karte in der Gesäss oder besser Arschtasche. Rote Karte ==> Arschkarte.
Wie kommen Sie darauf?
So konnte der Zuschauer auch zu Hause sehen welche Farbe die Karte hatte, welche dem Spieler vor die Nase gehalten wurde.
Ihr Name
Gerhard Punkt
Ihre Erklärung
Der Begriff Arschkarte kommt aus dem Fussball, als es noch kein Farbfernsehen gab. Damit die Zuschauer zu Hause den Unterschied zwischen einer roten und gelben Karte erkannten, war die rote Karte in der Gesässtasche untergebracht. Wenn nun ein Spieler die rote Karte sah, sprach man von einer Arschkarte.
Wie kommen Sie darauf?
Habe ich mal so irgendwo gelesen/gehört.
Ihr Name
Konfuzius
Ihre Erklärung
schwarweiss Fernseher. Beim Fussball, gelbe karte aus dem hemd, rote karte aus der hosentasche.. da wusste man trotz schwarzweiss fernsehen wer eine Rote oder Gelbe karte erhielt..deshalb der ausdruch. Arschkarte !
Wie kommen Sie darauf?
weil ich es weiss
Ihr Name
Michi F.
Ihre Erklärung
Als die Fernseher noch schwarz-weiss waren hatte der Schiedsrichter im Fussball in der Brusttassche die gelbe Karte und in der Gesässtasche die rote. So konnten die Zuschauer zuhause trotz schwarz-weiss-Bild sehen, welche Karte der Schiri zeigte. Zeigte er den Platzverweis an, so griff er nach seiner hinteren Karte, der "Arsch-Karte".
Wie kommen Sie darauf?
Mal so von Bekannten gehört.
Ihr Name
Yann
Ihre Erklärung
Das stammt aus dem Fussball. Früher als es nur die schwarz-weiss Fernseher gab, sah man nicht ob der Schriti jetzt eine gelbe, oder rote Karte verteilt. Ab da wurde die rote Karte bei der Hose hinten in den Sack gesteckt. Und wenn diese gezogen wurde, wusste er hat die Arschekarte (rote) gezogen!
Wie kommen Sie darauf?
Aus reiner logik ;)
Ihr Name
Bidu
Ihre Erklärung
Als Fussballspiele noch in Schwarz/Weiss übertragen wurden, konnte man am Fernsehen nicht erkennen, ob ein Schiedsrichter die rote oder gelbe Karte gezogen hatte. Deshalb war die rote Karte in der hinteren Hosentasche und die gelbe Karte in der Brusttasche. Also, Arschkarte bedeutet rote Karte im Fussball...
Wie kommen Sie darauf?
Hat mir mal ein alter Mann erklärt...
Ihr Name
Carlos
Ihre Erklärung
Im Zeitalter des S/W-Fernsehens konnten bei Fussballspielen die rote und die gelbe Karte nicht unterschieden werden. Deshalb zog der Schiedsrichter die gelbe Karte aus der Brusttasche und die rote aus der Gesässtasche.
Wie kommen Sie darauf?
Irgendwo gelesen...
Ihr Name
Ogu Koc
Ihre Erklärung
Kommt vom Fussball. Früher als die TV noch schwarz Weiss waren, wussten die Zuschauer, wenn sich der Schiri in die Hintertaschen greift, dass es eine Rote Karte gegeben hat.
Wie kommen Sie darauf?
Fussball
Ihr Name
matze
Ihre Erklärung
fussball am schwarz-weiss tv. da die rote und gelbe karte in schwarz weiss übertragung nicht gut unterschieden werden kann, hatte der schiedsrichter die rote karte in der hinteren hosentasche und die gelbe in der leibchen-tasche. also, wenn ein spiele rot bekam, hatte er die "arsch-karte" erhalten.
Wie kommen Sie darauf?
ich denke, ich hab das mal irgendwo gelesen.
Ihr Name
Koch Manuel
Ihre Erklärung
Ich glaube das Wort "Arschkarte" kommt aus dem Fussball. Früher hatten die Schiedsrichter die Rote Karte in der hinteren rechten Hosentasche, die Gelbe Karte hatte er in der Brusttasche. Wenn dann jemand ein grobes Foul begangen hatte und der Schiedrichter an seinen Hintern gefasst hatte, wusste man, jetzt zieht er die "Arschkarte".
Wie kommen Sie darauf?
Habe mich auch einmal mit Freunden über dieses Sprichwort unterhalten und dass war für uns die beste Erklärung
Ihr Name
Evelyn Moser
Ihre Erklärung
Die Arschkarte heisst Arschkarte, weil der Schiedrichter die gelbe(?) und rote Karte früher in seiner Gesässtasche aufbewahrte und diese nötigenfalls von dort zog.
Wie kommen Sie darauf?
Hab ich mal gelesen!
Ihr Name
Philippe
Ihre Erklärung
Die Arschkarte kommt aus Zeiten des Schwarz-Weiss Fernsehen. Als die Fussball WM zum ersten Mal weltweit übertragen wurde, konnte man beim Schwarz-Weiss Bild nicht erkennen welche Karte der Schiri zeigt. Deshalb haben die Refs die Karten an unterschiedlichen Orten plaziert. Die gelbe war in der Brusttasche. Die rote in der hinteren Hosentasche - also beim Arsch. Deshalb ist es die Arschkarte.
Wie kommen Sie darauf?
Logisch oder!
Ihr Name
Luigi Falotico
Ihre Erklärung
Die Arschkarte ziehen kommt vom Fussball. Der Schiedsrichter hat bekanntlich 2 Karten, die Gelbe und die Rote. Die gelbe ist in der Brusttasche versorgt, die rote hat er in der Gesässtasche. Wenn der Schiri dem Spieler die rote Karte gezeigt hat, dann hiess es auf dem Platz: Der Spieler hat eben die "Arschkarte" gezogen.
Wie kommen Sie darauf?
War lange Zeit Fussballer, weiss es deshalb.... :-))
Ihr Name
Sascha Meier
Ihre Erklärung
Es kommt vom Fussball. Als die Gelbe und die Rote Karte eingeführt wurde, waren die Fernsehgeräte noch schwarz weiss. Damit die Fans am TV sehen konnten, welche karte gezogen wird, wurde die gelbe aus der Brusttasche gezogen, und die rote (Arschkarte) aus der Gesässtasche.
Wie kommen Sie darauf?
Habe ich mal gehört.
Ihr Name
Christoph Bieri
Ihre Erklärung
Früher gab es bekanntlich nur schwarz-weiss Fernseher. Wenn Fussballspiele übertragen wurden, stellte sich das bald als Problem dar. Wie konnten die Zuschauer sehen ob der Schiedsrichter dem Spieler nun eine Gelbe oder eine Rote Karte zeigt? Also führte man die Regel ein, dass sich die Gelbe Karte in der Brusttasche befinden muss und die Rote Karte in der Gesässtasche des Schiedsrichters sein muss. So wusste der Zuschauer von zuhause aus, dass wenn der Schiedsrichter die Karte aus der Gesässtasche zog, der Spieler die Rote Karte, oder eben die Arschkarte sah und vorzeitig vom Spielfeld musste. Heutzutage mit Farbfernseher erübrigt sich diese Regel. Ich glaube mittlerweile haben alle Fifa-Schiedsrichter ihre Karten in der Brusttasche, doch das war nicht immer so ;)
Wie kommen Sie darauf?
ist einfach so ;)
Ihr Name
Sutter
Ihre Erklärung
Kommt vom Fussball.Als die TV Bilder noch schwarz/weiss übertragen wurden.Wusste Man wenn der Schiedsrichter zur 'Arsch -tasche' griff das der Spieler die rote Karte bekommt, und das Spielfeld verlassen muss. In der Brust Tasche war die gelbe Karte.
Wie kommen Sie darauf?
Habe ich so erklärt bekommen, von einem Freund
Ihr Name
Roger T.
Ihre Erklärung
Das kommt von früher, aus dem schwarz-weiss TV. Da hat der Schiri die gelbe Karte aus der Brusttasche genommen und die rote Karte aus der «Arschtasche» somit hat der Spieler da die Arschkarte gezogen.
Wie kommen Sie darauf?
Das ist Allgemeinwissen das man so aufschnappt ;)
Ihr Name
Vogel Michael
Ihre Erklärung
Soweit ich weis, kommt die Arschkarte noch aus den Zeiten des Schwarz/Weiss Fehrnsehens. Damals konnte man im Fernseher nicht unterscheiden welche Karte der Schiedsrichtiger bei einem Fussballspiel zeigt. Die rote Karte wurde daher in der hinteren Hosentasche platziert. Zog der Schiri die rote Karte aus der Gesässtasche wusste man, dass es die rote Karte und nicht die gelbe aus der Brusttasche ist. Mit der Zeit wurde dann die Karte aus der Gesässtasche zur Arschkarte. Die Bedeutung sollte ja wohl klar sein.
Wie kommen Sie darauf?
Hab ich mal gelesen.
Ihr Name
Caroline Ganz
Ihre Erklärung
Die Arschkarte kommt vom Fussball, da die Schiedsrichter die rote Karte früher in der Hosentasche aufbewahrten (die Gelbe in der Brusttasche) um verwechslungen mit der Gelben auch ohne Farbfernsehen zu vermeiden.
Wie kommen Sie darauf?
Habe mal einen Bericht im TV gesehen darüber.
Ihr Name
Salvetti
Ihre Erklärung
Da gab es bestimmt mal ein Spiel mit dem Namen "Arschkarte", ich denke irgendwo im Wilden Westen. Da wählte man aus einem ganz Normalen Pokerkartenstapel eine Karte (König, Bauer etc.). Wurde das gemacht zog jeder der Spieler eine Karte, wer die ausgewählte Karte Zog, der durfte den super Arsch einer wunderschönen Hübschen Dame, anfassen und musste dann so schnell wie möglich Ihrer Ohrfeige ausweichen, gelingt dies, bekommt der Spieler ein Punkt. Kriegt er aber eine gewaschen bekommen die Gegenspieler einen Punkt, gewonnen hatte der, der zuerst 10 Punkte hatte.
Wie kommen Sie darauf?
Das Bild oben hat mich Inspiriert ;)
Ihr Name
Beat Hüppin
Ihre Erklärung
Wer beim Kartenspiel die schlechteste Karte zieht, hat logischerweise die schlechteste Ausgangslage für das Spiel und ist somit der "Arsch" - also der wahrscheinliche Verlierer, vgl. auch "am/im Arsch sein"(entzwei sein, verloren sein).
Wie kommen Sie darauf?
Allgemeinwissen, Duden Bd. 11 (Redewendungen)
Ihr Name
Capo
Ihre Erklärung
Fussball-Schiri hat die rote Karte in der Gesässtasche und die gelbe Karte in der Brusttasche. Damit war früher (Schwarz-Weiss-TV) für TV-Zuschauer ersichtlich, welche Farbe er zeigt. Gesäss = Arsch = Arschkarte.
Wie kommen Sie darauf?
hab das mal gelesen
Ihr Name
Meier
Ihre Erklärung
Das stammt aus dem Fussball. Der Schiri zieht die Rote Karte immer aus der Gessästasche. Deshalt Arschkarte.
Wie kommen Sie darauf?
Habe ich im Fernsehn gesehen
Ihr Name
Ramona Jenni
Ihre Erklärung
Die "Arschkarte" kommt vom Fussball. Weil früher die Zuschauer am TV, als es noch schwarz/weiss war, nicht wussten ob der Schiedsrichter die gelbe oder rote Karte gezogen hatte wurde folgende Regel eingeführt: Die gelbe Karte wurde aus der Brusttasche gezogen, die rot Karte wurde aus der hinteren Hosentasche gezoge und war somit die "Arschkarte".
Wie kommen Sie darauf?
Wurde mir mal von irgendjemadem so erklährt.
Ihr Name
P.B.
Ihre Erklärung
Das komt vom schwarzweissen TV. Das man gesehen hat welche Karte es ist, hat man die Rote Karte immer aus dem "Arsch" genommen
Wie kommen Sie darauf?
Ausbildung
Ihr Name
Veljko Matkovic
Ihre Erklärung
Der Begriff "Arschkarte" kommt noch aus der Zeit, als es noch kein Farbfernsehen gab. Bei Fussballspielen konnte man damals also als Zuschauer zuhause kein Gelb von Rot unterscheiden. Deswegen nahm der Schiri dazumal die gelbe Karte aus der Brusttasche und die rote (Platzverweis) aus der Gesässtasche.; Arschkarte.
Wie kommen Sie darauf?
Das hat mir mein Oberstufenleherer beigebracht.
Ihr Name
James Garfield
Ihre Erklärung
Als die Fussballübertragungen am TV noch Schwarz-Weiss waren, hatten die Schiris die gelben Karten in der Brusttasche und die Roten in der Gesässtasche. So konnte man auch ohne Farben erkennen, welche Karte gezogen wurde. Die Rote war deshalb die "Arschkarte".
Wie kommen Sie darauf?
Hab ich gelesen vor langer Zeit schon.
Ihr Name
E. Sacchi
Ihre Erklärung
Das hat etwas mit Fussball zu tun. Früher als die Fernseher schwarz / Wweiss waren konnte man nicht sehen ob der Schiri die Rote oder die Gelbe Karte erteilt. Also hat man die Regel gemacht dass die gelbe Karte in der Brusttasche und die Rote in der Gessästasche war. Also wenn ein Spieler einen schlimmen Foul gemacht hat, hat der Schiri die Arschkarte gezeigt.
Wie kommen Sie darauf?
Ich weiss es!
Ihr Name
Rosario
Ihre Erklärung
Dies kommt vom Fussball, da früher es nur schwarzweiss Fernseher gab wusste man nicht ob es eine gelbe oder eiene rote Karte gab. Die rote war beim Schiedsrichter immer am hintern so wusste man, dass es ein Platzverweis war.
Wie kommen Sie darauf?
Habe ich mal gehört.
Ihr Name
Yavi
Ihre Erklärung
Der Ursprung liegt im Fussball und kommt aus der Zeit wo es nur schwarzweiss TV's gab. Da man keine Farbfernseher hatte, konnte der Fernsehzuschauer die Karten (Gelb, Rot) des Schiedsrichters nicht unterscheiden. Jedoch hatte dieser die rote Karte immer in der Hintertasche "Arschtasche". Wenn ein Spieler also eine rote Karte bekommen sollte, griff der Schiedsrichter also in die Hintertasche und zog die rote (Arsch)Karte und so entstand dieser Satz.... Die Arschkarte gezogen!
Wie kommen Sie darauf?
Diese Frage kam schon mal im TV. Ich glaube es war bei Genial daneben auf Sat1.
Ihr Name
Zaugg
Ihre Erklärung
Dies kommt vom Fussball, da die rote Karte immer in der Gesässtasche und die gelbe Karte in der Brusttasche getragen wird. Wenn er also die Karte von seinem Arsch nimmt, bedeutet dies die Arschkarte; sowohl Arsch als Fluch ja auch ernüchternd wirkt.
Wie kommen Sie darauf?
logische Kombinationsgabe! like Sherlock Holmes
Ihr Name
Gaby D.
Ihre Erklärung
Dieser Ausdruck stammt aus der Zeit als es nur Schwarz/Weiss-Fernsehen gab. Bei Fussballübertragungen trug der Schiedsrichter die gelben Karten in der Brusttasche, die roten in der hinteren Hosentasche. Dies, damit der Zuschauer Zuhause zwischen roten und gelben Karten unterscheiden konnte. Die rote Karte war dann also die "Arschkarte".
Wie kommen Sie darauf?
Hab ich mal irgendwo gelesen und es ist auch irgendwie logisch.
Ihr Name
hosli
Ihre Erklärung
Die rote Karte im Fussball wär früher in der Tasche am Gesäss. Wenn also der Schiedsrichter die Arschkarte zog hat er den Spieler vom Platz geschickt. Das hat man so gemacht weil früher die tv Bilder noch schwarz- weiss waren oder die Farbqualität miserabel war. So wusste jeder dass eine rote oder eine gelbe karte verteilt wurde.
Wie kommen Sie darauf?
irgendwo gelesen
Ihr Name
P. Mueller
Ihre Erklärung
Rote Karte im Fuss - befindet sich in der Gesässtasche - somit Arschkarte
Wie kommen Sie darauf?
Fussbalfans kennen diesen Begriff
Ihr Name
Rina
Ihre Erklärung
Das kommt noch aus Zeiten des Schwarz-Weiss-Fernsehens. Um dort die vergebenen Karten unterscheiden zu können, hatte der Schiri die gelbe Karte in der Brusttasche und die Rote in der Gesässtasche. Wurde jemand des Platzes verwiesen (also rote Karte). dann zog er selbige aus der hinteren Hosentasche --> Arschkarte.
Wie kommen Sie darauf?
Allgemeinbildung
Ihr Name
Dominik Schefer
Ihre Erklärung
Weil der Schiedsrichter die gelbe Karte beim Fussball in der Brusttasche trug und die rote Karte in der Hosentasch am Gesäss. Der Grund dafür war, damit früher die Zuschauer dies auch an den schwarz-weiss Bildschirmen erkennen konnten.
Wie kommen Sie darauf?
Soweit ich mich erinnern kann hab ich das bei "Neon - Unnützes Wissen" gelesen.
Ihr Name
Nemanja Milojevic
Ihre Erklärung
Weil früher als die Bilder im TV noch schwarz-weiss waren, konnte man ja nicht die Farbe sehen, und man nannte die Rote Karte "Arschkarte" weil die Schiedsrichter diese meistens in der Gesässtasche halten.
Wie kommen Sie darauf?
Habe ich im TV gehört.
Ihr Name
Lucashi
Ihre Erklärung
Die Redewendung, du hast die Arschkarte gezogen, ist seit etwa 20 Jahren im Umlauf und kommt vom Fussball. Es war damals so, dass die Gelbe Karte im Hemd und die rote Karte in der Gesässtasche waren. Somit konnte man z.B. auch bei Schwarzweissübertragungen den unterschied der Karten erkennen. Also ist die Arschkarte die rote und somit ist das Spiel für dich zu ende.
Wie kommen Sie darauf?
Wir wollten dies schon mal genauer wissen und haben nach längerem hin und her, Wikipedia und anderen Interpretationen im Internet, uns auf das geinigt.
Ihr Name
georges gaggo
Ihre Erklärung
kommt vom Fussball, der Schiedsrichter zückte früher die rote Karte aus der hinteren Hosentasche, die gelbe aus der Brusttasche. Deshalb der Name: Arschkarte
Wie kommen Sie darauf?
das weis ich
Ihr Name
Andy Jakob
Ihre Erklärung
Ich denke, das kommt vom Fussball. Zu Schwarz-Weiss-Zeiten war es für den Fernsehzuschauer schwierig, die Gelbe von der Roten Karte zu unterscheiden. Deshalb zog der Schiri die Gelbe Karte aus der Hemdtasche und die Rote Karte aus der hinteren Hosentasche - oder Arsch-Tasche. Deshalb auch der Begriff "Arschkarte"
Wie kommen Sie darauf?
Habe ich einmal irgendwo aufgepickt... weiss leider nicht mehr genau wo / von wem.
Ihr Name
Urs Schläfli
Ihre Erklärung
Fussball und Fernsehen. früher, als die Flimmerkisten noch schwarz-weiss sendeten, konnte man die rote karte farblich nicht von der gelben unterscheiden(am TV). Um den Zuschauern zuhause gerecht zu werden entschied die FIFA, die rote Karte in der Gesässtasche des Schiedsrichters zu platzieren. Somit war ein Platzverweis durch das ziehen der Karte am Arsch (Arschkarte) geregelt. Zieht jemand die Arschkarte, hat er im weitesten Sinne verloren.
Wie kommen Sie darauf?
Bin Ultra seit 1983. gehört zum Fussball.Allgemeinwissen.
Ihr Name
Starbuck03
Ihre Erklärung
Früher, als die Fernseher nur in schwarz/weiss waren, konnten man bei einem Fussballspiel nicht erkennen ob ein Spieler die gelbe oder rote Karte erhalten hat. Daher hat man die gelbe Karte in der Trickot-Tasche an der Brust und die rote Kare in der Gesässtasche getragen. Daher der Ausdruck "Arschkarte gezogen".
Wie kommen Sie darauf?
Ich weiss es eben =D
Ihr Name
Milan Blagojevic
Ihre Erklärung
Das kommt aus dem Fussball. Aus den frühen Zeiten des Schwarz/Weiss fernsehen. Damals wurde die gelbe Karte aus der Brust und die rote Karte aus der Tasche am Gesäss gezogen. Deshalb wurde dan die rote Karte zur Arschkarte und deshalb auch die Redewendung.
Wie kommen Sie darauf?
Beitrag im Fernsehen einig Jahre her.
Ihr Name
Ehrsi
Ihre Erklärung
Schon seit Anbeginnd des Fussballs musste man die Regeln durchsetzen. Der Schiri hatte schon bald die Strafkarten auf Mann und konnte so die schwarzen Schäfchen vom Platz stellen. Das Problem entstand schlichtweg wegen dem Fernsehen, da es Anfangs nur schwarz-weiss Bilder gab. Der Fan hinter dem Bildschirm konnte damals also noch nicht erkennen, welche Karte der Schiedsrichter nun gezogen hatte; rot oder gelb. Die Schlussfolgerung war, dass die gelbe Karte ab dann von der Brust gezogen wurde, die rote vom "Arsch". Dies ist sogar heute noch so. Der Ausdruck hat sich dann Verallgemeinert. Slang halt.
Wie kommen Sie darauf?
Bester freund hat sich darüber informiert und ich konnte es Aufgrund Recherchen kurz darauf bestätigen.
Ihr Name
Andreas Bussmann
Ihre Erklärung
Stichwort Fussball: Früher, als sich das Farbfernsehen noch nicht durchgesetzt hat, konnte man auf dem schwarz-weiss-Bilfschirm schlecht erkennen, welche Karte der Schiedsrichter bei einem Fussballspiel zog. Da dieser die rote Karte in der Gesässtasche verstaut hatte und die Karte mit dem Griff in die "Arsch"-Tasche hervornahm, entstand das Wort Arschkarte.
Wie kommen Sie darauf?
Galileo auf pro7
Ihr Name
Martin schmid
Ihre Erklärung
«Warum heisst es eigentlich Arschkarte?» http://www.20min.ch/community/stories/story/10909895 Früher als die fernseher nur in schwarz/weiss ausstrahlen konnten und fussball gespielt wurde, erkannte man nicht welche karte der schiedsrichter zog bei einem foul. Also rot oder gelb. Da die karten immer in der hintertasche der hose war, sagte man einfach er kriegt die arschkarte. Später natürlich dank dem farbfernseher, erkannte man die farbe der karte und jeder wusste und weiss wie der ref entschieden hat. Daher der ursprung. Martin's iPhone
Wie kommen Sie darauf?
Weil es so ist
Ihr Name
Frank Dobolski
Ihre Erklärung
Zu Zeiten des Schwarz Weiss Fernsehns war bei Fussballübertragungen so erkennbar ob der Schiri Gelb oder Rot gibt. Die Rote Karte trug er in der Tasche am Hintern, die Gelbe in der Brusttasche.. Daher der Ausdruck Arschkarte.
Wie kommen Sie darauf?
Das hab ich mal gehört.
Ihr Name
Keller Martin
Ihre Erklärung
Das kam noch aus der Zeit vom schwarz-weiss Fernsehen. Die roten und gelben Karten im Fussball waren damals nicht gut auseinanderzuhalten. Damit die Zuschauer trotzdem wussten, welche Karte gezogen wurde, hatte der Schiedsrichter die gelbe Karte in der Brusttasche und die rote Karte in der Arschtasche. => Arschkarte
Wie kommen Sie darauf?
Ein Kollege ist Schiedsrichter
Ihr Name
Marianne Widmer
Ihre Erklärung
Damit man, als es noch schwarz-weiss Fernsehen gab, erkennen konnte, ob es eine gelbe (Brusttasche) oder eine rote (hintere Hosentasche) Karte gab.
Wie kommen Sie darauf?
Ist so...
Ihr Name
Kai
Ihre Erklärung
Dies kommt von früher, als es noch keine Farbfernseher gab, Fussball aber schon übertragen wurde. Damals konnte man ja dementsprechend die Farben der Karten des Schiedsrichters nicht gut erkennen. Deshalb trug der Schiedsrichter die rote Karte in der hinteren Hosentasche. Also der "Arschtasche". Wenn also nun jemand mit der roten Karte bestraft und vom Platz gestellt wurde, zog der Schiedsrichter die Karte aus der "Arschhosentasche". Somit, die Arschkarte.
Wie kommen Sie darauf?
Habe ich mal gehört.
Ihr Name
Manuel Lischer
Ihre Erklärung
Das kommt doch vom Fussball. Früher hat der Schiri die Rote Karte in der Gesässtasche aufbewahrt. Heisst sobald er die rote Karte zückte um einen Spieler vom Feld zu schicken zog er diese aus der "Arschtasche". Somit also die Arschkarte gezogen :)
Wie kommen Sie darauf?
mal irgendwo gehört und klingt für mich glaubwürdig.
Ihr Name
Tamy
Ihre Erklärung
Als es noch kein Farbfernsehen gab, zog der Schiedsrichter beim Fussball die gelbe Karte aus der Brusttasche und die rote Karte aus der "Arschtasche".
Wie kommen Sie darauf?
TV bildet eben doch! Man muss nur das richtige schauen ;-)
Ihr Name
Momo
Ihre Erklärung
Früher als es noch schwarz/weiss Fernseh gab konnte man beim Fussballspiel nicht sehen ob die Karte Gelb oder Rot war die gezogen wurde. Aber mann wusste welche Karte gezogen wurde da der Schiedsrichter die Gelbe Karte im Fach bei der Brust trug und die Rote im Hosensack hinten... also wenn die Rote Karte gezogen wurde .... dann vom A... so kommt der Spruch die Arschkarte ziehen!
Wie kommen Sie darauf?
Habe ich irgendwo im TV gesehen
Ihr Name
Bernard Farrell
Ihre Erklärung
Der Begriff kommt aus dem Fussball. Als man früher noch schwarz-weiss TV hatte, hatten die Fussballschiedsrichter die gelbe Karte in der Brusttasche und die rote Karte in der Gesässtasche. So konnten die Zuschauer auf anhieb erkennen ob der Schiedsrichter dem Spieler eine gelbe oder rote Karte zeigte.
Wie kommen Sie darauf?
Habe ich mal irgendwo gelesen.
Ihr Name
Sumpf
Ihre Erklärung
Das kommt vom Schwarz-Weiß-Fernseher, aufgrund dessen konnte man früher am Bildschirm die Farben der Karten beim Fussball nicht unterscheiden. In Folge dessen wurde dem Schiri gesagt, dass er eine Karte - die Gelbe - aus der Brusttasche ziehen muss und die rote Karte aus der - aufgrund der Position - sogenannten Arschtasche. Deswegen Arschkarte
Wie kommen Sie darauf?
vor langer Zeit in einem Fussballbuch gelesen
Ihr Name
sandy kobler
Ihre Erklärung
das kommt vom Schiedsrichter der hat die rote Karte glaube ich in der Tasche hinten (Arsch)
Wie kommen Sie darauf?
einfach so
Ihr Name
Renato
Ihre Erklärung
Die Arschkarte kommt vom Fussball her. Früher hat der Schiri die Gelbe und die Rote Karte hinten recht in der Hose.
Wie kommen Sie darauf?
Habe es mal Gelesen. Weis aber nicht mehr wo.
Ihr Name
Sergej Ladislochoff
Ihre Erklärung
Die Arschkarte kommt ursprünglich vom Jass, wenn in einer Runde, derjenige gezogen wird, der die tiefste Karte hat. Derjenige hat dann auch die Last zu tragen, um die gerade diskutiert wird. Auch schon in früheren Zeiten liess man oft den Zufall entscheiden, somit ist das schwere Los gleichzusetzen mit Münzenwerden, sowie Zundhölzlein ziehen. Derjenige den es traff, dem wurde rein platonisch "der Arsch versohlt" (siehe auch, Hau den Lukas). Daher wurden diese beiden Begriffe assoziert, und hiermit entstand die "Arschkarte"
Wie kommen Sie darauf?
... ;D
Ihr Name
Frei Andreas
Ihre Erklärung
Aldas fernsehen noch schwarz weiss war hatte der Schiri beim Fussballspielen die ROTE karte in der Gesässtasche, damit jeder sofort wusste welche Karte der Spieler erhält.(da man ja die Farbe noch nicht sah). das hat sich dann so eingebürgert dass jemand die "Arschkarte" gezogen hat wenn man schlecht davon kommt. Also Fussball- Schiri- Fernsehen- schwarz weiss!
Wie kommen Sie darauf?
habe ich so gelesen!
Ihr Name
Markus Pfister
Ihre Erklärung
Die gelbe Karte trägt der Schiedsrichter im Hemd, die rote in der Gesässtasche. Dies damit er sie nicht verwechselt und die falsche zieht. Darum heisst die Rote Karte, Arschkarte.
Wie kommen Sie darauf?
Wurde schon mehrmals im Sport beim Schweizer Fernsehen erklärt
Ihr Name
Frei Andreas
Ihre Erklärung
Ald das fernsehen noch schwarz weiss war hatte der Schiri beim Fussballspielen die ROTE karte in der Gesässtasche, damit jeder sofort wusste welche Karte der Spieler erhält.(da man ja die Farbe noch nicht sah). das hat sich dann so eingebürgert dass jemand die "Arschkarte" gezogen hat wenn man schlecht davon kommt. Also Fussball- Schiri- Fernsehen- schwarz weiss!
Wie kommen Sie darauf?
habe ich so gelesen!
Ihr Name
Mirco
Ihre Erklärung
Früher hatten die Schiedsrichter die Rote Karte immer in der hinteren, rechten Hosentaschen. Die Fans sagten der Schiri hat die Arschkarte gezogen und somit die rote Karte gemeint.
Wie kommen Sie darauf?
Ich glaube im Fernsehen wurde darüber berichtet.
Ihr Name
Luca
Ihre Erklärung
Weil beim Fussball die Gelbe Karte vorne in der Brusttasche ist und die Rote Karte ist immer in der Gesässtasche. Wenn nun also eine schlechte Karte gezogen wird - die Rote nämlich - spricht man auch von der Arschkarte weil der Schiri sich an diesen fassen muss um die Karte zu ziehen. Darum spricht man auch vom ziehen der Karte.
Wie kommen Sie darauf?
Es ist so.
Ihr Name
Matula
Ihre Erklärung
Weil zu der Zeit von schwarz weiss Fernseher bei einem Fussballspiel nicht zu sehen war, was der Spieler für eine (foul) Karte bekam, musste eine ganz bestimmte Metode zur anwendung kommen damit die Zuschauer es mitbekamen und somit sitzt bis heute die rote Karte in der Gesässtasche des Schiedsrichters ... desshalb ARSCHKARTE
Wie kommen Sie darauf?
gelerntes weiss man... ; )
Ihr Name
D. Tschanz
Ihre Erklärung
Da es frueher nur S/W Fernsehen gab und man bei Fussball die Farbe der Karten nicht erkennen konnte, hatte der Schiedsrichter die Gelbe Karte in der Brust- und die Rote in der Gesaesstasche. So wusste man, ob er die Rote "Arsch" - Karte zog oder nur die gelbe.
Wie kommen Sie darauf?
einfach so
Ihr Name
Dany
Ihre Erklärung
Die Arschkarte ziehen bezieht sich natürlich auf Fussball und auf Zeiten wo das Fernsehen nur Schwarz-weiss war. Wie jeder weiss, gibt es beim Fussball gelbe und rote Karten… Nur, wie kann man entscheiden, welche Karte gerade ein Spieler gekriegt wenn man vor dem Fernseher sitzt und alles Schwarz-Weiss ist? Genau… Die gelbe Karte zog der Schiri aus seiner Brusttasche. Die rote Karte dagegen aus einer Tasche an seinem Hinterteil. Und genau da kommt der Begriff her: „die Arschkarte ziehen“ im Wahrsten Sinne…
Wie kommen Sie darauf?
Alles nur logisch, oder?
Ihr Name
Constantin E
Ihre Erklärung
Simpel: In Zeiten des Schwarz-Weiss Fernsehens hatte der Fussball-Schiedsrichter seine Karten an zwei verschiedenen Orten, damit der Zuseher - mangels farblicher Unterscheidung - wusste welche er gerade zückt: die gelbe Karte war in der Brusttasche, die rote hingegen in der Gesässtasche. Somit wurde - um einen Spieler des Platzes zu verweisen - die Arschkarte gezogen.
Wie kommen Sie darauf?
Das ist einfach so ;)
Ihr Name
Ronny
Ihre Erklärung
Früher als Fussballübertragungen noch in Schwarz-Weiss waren, trug der Schiedsrichter die rote Karte in der Gesässtasche, damit diese von der Gelben unterschieden werden konnte. Daher der Name Arschkarte
Wie kommen Sie darauf?
Wurde soweit ich mich erinnere mal in der SF.Sportlounge erklärt.
Ihr Name
Heinz Bren
Ihre Erklärung
Früher zu Zeiten des schwarz/weiss Fernsehens hatte der Schiedsrichter die gelbe Karte vorne im Hemd und die rote Karte hinten in der Gesässtasche verstaut. Somit sah der Zuschauer sofort, um welche gezeigte Karte es sich handelt, weil die Farben damals ja noch nicht sichtbar waren. Irgendwann wurde dann die Aussage geboren, dass der Schiedsrichter die Arschkarte, also rote Karte, gezogen hat.
Wie kommen Sie darauf?
Wurde mal bei einem Schiedsrichterinterview so beschrieben.
Ihr Name
Ivo Vonlanthen
Ihre Erklärung
Der Bergriff "Arschkarte ziehen" stammt vom Fussball. Der Schiri hat(te) die gelben Karten in der Brusttasche, die rote hinten in der Hosentasche. Wenn er also die rote zieht, ist das die Arschkarte.
Wie kommen Sie darauf?
mal gelesen
Ihr Name
Barbara Koradi
Ihre Erklärung
Das kommt vom Fussball. Der Unparteiische zieht die Karte aus der Gesässtasche und zeigt dem Spieler eben die gelbe oder rote Karte.
Wie kommen Sie darauf?
Spontan
Ihr Name
Rolf Schmid
Ihre Erklärung
Dieser Begriff stammt noch aus der Zeit des Schwarz/Weiss-Fernseher Damit der (Fernseh)Zuschauer bei einem Fussballspiel den Unterschied zwischen einer gelben und einer roten Karte sah, wurde die Gelbe in der Brusttasche, die Rote hingegen in der Gesässtasche der Hose des Refs aufbewahrt. Daher der Begriff Arschkarte für die rote Karte...
Wie kommen Sie darauf?
Hat mir mal ein Bekannter aus Deutschland erklärt
Ihr Name
Mark
Ihre Erklärung
Das kommt vom Kartenspiel Schwarzer Peter
Wie kommen Sie darauf?
Wer bei Schwarzer Peter diie Schwarze Peter Karte (arschkarte) am ende des spiels hat verliert.
Ihr Name
Tömmeli
Ihre Erklärung
Weil der Schiedsrichter im Fussball die gelbe Karte in der Brusttasche hat und die rote Karte in der hinteren Hosentasche, ist die rote Karte auch die Arschkarte.
Wie kommen Sie darauf?
Hab ich irgend wann mal so gehört :)
Ihr Name
Stefan Wick
Ihre Erklärung
diese äusserung kommt aus den Fussball als es nosch schwarz weiss TV gab, da war die gelbe Karte in der Busttasch und die rote Karte in der Gesässtasche. somit war schon klar wenn der Schitsrichter ans gesäss fasste gabs die rote Karte also die "Arschkarte"
Wie kommen Sie darauf?
mal gelesen.
Ihr Name
christoph kohler
Ihre Erklärung
die arschkarte kommt aus dem fussball. im zusammenhang mit dem schwarz/weiss fernseher. der schiri hatte die gelbekarte in der brusttasche, die rote in der gesässtasche. wenn er also eine karte zücken musste, wusste der fernsehzuschauer ob es eine gelbe (aus der brusttasche), oder ob es eine rote (die arschkarte) war....
Wie kommen Sie darauf?
algemeinbildung :-)
Ihr Name
Abid Ramid
Ihre Erklärung
Die Arschkarte ziehen Wenn jemand «die Arschkarte gezogen» hat, dann ist für ihn etwas Schlimmes eingetreten. Diese Redewendung kommt aus dem Fußball, und zwar aus der Zeit, als die Spiele im Fernsehen noch in Schwarz-Weiß übertragen wurden. Weil die Fernsehzuschauer nicht unterscheiden konnten, ob der Schiedsrichter einem Spieler die gelbe Karte für eine Verwarnung oder die rote Karte für einen Platzverweis zeigte, hat er die beiden Karten in unterschiedlichen Taschen aufbewahrt. Wenn er die Karte aus seiner Brusttasche gezogen hat, gab es Gelb. Wenn er aber in die Gesäßtasche gegriffen hat, dann hat er die rote Karte zu gezogen, um einen Spieler vom Platz zu stellen. Der Spieler muss aus dem Spielfeld, weil der Schiedsrichter ihm die "Arschkarte" gezeigt hat.
Wie kommen Sie darauf?
Diese Erklärung kommt von Joachim Krause, der als Dr. Wort täglich in der Radio-Sendung "Guten Morgen Niedersachsen" Wörter und Redewendungen der deutschen Sprache erklärte. In den beiden Büchlein: "Mich laust der Affe" und "Klappe zu, Affe tot", erklärt Joachim Krause auch andere Wörter und Redewendungen, die oft im Alltag verwendet werden.
Ihr Name
Fabian E.
Ihre Erklärung
Zu schwarzweiss-Zeiten beim Fernsehen konnte jeweils nicht erkannt werden, ob nun die gelbe oder die rote Karte gezogen wurde. Also hat man sich entschlossen die rote Karte aus der hinteren Hosentasche zu ziehen und die gelbe aus der Brusttasche. Daher "Arschkarte".
Wie kommen Sie darauf?
Allgemienbildung. Irgendwo mal aufgeschnappt.
Ihr Name
Yavi
Ihre Erklärung
Der Ursprung liegt im Fussball und kommt aus der Zeit wo es nur schwarzweiss TV's gab. Da man keine Farbfernseher hatte, konnte der Fernsehzuschauer die Karten (Gelb, Rot) des Schiedsrichters nicht unterscheiden. Jedoch hatte dieser die rote Karte immer in der Hintertasche "Arschtasche". Wenn ein Spieler also eine rote Karte bekommen sollte, griff der Schiedsrichter also in die Hintertasche und zog die rote (Arsch)Karte und so entstand dieser Satz.... Die Arschkarte gezogen!
Wie kommen Sie darauf?
Diese Frage kam schon mal im TV. Ich glaube es war bei Genial daneben auf Sat1.
Ihr Name
Sopur
Ihre Erklärung
Das kommt vom Fussball: die rote Karte ist hinten in der Gesässtasche (was wiederum von frühen Zeiten kommt, als es nur schwarz/weiss-TV gab: gelbe Karte in der Brust, rote hinten, so konnte man als Zuschauer sicher erkennen, welche Karte gezogen wird). M F G Sopur
Wie kommen Sie darauf?
Würde in meinen Augen Sinn machen.
Ihr Name
Mariano
Ihre Erklärung
der begriff arschkarte stammt aus der zeit des schwarzweiss-fernsehens. bei einem fussball spiel konnte man schlecht erkennen ob der schiri eine rote oder eine gelbe karte aufzeigte, daher war die rote karte immer in der hinteren hosentasche (beim arsch) während die gelbe in der brusttasche verstaut war. daher der begriff "die arschkarte ziehen".
Wie kommen Sie darauf?
gelesen
Ihr Name
Ana Marjanovic
Ihre Erklärung
Das Sprichwort kommt noch von früher aus den schwarz-weiss-fernsehen Zeiten. Weil man beim Fussballschauen nicht unterscheiden konnte, ob ein Spieler nun die Gelbe- oder Rotekarte bekam, hat man sich darauf geeinigt, dass wenn der Schiedsrichter die Karte aus seiner Hemdtasche zog, dies die gelbe Karte war und wenn er die Karte aus seiner hinteren Hosentasche (beim Popo) zog, war dies die rote Karte. Daher das Sprichwort Arschkarte gezogen :-)
Wie kommen Sie darauf?
Unser Lehrer in der Schule hat es uns mal erklärt. :-)
Ihr Name
Kalt
Ihre Erklärung
Kommt vom Fussball und dem schwarz weiss Fernseher. Die gelbe Karte war in der Brusttasche, die rote in der "Arsch"-Tasche. So wusste man auch beim schwarz/weiss Fernseher, welche Karte gezogen wurde. Wer ROT kassierte hatte die "Arsch"-Karte
Wie kommen Sie darauf?
Steht auf Wiki Stand in einer Zeitung vor kurzer Zeit
Ihr Name
Spichtig Samuel
Ihre Erklärung
Kommt vom Fussball, Die Rotekarte sitzt immer am "Arsch" des refs. Kommt daher das man früher Schwarzweiss Fernsehr hatte und man so unterscheiden konnte zwischen geldber und Roterkarte. wer also eine Roptekarte bekommen hatte, hatte also zwangsweise die Arschkarte gezogen ;)
Wie kommen Sie darauf?
Fusball geschichte, grundwissen jedes Mannes ;)
Ihr Name
Oliver Keller
Ihre Erklärung
Früher trugen Fussballschiris die rote Karte in der hinteren Hosentasche. Demnach hat man die "Arschkarte" gekriegt, wenn man vom Platz flog.
Wie kommen Sie darauf?
Galileo
Ihr Name
Theiler Peter
Ihre Erklärung
Das kommt aus der Fussballszene. Als die ersten Fussballspiele in unsere Stuben flimmerten, waren die Bilder noch schwarz-weiss. Damit für die Zuschauer klar ersichtlich war, ob der Schiri einem unartigen Spieler eine rote oder eine gelbe Karte austeilte, war klar geregelt wo der Ref die Karten trug. Die gelbe Karte steckte er sich in die Brusttaschte und die rote eben in die Gesässtasche. Salop gesagt bewahrte er die Karte am Arsch auf. So entstand der Ausdruck Arschkarte.
Wie kommen Sie darauf?
Allgemeinwissen.
Ihr Name
Claudio
Ihre Erklärung
Der Begriff stammt aus der Zeit des Schwarz-Weiss-Fernsehers. Beim Fussbal hatte der Schiedsrichter die gelbe Karte in der Brust- und die rote Karte in der Gesässtasche. Da Gelb und Rot in Schwarz-Weiss nur schwer zu unterschieden sind hat man also geschaut, woher die Karte gezogen wird. Wars die rote Karte, war es eben die Arschkarte.
Wie kommen Sie darauf?
Ist doch altbekannt....
Ihr Name
Sumi88
Ihre Erklärung
Da es Früher nur Schwarz-Weiss Fernseher gab, konnte man nicht unterscheiden ob der Schiedsrichter die Gelbe oder Rote Karte dem Spieler zeigte. Darum haben sie die Rote Karte in die hintere Hosentasche gesteckt und die Gelbe in das T-Shirt. Desshalb wurde die Rote Karte zur "Arschkarte" umbenannt.
Wie kommen Sie darauf?
Meinte es in "Galileo" gesehen zu haben.
Ihr Name
Yannick
Ihre Erklärung
Das kommt vom Fussball. Noch Heute ziehen die Schiris die Rote Karte manchmal aus der "Arschtasche". Früher mussten sie dies tun, weil man im Schwarz-weiss Fernsehen nicht gesehn hat um welche Farbe es sich handelt. Also hat der Schiri die Karte aus der Po-Tasche gezogen, der Zuschauer wusste: "Ouuuu der hat die Arschkarte gezogen".
Wie kommen Sie darauf?
Schon paar mal gehört, jedoch glaube ich auch gehört zu haben dass diese Aussage ziemlich falsch ist. Die Farben könne man sehr wohl unterscheiden. Ich glaube es ging darum dass die Rote Karte nicht so viel zum Einsatz kommen solllte und so hinten eingesteckt wurde, da diese Tasche schwieriger zu erreichen ist...
Ihr Name
Sydney
Ihre Erklärung
Die rote Karte beim Fussball!
Wie kommen Sie darauf?
Als das Fernsehen noch schwarz-weiss war, hatte der Schiri die Gelbe Karte in der Brusttasche, und die Rote in der Gesässtasche, damit die Zuschauer sehen konnten, wie die Bestrafung ausfällt. => Rote Karte=Arschkarte
Ihr Name
jst
Ihre Erklärung
Beim Schwarz-Weiss-Fernsehen war der Unterschied zwischen der gelben und roten Karte beim Fussball nicht auszumachen. Deshalb bewahrten die Schiedsrichter die gelbe in der Brusttasche, die rote Karte in der Gesässtasche auf. Deshalb der Begriff "Arschkarte".
Wie kommen Sie darauf?
-
Ihr Name
Steven
Ihre Erklärung
Es heisst Arschkarte, weil die Schiedsrichter im Fussball die rote Karte in einer separaten Tasche aufbewahrten wie die Gelbe. Die rote Karte wurde in der Hosentasche hinten am Arsch aufbewahrt und wenn man eine rote Karte bekam, fliegt man bekanntlich vom Platz. Um die Karte zu ziehen musste der Schiri sich an den Arsch fassen. Daher der Name Arschkarte
Wie kommen Sie darauf?
Wie ich darauf komme, naja meine Aussage ist halt die Wahrheit ;)
Ihr Name
Bernie
Ihre Erklärung
Der Begriff Arschkarte stammt aus der Zeit des S/W Fernsehens. Bei der Übertragung der Fussbalspiele war für den Zuschauer nicht ersichtlich ob der Ref eine rote oder gelbe Karte anzeigt. Daher wurde die gelbe Karte aus der Brusttasche gezogen, die rote jedoch aus der Gesässtasche -ergo Arschkarte.
Wie kommen Sie darauf?
Ich weiss das ! -)
Ihr Name
Max Schneider
Ihre Erklärung
Zu Zeiten des Schwarz-Weiss-Fernsehen konnte der TV-Zuschauer bei Übertragungen von Fussballspielen logischerweise noch nicht feststellen, welche Karte der Schiedsrichter in seiner Hand hielt. Deswegen pflegte der Referee die rote in seiner Hosen- und die gelbe Karte in seiner Brusttasche aufzubewahren. Die rote kam also einer Arschkarte gleich.
Wie kommen Sie darauf?
hab's mal irgendwo gelesen
Ihr Name
Venetz Lukas
Ihre Erklärung
Früher konnte man beim schwarz-weiss-Fernseher nicht unterscheiden ob man beim Fussball eine gelbe Karte oder eine rote Karte bekam. Deshalb steckte der Schiri die gelbe Karte in die Brusttasche und die rote Karte in die Gesässtasche. Wenn nun einer die rote Karte bekam, zog der Schiri dann die Arschkarte.
Wie kommen Sie darauf?
Hab ich mal irgendwo gelesen :D
Ihr Name
A. Theist
Ihre Erklärung
Der Begriff stammt aus der Zeit des Schwarz-Weiss-Fernsehers. Bei Fussballspielen trugen/tragen die Schiedsrichter die Rote Karte in der Gesässtasche um Verwechslungen mit der Gelben Karte, welche in der Brusttasche getragen wird, zu vermeiden. Da sich die Farben der Karten auf den qualitativ eher schlechten TV-Geräten aus dieser Zeit nicht sonderlich gut unterscheiden liessen, wusste der Zuschauer anhand der Tasche, aus welcher die Karte stammt, welche Karte einem Spieler gezeigt wurde. Kommentatoren haben später den Begriff "Arschkarte" benutzt um den Zuschauern und auch Zuhörern besser verständlich zu machen, welche Karte denn nun gezogen wurde.
Wie kommen Sie darauf?
Wissenssendung
Ihr Name
Kaeser Erich
Ihre Erklärung
Der Ausdruck Arschkarte stammt noch aus der Zeit des Schwarzweissfernsehers. Da man die gelbe und rote Karte nur „grau“ sah, musste der Schiedsrichter die Rote Karte in seiner „Hosentasche“ unterbringen und sieh auch von dort ziehen. Sprich griff sich der Schirri an den Ar… gab es für jeden sichtbar die Rote also Arschkarte! Gruss hoffe das hilft euch
Wie kommen Sie darauf?
allgemeinbildung
Ihr Name
Joel
Ihre Erklärung
Bei Fussballspielen war die rote Karte in der Potasche und die gelbe Karte in der Brusttasche (weil Schwarz-Weissfernsehen) Daher rote Karte = Arschkarte
Wie kommen Sie darauf?
das weiss man einfach.... :-)
Ihr Name
Dino
Ihre Erklärung
Die rote Karte vom Fussball wird symbolisch auf alle möglichen Situationen im Leben projiziert. Dies meint, dass man aus dem "Spiel" genommen wird und entweder nicht mitmachen darf, oder man unbeliebte Sachen verrichten muss.
Wie kommen Sie darauf?
Als die ersten Fussballspiele im TV übertragen wurden, gab es noch keine Farbfernseher. Daher hatte der Schiedsrichter die gelbe Karte in der Brusttasche und die rote Karte in einer der Gesässtaschen versorgt. Somit konnten die Zuschauer daheim an den schwarz/weiss Geräten mitverfolgen welche Karte der Rev dem Spieler zeigt. Daher wird die die rote Karte als Arschkarte bezeichnet.
Ihr Name
Schiri
Ihre Erklärung
Die Arschkarte kommt daher, dass die Fussballschiedsrichter die gelbe Karte in der Brusttasche und die rote Karte in der hinteren Gesässtasche haben. Wenn die rote Karte einem Spieler gezeigt wurde, erhielt er somit die Arschkarte.
Wie kommen Sie darauf?
Beim zuschauen eines Fussballspiels sah ich, dass die Karten in verschiedenen Taschen waren.
Ihr Name
Alain
Ihre Erklärung
Früher, als Bilder im TV noch schwarz/weiss übertragen wurden, konnte man bei den Fussballspielen die rote oder gelbe Karte anhand der Farben nicht erkennen. Also bewahrte der Schiedsrichter die gelbe Karte in der Brusttasche auf und die rote Karte (aka Arschkarte) in der Gesässtasche. So war für die Zuschauer am TV immer klar, was der Spieler für eine Karte bekommen hat.
Wie kommen Sie darauf?
Darüber habe ich mal einen Artikel gelesen.
Ihr Name
Nochnichtsowach
Ihre Erklärung
Als es noch die schwarz-weiss Fernseher noch gab, konnte man in den Fussballspielen die Farbe der Karten nicht erkennen. Wie wahrscheinlich alle wissen, ist die gelbe Karte in der Brusttasche und die rote Karte in der hinteren Hosentasche. Wenn die gezückt wurde, hiess es "Arschkarte" gekriegt.
Wie kommen Sie darauf?
Macht doch Sinn...!?
Ihr Name
Matthias Morsch
Ihre Erklärung
Die "Arschkarte" kommt vom Fussball. Aus den Zeiten des schwarz-weiss-Fernsehens. Da man dort die Rote und Gelbe Karte nicht unterscheiden konnte, hatte der Schiedrichter die Rote Karte in der hinteren Hosentasche und Gelb in der Brusttasche. Bekam der Spieler die "Arschkarte", war das die Rote Karte, der Spieler musste vom Feld, und der Fernsehzuschauer wusste sofort was kommt, wenn der Schiri sich an sein Hinterteil fasst und dort die Karte zückte.
Wie kommen Sie darauf?
Ich habe diese Antwort schon in diversen TV-Sendungen gesehen, ich glaube u.a.bei "Galileo" auf Pro 7.
Ihr Name
Fäbe
Ihre Erklärung
Kommt definitiv vom Fußball. Die rote Karte steckt der Schiri in die Hosentasche beim Gesäß, während die Gelbe in der Brusttasche ihren Platz findet. So entstand das Sprichwort wenn ein Spieler richtig Mist baut, zieht er die Arschkarte und sieht somit rot. Im Volksmund wurde dies übernommen, um eine missliche Lage zu Beschreiben.
Wie kommen Sie darauf?
Guckst du Fussball und es wird klar ersichtlich.
Ihr Name
Chris
Ihre Erklärung
Das kommt vom Fussball. Als früher die Fernseher noch schwarz/weiss waren, konnte man die gelbe und rote Karte nicht unterscheiden. Darum hatte man sich entschieden, die rote Karte in der Gesäss-Tasche zu verstauen. Dadurch konnten die Zuschauer gleich sehen, ob ne gelbe oder ne rote (Arsch-) Karte gezogen wurde.
Wie kommen Sie darauf?
Hab das mal gelesen.
Ihr Name
G.K.
Ihre Erklärung
gelbe Karte in Brusttasche, rote Karte in Gesäss-(Arsch)tasche.
Wie kommen Sie darauf?
sieht man jedesmal wenn der Schiri die Karte herausholt.
Ihr Name
Vitali
Ihre Erklärung
Der Begriff kommt ursprünglich aus dem Sport, Fussball, um genauer zu sein. Bekanntlich hat der Schiedsrichter 2 Karten, eine gelbe und eine rote. Die gelbe befindet sich in der linken Brusttasche des Trickots. Die rote - jetzt kommts - ist in der Hintertasche der Shirts zu finden (jedoch ist es auch häufig, dass die rote Karte mit der gelben in der Tasche des Trickots ist). Daher kommt der Ausdruck "Die Arschkarte gezogen".
Wie kommen Sie darauf?
War eine Folge Galileo. Den lieben Fans des Spiels FIFA ist es sicherlich schon aufgefallen, wie der Schiri die "Arschkarte" zieht.
Ihr Name
Michel
Ihre Erklärung
Die Antwort ist so einfach wie kreativ ;-) Diese "Redensart" kommt aus der Zeit des Schwarz-Weiss-Fernsehens. Damals hatten die Schiedsrichter in Fussballspielen, wie heute, eine gelbe und eine rote Karte. Damit man diese jedoch eindeutig auseinander halten konnte, trug der Schiri die gelbe Karte in der Brusttasche und die rote Karte in der Gesässtasche. Somit entstand die Redensart: Der hat die Arschkarte gezogen.
Wie kommen Sie darauf?
Allgemeinbildung
Ihr Name
Doris T.
Ihre Erklärung
Easy. Der Ausdruck stammt aus dem Fußball-Sport. Der Schiedsrichter hat die rote Karte in der Gesäßtasche. Beim Ausschluss zieht er dann die sog. "Arschkarte".
Wie kommen Sie darauf?
Um den Fans im hintersten Winkel eines Stadions und in Zeiten des Schwarz-/Weiß-Fernsehens die Entscheidung des Schiedsrichters zu demonstrieren. Bei einer Verwarnung wird die gelbe Karte aus der Brusttasche gezogen.
Ihr Name
Fridolin Meier
Ihre Erklärung
Das kommt vom Fussball, da in der "Arschtasche" die rote Karte aufbewahrt wird (hingegen zur gelben in der Brusttasche). Daher die Arschkarte, wenn der Spieler vom Feld muss.
Wie kommen Sie darauf?
Allgemeinwissen ;)
Ihr Name
Unusual
Ihre Erklärung
Die Arschkarte kommt noch von den Schwarz/Weiss Fernsehern. Als die Rote und Gelbe Karten im Fussball eingeführt wurden. Da mann die Farbe im TV nicht erkennen konnte war die Rote Karte in der Gessästasche verstaut und somit die Arschkarte, weil "Mann" den Platz verlassen musste.
Wie kommen Sie darauf?
Es ist so weil ist so. Habe mal eine Dokumentation genau darüber im TV gesehen.
Ihr Name
Hager Chrigu
Ihre Erklärung
Im Fussball gibts gelbe und rote Karten. Damit in den Anfängen des "Schwarzweiss Fernsehzeitalters" der Zuschauer Zuhause auch erkennen konnte welche Karte der Spieler zu sehen bekam, hat der Schiri die gelbe Karte in der Brusttasche und die Rote eben in der Hosentasche rechts hinten "am Arsch". Und wenn der Spieler übler als erlaubt ranging, zog der Schiri die besagte Arschkarte!
Wie kommen Sie darauf?
weiss nicht mehr, einfach meine Erklärung
Ihr Name
Da gibt es schwerere Fragen
Ihre Erklärung
Dies hängt mit dem schwarz / weiss Fernsehen zusammen. Damit man bei Fussballspielen unterscheiden konnte ob der Schiri die rote oder gelbe Karte zeigt, wurden diese Karten unterschiedlich aufbewahrt (beim Schiri). Die gelbe Karte in der Brusttasche, die rote in der Gesässtasche. Die rote Karte (=Platzverweis) ist somit die "Arschkarte". Quite Simple. War mal eine Frage bei einer deuteschen Quizshowm mit Hugo Egon Balder.
Wie kommen Sie darauf?
Gewusst
Ihr Name
Herr Bö
Ihre Erklärung
Kombination von Schwarz-Weiß-Fernseher und Fussball. Da man die Farben ja nicht unterscheiden konnte war die gelbe Karte in der Brusttasche und die rote Karte in der "Arsch"tasche.
Wie kommen Sie darauf?
Hab ich einmal im TV gesehen
Ihr Name
Richi
Ihre Erklärung
Dieser Ausdruck kommt noch aus der Zeit des Schwarz-Weiss-Fernsehens. Damals hatte eine Fussball-Schiedsrichter die "Gelbe" Karte in der Brusttasche und die "Rote" Karte in der Hosentasche ("am Arsch"), damit die Zuschauer am Fernsehen wussten, mit welcher Karte er den fehlbaren Spieler soeben gebüsst hatte.
Wie kommen Sie darauf?
Vor Urzeiten so überliefert...
Ihr Name
el. an.
Ihre Erklärung
Weil die rote Karte bei einem Schiedsrichter immer in der Hosentasche am Hintern ist. Darum Arschkarte.
Wie kommen Sie darauf?
Habe die Erklärung mal im Radio gehört
Ihr Name
Sabrina
Ihre Erklärung
Kommt vom Fussball, da der Schiri die rote Karte in der (Arsch-)Gesässtasche aufbewahrt (die gelbe Karte in der Brusttasche). Wird die rote Karte gezeigt, erhält der Spieler somit die Arschkarte.
Wie kommen Sie darauf?
Irgendwo mal gehört/gelesen.
Ihr Name
Kenny O
Ihre Erklärung
Der Ausdruck "Arschkarte" kommt vom Fussball. Zu der Zeit wo es noch keine Farbfernseher gab. Damit die Zuschauer zuhause wussten was für eine Karte der Schiedsrichter zog hat er die rote Karte in der hintere Hosentasche. So entstand der ausdruch die Arschkarte ziehen.
Wie kommen Sie darauf?
Das habe ich mehrmals in Fernsehen (sportsendungen, Galileo) gesehen und in Sportmagazinen gelesen.
Ihr Name
Fussballer
Ihre Erklärung
Die Arschkarte ziehen kommt tatsächlich vom Fussball. Da es früher beim Schwarz-Weiss Fernsehen schwer war, die Farbe der gezogenen Karte zu erkennen, hatte der Schiri die rote Karte (also die Arschkarte) immer in der hinteren Hosentasche, während die gelbe Karte in der Brusttasche verstaut wurde. Daher kommt die Redewendung die Arschkarte ziehen.
Wie kommen Sie darauf?
Diese Erklährung habe ich einmal im Fernsehen gesehen. Ich glaube es war bei Galileo.
Ihr Name
mark aumüller
Ihre Erklärung
Kommt aus dem Schwarzweissfernsehzeitalter! VomFussball. Die rote Karte war in der hinteren Hosentasche. Die gelbe Karte in der Hemdtasche. Wenn ein Schiedsrichter die Karte aus dem Arsch (hintere Hosentasche) zog, dann wusste der Fernsehzuschauer, dass es die rote Karte war! Eben die Arschkarte. runter vom Fussballplatz...
Wie kommen Sie darauf?
Habe dass Schwarzweissfernsehen noch miterlebt.
Ihr Name
Lukas Abegg
Ihre Erklärung
Der Begriff Arschkarte stammt aus dem Fussball und zwar aus der Zeit der schwarz-weiss Fernseher. Weil man in einer s/w Fernsehübertragung nicht unterscheiden konnte, ob der Schiedsrichter nun eine gelbe oder eine rote Karte zückte, wurden die Schiedsrichter angewiesen, die gelbe Karte in der Brusttasche und die rote Karte in der Gesässtasche zu verstauen. Wenn nun der Schiedsrichter die rote Karte zückte, zog er eben die "Arschkarte" (im heutigen Sprachgebrauch zieht natürlich derjenige, welcher im Pech ist die Arschkarte, aber man hat ausserhalb des Fussballs ja auch keine Schiedsrichter, die einem eine solche zeigen könnten...)
Wie kommen Sie darauf?
Von irgendeinem Quiz.
Ihr Name
nickkicksass
Ihre Erklärung
Das kommt vom Fussball. Die rote Karte hatte der Schiri immer in der Arschtasche und deswegen sagt man ihr auch "Arschkarte"
Wie kommen Sie darauf?
i'm just a genius
Ihr Name
Frank S.
Ihre Erklärung
Das kommt vom Fussball aus der Zeit als das Fernsehen noch schwarz weiss war. Um den Fernsehzuschauern das unterscheiden der Strafkarten zu vereinfachen wurde die rote Karte vom Schiri in der Gesässtasche und die gelbe Karte in der Brusttasche aufbewahrt. Also hat jemand der eine rote Karte kassiert hat, die Arschkarte gezeigt bekommen.
Wie kommen Sie darauf?
Gelesen in einer Rubrik wie dieser, aber ich weiss echt nicht mehr in welchem Magazin oder Zeitung.
Ihr Name
Gottes kleiner Helfer
Ihre Erklärung
Der Begriff kommt vom Fussball. Zur Zeit von schwarz/weiss Fernsehern konnte man ja die gelbe und rote Karte am Fernseher nicht unterscheiden. Daher hatte der Schiedsrichter die gelbe Karte in der Brusttasche und die rote Karte in der Gesässtasche. Zog er die rote Karte sagte man schnell, dass der Schiedsrichter die Arschkarte gezogen hat.
Wie kommen Sie darauf?
Kam irgendwann mal im Fernseher :-)
Ihr Name
Marc Brändle
Ihre Erklärung
Das ist die rote Karte des Fussballschiedsrichters. Diese befindet sich in der Gesässtasche - am Arsch also...
Wie kommen Sie darauf?
Einfach mal Fussball schauen.
Ihr Name
Simon Portmann
Ihre Erklärung
Da man früher nur Schwarz-Weiss Fernseher hatte, konnte der Zuschauer bei einem Fussballspiel nicht erkennen, welche Karte der Schiedsrichter gezückt hat. Darum hatte der Schiedsrichter künftig in der Brusttasche die gelbe und in der Gesässtasche die rote. Wurde dann eine rote Karte gezeigt, wusste man als Zuschauer, dass er die "Arschkarte" gezogen hat.
Wie kommen Sie darauf?
hab ich mal so gehört
Ihr Name
Thomas S.
Ihre Erklärung
früher gab es in jedem Quartett-Kartenspiel den "schwarzen Peter". Dies war die Verliererkarte. Wer diese am Schluss noch in den Händen hielt hatte verloren. Da der Ausdruck "schwarzer Peter" heute politisch höchst inkorrekt, oder in gewissen Zusammenhängen gar strafbar ist, wurde die Karte zur Arschkarte. In der Umgangssprache steht die Arschkarte für den Verlierer, den Arsch im Umzug, Pech gehabt, usw.
Wie kommen Sie darauf?
jeder, der noch das Schwarz-Peter-Quartett kennt, weiss das.
Ihr Name
Orakel
Ihre Erklärung
Dieser Begriff stammt noch aus der Zeit des schwarz-weiss Fernsehens. bei Fussballübertragungen konnte man jedoch die gelbe schlecht von der roten Karte unterscheiden. Also hatte der Schiedsrichter die gelbe in der hemdtasche, die rote in der Gesässtasche = Arschkarte.
Wie kommen Sie darauf?
Glaskugel
Ihr Name
Nasen Bär
Ihre Erklärung
Kommt vom Fussball. Die gelbe Karte hat der Schiri in der Brusttasche und die Rote... na ja in der Gesässtasche eben und wenn du die Kriegst, dann hast du die Arschkarte.
Wie kommen Sie darauf?
Ist so ;-)
Ihr Name
Franky
Ihre Erklärung
Ich glaube das kommt vom Fussball. Die Schiedsrichter bewahren ihre roten und gelben Karten in der hinteren Hosentasche auf, d.h. beim Arsch, daher Arschkarte.
Wie kommen Sie darauf?
Ableitung aus dem Wort
Ihr Name
Capone
Ihre Erklärung
Kommt aus dem Fussball, der Schiedsrichter bewahrt die rote Karte immer hinten in der Gesässtasche und wenn er sie zückt hat der Spieler die Arschkarte gezogen weiss doch jeder ;)
Wie kommen Sie darauf?
Expertenwissen
Ihr Name
marsi
Ihre Erklärung
denke es kommt aus dem Fußball, die Schiedsrichter haben die Rote-Karte in der Gesäßtasche und die Gelbe-Karte in der Brusttasche getragen um diese nicht zu verwechseln
Wie kommen Sie darauf?
Logik
Ihr Name
Zimmermann
Ihre Erklärung
Die Arschkarte kommt von den Schiedsrichtern. Die gelbe Karte hat der Schiri in der Brusttasche und die rote Karte in der Hosentasche. Und von dort kommt der Ausdruck, du kriegst di Arschkarte.
Wie kommen Sie darauf?
Bin selber Schiri gewesen und man hat das so herum erzählt.
Ihr Name
Robert P
Ihre Erklärung
Früher als man noch TV und somit Fussball schwarweiss schaute, war es am Bildschirm schwer zu erkennen ob die Karte die der Schiedsrichter zeigte nun Gelb oder Rot ist. Daher war die gelbe Karte in der Hemdtasche des Schiedsrichters und die rote in seiter hinteren Hosentasche (Sporthose) und wurde so zur Arschkarte.
Wie kommen Sie darauf?
Dies habe ich mehrfach gelesen unter anderem im P.M. Wissensmagazing.
Ihr Name
Christoph Langenbach
Ihre Erklärung
Kommt aus dem Fussball, aus der Radio- und Schwarz-Weiss-Zeit. Da man sonst nicht sah, welche Farbe der Karte der Schiri gezogen hat, war es die rote Karte aus der Gesässtasche, die dann relativ schnell mal als "Arschkarte" bezeichnet wurde. Eigentlich hat der Schiri die Arschkarte gezogen, aber für einen anderen. Und mal ehrlich, der vom Feld gestellte Spieler hat dann nach heutigem Sinn wirklich "die Arschkarte gezogen".
Wie kommen Sie darauf?
Mal irgendwo im TV gehört, macht für mich auch Sinn.
Ihr Name
Mike G.
Ihre Erklärung
Die rote Karte wurde zur Zeit des Schwarz/Weiss Fernsehers in der Hosentasche, die gelbe im Hemd verstaut. Somit wussten auch die Zuschauer zuhause sofort welche Karte denn nun gezogen wurde.
Wie kommen Sie darauf?
Habe ich vermutlich irgendwo gelesen.
Ihr Name
Dominik
Ihre Erklärung
Damals, als Fernsehen noch Schwarz-Weiss war, musste man sich etwas einfallen lassen damit der Zuschauer sofort sieht welche Karte der Schiedsrichter zieht. Deshalb wurde die rote Karte in der Gesässtasche verstaut. Den Rest kann man sich zusammenreimen.
Wie kommen Sie darauf?
Wurde mal in irgend einer Fernsehsendung thematisiert.
Ihr Name
Antic Goran
Ihre Erklärung
Der Begriff "Arschkarte" kommt noch aus den Zeiten der Schwarz/Weiss-Fernseher. Bei der Uebertragung eines Fussballmatches, konnte man die Farben der Karten nicht erkennen. Also war es die Regel, die gelbe Karte in der Brusttasche und die rote eben in der "Arsch"-Tasche aufzubewahren. Wurde ein Spieler vom Platz verwiesen, zog der Schiri die Arschkarte, also die rote und der Spieler hatte somit das Nachsehen. Korrekt gesehen hat ja nicht der gearschte selber die Arschkarte gezogen, sondern derjenige, der ihn verweist.
Wie kommen Sie darauf?
Ich glaube dies mal so gehört zu haben und die Erklärung klang plausibel.
Ihr Name
Benjamin Jeck
Ihre Erklärung
Früher im Schwarz-Weiss-Fernsehen konnte man im Fussball die gelbe und die rote Karte nur schlecht unterscheiden. Deshalb trug der Schiri die gelbe Karte in der Brusttasche und die rote in der rechten hinteren Hosentasche. Dadurch entwickelte sich der Begriff "Arschkarte", da man wusste, wenn der Schiri die Arschkarte zückte, bekam der Spieler rot.
Wie kommen Sie darauf?
Allgemeinbildung
Ihr Name
Sun Dr. O
Ihre Erklärung
Der Begriff kommt aus dem Fussball, als es noch schwarz/weiss Fernsehern gab. Damit die Zuschauer vor den Bildschirmen wussten welche Karte der Schirri gezogen hatte, hatte dieser die gelbe Karte in der Brust- und die rote Karte in der Gesässtasche. Dadurch entstand die Redewendung "die Arschkarte ziehen", weill der Spieler die rote Karte erhielt
Wie kommen Sie darauf?
Habe ich in diversen TV-Sendungen gsehen (zb. Galileo)
Ihr Name
Marcel Müller
Ihre Erklärung
Kommt von den guten alten Zeiten als es das Farbfersehen noch nicht gab. Da man bei Fussballspielen rot und gelb nicht unterscheiden konnte, wurden die Karten Gelb = Brusttasche, rot = Hosentasche deponiert. Je nach Griff wusste man dann was es für eine Karte war. Rot = Arschekarte ;)
Wie kommen Sie darauf?
Fussball spielen von Früher ;)
Ihr Name
B.H.
Ihre Erklärung
Das kommt aus den Schwarz-Weiss- TV Zeiten. Als damalige Schiedsrichter im Fussball Karten zeigten, wussten die Fernsehzuschauer ja nicht welche es ist, darum wurde die Gelbe aus der Brusttasche gezogen und die Rote aus der Hosentasche. So wussten die Zuschauer dann welche Karte es ist. Daher die "Arschkarte".
Wie kommen Sie darauf?
Im TV gesehen
Ihr Name
katharina
Ihre Erklärung
Als das Fernsehen noch schwarz/weiss war, musste man beim Fussball irgendwie die gelbe und die rote Karte unterscheiden, also hat der Schiedsrichter die gelbe Karte aus der Brusttasche und die rote Karte aus der Gesässtasche gezogen. Rote Karte = Arschkarte ;)
Wie kommen Sie darauf?
Ist so ;)
Ihr Name
katharina
Ihre Erklärung
Als das Fernsehen noch schwarz/weiss war, musste man beim Fussball irgendwie die gelbe und die rote Karte unterscheiden, also hat der Schiedsrichter die gelbe Karte aus der Brusttasche und die rote Karte aus der Gesässtasche gezogen. Rote Karte = Arschkarte ;)
Wie kommen Sie darauf?
Ist so ;)
Ihr Name
Sabo
Ihre Erklärung
Die rote Karte wird (oder wurde) in der Gesässtasche des Schiedsrichters aufbewahrt. Die gelbe in der Hemdtasche.
Wie kommen Sie darauf?
Allgemeinwissen
Ihr Name
Lukas Dominic
Ihre Erklärung
Früher als Fussball noch in Schwarz-Weiss übertragen wurde, konnten die Zuschauer von dem Fernsehen nicht unterscheiden, ob die Karte nun Gelb oder Rot war. Darum wurde die Rote-Karte, seit dem bei den Schiedsrichtern in der Gesässtasche verstaut. Darum Arschkarte.
Wie kommen Sie darauf?
Arschkarte heisst ja sozusagen, dass man verloren oder verschissen hat, das gleiche bei einer roten Karte im Fussball
Ihr Name
Peke
Ihre Erklärung
Zur Herkunft der Redewendung gibt es nur Vermutungen. So ließe sie sich von der ab 1970 eingeführten Roten Karte beim Fußball ableiten. Um Verwechslungen zu vermeiden, bewahren Fußballschiedsrichter häufig die Gelbe Karte in der Brusttasche, die Rote Karte dagegen in der Gesäßtasche auf. Der Spieler, dem der Schiedsrichter die Rote Karte zeigt, hätte dann „die Arschkarte bekommen“
Wie kommen Sie darauf?
Wikipedia
Ihr Name
Pero Simic
Ihre Erklärung
Die Arschkarte kommt vom Fussball. Da die Fernsehgeräte nur in schwarz weiss ausgestrahlt worden sind früher, haben die Schiedsrichter die Gelbe Karte in der der Brusttasche und die Rote Karte in der Gesässtasche aufbewahrt. Und daher wird auch diese Redewendung abgeleitet damit man zwischen der Gelben und Roten Karte unterscheiden konnte.
Wie kommen Sie darauf?
Allgemeinwissen
Ihr Name
Blitzbirne
Ihre Erklärung
Als es nur schwarz/weiss TV gab, konnte man bei Fußballspielen nicht erkennen, welche Karte (gelb oder rot) der Schiri zeigte, deshalb trug er die Karten an zwei unterschiedlichen Orten auf seinem Körper. Zog der Schiri die Karte aus der hinteren Hosentasche, wussten alle, dass es dir Rote war. Daher kommt der Begriff "Arschkarte"
Wie kommen Sie darauf?
Wissen macht Ah!
Ihr Name
Manuel
Ihre Erklärung
Der Begriff Arschkarte kommt aus dem Sport, als die Schiedsrichter die gelben und roten Karten noch in der Gesässtasche aufbewahrten. Beging ein Spieler nun ein Foul, hat er die Arschkarte gezogen.
Wie kommen Sie darauf?
Wurde in Galileo gezeigt.
Ihr Name
Lisa Weiss
Ihre Erklärung
Als das Fernsehen noch schwarz-weiss war, konnte man beim Fussball ja nicht erkennen, ob dem Spieler die gelbe oder die rote Karte gezeigt wurde. Deshalb zog der Schiri die gelbe jeweils aus der Brusttasche, die rote aber aus der Gesässtasche. Er zeigte dem Spieler die Arschkarte, der dann vom Platz musste...
Wie kommen Sie darauf?
Mal irgendwo gelesen. Keine Gewähr dafür, ob wahr oder nicht.
Ihr Name
PBär
Ihre Erklärung
Der Begriff kommt aus dem Fussball. Da man beim Schwarz-Weiss-Fernsehen nicht erkennen konnte, ob es eine rote oder gelbe Karte war, welche der Schiri zeigte, wurde - zur Unterscheidung - die gelbe aus der Brusttasche und die rote Karte aus der Gesässtasche gezogen. Daher der Begriff, man hat die "Arschkarte" gezogen, wenn man eine rote Karte bekommen hat.
Wie kommen Sie darauf?
War eine Frage einer Quizshow
Ihr Name
Andrin Ruf
Ihre Erklärung
Kommt sicher aus dem Fussball, der Schiri hatte früher die Rote Karte in den Taschen am Hintern hat dann die Arschkarte gezogen :-D
Wie kommen Sie darauf?
Logisches Denken
Ihr Name
Ignacio Gonnet
Ihre Erklärung
Weil beim schwarz-weiss fehrnseher der Unterschied zwischen Rot und Gelb schlecht erkennbar war, hatten die Fussball Schiedsrichter die rote Karte in der Gesässtasche.
Wie kommen Sie darauf?
Habe vor langer Zeit mich selber das gleiche gefragt, und nachgeschlagen.
Ihr Name
Hoffmann Michael
Ihre Erklärung
Da es früher nur schwarz-weiss Fernsehen gab, erkannte man nicht, welche Karte der Schiedsrichter vergab. Deshalb hatte er die gelbe Karte in der Brusttasche und die rote Karte in der Gesässtasche. So erhielt man die "Arschkarte", wenn man die rote Karte erhielt
Wie kommen Sie darauf?
Hab dies einmal gehört
Ihr Name
Julian Süess
Ihre Erklärung
Die Arschkarte ziehen kommt aus dem Fussball wenn ein Spieler die Rote Karte erhält. Die Gelbe Karte wird mehr gebraucht, darum wird diese in der vorderen Tasche getragen, um Verwechslung vorzubeugen wird die Rote Karte in der Gesässtasche getragen. Wenn also jemand die Rote Karte erhält, zieht man die "Arschkarte". Diese Redewendung wurde anschliessend auch für andere Zwecke Missbraucht.
Wie kommen Sie darauf?
Früher oft Genial Daneben geschaut
Ihr Name
FRANK Markus
Ihre Erklärung
Kommt aus dem Fussball, zu der Zeit als TV noch schwarz/weiss war(ja, es gab mal Fernsehen ohne Farbe).
Wie kommen Sie darauf?
Damals bei schwarz/weiss Tv konnte man die gelbe/rote Karte oft nicht unterscheiden. Deshalb war die rote Karte in der Hosentasche, hinten, bim Schiri, so dass im schwarz/weiss Tv sofort ersichtlich war dass es die rote Karte (Arschkarte)war die "vergeben" wurde.
Ihr Name
Jasmin
Ihre Erklärung
Da früher das Fernsehen schwarz-weiss war konnte der Schiedsrichter beim Fussball nicht beide Karten in der Brusttasche aufbewahren. Die rote Karte hatte er in der hinteren Hosentasche. Wenn also jemand vom Platz gestellt wurde, hatte der Schiedsrichter die Arschkarte gezogen.
Wie kommen Sie darauf?
Habe ich mal gelesen.
Ihr Name
Kenny
Ihre Erklärung
Dieser Ausdruck entstammt dem Fußball aus der Zeit, bevor sich das Farbfernsehen vollständig durchgesetzt hatte. Damit die Zuschauer zu Hause erkennen konnten, ob eine gelbe Karte oder eine rote Karte vergeben wurde, trug der Schiedsrichter die gelbe Karte in der Brusttasche und die rote Karte in der Gesäßtasche (Arschtasche).
Wie kommen Sie darauf?
In Wikipedia nachgeschaut!
Ihr Name
Joe Dalton
Ihre Erklärung
Das kommt von den alten Schwarz-Weiss Fernseher. Da man auf denen bei den Fussballspielen nicht sehen konnte, ob der Spieler nun Rot oder Gelb bekommen hatte, hatten die Schiris die Rote Karte in der Gesässtasche. Hat also einer Rot bekommen, hat der Schiri die "Arschkarte" gezogen.
Wie kommen Sie darauf?
Diese Frage hat mich vor einiger Zeit selber beschäftigt und daher habe ich recherchiert.
Ihr Name
Simeon Koch
Ihre Erklärung
Früher war da Fernsehen noch schwarz-weiss. Beim Fussball gibt es ja bekanntlich die gelbe und die rote Karte. Da man den Unterschied im Fernsehen damals nicht sah, hatte der Schiedsrichter die rote Karte in der hinteren Hosentaschen. Folglich bekam ein Spieler z.B nach einer Notbremse die Arschkarte ;-)
Wie kommen Sie darauf?
Einfach so. Vermutlich mal so aufgeschnappt ;-)
Ihr Name
Andreas Babic
Ihre Erklärung
Das weiss doch jedes Kind... die Arschkarte hat der Schiri gezogen. Damals hatte die Trikots noch keine Brusttasche, daher steckte die gelbe und die rote Karte in der Arschtasche. ...und daher kommt der Name.
Wie kommen Sie darauf?
na ist doch klar.
Ihr Name
Luki
Ihre Erklärung
Die Fussball-Schiedsrichter haben die rote Karte oft in der Gesässtasche, wenn er also die Arschkarte zieht, muss man vom Platz. Im Film "Three Kings" mit George Clooney finden übrigens amerikanische Soldaten tatsächlich eine Arschkarte, nämlich eine (Schatz-)Karte im "Arsch" eines irakischen Kriegsgefangenen :-)
Wie kommen Sie darauf?
Irgendwo mal gelesen
Ihr Name
Patrick Tellenbach
Ihre Erklärung
Weil früher beim schwarz/ weiss Fernsehen nie klar war ob der Fussball Schiedsrichter die gelbe oder rot Karte zeigt. Desshalb wurde die rote Karte immer in der Po Tasche getragen. So wusste der Zuschauer am TV immer, wenn die Karte aus der Po Tasche kommt ist es eine Rote, also Arschkarte!!!
Wie kommen Sie darauf?
Weil es so ist! ;-)
Ihr Name
Dario Hodler
Ihre Erklärung
Die Arschkarte heisst so weil die Rote Karte des Fussballschiedsrichter in der hinteren Tasche der Hose ist. Desshalb nennt man die Arschkarte.
Wie kommen Sie darauf?
Habe ich mal gelesen
Ihr Name
Loriot
Ihre Erklärung
Ganz einfach! Als die Flimerkisten noch in schwarz/ weiss ausstrahlten war es für den Zuschauer nicht ersichtlich, ob ein Spieler die gelbe oder rote Karte bekam. So einigte sich der Fussballverband darauf, dass die gelbe aus der Brusttasche gezogen wurde und die rote eben aus der Hose (Arschkarte).
Wie kommen Sie darauf?
Allgemeinbildung
Ihr Name
Michael B
Ihre Erklärung
Diese Redewendung kommt aus dem Fussball, da dort die Rote Karte aus der Arschtasche gezogen wird.
Wie kommen Sie darauf?
Schon mehrmals gehört .. eigentlich bei jeder WM..
Ihr Name
Paul Heimgartner
Ihre Erklärung
Früher als es nur schwarz-weiss TV's gab, hatte der Schiedsrichter im Fussball die rote Karte in der hinteren Hosentasche und die gelbe seitlich, damit der Zuschauer am TV diese auch unterscheiden konnte. Von da kommt die "Arschkarte".
Wie kommen Sie darauf?
Schon öfters gehört. Die Frage stellt sich doch früher oder später jeder mal ;)
Ihr Name
Leigh
Ihre Erklärung
Kommt aus der Zeit, als es nur schwarz-weis Fernseher gab. damit die Zuschauer unterscheiden konnten, ob bei einem Foul die rote oder die gelbe Karte gezeigt wurde, befanden sich die Gelbe in der Brusttasche und die Rote in der Gesässtasche.
Wie kommen Sie darauf?
weiss man das nicht einfach ;-)
Ihr Name
Gosteli
Ihre Erklärung
Kommt vom Fussball... In den Zeiten des Schwarz-Weiss-TV hatte der Schiedsrichter die Rote Karte immer in der "Arsch-Tasche", damit die Zuschauer zu Hause wussten, welche Karte er dem Spieler zeigte.
Wie kommen Sie darauf?
habs mal gesehen... :-)
Ihr Name
Stefan Arnold
Ihre Erklärung
fürher, als das fernsehen noch schwarz weiss war, wusse man im fussball nicht, wenn einer eine gelbe oder rote karte bekam! da hat man begonnen, die rote karte in der hinteren hosentasche zu lagern, die gelbe in der brusttasche... und wenn einer rot bekam, da bekam er eben die arschkarte!!!
Wie kommen Sie darauf?
irgendwo mal gehört...
Ihr Name
Markus
Ihre Erklärung
Früher hatter die Fussball-Schiedsrichter die roten Karten in der Gesässtasche der Shorts. Deshalb: bei einem Platzverweis griff der Schiri "an den Arsch" und zückte die "Arschkarte"...
Wie kommen Sie darauf?
Hab ich mal gelesen....
Ihr Name
michael bosshard
Ihre Erklärung
diese redewendung kommt wahrscheinlich von den gelben und roten karten welche der schiedsrichter beim fussballspiel aus seiner gesaesstasche zieht.
Wie kommen Sie darauf?
ist doch logisch ;-)
Ihr Name
Timon Haizmann
Ihre Erklärung
Wie so oft geschiah es beim Fussball. Früher hatte man zwei Taschen da es zu Verwechslungen kam beim Kartenzücken. Deshalb hatte man es sich einfach gemacht und in der Brusttasche die gelbe und am hintern montiert eine Tasche in der sich die Rote Karte, folglich die "Arschkarte" befand. So wusste man immer schon bevor der Ref. die Karte zeigte, was wohl erscheinen würde wenn er sich an den Hintern griff.
Wie kommen Sie darauf?
Fussballfan =)
Ihr Name
Pascal B.
Ihre Erklärung
Die Arschkarte kommt vom Schwarz-Weiss-Fernseh, bzw. von der Übertragung der Fusballspiele. Da die Zuschauer ja nicht die Farbe der Karte sehen konnten, mussten die Scheidsrichter jeweils die 'Gelbe Karte' in der Brusttasche haben und die 'Rote Karte' eben in der Gesässtasche. Darum - Arschkarte
Wie kommen Sie darauf?
Allgemeinwissen ;-)
Ihr Name
Michael Wild
Ihre Erklärung
Der Schiedsrichter (beim Fussball) hatte früher die rote Karte in der Gesässtasche, die gelbe in der Brusttasche. Wenn man also die rote Karte gezeigt bekam, hat man "die Arschkarte gezogen".
Wie kommen Sie darauf?
Als das Farbfernsehen noch nicht verbreitet war, konnten die Zuschauer zuhause nicht unterscheiden, ob der Schiedsrichter einem Spieler die gelbe oder die rote Karte zeigt. Daher mussten die Schiedsrichter die Karten an verschiedenen Orten tragen um so den Zuschauern zu zeigen, welche Karte er in der Hand hatte.
Ihr Name
Dominic
Ihre Erklärung
Der Ausdruck "die Arschkarte ziehen" stammt aus den Anfangszeiten des Fernsehens. Bekanntlich fanden die ersten Übertragungen nur in schwarz-weiss statt. Besonders im Fussball war dies problematisch, da die gelbe und rote Karte nur als zwei Grautöne zu sehen waren. Um dem Zuschauer am Fernsehgerät eine Unterscheidung zu ermöglichen, hat sich etabliert, dass die gelbe Karte in der Brust- und die rote Karte in der Gesässtasche des Unparteiischen verstaut wurde. Wurde also ein Platzverweis ausgesprochen, so hat der Schiedsrichter die "Arschkarte" für den Übeltäter gezogen.
Wie kommen Sie darauf?
Habe ich einmal irgendwo gelesen und hört sich plausibel an.
Ihr Name
Brigitta Schmitter
Ihre Erklärung
Weil zur Zeit des schwarz/weiss-Fernsehens bei Fussballübertragungen nicht ersichtlich war, ob der Schiedsrichter die rote oder die gelbe Karte zieht, hatte er die rote Karte in der hinteren Hosentasche und die gelbe oben in der Hemdtasche. Wenn er die Karte also aus der Hosentasche zog wusste man gleich dass er die rote Karte zeigen wird. Arschkarte = rote Karte
Wie kommen Sie darauf?
Gelesen in einem Buch mit Sprichwörtern
Ihr Name
Jean
Ihre Erklärung
Früher als es noch schwarz-weiss Fernsehen gab, sah man bei den Fussballspielen nicht welche farbige Karte der Spieler bekam. Daher hat man entschieden, dass der Schiedsriechter die gelbe Karte in der Brusttasche und die rote Karte in der Gesässtasche aufbewahrt. Daher konnte man die Karten auseinander halten. Die Zuschauer folgerten danach, dass wenn jemand die rote Karte zu sehen bekomm, dass sie aus der Gesässtasche gezogen wurde musste, daher auch der Übername "Arschkarte"
Wie kommen Sie darauf?
Habe ich in den Geschichtsbüchern nachgelesen
Ihr Name
Ramon Hirt
Ihre Erklärung
Der Begriff ist nicht sehr alt und stammt aus dem Fussball. Der Schiedsrichter trägt in der Regel die gelbe Karte in der Bruststasche und die rote in einer hinteren Hosentasche, um Verwechslungen zu vermeiden. Wenn er nun die Arschkarte zieht, dann ist das die Höchststrafe....
Wie kommen Sie darauf?
Hab ich mal irgendwo gelesen...
Ihr Name
Martina F.
Ihre Erklärung
Früher, als es nur Schwarz-weiss-Fernsehen gab und Fussballspiele übertragen wurden, konnte man als Fernsehzuschauer die rote nicht von der gelben Karte unterscheiden. Deshalb war die rote Karte in der Gesässtasche des Schiedsrichters. Wenn er die rote Karte zückte, zückte er somit die Arschkarte.
Wie kommen Sie darauf?
Galileo
Ihr Name
Jonas D
Ihre Erklärung
Ganz einfach: Da fürher die Fernseher noch schwarz-weiss waren, war es beim Fussball nicht möglich, zu sehen, ob der Schiedsrichter Gelb oder Rot zieht. Darum wurde die rote Karten in der hinteren Tasche deponiert, während die gelben Karte in der Brusttasche zu finden ist (immer noch so heute) Darum, kriegst du rot, hast du die Arschkarte gezogen ;)
Wie kommen Sie darauf?
ist einfach so :)
Ihr Name
Lukas Lingg
Ihre Erklärung
Früher hatten die Fussballschiedsrichter die rote Karte in der hinteren Hosentasche. Wenn er also jemandem die rote Karte zeigte wollte, zog er die Arschkarte.
Wie kommen Sie darauf?
Habe ich einmal irgendwo im TV/Magazin/Radio gesehen/gelesen/gehört.
Ihr Name
Grandchamp
Ihre Erklärung
Das kommt aus dem Fussball, einige Schiedsrichter bewahren die Gelbe Karte in der Brust, die Rote Karte in der Hosentasche auf. Wenn ein Spieler rot sieht, wird also quasi die "Arschkarte" gezogen
Wie kommen Sie darauf?
Mal im TV gesehen, von Wikipedia bestätigen lassen
Ihr Name
Benjamin Paust
Ihre Erklärung
Dieser Ausdruck kommt aus der Zeit, da man Fussball nur auf schwarz-weiss-Fernsehern schauen konnte. Weil man als Zuschauer kaum in der Lage war, die gelben und roten Karten farblich auseinander zu halten, und der Schiedsrichter die rote Karte üblichwerweise in der Gesässtasche trug, wurde die "Arschkarte" zum geflügelten Wort.
Wie kommen Sie darauf?
Konnte man neulich in einer Fussballberichterstattung hören.
Ihr Name
Fussball
Ihre Erklärung
Das ist eigentlich ganz einfach; dieser Begriff stammt vom Fussball. Als es noch schwarzweiss Fernsehen gab, hatte der Schiri jeweils die rote Karte in der Gesässtasche und die gelbe in der Brusttasche. So konnte der Zuschauer erkennen ob er die rote Karte (Arschkarte) zog oder bloss die gelbe. That's it :)
Wie kommen Sie darauf?
Unnützes Schulwissen
Ihr Name
Fussballer
Ihre Erklärung
Früher beim Schwarz Weiss Fernseher war die rote Karte hintem in der Tasche bei den Hosen damit sie für die Zuschauer zu Hause klar erkennbar als rote Karte war. Somit wird der Begriff wohl von dort kommen.
Wie kommen Sie darauf?
Allgemeinwissen
Ihr Name
Tobi
Ihre Erklärung
Als es früher nur Schwarz/Weiss-Fernsehen gab, war es nicht so einfach möglich zu sehen, welche Karte der Schiedsrichter beim Fussball zog. Da aber die rote Karte in der Gesässtasche aufbewahrt wurde im Gegensatz zur gelben (die war in der Brusttasche) sprach man so von der Arschkarte wenn die rote gezeigt wurde.
Wie kommen Sie darauf?
TV bildet ;)
Ihr Name
Ichweiss Es
Ihre Erklärung
Dieser Ausdruck kommt vom Fussball. Vor langer Zeit wurden die Spiele, wenn überhaupt, im Fernsehen noch schwarzweiss übertragen. Damit der Zuschauer die rote von der gelben Karte unterscheiden konnte, war die rote Karte jeweils in der Gesässtasche verstaut. => Die rote Karte war somit auch gleich die Arschkarte
Wie kommen Sie darauf?
Hab ich mal irgendwo gehört oder gelesen, und es macht Sinn
Ihr Name
Marco Endres
Ihre Erklärung
Arschkarte heisst Arschkarte, weil früher als es noch schwarz-weiss-Bildschirme gab man nicht zwischen gelb und rot unterscheiden konnte. Damit die Zuschauer zu Hause wussten, ob ein Fussballspieler eine gelbe oder rote Karte bekommen hatte, war die rote Karte in der Gesässtasche(am Arsch)und die gelbe Karte in der Brusttasche. Wenn ein Spieler die rote Karte bekommen hat, dann hat er die "Arschkarte" gezogen.
Wie kommen Sie darauf?
Hab ich Mal aufgeschnappt :-)
Ihr Name
Oliver Timme
Ihre Erklärung
Das kommt vom Fussball. Die Schiedsrichter hatten zur einfachen Unterscheidung der Karten (als es noch bw Fernsehen gab) die gelbe Karte in der Hemdtasche und die Rote in der Gesässtasche. Griff der Schiri zur Karte in der Gesässtasche wussten die Zuschauer dass der Spieler die 'Arschkarte' bekommt und vom Platz muss.
Wie kommen Sie darauf?
mal gelesen
Ihr Name
Riccarda Mecklenburg
Ihre Erklärung
Die Arschkarte ziehen, kommt aus der Zeit des schwarzweiß Fernsehens und den zu dieser Zeit gezeigten Fussballspielen. Da die Zuschauer am Bildschirm mangels Farbe keine gelbe Karte von einer roten Karte unterscheiden konnten, hatte der Schiedsrichter die gelbe Karte in der Brusttasche und die rote in der hinteren Hosentasche. Wenn er die hintere zog, war es klar, was passierte. Daraus wurde "die Arschkarte ziehen". Freundliche Grüsse Riccarda Mecklenburg 
Wie kommen Sie darauf?
In einem Jugendbuch meiner Kinder gelesen, wo allerlei Kurioses aus der Welt des Sports beschrieben wird.
Ihr Name
Carmine Landi
Ihre Erklärung
Weil der Fussball-Schiedsrichter die rote Karte immer in den hinteren Hosentaschen hat, damit er sie beim Ziehen nie mit der gelben verwechseln kann, welche immer in der Brusttasche ist. Da die rote Karte in dieser (und nicht nur) Sportart das "Schlimmste" ist, wird dem entschprechend auch das Wort "Arschkarte" für "schlimme" Situation im alltäglichen Leben gebraucht. z.B.: "Oh, jetzt hast du Mama's Lieblingspflanze kaputt gemacht...hey Alter, du hast echt voll die Arschkarte gezogen!"
Wie kommen Sie darauf?
Hab' das mal von einem professionellen Schiedsrichter erfahren.
Ihr Name
Yanick Beck
Ihre Erklärung
Früher, als das Fernsehen nur schwarz-weiss Übertragungen machen konnte, war es für die Zuschauer schwierig zu erkennen, ob der Schiedsrichter beim Fussball nun die gelbe oder die rote Karte gezogen hatte. Darum wurde die rote Karte immer in der Gesässtasche verstaut, sodass die Zuschauer beim Griff an das Hinterteil wussten, welche Karte nun gezogen wurde.
Wie kommen Sie darauf?
Allgemeinwissen ;)
Ihr Name
rini2047
Ihre Erklärung
Die "Arschkarte" ist ein Begriff aus dem Fussball. Als es nur Schwarz-Weiss Fernseher gab, wussten die Zuschauer nicht, ob der Schiedsrichter nun die gelbe oder die rote Karte zieht. Deswegen trug der Schiedsrichter die Rote Karte immer in seiner Gesässtasche. So wussten die Fernsehzuschauer immer, wann der Schiedsrichter die Rote Karte zieht Das Ziehen der Roten Karte aus der Gesässtasche wurde umgangssprachlich "Arschkarte" genannt.
Wie kommen Sie darauf?
Durch meinen Vater, der noch Schwarz-Weiss Fernseher kannte.
Ihr Name
Hans Kohler
Ihre Erklärung
Die Fussballschiedsrichter ziehen die gelbe Karte aus der Brusttasche und Rote aus der Gesässtasche. Damit er keiner Verwechslung unterliegt.
Wie kommen Sie darauf?
Hundertfach gesehen
Ihr Name
Manuel Waser
Ihre Erklärung
Diese Redewendung kommt (so komisch es auch klingt) vom Fussball. Früher, als die TV Bilder noch Schwarz-Weiss waren, war es für die Zuschauer vor den Bildschirmen praktisch unmöglich, die Farben der Karten die der Schiedsrichter zur Verwarnung (gelb) bzw. zum Ausschluss (rot) zeigte zu unterscheiden. Um dieses Problem zu beheben trug der Schiedsrichter die gelbe Karte in seiner Brusttasche und die schlimme Rote Karte hinten in der Gesässtasche. Musste ein Spieler vom Spiel ausgeschlossen werden griff der Schiedsrichter nach hinten und zeigte buchstäblich die "Arschkarte"
Wie kommen Sie darauf?
ich bin selbst seit 2 Jahren Schiedsrichter. Was es mit der Redewendung auf sich hat, habe ich im damals Ausbildungskurs erfahren.
Ihr Name
Nossgepfu
Ihre Erklärung
Ganz Einfach, das kommt vom Fusball. Die rote Karte wurde in der Hosentasche am Poo verstaut, Die gelbe in der Brusttasche. Wenn jetzt einer eine Rote Karte gekriegt hat, hat er somit die Arschkarte gezogen ^^
Wie kommen Sie darauf?
Phu.... Als Kind mal im Fernseher gesehen glaube ich.
Ihr Name
Fabian
Ihre Erklärung
Dieser Ausdruck stammt vom Fussball. Als es noch kein Farbfernsehen gab, konnte man ja die gelbe und die rote Karte nicht unterscheiden. Damit man trotzdem wusste, welche Karte der Schiedsrichter zeigte, wurde die gelbe Karte in der Brusttasche und die rote in der Hosentasche am "Arsch" verstaut. Von da kommt dieser Ausdruck.
Wie kommen Sie darauf?
Im TV wurde es mal erklärt.
Ihr Name
Lars Patt
Ihre Erklärung
Die kommt aus dem Schiedsrichterwesen. Früher war es üblich die Rote Karte in der hinteren Hosentasche aufzubewaren während die Gelbe Karte in der Brusttasche war. Wenn also der Schiedsrichter auf den Spieler zukam und seine Hand Richtung Hintern ging,wusste er genau das er vom Platz fliegen wird. Also hat er die Arschkarte gezogen
Wie kommen Sie darauf?
Habe ich mal im Fernsehen gesehen, kann mich aber nicht mehr erinnern wo und wann.
Ihr Name
H.Leuenberger
Ihre Erklärung
Diese Bezeichnung kommt aus der Zeit des Schwarzweiss-Fernsehers. Bei der Übertragung von Fussballspielen konnte farblich nicht zwischen der gelben und der roten Karte unterschieden werden. Darum wurde die gelbe Karte in der Brusttasche und die rote Karte in der "Arsch"tasche des Schiris verstaut. Wenn eine rote Karte gezückt wurde, war dies eben die Arschkarte!
Wie kommen Sie darauf?
Gehört zu meinem (hoffentlich korrekten) Allgemeinwissen...
Ihr Name
Philip
Ihre Erklärung
Als es nur schwarz-weiss Fernsehen gab, konnte man beim Fussbal nicht zwischen der gelben und er roten Karte unterscheiden. Damit die Zuschauer aber wussten was der Schiri für eine Karte zog, war die Gelbe in der Bruststache un die Rote in der Tasche am A... Daher kommt das Sprichwort. Jemand der Scheisse Baut hat die Arschkarte gezogen.
Wie kommen Sie darauf?
Hab ich mal irgenwo so aufgeschnappt und hat in meinen Augen Sinn ergeben.
Ihr Name
Peter
Ihre Erklärung
Es kommt von der roten Karte im Fussball!!! Die rote Karte steckt ja hinten in der Hosentasche vom Schiri, deswegen Arschkarte... Wenn Du die kriegst fliegst du vom Platz!
Wie kommen Sie darauf?
Fussball!
Ihr Name
Michael Manthey
Ihre Erklärung
Der Begriff "Arschkarte" stammt ursprünglich von den Schwarz-Weiss-Übertragungen von Fussballspielen im Fernsehen. Da die Farben "Rot" und "Gelb" hier kaum zu unterscheiden sind, wurde die rote Karte vom Schiedsrichter in der Gesästasche aufbewahrt. Kam es zu einem Foul, welches die rote Karte zur folge hatte wurde diese für alle sichtbar aus der Gesästasche gezogen. Somit kam der Begriff zustande "er hatt die Arschkarte gezogen."
Wie kommen Sie darauf?
Allgemeinwissen
Ihr Name
Kamer
Ihre Erklärung
Eine simple Frage. Zu Zeiten, als das Farbfernsehen noch nicht allzu verbreitet war, konnte man die rote und die gelbe Karte am TV nicht auseinanderhalten. Daher hatte der Schiri die gelbe Karte in der Brusttasche und die Rote in der Gesässtasche. Wenn also die Arschkarte gezogen wurde, wurde man vom Platz gestellt.
Wie kommen Sie darauf?
http://www.redensarten.net/Arschkarte.html
Ihr Name
Stibitz
Ihre Erklärung
Die Arschkarte stammt vom Fussball. Wenn der Schiedsrichter dem Spieler für eine Tat nicht die gelbe (in der Brusttasche) sondern die rote Karte (Arschkarte) zeigen muss.
Wie kommen Sie darauf?
Fussballer
Ihr Name
Florian Hauptlin
Ihre Erklärung
Der Begriff "Arschkarte" kommt vom Fussball. Früher sah man ja die Spiele nur in schwarz-weiss. Und wenn der Schiedsrichter dann die rote Karte (was man ja eben im Fernsehen damals nicht sah,dass sie rot ist) aus der Gesässtasche holte, wussten dann alle, dass dieser Spieler vom Feld musste. Dann sagte man "Der hat die Arschkarte gezogen!" Daher kommt dieser Ausdruck.
Wie kommen Sie darauf?
Ein richtiger Fussball-Fan weiss das ;-)
Ihr Name
Simon
Ihre Erklärung
Der Ausspruch kommt aus der Zeit, als das Fernsehen noch schwarz/weiss war. Damals hatte der Schiedsrichter bei den übertragenen Fussballspielen die gelbe Karte in der Brusttasche und die rote Karte in der hinteren Hosentasche. Dies, damit der Zuschauer wusste, ob der Schiedsrichter dem fehlbaren Spieler nun eine rote oder eine gelbe Karte zeigte. Bei einer roten Karte, hatte man sozusagen die "Arschkarte" gezogen.
Wie kommen Sie darauf?
Hab ich gelesen.
Ihr Name
Peter Gubler
Ihre Erklärung
Die Arschkarte hat seinen Ursprung aus dem Fussball - Der Schiri hat die rote Karte in der Gesässtasche ("auf dem Arsch") während er die gelbe Karte in der Brusttasche trägt. Dies war, als die TV-Bilder noch schwarz/weiss daher kamen notwendig, damit der Zuschauer überhaupt wusste ob es sich um eine rote oder gelbe Karte handelt.
Wie kommen Sie darauf?
War mal in irgend einer deutschen TV Sendung a la Wer wird Millionär, Gallileo oder so.
Ihr Name
Olivia Hausherr
Ihre Erklärung
Das kommt vom Fussball. Früher hatte der Schiedsrichter die rote Karte in seiner Gesässtasche und nur die gelbe Karte in der Brusttasche. Da im Schwarz-Weiss-Fernsehen die beiden Karten ja nicht unterschieden werden konnten. Daher ist die rote Karte die Arschkarte.
Wie kommen Sie darauf?
Irgendwo mal gelesen.
Ihr Name
Salsso
Ihre Erklärung
Das Sprichwort kommt aus dem Fussball. Früher als es nur schwarz / weiss Fernseher gab, steckte der Schiedsrichter die gelbe Karte in die Brusttasche und die rote Karte in die Gesässtasche. Beim ziehen der Karte wusste man dann welche Karte gezogen wird. Beim ziehen der roten Karte wird der Spieler ja aufgefordert das Spielfeld zu verlassen, was zu einem negativen Spielverlauf führen könnte. Aus diesem Grund hat sich dieses Sprichwort gebildet und wird meistens im negativen Sinne benutzt.
Wie kommen Sie darauf?
Kam vor ein paar Jahren im TV.
Ihr Name
le romand
Ihre Erklärung
Das kommt vom Fussball. Bevor es Farbfernsehen gab, wurde die rote Karte aus der Gesässtasche gezogen, die Gelbe aus der Brusttasche. Daher "Arschkarte".
Wie kommen Sie darauf?
Gelesen, ausserdem gab es die Frage schon bei "Genial daneben".
Ihr Name
Joelle Cassandra
Ihre Erklärung
Der Begriff "Arschkarte" stammt davon, dass der Schiri bei den Fussballspielen die rote Karte immer in der rechten Hosentasche aufbewahrt. Sobald dann ein Foul passiert zieht der Schiri die "Arschkarte".
Wie kommen Sie darauf?
Mal irgendwo gehört.
Ihr Name
Karl Kressig
Ihre Erklärung
Zu Zeiten des Schwarz-Weiss-Fernsehens waren wegen des schlechten Kontrasts die Farben rot und gelb nur schwer zu unterscheiden. Dass die Fernsehzuschauer bei Fussballspielen trotzdem wussten, ob jetzt ein Spieler mit Rot oder Gelb gebüsst wurde, hatten die Schiedsrichter die gelbe Karte in der Brusttasche und die rote Karte eben in der ... pardon ... Arschtasche.
Wie kommen Sie darauf?
Hat mir Opa erzählt.
Ihr Name
Pascal Rebert
Ihre Erklärung
Der Ausdruck kommt aus dem Fussball-Sport bevor das Farbfernsehen vollständig etabliert war. Weil die Zuschauer damals nur schwer erkennen konnten welche Farbe der Schiri zog hat man diese aufgeteilt. Die Gelbe war in der Brusttasche und die Rote eben in der hinteren Hosentasche/Gesässtasche. Daher kommt auch der Ausdruck Arschkarte.
Wie kommen Sie darauf?
War mal ein Bericht auf Galileo
Ihr Name
Daniel F.
Ihre Erklärung
Das kommt vom Fussball. Die Arschkarte (rote karte) ist in der Arschtasche. Die Gelbe nur oben in der Brusttasche
Wie kommen Sie darauf?
habe ich mal so gehört
Ihr Name
Barbara Fürst
Ihre Erklärung
Dieser Ausdruck kommt vom Fussball. Da es früher nur schwarz-weiss Ferseher gab, konnten die Zuschauer nicht feststellen, ob der Schiedsrichter die gelbe oder rote Karte zog, deshalb war die rote Karte in der Gesässtasche.
Wie kommen Sie darauf?
Diese Erklärung hab ich mal gehört!
Ihr Name
DaJeff
Ihre Erklärung
Als es noch Schwarz/Weiss Fernseher gab, wusste man beim Fussball nicht ob der Schiri die gelbe oder rote Karte zog. Daher war die gelbe Karte jeweils in der Brusttasche und die rote in der Gesässtasche verstaut. Gab es die rote Karte wurde sprichwörtlich die "Arschkarte" gezogen.
Wie kommen Sie darauf?
Hab ich mal irgendwo aufgeschnappt.
Ihr Name
Robert Hoyzer
Ihre Erklärung
Als noch keine Farbfernseher existierten, trugen die Fussballschiedsrichter die gelbe Karte in der Brusttasche, während die rote Karte in der hinteren Hosentasche gelagert wurde. So konnten die Zuschauer jederzeit erkennen, welche Karte jeweils gezückt wurde. Zog der Schiri die "Arschkarte", so bedeutete dies jeweils den frühzeitigen Gang in unter die Dusche für den Fehlbaren.
Wie kommen Sie darauf?
Wurde im deutschen Fernsehen mal so erklärt.
Ihr Name
G. Berchtold
Ihre Erklärung
Als Fussball noch auf schwarzweiss-Fernseher übertragen wurde, konnte der Zuschauer schlecht sehen, ob eine Karte Gelb oder Rot war. Aus diesem Grund hatte der Schiri die rote Karte in der "Arschtasche" und die Gelbe in der Brusttasche. So sah man immer direkt, welche Karte gezogen wurde.
Wie kommen Sie darauf?
Ich habe das noch erlebt...
Ihr Name
Rina
Ihre Erklärung
Weil früher das Fernsehen Schwarz/Weiss war und man nicht sehen konnte ob der Schiedsrichter eine Rote oder Gelbe Karte zeigte, war die Rote Karte in der "Arsch"Tasche und die Gelbe in der Brusttaschte.
Wie kommen Sie darauf?
Allgemeines Sportwissen...
Ihr Name
Schneider Philipp
Ihre Erklärung
Die Arschkarte kommt vom Fussball. Früher als der Fernseher nur Schwarz-Weiss sendete, hat man die gelbe und rote karte nicht unterscheiden können. Darum trug der Schiedsrichter die Rotekarte in der Gesässtasche, dann hat man sofort erkannt der Spieler hat die Rotekarte erhalten. Und die Zuschauer vor dem Fernseher sagten dann immeer er hat die Arschkarte gezogen.
Wie kommen Sie darauf?
Allgemeines Fussballwissen :-)
Ihr Name
Corina
Ihre Erklärung
Als man früher noch kein Farbfernseh hatte, verstaute der Schiri im Fussball die gelbe Karte in seiner Westentasche und die rote in seiner "Arschtasche" damit die Zuschauer zuhause sofort wussten, welche Karte der fehlbare Spieler kassierte. Darum heisst es heute immer noch "Arschkarte".
Wie kommen Sie darauf?
Ich weiss es :)
Ihr Name
Sophia
Ihre Erklärung
Als es erst das schwarz-weiss Fernsehen gab, konnte man die Farben der Karten, die die Schiedsrichter beim Fussball zogen, nicht unterscheiden. Also zog er die gelbe Karte aus der Brusttasche, und die rote aus der hinteren Hosentasche. So konnte man die Karten unterscheiden und die rote Karte erhielt den Übernamen Arschkarte. Und so entwickelte sich dann auch das Sprichwort.
Wie kommen Sie darauf?
Das wurde mal im Fernsehen erklärt, ich glaube bei Galileo.
Ihr Name
Valon Hamdiji
Ihre Erklärung
Früher hatte es nur Schwarz-Weiss-Fernsehen, als der Schiedsrichter eine Karte zog konnte man nicht erkennen welche es war. Aber weil er die gelbe Karte in der Brusttasche und die rote Karte in der Gesässtasche (Arschtasche) trug konnte man es unterscheiden.
Wie kommen Sie darauf?
Das habe ich von der App "Warum?" !
Ihr Name
M.B.
Ihre Erklärung
Früher, als der TV noch Schwarz-Weiss war, trugen Fussball-Schiedsrichter die beiden Karten jeweils in einer anderen Tasche. Die Gelbe war in der Brusttasche, die rote in der Gesässtasche. Wenn der Schiedsrichter also die Karte aus der Gesässtasche zeigte, hatte der Spieler die rote Karte, also die Arschkarte, erhalten.
Wie kommen Sie darauf?
Ein Lehrer hat uns das vor Jahren in der Schule einmal erzählt.
Ihr Name
Adrian Meier
Ihre Erklärung
Früher als es nur Schwarz-Weiss Fernsehen gab, hatte der Fussballschiri die rote Karte in seiner Gesässtasche. So konnte sie von der gelben, welche in der Brusttasche war, unterschieden werden und somit bekam sie auch den Namen Arschkarte.
Wie kommen Sie darauf?
Weil es so ist ;-)
Ihr Name
Kartenarsch
Ihre Erklärung
Das kommt vom schwarzen Peter spiel, der oder die den schwarzen Peter am Ende hat, hat verlohren und wer ihn weitergibt , istnein Arsch!
Wie kommen Sie darauf?
Früher viel Karten gespielt
Ihr Name
Mensur Gafuri
Ihre Erklärung
Arschkarte kommt vom Fussball.. Früher als es keine Farb-Fernseher gab, zückten die Schiedsrichter jeweils ihre Karten aus de Brusttasche für die gelbe Karte, und aus der Hosentsche hinten am Arsch die rote Karte. Und damit die Zuschauer wussten was es für eine Karte war, brüllte der Kommentator "Arschkarte"..
Wie kommen Sie darauf?
Weiss es von meinem Dad
Ihr Name
Toni C
Ihre Erklärung
Hallo die Arschkarte kommt aus dem Fussballjargon und wurde in den Zeiten des Schwarzweiss Fernsehen kreiert. Da hier die Farben rot und gelb (Karten) nicht ersichtlich waren, wurde die gelbe Karte aus der linken Hemdtasche gezogen. Die rote Karte kam aus der rechten hinteren Gesässtasche. Daher wusste man gleich, wenn einem Spieler die roten Karte ,also die Arschkarte, gezeigt wurde.
Wie kommen Sie darauf?
Fussballtrainer
Ihr Name
Dodo
Ihre Erklärung
"Die Arschkarte ziehen" kommt aus dem Fussball. Üblicherweise wird die Gelbe Karte in der Brusttasche und die Rote Karte in der Gesässtasche des Schiris aufbewahrt. Zieht der Schiedsrichter die Rote Karte aus der Gesässtasche, so hat man die Arschkarte gezogen und fliegt vom Platz.
Wie kommen Sie darauf?
Die Erklärung ist logisch und wird auch im Sport so überliefert.
Ihr Name
Marco Kälin
Ihre Erklärung
Die Arschkarte ist die Karte die man im Fussball dann zu sehen bekommt wenn der Schiri diese hinten, aus seiner Arschbackentasche, raus nimmt. Ob si dann gelb oder rot ist kommt auf die Situation drauf an. Wenn er schon die gelbe Arschkarte gesehen hat, der Spieler, dann wird sie wohl rot sein.
Wie kommen Sie darauf?
Weil ich Fussball am Fernsheher ansehe :-)
Ihr Name
Dani
Ihre Erklärung
Also, das ist so. Als man noch Schwarz-Weiss-Fernsehen hatte, konnte man beim Fussball die beiden Karten, gelb und rot, nicht unterscheiden. Darum wurde die gelbe in der Brusttasche und die rote in der Gesässtasche verstaut. Wenn nun jemand die rote Karte gezeigt bekommen hat, hat der Schiri die Karte vom "Arsch" gezogen. Darum Arschkarte.
Wie kommen Sie darauf?
Na weil das so ist ;o)
Ihr Name
Sybille
Ihre Erklärung
Der Spruch kommt aus dem Fussball. Früher hatte der Schiri die gelbe Karte in der Brusttasche und die rote Karte in der Gesässtasche. Ging der Griff also nach hinten, wusste man bereits, dass die rote Karte und der Platzverweis folgte. So kam es zum Ausdruck "Arschkarte".
Wie kommen Sie darauf?
Wurde glaub ich mal bei "DRS Schlauer in 60 Sekunden" erklärt
Ihr Name
Claudio
Ihre Erklärung
Das kommt aus der Welt des Fussball. Früher als die Fernsehr noch schwarz-weiss waren, konnte mal schlecht sehen, ob der Schiri bei einem Foul die gelbe oder die rote Karte zeigt. Daher hatte der Schiri die rote Karte in der hinteren Gesässtasche. Bei einem schweren Foul zieht den Schiri dann die "Arschkarte".
Wie kommen Sie darauf?
aus dem Fernseher
Ihr Name
Maradona
Ihre Erklärung
Als es früher noch Schwarzweissfernsehen gab, wusste man nie welche Karte der Schiedsrichter beim Fussball zog. Die Rote Karte war deshalb in der Gesässtasche des Schiedsrichters. Wenn ein Spieler die Rote Karte erhielt, griff der Schiedsrichter an sein Gesäss und holte die Karte die Arschkarte heraus.
Wie kommen Sie darauf?
Muss so sein
Ihr Name
Jimmy
Ihre Erklärung
Früher als es nur Schwarz-Weiss Fernseher gab, zog der Schiedsrichter beim Fussball die rote Karte aus der Gesässtasche und nicht aus der Brusttasche damit man als Zuschauer wusste ob es eine rote oder gelbe Karte war. Daher Arschkarte ziehen
Wie kommen Sie darauf?
Hat mein Vater mir erklärt
Ihr Name
Kimberly Salzmann
Ihre Erklärung
Als das TV- Programm noch in schwarz-weiss ausgestrahlt wurde, konnte man im Fussball natürlich nicht sagen, ob nun eine gelbe oder rote Karte verhängt wurde. Da die gelbe Karte aber in der Brusttasche des Schiedsrichters war, und die Rote in der Gesässtasche sprach man von der Arschkarte, erhielt ein Spieler die rote Karte.
Wie kommen Sie darauf?
Ich bin per Zufall in einem Blog darauf gestossen.
Ihr Name
Markus Hofstetter
Ihre Erklärung
Als Fussball noch Schwarz-Weiss im Fernsehen übertragen wurde, trug der Schiedsrichter die gelbe Karte in der Brusttasche, während die rote Karte in der hinteren Hosentasche war. Dies wurde so gemacht, dass die Unterscheidung auch in Schwarz-Weiss ohne Probleme möglich war.
Wie kommen Sie darauf?
Habe mal im Fernsehen eine Erklärung gesehen.
Ihr Name
bolli34
Ihre Erklärung
Das kommt vom Fussball. Der Schiri hat die gelbe Karte früher in seinem Hemd und die rote Karte in der Gesässtasche, um Verwechslungen zu vermeiden. Wenn man nun die Arschkarte (rote Karte in der Gesässtasche zieht) hat man verloren bzw. darf nicht mehr mitspielen und muss vom Platz.
Wie kommen Sie darauf?
Habe ich im Fernsehen gesehen.
Ihr Name
Yanick Volken
Ihre Erklärung
Das kommt aus dem Fussball, und zwar als die Fernseher noch schwarz-weiss flimmerten. Damit die Fernsehzuschauer sofort wussten welche Karte der Schiedsrichter zückt, wurde die rote Karte in der hinteren Hosentasche aufbewahrt.
Wie kommen Sie darauf?
Wurde mal im Fernsehen gezeigt.
Ihr Name
Agron Bajraj
Ihre Erklärung
Da ein Schiedsrichter die Arschkarte, sprich die rote Karte, in der Gesässtasche trägt, kommt die Karte zu diesem Namen. Die rote Karte dürfte selbsterklärend sein.
Wie kommen Sie darauf?
Fussball
Ihr Name
Guschti B.
Ihre Erklärung
Die Bezeichnung stammt aus dem Zeitalter des Schwarz-Weiss-Fernsehens. Damit die Zuschauer eines Fussball-Matches wussten, welche Karte der Schiri zieht, hatte er die Gelbe in der Brusttasche und die Rote in der hinteren Hosentasche, eben am Arsch. Darum heisst die rote Karte eben Arschkarte
Wie kommen Sie darauf?
das weiss man einfach :-)
Ihr Name
Duss
Ihre Erklärung
Es kommt aus der Zeit des Schwarz/Weiss Fernsehens. Wenn bei einem Fussballspiel einem Spieler eine Rote oder Gelbe Karte gezeigt werden musste, war die Gelbe in der Brusttasche und die Rote in der Gesässtasche. Somit wurde dir Rote Karte zur "Arschkarte".
Wie kommen Sie darauf?
Recherche aus der Schulzeit.
Ihr Name
Bastian
Ihre Erklärung
Ich meinte, dass dieses Thema einmal bei Galileo diskutiert wurde. So wie ich es im Kopf habe, wurde der Spruch vom Fussball genommen. Die Rote Karte wird meistens in der Gesässtasche aufbewahrt, daher sagt man, dass man die Arschkarte gezogen hat.
Wie kommen Sie darauf?
Galileo
Ihr Name
Patrick Milovanovic
Ihre Erklärung
Früher, als man nur schwarz/weiss Fernseher hatte, konnte man bei einem Fussballspiel die Karten (welche bei einem Foul gezückt werden) nicht unterscheiden. Deshalb hatten die Schiedsrichter die gelbe Karte in der Brusttasche und die rote in der "Arschtasche". Man wusste nun, wenn der Schiri die Karte von hinten rechts zeigt, ist es die rote und der Spieler darf/muss den Platz verlassen. Er bekam die so genannte "Arschkarte". :-)
Wie kommen Sie darauf?
Fussball-Fan!
Ihr Name
vincenzo fattore
Ihre Erklärung
kommt vom fussball, in der zeit wo es kein farbfernsehen gab,....der schiri hatte die gelbe karte in der brusttasche und die rote am "ar...". so konnte man unterscheiden ob es eine gelbe oder eine rote karte war.
Wie kommen Sie darauf?
bin ex fussballer
Ihr Name
Melanie Köhli
Ihre Erklärung
Die Arschkarte stammt noch aus der Zeit des Schwarz-Weiss-Fernsehens. Da man damals noch keine Farben sehen konnte und so auch Gelb und Rot nicht unterscheiden konnte. Daher trug der Schiedsrichter die Gelbe Karte in der Brusttasche und die Rote, wie der Name verrät, in der Gesässtasche. Wenn der Schiedsrichter dann während des Spieles die Rote Karte zog, erhielt der fehlbare Spieler die "Arschkarte"
Wie kommen Sie darauf?
Wurde mal in "Galileo" erklärt
Ihr Name
Eve Burgherr
Ihre Erklärung
Als man Fussballspiele noch in schwarz/weiss sehen musste, konnte man auf dem Sofa nicht erkennen, ob der Schiri bei einem Foul jetzt gelb oder rot gezogen hatte. Daher hat er die gelbe Karte in der Brusttasche und die rote hinten in der Hosentasche getragen. So war für die TV-Zuschauer klar, dass wenn er sich an den Arsch fasst, auch die Arschkarte zieht.
Wie kommen Sie darauf?
Mis Mami hets gseit :-)
Ihr Name
Fosi
Ihre Erklärung
Der Begriff "Arschkarte" kommt aus der Zeit des schwarz-weiss Fernsehens. Auch damals wurden schon Fussballspiele gezeigt. Damit der Zuschauer wusste, dass dem Spieler eine rote Karte gezeigt wird, zog der Schiedsrichter die Karte aus seiner Gesässtasche, also von seinem Arsch. Die gelbe Karte war auch damals schon in der Brusttasche. Somit war klar: Karte vom Arsch = rote Karte, Karte von der Brust = gelbe Karte Somit spielte es keine Rolle, dass im Fernseher beide Karten gleich "grau" waren
Wie kommen Sie darauf?
weil ich es weiss :-)
Ihr Name
René Salvetti
Ihre Erklärung
Der Begriff kommt aus der Zeit des schwarz/weiss Fernsehes. Weil die Zuschauer ja den unterschied zwischen gelben und roten Karten nicht sehen konnten, bewahrten die Schiedsrichter die gelb Karte in der Brusttasche auf und die rote in der Gesässtasche ihrer Hose.... so konnte leicht erkannt werden, um welche es sich handelte weil klar war, wenn der Schiri die Karte aus der Hose zieht, ist es rot. oft sprachen die Sportreporter dabei von der "Arschkarte" wenn einer die rote Karte sah
Wie kommen Sie darauf?
Bericht vor einer weil in dem TV Sendung "Gallileo" auf Pro7 ;-)
Ihr Name
Runggel
Ihre Erklärung
Der Begriff des Wortes "Arschkarte" kommt vom Fussball her. In der Zeit als es nur schwarz/weiss fernsehen gab konnte man die Gelbe und Rote Karte kaum vom Bild her unterscheiden. Man merkte die Richtige Farbe nur weil der Schiedsrichter sich die Rote Karte aus der "Po"Tasche holte und die Gelb an der Brust war.
Wie kommen Sie darauf?
Irgendwo gehört
Ihr Name
Laura
Ihre Erklärung
Darum sagt man die Arschkarte: früher als es noch kein Farbfernseher gab und bei einem Fussballspiel im TV eine Karte gezogen wurde wusste man ja nicht ob es die gelbe oder die rote Karte war um keine Missverständnisse zu haben wurde die rote Karte aus der Gesässtasche gezogen und so wusste jeder dass es die Rote ist desshalb heisst es die Arschkarte
Wie kommen Sie darauf?
Ich weiss es einfach da ich es schon ein paar Mal gehört habe.
Ihr Name
Roman Rüegg
Ihre Erklärung
Die Arschkarte! Das Sprichwort der Arschkarte kommt aus dem Sport. Eigentlich vom Fussball. Die Gelbe Karte gilt als Verwarnung und befindet sich in der Brusttasche des Schiedsrichters. Wenn aber jemand die Rote Karte erhält, hat er wortwörtlich die Arschkarte gezogen, denn die Rote Karte befindet sich in der "Arsch-Tasche" des Schiedsrichters.
Wie kommen Sie darauf?
Ich habe mich mal damit auseinandergesetzt.. dabei ist mir diese, für mich sehr logische Antwort eingefallen. :)
Ihr Name
Stefan Vogel
Ihre Erklärung
Es gab mal nur schwarz weiss TV. Und da man da nicht genau erkennen konnet wenn ein Schiedsrichter beim Fussball die rote oder die gelbe Karte zog wurde die rote Karte in der Gesässtasche aufbewahrt. Zog nun der Schiedsrichter diese Karte auf der Gesässtasche hervor wusste man das es die rote war und da sich diese Tasche auf dem "Arsch" befand nannte man sie auch Arschkarte.
Wie kommen Sie darauf?
Irgendwo gelesen
Ihr Name
AcIvI
Ihre Erklärung
Kommt aus den Zeiten des Schwarz-Weiss Fernsehens. Bei Fussballübertragungen konnte der Zuschauer nicht wissen welche Farbe die Karte hat. Deshalb wurde die Gelbe Karte aus der Brusttasche gezogen und dei Rote Karte aus der Gesässtasche. Sprich Arschkarte = Rote Karte.
Wie kommen Sie darauf?
Irgendwann mal in einer Doku gesehen
Ihr Name
Stefan R
Ihre Erklärung
Dies kommt vom Fussball! Der Unparteiische bewahrt die Rote Kart in der hinteren Hosentasche auf. Die gelbe Karte hingegen befindet sich in der Brusttasche. So kommt es in der Hize des Gefechts zu keiner Verwechslung.
Wie kommen Sie darauf?
Hat mir jemand mal erzählt
Ihr Name
Helmut Hinterseer
Ihre Erklärung
Es kommt vom Fußball. Früher hatte der Schiedsrichter die rote Karte immer in der Gesäßtasche. Somit wussten alle wenn er nach hinten greift kommt die rote Karte. Also die Arschkarte. mfg
Wie kommen Sie darauf?
Durch Zufall das Wissen angeeignet
Ihr Name
Oberst
Ihre Erklärung
Der Schiedsrichter im Fussball hat die rote Karte in der hinteren Tasche. (Die Tasche beim Gesäss). Jeder weiss, wenn er sich in diese Tasche greift, hat man die "Arschkarte" ;) PEACE.
Wie kommen Sie darauf?
Hab ich gelesen.
Ihr Name
Sarah Wenzel
Ihre Erklärung
Weil es damals beim tv nur schwarz weiss gegeben hat & beim Fussball gibt es eine gelbe & eine rote Karte.Die gelbe war im Hosensack,die rote hinten am Arsch in der Tasche..ganz einfach ;-)
Wie kommen Sie darauf?
Opa hat viel geredet beim essen ;-D
Ihr Name
Dani
Ihre Erklärung
Damit zu Zeiten des Schwarz-Weiss-Fernsehens unterschieden werden konnte, ob der Schiedsrichter im Fussball eine gelbe oder eine schwarze Karte zog, verstaute er die gelbe im Brusttäschchen und die rote in der Gesässtasche. Damit war die rote die «Arschkarte». So einfach ist das.
Wie kommen Sie darauf?
Ich bin nicht mehr der jüngste.
Ihr Name
Martin R.
Ihre Erklärung
Dieser Begriff stammt aus der Zeit der s/w TV's. Damit der Zuschauer wusste, welche Karte der Schiri zeigte, hatte er die rote Karte in der Gesässtasche.... Eben die Arschkarte.
Wie kommen Sie darauf?
Das ist doch Allgemeinwissen....
Ihr Name
Barney Stinson
Ihre Erklärung
Die 'Arschkarte' kommt aus dem Fussball zu schwarzweiss-Fernseh-Zeiten. Damit die Zuschauer zuhause erkennen konnten, welche Karte der Schiedsrichter gezogen hat, hatte dieser die gelbe Karte in der Brusttasche und die Rote in der Gesässtasche. Daher hat er bei der Roten jeweils die Arschkarte gezogen.
Wie kommen Sie darauf?
Weiss ich zufällig
Ihr Name
Blindfisch
Ihre Erklärung
Das hat mit der Einführung der gelben/roten Karte im Fussball zu tun. Vorher wurden die Strafen (Platzverweise etc) mündlich ausgesprochen. 1966 während des Spiels Argentienien England konnte oder wollte ein Argentinischer Spieler den mündlichen Verweis nicht verstehen und blieb längere Zeit auf dem Platz. Aus diesem Grund wurden das Kartensystem eingeführt, wobei die gelbe Karte für Verwarnungen in der Brusttasche aufbewahrt wird und die rote Karte für Platzverweise am Hintern des Schiedsrichters. Das heisst wer die Arschkarte zieht oder gezeigt bekommt hat praktisch schon verloren.
Wie kommen Sie darauf?
Ich war früher ein begeisterter Fussballspieler.
Ihr Name
Doppel
Ihre Erklärung
Weil der Arsch auch als Versteck dient. Man hat dinge hinten drin versteckt und der dies raus ziehen muss, hat halt die Arschkarte gezogen.
Wie kommen Sie darauf?
Hab ich mal in einem Film gesehen. Three Kings
Ihr Name
Mary
Ihre Erklärung
Das kommt aus der Zeit des Schwarz-Weiss-Fernsehens. Beim Fussballspiel konnten die Zuschauer nicht sehen, ob der Schiedsrichter die gelbe oder die rote Karte zeigt. Deshalb steckte er die gelbe Karte in die Brusttasche des Hemds und die rote in die "Arschtasche" seiner Hose. Je nachdem, woher er die Karte dann nahm, konnten die Zuschauer erkennen, ob es sich um die rote oder die gelbe Karte handelt.
Wie kommen Sie darauf?
Bin der Frage selbst einmal nachgegangen
Ihr Name
olbrecht
Ihre Erklärung
Es kommt vom fussball Früher als es noch kein farbfernsehen gab hatte der schidsrichter eine karte in der brusttasche(gelb) und eine in der gesässtasche(rot) Wenn er nun nach dem pfiff zum gesäs griff hatte der jeweilige spieler die "arschkarte" gezogen bekommen.
Wie kommen Sie darauf?
Hab ich mal gehört
Ihr Name
Don Raphael
Ihre Erklärung
Früher zu Zeiten von schwarz-weiss Fernsehern konnte der Zuschauer geld und rot nicht unterscheiden. So wurde - zur besseren Unterscheidung - die gelde in der Brusttasche und die rote Karte in der Gesässtasche verstaut. Dies ist immer noch so.
Wie kommen Sie darauf?
Ich interessiere mich für unnütztes Wissen.
Ihr Name
Schlechte Schiris diese Saison
Ihre Erklärung
Früher als es nur schwarz-weis Fernseher gab sah man im Fussball nicht ob der Schiri eine gelbe oder rote Karte zeigt. Deshalb hat er die Karte in der hinteren Hosentasche (heute immernoch so). So erkannten die Zuschaue ob er Gelb (Brust) oder Rot (Arsch) zeige.
Wie kommen Sie darauf?
Ist so weil ist so
Ihr Name
Dani
Ihre Erklärung
Die Arschkarte kommt vom Fussball. Als der Fernseher noch Schwarz-Weiss war, konnte man ja die Gelbe und Rote Karte nicht unterscheiden. Damit jeder sehen konnte welche Farbe verteilt wurde, war die Gelbe Karte in der Brusttasche und die Rote Karte in der Gesässtasche. Somit bekam jemand bei einem Platzverweis die Arschkarte (Rote Karte) gezeigt.
Wie kommen Sie darauf?
Irgendwo mal gehört.
Ihr Name
Manuel Forster
Ihre Erklärung
Das Wort "Arschkarte" kommt aus dem Fussball. In der Zeit der Schwarz-Weiss Fernseher konnte man die gelbe und die rote Karte nicht unterscheiden. Deshalb war die gelbe Karte beim Schiedsrichter in der Brusttasche und dir rote Karte in der Gesässtasche. So konnte man sie damals unterscheiden. Deshalb heisst die Arschkarte so, weil es die Position beim Schiri bezeichnet.
Wie kommen Sie darauf?
Habe es bereits vor 3 Jahren bei Gallileo gesehen.
Ihr Name
Samuel Baumbach
Ihre Erklärung
Ich denke, dass kommt vom Fussball. Früher, als die Fussballspiele noch Schwarz/Weiss übertragen wurden, konnten die Zuschauer zuhause nicht unterscheiden welches welche Karte ist. So führte man ein, die gelbe Karte aus der Brusttasche zu nehmen und die rote aus der Gesässtasche. Deshalb Arschkarte
Wie kommen Sie darauf?
Ich hab das vor langerzeit mal irgend wo sowas gelesen :D
Ihr Name
Sommer
Ihre Erklärung
Früher gab es bekanntlich nur den schwarz-weiss Fernseher und beim Fussballmatch musste man zwischen einer gelben und roten Karte unterscheiden können. Die "Arschkarte" (die rote Karte) hatte der Schiri stets in der hintere Hosentasch (also am Arsch ;-) ). So konnten die Zuschauer stets unterscheiden, ob der Spieler eine gelbe oder rote Karte zückte. Lg und schöner Tag
Wie kommen Sie darauf?
Wurde mir mal so erklärt ;-)
Ihr Name
Schweizer
Ihre Erklärung
Der Ausdruck kommt vom Fussball, wo die Leibchen der Schiedsrichter früher keine Brusttaschen hatten und die roten und gelben Karten in der Gesässtasche der Hosen steckten. Zog ein Schiedsrichter die rote Karte, sagte man deshalb, jetzt hat er die Arschkarte gezogen.
Wie kommen Sie darauf?
Hat mir mal ein Fussballfreak so erklärt.
Ihr Name
Oliver
Ihre Erklärung
Kommt aus Zeiten des SW-Fernsehens... Beim Fussball wurde die gelbe Karte aus der Brusttasche und die Rote aus der hinternen Hosentasche gezogen. Also vom "Arsch" -> Ergo: Arschkarte = Rote Karte
Wie kommen Sie darauf?
hab ich irgendwo mal gelesen...
Ihr Name
tinchen
Ihre Erklärung
Die Arschkarte kommt aus der Zeit des schwarz-weiß Fernsehens und dabei speziell aus den Fußball Übertragungen. Da man ja die Farbe der gezogenen Karten nicht erkennen konnte wurde es so gehandhabt, dass sich die gelbe Karte in der vorderen Hemdtasche des Schiedsrichters befunden hat und die rote Karte in der hinteren Hosentasche. Hat der Schiedsrichter also die Arschkarte gezogen, gab es eine rote Karte für den jeweiligen Spieler.
Wie kommen Sie darauf?
Irgendwo mal im Fernsehn gesehen/gehört
Ihr Name
Lucien Weber
Ihre Erklärung
Dies kommt ursprünglich natürlich vom Fussball. Als früher die Fussball Spiele nur Schwarz-Weiss übertragen worden sind bzw. weil man Sie nur Schwarz-Weiss empfagen konnte und man so bei eine Karte des Schiedsrichters nicht sehen konte welche Farbe Sie hat, trugen damals und auch manchmal heute noc die Schiedsrichter die Rote Karte in der Arschtasche der Hosen, damit man sofort erkene konnte ob er die Rote oder die Gelbe Karte zieht. Und darum gitb es den Begriffe "Arschkarte gezogen".
Wie kommen Sie darauf?
Habe ich mal so gehört und kongt irgendwie logisch!
Ihr Name
Dany G.
Ihre Erklärung
Das ist ganz einfach. Früher, zu Zeiten des S/W TVs , hatte bei Fissballübertragungen der Schiri die Rote Karte immer in der Gesässtasche, damit der Zuschauer em TV, welcher die Farbe ja logischerweise nicht sah, immer wusste welche Karte nun gezogen wurde - Rot aus der Gesässtasche, Gelb aus der Brusttasche, daher heisst es "die Arschkarte ziehen"
Wie kommen Sie darauf?
Kam schon gefühlte 1000 Mal im TV
Ihr Name
Y. Ramseier
Ihre Erklärung
Das Sprichwort: "Da hat er wohl die Arschkarte gezogen", kommt vom Fussball. Da es früher nur Schwarz-weiss Fernseher gab, konnten die Fernsehzuschauer gar nicht erkennen welche Karte gezogen wurde. Deshalb galt die Regelung dass die rote Karte bei der Po- (oder eben "Arsch"-) tasche gezogen wurde und die gelbe Karte bei der Hemdtasche. Von daher dieses Sprichwort. :)
Wie kommen Sie darauf?
Sah ich mal in einer Fernsehsendung. Weiss aber nicht mehr welche :S
Ihr Name
Adrian Pérez
Ihre Erklärung
Das kommt vom Fussball. Früher (auch heute noch manche) zog der Schiri die rote Karte aus der Hosentasche hinten am Arsch. Mit dieser flog der Spieler logischerweise vom Platz und deshalb sagt man heute die Arschkarte ziehen.
Wie kommen Sie darauf?
Wurde mal im TV gezeigt und auf Wikipedia würde es ansonsten auch stehen ;)
Ihr Name
Dennis H.
Ihre Erklärung
Der Begriff kommt vom Fussball, als es noch kein Farbfernsehen gab. Zur Unterscheidung der gelben und roten Karte hatte der Schiedsrichter die gelbe Karte in der Brusttasche und die rote Karte in der "Arschtasche".
Wie kommen Sie darauf?
Sah ich mal im Fernsehen
Ihr Name
Patrick Sägesser
Ihre Erklärung
Es ist die Arschkarte da man früher, als es noch kein Farbfernseher gab, nicht wusste welche Karte, gelb oder rot, der Schiri zog (natürlich redde ich von Fussball). Also wurde die gelbe Karte immer in die Brusttasche und die Rote in die Gesässtasch geschteckt. Wenn also jemand en schlimmes Foul machte zog er die Arschkarte.
Wie kommen Sie darauf?
Es gibt verschidene Websites, Apps, usw. in denen unnützes Wissen steht und ich finde genau Dieses lustig und informatif
Ihr Name
th
Ihre Erklärung
Das Sprichwort kommt aus dem Fussball. Als es noch kein Farbfernseh gab war die rote Karte immer in der Tasche am Arsch des Schiedsrichters, damit man auch in Schwarz-Weiss erkennen konnte, welche Karte gezegt wurde. Also ist eine rote Karte eine Arschkarte.
Wie kommen Sie darauf?
.
Ihr Name
Patrick Imhof
Ihre Erklärung
Früher als man noch Schwarz/Weiss-Fernseher hatte und bei der Übertragung eines Fussball-Matches nicht erkennen konnte, was für eine Kartenfarbe der Schiri ziehen würde, konnte man nach folgender Regel gehen: Griff in die Brusttasche: Gelbe Karte / Griff in die Gesässtasche: Rote Karte.
Wie kommen Sie darauf?
Habe ich zumindest mal in der Sendung "Genial Daneben" aufgeschnappt.
Ihr Name
Wolfgang
Ihre Erklärung
Stammt aus der Zeit des Schwarz-Weiss-Fernsehers: Fussball ohne Farbe machte es schwierig die Rote- und Gelbe-Karte zu unterscheiden. Die Gelbe wurde aus der Busttasche gezogen, die Rote am Hintern .... Arschkarte! Und jeder wusste es bevor er die Farbe raten musste.
Wie kommen Sie darauf?
Jeder Fussballfan müsste das wissen ;-)
Ihr Name
Olivier M.
Ihre Erklärung
Die Arschkarte kommt vom Fussball. Früher als es noch "nur" schwarz-weiss Fernseher gab, erkannte man die gelbe und rote Karte nicht. Um diese zu erkennen, hat sie der Schiri in verschiedene Taschen gesteckt. Die rote Karte war in der Gesässtasche des Schiri. Somit war den Zuschauern klar, die Karte aus der Gesässtasche ist die rote.
Wie kommen Sie darauf?
Erklärung im TV.
Ihr Name
Thomas
Ihre Erklärung
Es handelt sich dabei um ein Sprichwort aus dem Fussball, als Schwarz/Weiss-Fernsehen noch verbreitet war. Damit für die TV-Zuschauer klar war, welche Karte der Schiedsrichter dem Spieler zeigt, hatte er die Gelbe Karte in der Brusttasche und die rote Karte in der Tasche am Arsch. Wenn also ein Spieler die rote Karte erhalten hat, hat man auch gesagt er hat die Arschkarte erhalten.
Wie kommen Sie darauf?
Habe ich mal so irgendwo gelesen
Ihr Name
Samuel
Ihre Erklärung
Kommt aus dem Fussball, arschkarte= rote Karte, damit man am schwarzweiss Fernseher unterscheiden konnte, zwischen der roten und der gelben Karte, welche sich in der Brusttasche befand.
Wie kommen Sie darauf?
gehört
Ihr Name
Martin Tschanz
Ihre Erklärung
Als das Fernsehen noch schwarz/weiss war konnten die Fussbalfans zuhause an den Bilschirmen die Gelbe und die Rote Karte nicht unterscheiden - also wanderte eine Karte (die Gelbe) in die Brusttasche und die Rote in die Arschtasche. Ergo Arschkarte - und je nach dem aus welcher Tasche die Karte gezogen wurde, konnte man also die Kartenart auch vor dem Fernseher bestimmen.
Wie kommen Sie darauf?
Fernseher
Ihr Name
Marco
Ihre Erklärung
Das kommt davon weil früher die Fernseher noch kein Farbbild hatten. Wenn also der Schiedsrichter die Karte aus seiner Gesässtasche holte, wusste man das es die Rote Karte war.
Wie kommen Sie darauf?
Galileo
Ihr Name
mike
Ihre Erklärung
Die Arschkarte kommrt vom Fussball. Der Schiedsrichter hat normalerweise die rote Karte in seiner hinteren Hosentasche, Wenn er diese zieht hat derjenige die arschkarte erhalten, im doppelten Sinn.
Wie kommen Sie darauf?
Ich habe das mal gehört oder gelesen
Ihr Name
Büchel Toni
Ihre Erklärung
Der Begriff kommt vom Fussball. Als es früher noch keine Farbfernseher gegeben hat, konnte man die Farben Gelb und Rot nicht unterscheiden. Aus diesem Grund trugen die Unparteiischen die Gelbe Karte im Trikot, und die Rote Karte in der hinteren Hosentasche, also am Arsch. Somit konnten die Zuschauer die beiden Karten unterscheiden. Und bei einem Platzverweis (Rote Karte) hat ein Spieler somit die "Arschkarte" gezogen.
Wie kommen Sie darauf?
Dieses Thema wurde einmal bei einer "Wer wird Millionär"-Sendung behandelt.
Ihr Name
Globi
Ihre Erklärung
Früher als Fussball noch Schwarzweiss übertragen wurde, konnte man nicht sehen ob es die rote Karte oder die gelbe war. Da die rote in der Gesässtasche liegt, hiess diese die Arschkarte.
Wie kommen Sie darauf?
Allgemeinwissen
Ihr Name
Fischer
Ihre Erklärung
Die Bedeutung liegt ein paar Jahre zurück und hat sienen Ursprung aus dem Sport (Fussball). Da die Spiele früher nur Schwarzweiss übertragen wurden musste man sich was einfallen, damit der zuschauer sieht wann ein Spieler eine gelbe und wann eine rote Karte erhält. Die Lösung: Die gelbe Karte hat der Unparteische in der Brusttasche und die rote Karte hatte er in der Gesässtasche. Von daher kommt die sogenannte Arschkarte.
Wie kommen Sie darauf?
Bin schon lange Fussballfan und habe dies erfahren von versch. Quellen.
Ihr Name
jabaflali
Ihre Erklärung
zur Zeit des Schwarzweissfernsehens konnte man an einem Fussballspiel nach einem Foul an den Gegenspieler nicht erkennen ob der Schiedsrichter eine gelbe oder rote Karte zückt. Die gelbe Karte wird aus der Brusttasche gezogen und die rote von der Gesässtasche. Deshalb der Ausdruck "Arschkarte", weil man den Platz dann verlassen muss.
Wie kommen Sie darauf?
Irgendwo gelesen...
Ihr Name
Trisha
Ihre Erklärung
Wenn der Schiri die Karte zückt, kommt sie vom Hosensack, also vom Sack am Arsch. Ergo di Arschkarte die eh nie gut ist! Voilà :)
Wie kommen Sie darauf?
Muss so sein :)
Ihr Name
K. Suter
Ihre Erklärung
Die Arschkarte kommt vom Fusball. Der Schiri hat die gelbe Karte in der Brusttasche, die rote Karte in der Gesässtasche. Deswegen Arschkarte, wenn der Schiri jemanden vom Platze verweist.
Wie kommen Sie darauf?
Wurde mal in Gallileo erklärt ;)
Ihr Name
Leon PFister
Ihre Erklärung
Kommt vom Fussball. Früher beim Schwarz-Weiss-TV konnte man die gelbe und die rote Karte am TV nicht unterscheiden. Deshalb verstaute der Schiedsrichter die rote Karte in der Gesässtasche und die gelbe in der Brusttasche. So konnte man auch am TV sehen, wenn die rote, eben die Arschkarte, gezogen wurde.
Wie kommen Sie darauf?
Ist so.
Ihr Name
Karsten Teller
Ihre Erklärung
Das stammt vom Fussball zu den Zeiten wie noch schwarz weis gesendet wurde. Nicht nur das die Trikos und Shorts der Gegner sich im TV gut unterscheiden mussten, auch der Schiri in Schwarz (weshalb nie eine Manschnschaft Dunkle Shirts und Shorts hatte) musste für die Zuschauer die gelbe und die rote Karte auseinander halten. Die Gelbe im Hemd und die Rote in der Arschtasche der Hose.
Wie kommen Sie darauf?
Ich bin so alt das ich es noch kenne.
Ihr Name
Johner Robert
Ihre Erklärung
Früher als man noch kein schwarzweiss Fernseher hatte, konnten die Zuschauer eines Fussballspieles die Farbe der Karten nicht unterscheiden(Gelb, Rot). Daher entschied man sich die rote Karte immer von hinten, also dem "Arsch", heraus zuziehen. Deshalb ergab sich dann halt "Arschkarte"
Wie kommen Sie darauf?
Buch
Ihr Name
Ewald Müller
Ihre Erklärung
Das kommt aus der Zeit als Fussballübertragungen im Fernsehen noch schwarz / weiss warten. Damit der Zuschauer unterscheiden konnte, welche Karte der Schiri zog, wurde die gelbe in die Brust- und die rote in die hintere Hosentasche gesteckt = Arschkarte, rot.
Wie kommen Sie darauf?
ist so weil ist so
Ihr Name
tom tommasino
Ihre Erklärung
dieser begriff stammt aus dem fussball zur zeit der schwarz-weiss-übertragungen. damals konnten die gelben und roten karten nicht unterschieden werden, deshalb hatte der schiri die rote karte in der "arsch-tasche" und zog folglich die arsch-karte.
Wie kommen Sie darauf?
allgemein-wissen...
Ihr Name
Sascha Fasanella
Ihre Erklärung
Früher als es nur Schwarz-Weiss Fernseher gab, konnte man bei einem Fussballspiel den farblichen Unterschied der roten und der gelben Karte nicht Unterscheiden. Deshalb ist die gelbe Karte immer aus der Hembdtasche gezückt worden, und die rote Karte aus der Gesässtasche ==> Arschkarte.
Wie kommen Sie darauf?
Hab ich mal bei Galileo gesehen.
Ihr Name
Silvia
Ihre Erklärung
Das kommt von der roten Karte beim Fussball. Früher als das Fernsehen noch schwarz/weiss war konnte man die Farben der Karten nicht erkennen. Daher haben die Schiedsrichter die rote Karte in der Gesässtasche gehabt und der Zuschauer am Fernseher wusste wenn er zum "Arsch" griff, dass die rote Karte gezogen wird.
Wie kommen Sie darauf?
Habe ich mal in einer Fernsehsendung gesehen.
Ihr Name
Roger S.
Ihre Erklärung
Der Begriff kommt aus dem Sport, da der Schiedsrichter die rote Karte am "Arsch" trägt. Die gelbe Karte befindet sich übrigens in der Brusttasche, damit nicht ausversehen die falsche Karte gezogen wird.
Wie kommen Sie darauf?
..ist doch logisch, oder?
Ihr Name
Thomas Meier
Ihre Erklärung
Kurzform ! Zur einer Zeit, als es den Farbfernseher noch nicht geben hatte, jedoch Fussball- und andere Spiele im TV übertragen wurde, hatte der Schiedsrichter die gelbe Karte vorne in der Brusttasche und die rote Karte hinten in der Gesässtasche. Rote Karte gleich Arschkarte !! So war es für den Betrachter klar, welche Karte der Schiri verteilt hatte.
Wie kommen Sie darauf?
Das habe ich irgendwann so gehört !
Ihr Name
Maximilian
Ihre Erklärung
Früher zur Zeit vom Schwarz/Weiss Fernsehen, hat der Schiedsrichter, die Gelbe- Karte in der Brust-, die Rote in der Gessäss- Tasche. Damit man dies besser unterscheiden konnte. Wenn ein Spieler die Rote Karte bekahm, bekahm er die "Arschkarte"
Wie kommen Sie darauf?
Familien- Vererbung
Ihr Name
S. Richter
Ihre Erklärung
Das ist nicht schwer. Früher hatten die Schiedsrichter im Fussball die rote Karte jeweils in der Gesässtasche ihrer Hosen. Hat ein Schiedsrichter rote Karten verteilen müssen, hat er die Arschkarte gezeigt!
Wie kommen Sie darauf?
Hab ich mal irgendwo gelesen :)
Ihr Name
Tschutteri
Ihre Erklärung
Das Wort Arschkarte kommt vom Fussball. Der Schiedsrichter hat die gelbe Karte immer in seiner Brusttasche und die Rote in seiner Gesässtasche. Da er im Fall der Fälle nicht lange suchen und unterscheiden muss. Und wenn eben ein Fussballspieler die Rote Karte gezeigt kriegt, zog der Schiedsrichter dieser aus seiner Gesässtasche. Daher kommt der Begriff "Er hat die Arschkarte gezogen"! (Also die Karte die auf Schiris Arsch war) :)
Wie kommen Sie darauf?
Ich spiele selbst aktiv Fussball in einer Damenmannschaft, habe zwar die rote Karte noch nie gezeigt gekriegt, aber als Fussballspieler(in) sollte man das einfach wissen
Ihr Name
Jürg Kummer
Ihre Erklärung
Eine Mischung aus schwarzer Peter und der Arsch sein.
Wie kommen Sie darauf?
Beim schwarzen Peter zieht man eine Karte und ist dann der Arsch resp. Depp oder ähnlich.....
Ihr Name
Fortuna Fan
Ihre Erklärung
Jeder hat es schon mal gehört: „Du hast die Arschkarte gezogen.“ Meistens hat man sich, oft ohne eigenes Verschulden, in eine unrühmliche Situation gebracht. Man stelle sich vor, man liefe während des Spieles auf den Platz und klaute vor laufenden Fernsehkameras und einem Millionenpublikum den Elfmeterpunkt. Zum Glück kommt so etwas Verrücktes natürlich nicht in echt vor. Aber woher kommt diese ominöse Karte? Es war die Zeit der Schwarz-Weiß-Fernseher, in der uns ein jeder Fernsehreporter zu Beginn einer Übertragung erst einmal die Trikotfarben der einzelnen Teams näherbrachte. „Die Fortuna in den roten Jerseys mit weißer Hose, von rechts nach links!“ Zur damaligen Zeit war es dem Zuschauer vor dem Bildschirm nicht möglich, den Grauton einer Gelben von dem einer Roten Karte sicher zu unterscheiden. Und da kam es gelegen, dass die Schiedsrichter, um im Eifer des Gefechts nicht fälschlicherweise den falschen Karton zu ziehen, die Gelbe Karte in der Brusttasche und die Rote Karte in der Gesäßtasche mit sich führten. So konnte der Fan auf der Couch bereits beim Ziehen der Karte von hinten sicher sein: „Der muss jetzt runter vom Platz!“ Und da der Spieler dann nicht mehr mitspielen durfte, war er sauer und hatte somit die „Arschkarte“ gezogen. Wen es wundert, dass sich der Ausdruck „Gesäßkarte“ nicht durchsetzen konnte, war wohl noch nie in einem Fußballstadion. Sehr wohl ist man mit der Benutzung des gewählten „Sie haben die Gesäß- karte gezogen“ bei Beförderungsgesprächen mit dem Chef oder bei Großmutters Kaffeeklatsch ganz weit vorne. (PV)
Wie kommen Sie darauf?
http://www.fortuna-duesseldorf.de/F95-Fanshopkatalog_2012.pdf -> Seite 32
Ihr Name
Patrick
Ihre Erklärung
Kommt vom Fussball. Die Rote Karte wurde in der Gesässtasche und die Gelbe in der Brusttasche aufbewahrt. Rote Karte = Arschkarte
Wie kommen Sie darauf?
Selbst erlebt und gehört.
Ihr Name
Schiri
Ihre Erklärung
Ist ja wohl klar: Weil der Schiedsrichter hinten rechts die rote Karte aufbewahrt und die "Arschkarte" zieht, wenn er die rote Karte zeigt. Wenn diese gezogen wird, hast du verloren.
Wie kommen Sie darauf?
Bin selber Schiri (jedoch zum Glück auf dem Handballfeld und nicht auf dem Fussballfeld!)
Ihr Name
Tina
Ihre Erklärung
Dies kommt daher, dass früher im Schwarzweissfernseher bei Fussballspielen der Schiedsrichter die gelbe Karte in der Brusttasche und die rote Karte in der "Arschtasche" hatte, damit die Farben unterschieden werden konnten. Nun war die Arschkarte geboren ;-)
Wie kommen Sie darauf?
Ich glaube ich habe dies bei Galileo gesehen.
Ihr Name
Bruno
Ihre Erklärung
Der Begriff kommt vom Fussball. Als es noch kein Farbfernsehen gab, musste der Schiri die gelbe und die rote Karte an unterschiedlichen Orten versorgen, damit der Zuschauer wusste welche Karte der Spieler bekam. Die rote Karte hatte er in der Gesässtasche und daher kommt auch der Ausdruck.
Wie kommen Sie darauf?
gelesen
Ihr Name
Mark Orler
Ihre Erklärung
Die Arschkarte stammt noch aus einer Zeit wo es noch keinen Farbfehrnseher gab und damit die Zuschauer zuHause die Karten am TV unterscheiden konnten steckten die Schirris die rote Karte hinten in die Hosentaschen.
Wie kommen Sie darauf?
Hab ich mal gelesen
Ihr Name
Martin R.
Ihre Erklärung
Dieser Begriff stammt aus der Zeit der s/w TV's. Damit der Zuschauer wusste, welche Karte der Schiri zeigte, hatte er die rote Karte in der Gesässtasche.... Eben die Arschkarte.
Wie kommen Sie darauf?
Das ist doch Allgemeinwissen....
Ihr Name
pHIL
Ihre Erklärung
Vermutlich kommts vom "Schwarzer Peter" - Spiel... Wenn man den Schwarzen Peter (Karte) zieht, und ihn vor Spielende nicht wieder los wird, hat man verloren. ...irgendwann muss wohl jemand die Schwarze-Peter-Karte gegen die Arschkarte getauscht haben...
Wie kommen Sie darauf?
etwas Fantasie, es ist nie schlecht, welche zu haben.
Ihr Name
Jacques Schiesser
Ihre Erklärung
Vor langer langer Zeit gab es nur Schwarz-Weiss- Fernseher. Die gelbe Karte zog man aus der Hemdtasche. Doch wie konnte der Fernsehzuschauer erkennen, dass es nun die rote Karte war? Genau, er zog sie aus der rechten hinteren Hosentasche. Dafür musste er zuvor die Brieftasche irgendwo deponieren. Vermutlich beim Torhüter am Pfosten.
Wie kommen Sie darauf?
Ich kann mich noch an diese Zeit erinnern. Und um 24.00 Uhr war Sendeschluss mit dem Testbild und der Nationalhymne. Und es gab nur wenige Sender und einmal pro Woche freute man sich als Kind auf Jim Knopf.
Ihr Name
Müller
Ihre Erklärung
Diese Redewendung kommt vom Fussball. Da früher beim Schwarz-weiss Fernsehen der Zuschauer nicht gewusst hatt ob de Schiri jetzt die rote oder die gelbe Karte zeigt, bewahrte er die gelbe in der Brusttasche auf und die rote in der Gesässtasche. Bekam ein Spieler die rote Karte, zog der Schiri die "Arschkarte"
Wie kommen Sie darauf?
Hab ich mal irgendwo gehört.
Ihr Name
Pascal Kipfer
Ihre Erklärung
Als es früher noch schwarz-weiss Fernsehen gab und Fussball geguckt wurde, konnte zuhause niemand zwischen roter und gelber Karte unterscheiden. Nun zog also der Schiedsrichter die gelbe Karte aus der Brusttasche, und die rote hinten aus der Gesässtasche. So kam es zum Ausdruck: Die Arschkarte (= rote Karte, also negative Assoziation) ziehen.
Wie kommen Sie darauf?
Hab das mal so erklärt bekommen.
Ihr Name
Alexander Gschwend
Ihre Erklärung
Die Arschkarte ist ein Begriffsüberbleibsel aus der Zeit als Fernsehen noch Schwarz/Weiss war. Bei Fussballspielen hatte der Schiedsrichter die gelbe Karte in der Brusttasche und die rote Karte in der Gesässtasche verstaut. Wenn bei einem Foul die Karte aus der Gesässtasche gezogen wurde (Farben konnte man ja nicht erkennen) wussten die Zuschauer dass der Spieler die rote Karte oder eben die Arschkarte bekommen hat.
Wie kommen Sie darauf?
Wissen! (unnötiges noch dazu...)
Ihr Name
André Beyeler
Ihre Erklärung
Der Begriff kommt vom Fussball. Als es nur schwarz/weiss Fernsehen gab, hatten die Schiedsrichter die gelbe Karte in der Brusttasche und die rote Karte in der Gesässtasche. Wurde ein Spieler mit der Rot-Karte des Feldes verwiesen, erflogte der Griff in die Gesässtasche - somit entstand der Begriff "Arschkarte".
Wie kommen Sie darauf?
Nachgelesen
Ihr Name
Peter Bonzen
Ihre Erklärung
Das Sprichwort kommt vom Fussball, da früher die rote Karte in der Gesässtasche war. Und wenn man jetzt die bekommt, sagte man dazu, hast die arschkarte bekommen.
Wie kommen Sie darauf?
Wurde mal in Fernseh erklärt. (Galileo)
Ihr Name
Bruno Erni
Ihre Erklärung
Die Arschkkarte gezogen haben kommt vom Fussball. Wenn der Schiedsrichter die Rote Karte zieht. Die gelbe Karte ist in der Brusttasche verstaut und die rote Karte in der Gesässtasche. Daher der Begriff Arschkarte.
Wie kommen Sie darauf?
Das weiss man doch ;-)
Ihr Name
harald
Ihre Erklärung
Ich kann mich nur daran erinnern, dass es diese Redewendung während anfangs 70er noch nicht gab. Somit ist es eine neue Redewendung, die vermutlich aus dem Fussball stammt. Die Schiedsrichter hattenn die rote Karten immer in der Gesässtasche und die gelbe in der Brust-Tasche. So sollte sichergestellt werden, dass man nicht versehentlich die rote statt gelbe zieht. Die Anwendung passt hierzu, da es immer um Pech oder Unvermögen geht, wenn man die Arschkarte zieht.
Wie kommen Sie darauf?
War selber Schiedsrichter und wir hatten diese Redewendung in den 90er sehr oft gebraucht.
Ihr Name
Daniel Schnider
Ihre Erklärung
Da früher die Fernseher schwarz-weiss waren und die Fussball Schiedsrichter die rote Karte in der hinteren Hosentasche hatten damit man wusste, welche es ist.
Wie kommen Sie darauf?
Sendung "Genial Daneben"
Ihr Name
MaC
Ihre Erklärung
Der Begriff Arschkarte kommt vom Fussball. Als im schwarzweiss-Fernsehen der Unterschied der beiden Karten von rot und gelb vom Zuschauer zu Hause nicht erkannt wurde, entschied man sich, die gelbe Karte in der Brusttasche und die rote Karte in der Gesässtasche zu deponieren. Somit war klar, kam die Karte von untern hinten :-) war es die rote Karte und somit die Arschkarte.
Wie kommen Sie darauf?
TV und Internet
Ihr Name
Hanspeter Peterhans
Ihre Erklärung
Als es noch kein Farbfernsehen gab, konnte man die gelbe und rote Karte beim Fussballspiel nur sehr schlecht unterscheiden. Die gelbe Karte steckte vorne in der Brusttasche, die rote hinten in der Gesässtasche. Beim ziehen konnte jeder sehen woher die Karte kam und wusste daher auch welche Farbe sie hatte. Die rote Karte war die "Arschkarte", die vom Arsch hinten.
Wie kommen Sie darauf?
Mal gehört oder gesehen
Ihr Name
C. Zeller
Ihre Erklärung
Als das Fernsehen noch s/w war, konnte man bei der Übertragung von Fussballspielen nicht erkennen, ob der Schiedsrichter nun eine gelbe oder eine rote Karte zeigte. Also wurde die rote in der hinteren Hosentasche versorgt - der Spieler, der die gezeigt bekam, erhielt also die "Arschkarte".
Wie kommen Sie darauf?
Wenn ich mich richtig erinnere, hat Günter Netzer den Begriff mal erklärt.
Ihr Name
MaC
Ihre Erklärung
Der Begriff Arschkarte kommt vom Fussball. Als im schwarzweiss-Fernsehen der Unterschied der beiden Karten von rot und gelb vom Zuschauer zu Hause nicht erkannt wurde, entschied man sich, die gelbe Karte in der Brusttasche und die rote Karte in der Gesässtasche zu deponieren. Somit war klar, kam die Karte von untern hinten :-) war es die rote Karte und somit die Arschkarte.
Wie kommen Sie darauf?
TV und Internet
Ihr Name
Kraluku
Ihre Erklärung
Die Arschkarte hat mit dem Schwarz/weiss-Fernseher zu tun. Bei Fussballmatchübertragungen war im TV nicht klar, ob der Schiedsrichter nun die gelbe oder die rote Karte gezogen hatte. Von da an wurde dann die rote Karte in der hinteren Hosentasche verstaut und wenn die gezogen wurde, sprach man von einer Arschkarte.
Wie kommen Sie darauf?
... das ist so !!!
Ihr Name
Sergio Parotta
Ihre Erklärung
Als früher Schüler vom Lehrer noch geschlagen werden konnten, gab man dem Schüler nach einem vergehen noch eine letzte chance. Zog er den"Joker" hatte er Glück und kam davon, zog er die schlägekarte gabs saures aufm popo. Demzufolge hätte er dann di Arschkarte gezogen.
Wie kommen Sie darauf?
Ist mir so durch den Kopf geschossen
Ihr Name
Fredy Jutzi
Ihre Erklärung
Das sprichwort kommt vom fussball. In der zeit der schwarzweiss übertragungen musste mann doch auch im tv sehen welche karte gezogen worden war. Die gelbe war in der brusttasche und die rote in der arschtasche. Bei einem groben foul griff dann der schiri in die jeweilige tasche und mann sah ob der schpieler die arsch oder brustkarte bekommen hatte.
Wie kommen Sie darauf?
Die meistens sprichwörter kommen doch aus dem sport?
Ihr Name
Martin Schiegg
Ihre Erklärung
Ganz einfach: Früher als Fussball in Schwarz weiss übertragen wurde wusste niemand ob der Spieler nun die gelbe oder rote Karte bekommen hat. Es wurde dann definiert dass die rote Karte in der hinteren Tasche der Hose des Schiedsrichters sitzt. So wusste der TV Zuschauer ob der Spieler nun gelb oder Rot bekommen hat.
Wie kommen Sie darauf?
Hab ich mal wo aufgeschnappt, glaubs bei genial daneben
Ihr Name
Sven Hofer
Ihre Erklärung
Als das TV noch schwarz/weiss war konnte beim Fussball keiner sehen ob eine Karte gelb oder rot war. Damals war die gelbe in der Brusttasche und die rote in der hinteren Hosentasche. Ganz einfach.
Wie kommen Sie darauf?
Weils stimmt!
Ihr Name
Sven Meisterhans
Ihre Erklärung
Der Begriff "Arschkarte ziehen" stammt aus dem Fussball. Stellt der Schiedsrichter einen Spieler mit Rot vom Feld, dann ziehter die Karte ja bekanntlich aus der Gesäss-Tasche oder eben der Arsch-Tasche, daher "die Arschkarte ziehen".
Wie kommen Sie darauf?
Der Grund dafür stammt aus der Zeit als es noch keine Farbfernseher gab. Damit auch am TV klar war ob der Spieler Gelb oder Rot gesehen hat, wurde die eine Karte (Gelb) in der Brust-Tasche und die Andere (Rot) in der Arsch-Tasche verstaut. So konnte man auch ohne Farb-TV erkennen ob der Schiri gelb oder rot gezogen hat.
Ihr Name
Forrer
Ihre Erklärung
Früher als das Fernsehen noch Schwarz-Weiss war, wusste man während eines Fussballspiels nicht welche Karte der Schiedsrichter zieht. Darum hatte er die Rote Karte hinten in der Hose und die Gelbe Vorne. ;-)
Wie kommen Sie darauf?
Habe ich mal gehört.
Ihr Name
Graf
Ihre Erklärung
Früher hatte das Fernsehen nur schwarz/weiss Bilder und keine Farbe gezeigt. Damit aber die Zuschauer am Fernsehen doch wusssten, welche Karte der Schiedsrichter zog, hatte er die gelbe Karte in der Brusttasche und die rote Karte in der Gesässstasche. Somit wusste der Zuschauer immer, welche Karte der Spieler zog. Und da die rote Karte nie was gutes Bedeutet, hat er somit die Arschkarte gezogen...
Wie kommen Sie darauf?
Hat mir einmal ein Fussballprofi erzählt.
Ihr Name
Bernasconi Enrico
Ihre Erklärung
Kommt vom Fussball ! Der Schiri hat die Rote Karte in der Gesestasche!
Wie kommen Sie darauf?
Beim Schwarz/ Weiss-Fehrnsehen konnte man so besser unterscheiden ob Er ROT oder GELB zeigt!
Ihr Name
Kurobasa
Ihre Erklärung
Dieser Ausdruck kommt von früher als das Fernsehen noch schwarz/weiss war. Die Zuschauer konnten also nicht sofort feststellen welche Karte der spieler bekommen hat. Die Lösung war simpel. Der Schiedsrichter zog also die gelbe aus der Tasche der Brust und die rote aus der hintertasche beim Hintern. Von da an weiss man immer genau welche Karte gezogen wurde.
Wie kommen Sie darauf?
Ich glaube habs mal in einer Zeitschrift gelesen oder im Fernsehen aufgeschnappt.
Ihr Name
Kilian Rohrer
Ihre Erklärung
Die Arschkarte kommt aus dem Fussball und der Zeit des schwarz/weiss Fernsehens. Die gelbe Karte war jeweils in der Brusttasche und die rote Karte in der Gesässtasche. So konnte der Zuschauer Zuhause die Karten trotz schwarz/weiss Fernsehen unterscheiden.
Wie kommen Sie darauf?
Allgemeinwissen
Ihr Name
Philipp
Ihre Erklärung
Arschkarte heisst soviel wie "du hast versagt" oder "du bist draussen". Das wiederum kommt vom Fussball. Früher, als noch kein Farbfernseher existierte, hatte der Schiedsrichter zur besseren Orientierung die rote Karte in der hinteren Hosentasche.
Wie kommen Sie darauf?
Fussballverrückt ;)
Ihr Name
Paulet
Ihre Erklärung
Früher als es noch kein Farbfernseher gab, konnte man beim Fussball nicht sehen ob der Verursacher eines Fauls eine gelbe oder rote Karte bekommen hat. Deshalb trugen die Schiedsrichter die rote Karte in der Gesässtasche. Daher der Ausdruck "Arschkarte".
Wie kommen Sie darauf?
Hat mir mal jemand so erklärt, was mir plausibel erschien.
Ihr Name
Rafael
Ihre Erklärung
Damit man zu Zeiten von Schwarz-Weiss-TV erkennen konnte ob bei einem Fussballspiel der Schiri die rote oder die gelbe Karte zieht wurde die rote in der Gesässtasche aufbewahrt und die gelbe in de Brusttasche...bei Rot gab's also die Arschkarte (und das ist meines Wissens bis heute so)
Wie kommen Sie darauf?
STFI
Ihr Name
E.Stagat
Ihre Erklärung
Erst seit 1952 gibt es das monochrome Farbfernsehen! Bis dato wurden im TV ausgetragene Fußballspiele nur in schwarz weiß beschaubar! Wenn es also eine rote oder gelbe Karte zu verteilen gab musste man es dem Zuschauern am Bildschirm irgendwie erkennbar machen! Aber wie,ohne Farbe? Also platzierte der Schieri die gelbe Karte in seine Brusttasche des Shirts und die rote Karte in die hintere Hosentasche seiner Shorts - die sogenannte Arschtasche! Zog der Schieri eine Karte aus einer der beiden Taschen wusste man als Zuschauer welche Karte vom Schieri soeben verteilt wurde! Sicherlich hat der heute Ausdruck "die Arschkarte ziehen" damit zu tun, das man etwas verliert, benachteiligt ist oder etwas nicht gut gemacht hat!
Wie kommen Sie darauf?
Das weiß ich von meinen Grosseltern
Ihr Name
Claudia Botz
Ihre Erklärung
Das ist ganz einfach: Früher hatten (auch heute noch einige) die Schiedsrichter die Rote Karte im der Hinteren Hosentasche, und wenn er diese jemandem zeigte musste er zwangshaft zum Arsch greifen, daher kommt der Begriff Arschkarte.
Wie kommen Sie darauf?
Hab ich mal gelesen.
Ihr Name
Stefan
Ihre Erklärung
Als es nur Schwarzweiss Fernsehen gab und man daher beim Fussballspiel nicht unter der gelben und roten Karte unterscheiden konnte wurde die gelbe Karte in der Brusttasche und die rote in der Gesässtasche des Schiedsrichters gehalten. So wusste zuhause jeder aufgrund woher er die Karte zog um was es sich für eine Karte handelt.
Wie kommen Sie darauf?
Wurde schon öfters publiziert.
Ihr Name
Daniel Machmalmit
Ihre Erklärung
Die Arschkarte kommt vom Fussball. Die gelbe Karte hat der Schiedsrichter im Hemd. Die Rote Karte hinten in der Hose. Wenn jemand eine Rote Karte bekommt hat er sozusagen verloren und scheidet aus dem Spiel aus. Da dies ziemlich stinkt und die Karte ja geographisch in diesem Gebit geparkt war, heisst sie eben Arschkarte.
Wie kommen Sie darauf?
Hörensagen.
Ihr Name
martin weber
Ihre Erklärung
Die Aussage stammt noch aus der Zeit des schwarz/weiss Fernsehens. Den werend dieser Zeit trugen die Schitsrichter im Fussball die Gelbekarte in der Brusttasche und die Rotekarte im hinteren Hosensack. Den so war auch im farblosen TV ersichtlich welche Karte ein Spieler bekamm.
Wie kommen Sie darauf?
Durchs Hörensagen
Ihr Name
T. Hanhart
Ihre Erklärung
Weil früher der Fernseher in Schwarz-Weiss ausgestrahlt wurde. Dass man beim Fussball jedoch erkennt, dass die rote Karte gezogen worde ist, war diese in der hinteren Hosentasche, die gelbe in der Tasche am Oberkörper. Hat also ein Spieler die rote Karte erhalten, hat er die Arschkarte erhalten.
Wie kommen Sie darauf?
Habe ich gehört.
Ihr Name
Dave
Ihre Erklärung
Der Begrif "Die Arschkarte gezogen" kommt aus dem Fussball.
Wie kommen Sie darauf?
Als das Fehrnsehen noch Schwarz/Weiss war hatten die Schiedsrichter die Gelbe Karte in der Brusttasche und die Rote in der hinteren Hosentasche damit die Zuschauer zuhause auch immer wussten welche Karte der Spieler erhält.
Ihr Name
Peter Brennink
Ihre Erklärung
Der Fussballschiedsrichter hatte meistens seine Gelbe- und Rote-Karte an unterschiedlichen Orte aufbewahrt. Die Gelbe in der Brusttasche und die Rote in der Hosentasche am Arsch. Rein aus praktischen Gründe, dass er nicht aus Versehen eine Spieler die Rote Karte zeigt anstatt der Gelben. Kriegt man die Arschkarte weiss man dass ist die Rote! d.h. Game over, ab in die Kabine und duschen,
Wie kommen Sie darauf?
Hat mir mein Vater erklärt.
Ihr Name
Kristijan Babic
Ihre Erklärung
Die "arschkarte" kommt meiner meinung nach aus der schwarz/weiss zeit im fernsehen bei fussballspielen. Da im fernsehen die gelbe und die rote karte nicht farblich unterscheiden werden konnte, hat der schiri immer die gelbe karte aus der brusttasche gezogen und die rote aus der hosentasche, daher der begriff wenn ein spieler vom feld musste "zja der hat die arschkarte gezogen". Hehe liebe grüsse
Wie kommen Sie darauf?
Sponntan den bericht gelesen nach einem spanischen erstligaspiel
Ihr Name
Roul M.
Ihre Erklärung
Die Bezeichnung stammt aus der Zeit des Schwarz-weiss Fernsehens bei Fussballübertragungen. Die Rote Karte wurde aus der Gesässtasche gezogen, die Gelbe Karte hingegen aus der Brusttasche. Sie konnte man "die Farben" auch in SW/TV erkennen.
Wie kommen Sie darauf?
... weil es stimmt!
Ihr Name
Alex B.
Ihre Erklärung
Früher hatte der Fussball-Schiri die rote Karte in der Potasche seiner Hosen, die gelbe in der Shirt-Tasche. Da wir früher keine Farbfernseher hatten, konnte man den farblichen Unterschied der Karten nicht auf Anhieb erkennen, sondern man wusste, dass wenn der Schiedsrichter die "Arschkarte" zog, der Spieler die rote Karte erhielt -> er wurde also vom Spiel ausgeschlossen -> darum die "Arschkarte", um ein negatives Ereignis zu beschreiben.
Wie kommen Sie darauf?
Hab dies irgendwo mal gelesen, keine Ahnung wann und wo.
Ihr Name
Franco
Ihre Erklärung
Früher hatten die Schiedsrichter die rote Karte in der Gesässtasche. Mit der Zeit hat sich dann das Sprichwort ergeben. Wenn der Schiedsrichter eben diese Karte aus dem "Arsch" zog.
Wie kommen Sie darauf?
Mal in einem Quiz im Fernsehen gesehen und gehört
Ihr Name
stefan wernli
Ihre Erklärung
Grundsätzlich ist am "Arsch" ein negativer Begriff, es ist schmutzig, stinkig, etc. Ein Karte ziehen ist wie ein Los ziehen. Also das Glück herbeirufen. Und wenn es die Arschkarte ist, dann ist es eben die Niete, das Pech das man gezogen. Damit wird ausgedrückt, dass eine Situation für eine Person besonders ungünstig verläuft oder unangenehme Folgen hat Also die ARSCHKARTE. In Verbindung mit "Arsch" gibt es ja nichts positives, ausser in erotischer hinsicht.
Wie kommen Sie darauf?
logische überlegung !?
Ihr Name
Franco
Ihre Erklärung
Früher hatten die Schiedsrichter die rote Karte in der Gesässtasche. Mit der Zeit hat sich dann das Sprichwort ergeben. Wenn der Schiedsrichter eben diese Karte aus dem "Arsch" zog.
Wie kommen Sie darauf?
Mal in einem Quiz im Fernsehen gesehen und gehört
Ihr Name
Mathias Berli
Ihre Erklärung
Die Arschkarte kommt aus dem Sportbereich als es noch keine Farbbilder bei der Übertragung der Fussballspiele gab. somit war die gelbe Karte in der Brusttasche und die rote Karte in der "Arsch"-Tasche. Der Zuschauer wusste somit immer, dass wenn die Arschkarte gezogen wird, der Spieler den Platz verlassen muss :)
Wie kommen Sie darauf?
Hören Sagen :-) da ich noch zu jung bin um die "Schwarzweiss" Fernsehzeit miterlebt zu haben ;)
Ihr Name
Thomas Alder
Ihre Erklärung
Ein Schiedrichter im Fussball, hat die rote Karte in der hinteren Hosentasche der Sporthose. Ich denke die Bezeichnung kommt von dieser Gegebenheit. Wenn der Schiedsrichter also die rote Karte zückt, zückt er die Arschkarte.
Wie kommen Sie darauf?
Meine Freunde haben uns auch schon gefragt wo der Begriff herkommt und wir sind auf diese Lösung gekommen.
Ihr Name
Erklärminator
Ihre Erklärung
Als Fussball noch im schwarz/weiss Fernsehen übertragen wurde, trug der Schiri die rote Karte in der Gesässtasche und die gelbe in der Brusttasche. Dies damit die TV-Zuschauer die beiden Karten unterscheiden konnten (Aufgrund der fehlenden Farbe beim schwarz/weiss Fernsehen war das sonst nicht so gut möglich) Somit wurde dem Spieler, der Rot erhalten hat , sprichwörtlich die Arschkarte gezeigt.
Wie kommen Sie darauf?
Wissen
Ihr Name
FJ
Ihre Erklärung
Kommt aus dem Fussball. Früher hatte der Schiri die rote Karte in "Arschtasche" der Hose.... also Arschkarte bei Platzverweis...
Wie kommen Sie darauf?
das weis doch wirklich jeder. übrigens ich bin kein Fussballfan...
Ihr Name
Peer Grossmann
Ihre Erklärung
Es stammt aus der Zeit des S/W Fernsehens und geht um die gelbe und rote Karte beim Fussball. Da Gelb und Rot im S/W Fernsehen kaum zu unterscheiden sind, hatte der Schiedsrichter die gelbe Karte stets in der Brusttasche seines Hemdes. Die rote Karte jedoch in der hinteren Gesässtasche. So konnte man genau sehen woher er die Karte zog. Verteilte der Schiri also eine rote Karte - war es die "Arschkarte".......
Wie kommen Sie darauf?
Das habe ich vor vielen Jahren mal im TV gehört!
Ihr Name
Grossenbacher
Ihre Erklärung
Als Fußball noch in schwarz-weiss übertragen wurde, hat der Schiedsrichter die rote Karte in der Gesässtasche getragen. So konnten Fernsehzuschauer unterscheiden ob die gelbe Karte aus der Brusttasche oder eben die Arschkarte gezogen wurde.
Wie kommen Sie darauf?
Hab ich so gehört.
Ihr Name
Alessio
Ihre Erklärung
Es kommt vom Fussball. Früher als es noch Schwarz-Weiss Fernseher gegeben hat, konnte man die Farben der Karten (Gelb oder Rot) nicht unterscheiden. Um es den Zuschauern einfacher zu machen, war die rote Karte in der hinteren Hosentasche (die am A*sch). Wenn nun der Schidsrichter die Karten aus der hinteren Tasche herauszog, wusste man dass er die rote (Arsch-)Karte gezogen hat. Somit entstand der Spruch: "Man hat die Arschkarte gezogen".
Wie kommen Sie darauf?
Habe ich mal gelesen.
Ihr Name
dario c.
Ihre Erklärung
Das sprichwort kommt aus der schwarz-weiss tv zeit. Genauer gesagt vom fussball. Damals konte mann ja die farben gelb und rot nicht unterscheiden. Wenn ein spieler die gelbe karte bekam, zückte der schiedsrichter die gelbe karte aus der brust. Bekam der spieler die rote, steckte diese in der tasche hinten am "arsch". Daher die arschkarte.
Wie kommen Sie darauf?
?
Ihr Name
S.Giger
Ihre Erklärung
Die Redewendung "Eine Arschkarte ziehen" kommt tatsächlich aus dem Fußball, und zwar aus den Zeiten des schwarz-weiß Fernsehers. Da die Zuschauer am TV es bei einem Spiel schlecht erkennen konnten, ob ein Spieler wegen einem Foul eine gelbe oder eine rote Karte bekam, hatte der Schiedsrichter die gelbe Karte in seiner Brusttasche und die rote in seiner Gesäßtasche. Daher kommt der Ausdruck Arschkarte.
Wie kommen Sie darauf?
Weil es so ist.
Ihr Name
Heidi Tobler
Ihre Erklärung
Das kommt aus dem Fussball. Früher hatten die Schiedsrichter die gelben und roten Karten in der Hosentasche am "Arsch" versorgt. Wenn sie eine ziehen mussten, war das die Arsch Karte.Heute haben sie die Karten in der Brusttasche.
Wie kommen Sie darauf?
Habe ich mal irgendwo gelesen.
Ihr Name
Bernet Philippe
Ihre Erklärung
Dies stammt aus dem Schwarz-Weiss Fernsehen. Man konnte beim Fussball den Unterschied zwischen gelber und roter Karte nicht sehen. Deshalb war die gelbe Karte in der Brusttasche, und die rote Karte in der hinteren Hosentasche des Schiedsrichters. Wenn es Rot gab wurde die Arschkarte gezogen.
Wie kommen Sie darauf?
Mal aufgeschnappt.
Ihr Name
Reto Bachofner
Ihre Erklärung
Der Ausdruck kommt vom Fussball. Früher hatten die Schiedsrichter die Rote Karte jeweils in der Gesässtasche drin. Musste er einen Spieler vom Platz stellen, langte er also nach hinten und zückte die Rote Karte oder eben die Arschkarte.
Wie kommen Sie darauf?
Weil es so ist.
Ihr Name
Kilian Haas
Ihre Erklärung
Das kommt vom Fussball oder allgemein vom Sport. Der Schiedsrichter hat immer die Rote Karte in einer hinteren hosentasche. Und wenn er diese jemandem zeigt, hat dieser die Arschkarte gezogen.
Wie kommen Sie darauf?
Dies habe ich mal im Internet so gelesen. Und es scheint mir sogar logisch :-)
Ihr Name
Rejhan M.
Ihre Erklärung
Als es noch kein Farbfernsehen gab, konnte man während eines Fussballspiels nicht genau sehen ob der Schiedsrichter eine gelbe oder eine rote Karte zog. Man wusste aber dass die rote Karte in der hinteren Tasche war, in der Tasche die am "Arsch" war. Also sagte man "er zieht die Arschkarte!", also die rote Karte. Diese Redewendung benutzt man auch um zu sagen "er kriegt Ärger" oder Ähnliches.
Wie kommen Sie darauf?
Dass hat mir mein fussballbeigeisteter Grossvater erzählt.
Ihr Name
Kabeljauch
Ihre Erklärung
Der begriff Arschkarte kommt noch aus den Zeiten des Schwar-Weiss Fernseher. Wenn man Fussball schaute und der Schiedsrichter eine Karte gab wusste man ja nicht welche farbe Sie hat. Desshalb trug der Schiedsrichter die Rotekarte in der Gesässtasche. Also falls ein Spieler die Rotekarte erhalten hat, hatte er die Arschkarte erhalten und musste vom Platz.
Wie kommen Sie darauf?
Erzählung meines Vaters.
Ihr Name
Argast
Ihre Erklärung
Das kommt vom Fussball. Damit der Schiedsrichter die Karten (Gelb/Rot) nicht vertauscht, hat er die gelbe Karte in der Brusttasche, die Rote in der hinteren Hosentasche. Die rote Karte gilt daher als Arschkarte.
Wie kommen Sie darauf?
Mal gelesen....
Ihr Name
Th0mas
Ihre Erklärung
Der Begriff kommt aus dem Fussball, wo der "Schiri" jeweils die Rote Karte in der hinteren Hosentsche aufbewahrt.
Wie kommen Sie darauf?
Überlieferung
Ihr Name
Daniela Pecunia
Ihre Erklärung
Dieser Begriff stammt aus Zeiten des Schwarzweiss-Fernsehens. Da bei den Fussballübertragungen der Zuschauer die gelbe von der roten Karte, die der Schiedsrichter dem Spieler zeigt, nicht unterscheiden konnte, war es üblich, die rote Karte in der Gesässtasche aufzubewahren. Wurde dann die rote Karte gezeigt, ging ein Griff in die Gesässtasche - also die Arschkarte, die eigentlich nichts anderes ist als dass man die rote Karte bekommen hatte.
Wie kommen Sie darauf?
der etwas andere Brockhaus
Ihr Name
Roger
Ihre Erklärung
Arschkarte heisst es darum, weil früher bei der Übertragung von Fussballspielen im schwarz-weiss Fernsehen nicht klar war, welche Karte (gelb oder rot) der Schiri gezogen hat. Einfache Lösung: gelbe Karte in die Brusttasche, rote Karte in die Tasche der Hose. Gabs ein hartes Foul, zog der Schiri die Arschkarte für den Spieler: die rote Karte... Für die gelbe Karte gabs nur den Griff in die Brusttasche...
Wie kommen Sie darauf?
habe ich irgendwo mal aufgeschnappt...
Ihr Name
Einfettermolch
Ihre Erklärung
Weil der Schiedsrichter die rote Karte immer in der hinteren Hosentasche hat
Wie kommen Sie darauf?
;-)
Ihr Name
Philipp Schäfer
Ihre Erklärung
Die Arschkarte ist/war die rote Karte beim Fussball.
Wie kommen Sie darauf?
Früher hatte der Schiri die gelbe Karte immer im Hemd und die Rote hinten in der Hose (am Arsch). Desshalb sagte man wenn er jemandem die rote Karte gab dass dieser die Arschkarte gezogen hat.
Ihr Name
F. Germann
Ihre Erklärung
Also.. die Arschkarte hat eigentlich einen sportlichen Hintergrund. Als unsere Flimmerkiste Bilder nur in Schwarz/Weiss zeigte, sassen bereits sehr viele Männer davor und sahen sich ein Fussballspiel an. Bei einem Foul wird (meistens) vom Schiedsrichter eine Karte gezeigt. Diese ist Gelb oder Rot! Nur war das Problem, dass die entsprechende Farbe am TV nicht erkannt werden konnte. Somit hat der Schiedsrichter die gelbe Karte in der Brusttasche und die Rote an seinem Gesäss. Somit bekamm der unsportliche Spieler die "Arschkarte"...
Wie kommen Sie darauf?
Wissen
Ihr Name
Kris Witt
Ihre Erklärung
Zur Herkunft der Redewendung gibt es nur Vermutungen. So ließe sie sich von der ab 1970 eingeführten Roten Karte beim Fußball ableiten. Um Verwechslungen zu vermeiden, bewahren Fußballschiedsrichter häufig die Gelbe Karte in der Brusttasche, die Rote Karte dagegen in der Gesäßtasche auf. Der Spieler, dem der Schiedsrichter die Rote Karte zeigt, hätte dann „die Arschkarte bekommen“.
Wie kommen Sie darauf?
Wikipedia
Ihr Name
Daniel Baumgartner
Ihre Erklärung
Hallo zusammen, das kommt aus der Zeit als das Fernsehen noch schwarz-weiss war. Bei schwarz-weiss Fernsehern konnte man ro und gelb kaum unterscheiden.So hatte bei Fussballspielen der Schiedsrichter zur bessereren Unterscheidung die gelbe Karte in der Brusttasche und die rote Karte in der Tasche am Gesäss. Deshalb gibt es den Betriff 'Arschkarte' ...
Wie kommen Sie darauf?
Das ist pures Allgemeinwissen ...
Ihr Name
Toni Mitchelli
Ihre Erklärung
Als Fussball noch auf schwarz/weiss Bildschirmen flimmerte und der Schiri eine Karte zog, konnte der Zuschauer/Kommentator Gelb und Rot nicht unterscheiden. Deshalb wurde vereinbart, dass die rote Karte in die Gesässtasche kommt und die Gelbe in die Brusttasche.
Wie kommen Sie darauf?
Irgendwo, irgendwann mal gelesen.
Ihr Name
demotherm
Ihre Erklärung
Arschkarte kommt aus dem Fussball; Normalerweise trägt der Schiri die gelbe Karte in der Brust- und die rote Karte in der Gesässtasche; Bekommt ein Spieler die rote Karte gezeigt, hat er die 'Arschkarte' gezogen.
Wie kommen Sie darauf?
.
Ihr Name
Helmut Clemenz
Ihre Erklärung
Als es nur schwarzweiss-TV gab, wusste man beim Fussball nicht, ob der Schiedsrichter eine rote oder gelbe Karte gezogen hat. Daher hatte er die gelbe Karte immer in der Hemdtasche, die rote Karte aber in der "Arschtasche" in der Hose. So wurde dann die rote Karte zur Arschkarte.
Wie kommen Sie darauf?
mal irgendwo gelesen?
Ihr Name
Arsch Karte
Ihre Erklärung
Das ist die rote Karte, welche der Schiedsrichter im Fussball immer in der Hosentasche trägt. Hosentasche beim Arsch, deshalb die "Arschkarte". (Damit er die gelbe Karte nie verwechselt liegt diese in der Brusttasche des Shirts).
Wie kommen Sie darauf?
Weiss ich vom Fussball.
Ihr Name
Frei
Ihre Erklärung
Das kommt vom Fussball. Da es früher nur schwarz-weiss Fernseh gab wusste man nicht welche die rote und welche die gelbe Karte war. So hat der Schiri die rote Karte immer in der Arschtasche.
Wie kommen Sie darauf?
Als Fussballer muss man das wissen
Ihr Name
Thomas Vorberg
Ihre Erklärung
Das stammt vermutlich aus der Zeit des s/w Fernsehens. Beim Fussball gibt es eine rote und eine gelbe Karte, welche in s/w kaum zu unterscheiden sind. Die Schiedsrichter hatten die gelbe Karte in der Brusttasche ihres Hemdes und die rote Karte in der Gesässtasche ihrer Hose. Wenn er wegen einer Unsportlichkeit die rote Karte zückte, zog er die aus der Gesässtasche, der Spieler musste das Feld verlassen und hatte also die "Arschkarte" bekommen.
Wie kommen Sie darauf?
Ich meine das mal irgendwo gelesn zu haben.
Ihr Name
stadelmann
Ihre Erklärung
das kommt vom Fussball als die Spiele noch Im TV Schwarz / weiss gezeigt wurden und det TV Zuschauer wusste welche karte gezeigt wird hat man beschlossen das Die Rote Karte in der Potasche des Schiris ist
Wie kommen Sie darauf?
wurde schon ein paar mal gefragt man kann es auch im google nach schauen
Ihr Name
Jan Lucarelli
Ihre Erklärung
Das kommt vom Fussball. Früher als es noch keine Farbfernseher gab wurde trotzdem gerne Fussball geschaut. Da man aber Rot & Gelb bei einer schwarz/weiss übertragen nicht unterscheiden kann, hatten die Schiedsrichter die rote Karte immer in der Gesässtasche &die gelbe Karte in der Brusttasche. Wenn dann ein Spieler die Rote kriegte, zog der Schiri die Karte aus der Gesässtasche & jeder wusste der Spieler muss vom Platz. Daher kommt der Spruch, die Arschkarte ziehen.
Wie kommen Sie darauf?
Das gehört zum sinnlosen Allgemeinwissen das ich habe. Komm ich jetzt ins Fernsehen? ;)
Ihr Name
M. Meier
Ihre Erklärung
Dieses Sprichwort kommt aus dem Fussball! Damit dem Schiri kein Fehler beim Ziehen der gelben oder roten Karte unterläuft, wird die rote Karte in der Gesässtasche deponiert, oder eben am Arsch...
Wie kommen Sie darauf?
Ist so... ;-)
Ihr Name
m.kissling
Ihre Erklärung
weil falschschpieler wohl eine darin versteckt haben.
Wie kommen Sie darauf?
was denn sonst.
Ihr Name
Robert Kleger
Ihre Erklärung
Days kommt notch aus der Zeit von Schwarz-Weiss Fernsehen. Da war es bei Fussballübertragungen kaum möglich die Gelbe von der Roten Karte zu unterscheiden. Um es einfacher für die Zuschauer zu machen, hatte der Schiedsrichter die Gelbe Karte in seinem Trickot und die Rote Karte in der hinteren Hosentasche, also seinem Ar***. Die Rote Karte wurde aus diesem Grund auch die Ar***karte genannt.
Wie kommen Sie darauf?
Habe ich in einer Fernsehsendung gesehen.
Ihr Name
Fabian E
Ihre Erklärung
Kommt vom Fussball. Als TV noch Schwarz-Weiss war. Gelbe Karte war in der Brust, die Rote in der Arschtasche damit auch jeder sehen konnte um welche Karte es sich handelt. Darum wenn Rot - Arschkarte.
Wie kommen Sie darauf?
Hab ich vor ein paar jahren mal aufgefangen.
Ihr Name
Mike
Ihre Erklärung
Dieses Sprichwort kommt vom Fussball. Der Schiedsrichter trägt die Rote Karte in den Gesässtaschen. Somit kann der Schiri unterscheiden und weiss genau dass er Gelb in der Brusstasche und Rot am Arsch trägt. Somit Arschkarte :-)
Wie kommen Sie darauf?
Hab dies so mal gehört :)
Ihr Name
Sonja
Ihre Erklärung
Früher, als es noch keine Farbfernseher gab, war es dementsprechend schwer ersichtlich, welche Karte nun der Schiedsrichter gezogen hat. War sie gelb? War sie rot? Und um das erkennen zu können, steckte die gelbe in der Brust- die rote in der "Arschtasche". Und daher kommt vermutlich der Begriff: "Er hat die Arschkarte gezogen".
Wie kommen Sie darauf?
Tönt doch irgendwie logisch, nicht?
Ihr Name
Gustav Inglin
Ihre Erklärung
Da kommt vom Fussball. Als das Fernsehen noch nicht in Farbe gesendet wurde. Zog ein Schiedsrichter eine Karte aus der Brusttasche, wusste so der Zuschauer zu Hause, dass es sich um eine gelbe Karte handelte. Zog er jedoch eine Karte aus seiner Gesässtasche, wusste man, dass es sich um eine rote Karte handelte. Deshalb der Ausdruck Arschkarte.
Wie kommen Sie darauf?
Habe ich irgendwann gelesen.
Ihr Name
Rebekka Scherrer
Ihre Erklärung
Als es noch kein Farbfernsehen gab konnten die Zuschauer bei einem Fussballspiel nicht erkennen ob der Schiedsrichter die gelbe oder die rote Karte gezogen hatte. Darum bewahrte dieser die gelbe Karte in der Brusttasche und die rote Karte in der Gesässtasche auf. Rote Karte = Arschkarte.
Wie kommen Sie darauf?
Hab ich mal am Fernsehen aufgeschnappt.
Ihr Name
Balzer
Ihre Erklärung
Ganz simpel. Der Begriff kommt aus dem Fussball. Damit ist die Rote Karte gemeint, welche der Schiri in der hinteren Hosentasche untergebracht hat. Wenn man diese Karte erhält, hat man die Arschkarte gezogen.
Wie kommen Sie darauf?
Interessiere mich für alte Sprichwörter, dabei habe ich das in einem Buch entdeckt.
Ihr Name
Ryser Kevin
Ihre Erklärung
Arschkarte kommt vom Fusball. Als die Fernseher nur ein schwarz/weiss Bild sendeten, konnte man zwischen der gelben und roten-Karte keinen Unterschied sehen. Damit die Zuschauer im Fernsehen aber wussten, welche Karte ein Spieler bekommen hat, wurde die Gelbe in der Brusttasche und die Rote in der Gesässtasche verstaut. Somit wurde einem Spieler die "Arschkarte", rote Karte gezeigt.
Wie kommen Sie darauf?
Gelesen
Ihr Name
Ben
Ihre Erklärung
Der schiedsrichter trägt im fussball die rote karte meist in der hose, die gelbe aber auf der brust. Wenn man also rot sieht, hat man die arschkarte gezogen
Wie kommen Sie darauf?
Fussball
Ihr Name
Roland Rudke
Ihre Erklärung
Der Begriff kommt aus dem Fussball, denke ich... Die gelbe Karte hat der Schiedsrichter in der Brusttasche, die rote Karte hat er in einer Tasche am Allerwertesten...bei Bedarf wird aus dieser die Karte gezogen...deshalb wohl der Begriff "die Arschkarte gezogen"...
Wie kommen Sie darauf?
Irgendwo einmal gelesen oder gehört...und weil es so witzig ist, nicht mehr vergessen...
Ihr Name
rolsah
Ihre Erklärung
Der Schiedsrichter hatte früher die gelbe Karte in der Hemdtasche und die rote Karte in der Gesässtasche. So konnte es in der Hitze des Gefechtes zu keiner Verwechslung kommen. Wenn ein Spieler die rote Karte bekam, zog der Schiri diese aus der Gesässtasche. Also die sogenannte 'Arschkarte'.
Wie kommen Sie darauf?
Alter Fussballer...
Ihr Name
Peter Steiger
Ihre Erklärung
Das kommt aus der Zeit des Schwarz-Weiss-Fernsehen. Weil man zu dieser Zeit ja keine Farben sah, hatte der Schiedsrichter im Fussball die rote Karte hinten in der Tasche und die gelbe Karte vorne. Somit bekam ein Spieler die "Arsch"-Karte, wenn er die rote Karte bekam.
Wie kommen Sie darauf?
Allgemeinwissen
Ihr Name
Bruno L.
Ihre Erklärung
Der Begriff Arschkarte stammt vom Fussball bzw. sport allgemein. Die Schiedsrichter hatten die rote Karte in der hinteren Tasche ihrer Hosen, am Arsch sozusagen. Und die gelbe Karte in der Brusttasche, damit es nicht zu Verwechslungen bei einem Foul kam. Somit wusste man sofort, wenn der Schiri sich an den Arsch greift, dass er nun die ARSCHKARTE zog.
Wie kommen Sie darauf?
Hab ich vor Jahren mal gelesen.
Ihr Name
Buck
Ihre Erklärung
Vor der Erfindung des Farbfernsehens hätten die Zuschauer eines Fussballmatches etliche Mühe gehabt zu unterscheiden ob der Schiri die gelbe oder die rote Karte gezückt hat... deswegen wurde die rote in der gesässtasche aufbewahrt... die sog. Arschkarte.
Wie kommen Sie darauf?
mal so gehört
Ihr Name
Daniel Giller
Ihre Erklärung
Der Begriff Arschkarte stammt aus dem Fussball. Da der Schiedsrichter die gelbe Karte in der Brusttasche trägt und die rote Karte in der Gesässtasche, spricht man von der sogenannten Arschkarte, wenn der Schiedsrichter die rote Karte zieht.
Wie kommen Sie darauf?
Fernsehen bildet zwischendurch :-)
Ihr Name
Ben
Ihre Erklärung
Das kommt vom Fussball. Die Gelbe Karte ist in der Brusttasche. Die Rote Karte ist (war früher mal) in der hinteren Hosentasche. (Am Arsch) und wenn die gezogen wird, ist alles für den Spieler vorbei. Also, Arschkarte gezogen...
Wie kommen Sie darauf?
Hab ich mal so gehört.
Ihr Name
Fussball-Experte
Ihre Erklärung
Die Bezeichnung stammt aus der Zeit der Schwarz-Weiss Fernseher. Bei den Übertragungen von Fussballspielen war die rote Karte jeweils in der Gesässtasche des Schiedsrichters. Da die Farben am TV nicht erkennbar waren, wussten die Zuschauer auf Grund der jeweiligen Tasche, ob die Karte gelb oder rot war. Die "Arschkarte" ziehen, heisst also so viel wie die rote Karte bekommen/sehen.
Wie kommen Sie darauf?
Weils stimmt...
Ihr Name
Mike
Ihre Erklärung
Kommt vom Fußball als noch in Schwarzweiss übertragen wurde. Damit die Zuschauer die Karten unterscheiden konnten zog der Schiedsrichter die rote Karte aus der hinteren Hosentasche und die gelbe aus der Brusttasche.
Wie kommen Sie darauf?
Weil es so ist.
Ihr Name
Regi F
Ihre Erklärung
Den Ausdruck kommt noch als der Fernseher nur Schwarz-Weiss gesendet hat. Damals konnte man rot und gelb im Fernsehen nicht unterscheiden. Also ging die gelbe Karte in die Brusttasche und die rote Karte in die Gesässtasche. Somit wusste man, welche Karte der Schiedsrichter gezogen hat. Griff er nach hinten, also an die Gesässtasche, wurde die rote Karte gezogen. Darum der Ausdruck "Arschkarte".
Wie kommen Sie darauf?
Die Erklärung habe ich im Fernsehen gesehen und macht völlig sinn.
Ihr Name
Gabriel Zürcher
Ihre Erklärung
Als die Fernseher noch schwarz/Weiss waren erkannte man nicht, ob der Schiedsrichter beim Fussball die rote oder die gelbe Karte zeigt. Darum hatte er die Gelbe in der Brusttasche und die Rote in der hinteren Hosentasche.
Wie kommen Sie darauf?
Hatte das so im Hinterkopf. Weiss nicht woher
Ihr Name
r.jaeggi
Ihre Erklärung
früher hatten die schiris die rote karte in ihrer gesässtasche. ich denke daher kommt der ausdruck. macht noch sinn :-)
Wie kommen Sie darauf?
irgendwo aufgeschnappt. soviel ich noch weiss bei genial daneben.
Ihr Name
Klaus Rausch
Ihre Erklärung
Der Begriff "die Arschkarte gezogen" kommt aus dem Fussball. Zu Zeiten als es nur schwarz/weiss TV gab hatte der Schiedsrichter die gelbe Karte in der Brusttasche und die rote Karte in der Gesässtasche. So konnten die Zuschauer besser und schneller unterscheiden welche Karte er gezogen hat. Wenn er also nach hinten griff, hat er die "Arschkarte" gezogen".
Wie kommen Sie darauf?
Dem ist so ;)
Ihr Name
claudio ciccone
Ihre Erklärung
Das kommt vom Fussball. Der Schiedsrichter hat zwei Karten eine gelbe und eine rote. Die gelbe Karte hat er in der Brusttasche und die rote hinten im Hosensack also auf dem Arsch. Wenn der Schiri die rote karte zieht bei einem Foul, heisst das er zieht die "Arschkarte"
Wie kommen Sie darauf?
Die Rote Karte befindet sich auf der "Arschbacke" und darum "Arschkarte"
Ihr Name
Norbert Stutz
Ihre Erklärung
Angeblich beruht diese Namensgebung aus der Fusballspielübertragung in der Zeit des Schwarzweissfernsehens. Da damals der Fernsehzuschauer nicht die Farbe der Karte bei Verstössen am Bildschirm erkennen konnte, hat sich die angeblich die Praxis eingebürgert, dass der Schiedsrichter bei einem zu ahndendem Verstoss die gelbe Karte aus der Brusttasche seines Trikots und die rote Karte aus der Gesässtasche zog. Da bei roter Karte der fehlbare Spieler des Spielfeldes verwiesen wurde, sobald der Schiedsrichter die rote Karte aus der Gesässtasche holte, hat sich der Begriff der "gezogenen Arschkarte" gebildet.
Wie kommen Sie darauf?
Bin mir nicht mehr sicher wann und wo, war aber im Rahmen einer Fernsehsendung.
Ihr Name
Tomtom
Ihre Erklärung
Im Fussball ist die Rote Karte die Arschkarte weil diese in der gesässtasche des Schiris ist. Deshalb Arschkarte...
Wie kommen Sie darauf?
Keine Ahnung
Ihr Name
Denys Bogatz
Ihre Erklärung
Kommt aus dem Fussball - der Schiedsrichter zieht seine gelbe Karte aus der Hemdtasche und die rote aus der Gesässtasche. Wenn es zum Platzverweis kommt hat man eben die "Arschkarte" bekommen.
Wie kommen Sie darauf?
Kann mit Fussball zwar nichts anfangen aber meine das mal gehört zu haben.
Ihr Name
Patrick Brunner
Ihre Erklärung
Das kommt vom Fussball früher als man noch schwarz weiss Fernsehen schauen musste hatte der Schiedsrichter die rote karte hinten darum Arschkarte
Wie kommen Sie darauf?
Habe ich bei Galileo gesehen
Ihr Name
Klugscheisser
Ihre Erklärung
Kommt aus der Zeit, als das Fernsehen noch schwarz/weiss war. Wenn man einen Fussbalmatch im Tv schaute, konnte man ja nicht wissen, welche die gelbe bzw. die rote Karte war, beide wurden grau dargestellt. Daher war die rote jeweils in der "Arschtasche". Daher die Arschkarte. Das war ja einfach :-)
Wie kommen Sie darauf?
Ich weiss es
Ihr Name
Huber
Ihre Erklärung
Fussball: Gelbe Karte in der Brusttasche Rote Karte in der Gesässtasche
Wie kommen Sie darauf?
Ich bin so genial
Ihr Name
Kevin H.
Ihre Erklärung
Das kommt daher, dass der Schiedsrichter beim Fussball die gelbe Karte vorne in der Brusttasche hatte und die rote Karte in der Gesässtasche. Daher kommt das Sprichwort du hast die Arschkarte gezogen. Sry für die Rechtschreibung.
Wie kommen Sie darauf?
Bin mir bei der Erklärung ganz sicher, ich musste das in der Schule vortragen.
Ihr Name
Can Bilgin
Ihre Erklärung
Beim Fussball wird die Rote Karte vom Schiedsrichter in der Hosentasche am "Arsch" getragen. Sobald er die zückt, kann man davon ausgehen, dass man die Arschkarte sieht. :)
Wie kommen Sie darauf?
Schauen Sie ein Fussballspiel und achten Sie mal darauf.
Ihr Name
Patrick Foehny
Ihre Erklärung
Beim Schwarz Weiss TV Damit man unterscheiden konnte welche Karte gezogen wurde, wurde abgemacht das die von der Brusttasche die Gelbe Karte ist, vom PoPo Tasche die Rote Karte. Somit konnte das Publikum am TV die Karten unterscheiden.
Wie kommen Sie darauf?
Weil ich schon älter bin.
Ihr Name
Babs Studer
Ihre Erklärung
der ausdruck kommt von den schirris. Das er im eifer des gefechts nicht die gelbe mit der roten, also schlechteren karte vervechsel, bewahrt der diese im "füdli-bagge-sack" auf. Daher der ausdruck "arschkarte". Eine rote karte bedeutet ja nie etwas gutes.
Wie kommen Sie darauf?
das war doch klar für einen eingefleischten fußballfan
Ihr Name
Martin Huspek
Ihre Erklärung
Beim Frühen Fussball wo damals nur schwarz-weiss Fernseh gab, hatte der Schiedsrichter die Gelbe Karte in der Hemdtasche und die Rote Karte in der Schorttasche damit die TVzuschauer wussten welche Farbekarte der Schiedsrichter zieht.
Wie kommen Sie darauf?
im farbTV
Ihr Name
Giavic
Ihre Erklärung
Das stammt noch aus der Zeit des schwarz/weiss fernsehens. Im Fussball hatte der Schiedsrichter die gelbe Karte in der Brusttasche und die rote Karte in der Gesässtasche, damit der Zuschauer wusste, welche Karte gezogen wurde. Somit entstand der Begriff "Arschkarte", da die rote Karte vom "Arsch" herkam.
Wie kommen Sie darauf?
Im Fernsehen gesehen.
Ihr Name
Ricardo P.
Ihre Erklärung
Dies kommt wahrscheinlich aus dem Fussball, wo die Gelbde Karte beim Schidsrichter in der Brusttasche steckt, die rote jedoch in der "Arsch" Tasche. Daher der begriff "Die Arschkarte gezogen haben".
Wie kommen Sie darauf?
Die Frage wurde schon oft gestellt und beantwortet, sogar ein Blick auf Wikipedia.org hätte gereicht.
Ihr Name
Uschi Matter.
Ihre Erklärung
Zur Zeit des schwarz/weiss Fernsehers zog der Schiri die gelbe Karte aus der Brusttasche und die Rote aus der Gesässtasche, genannt die Arschkarte.
Wie kommen Sie darauf?
Irgendwo gehört
Ihr Name
Christian Bodenmann
Ihre Erklärung
Im Fussball hat der Schiri die rote Karte oft in der Gesässtasche. Dann hat man mit der roten Karte nunmal die Arschkarte gezogen.
Wie kommen Sie darauf?
siehe Erklärung
Ihr Name
Patrick J.
Ihre Erklärung
Der Begriff kommt vom Fussball. Als es früher noch kein Farbfernsehen gab griff der Schiedsrichter bei einer roten Karte in seine Arschtasche. So wusste der Zuschauer das es rot gab und der Spieler hatte dann die Arschkarte
Wie kommen Sie darauf?
hab ich irgendwo mal gelesen
Ihr Name
Andreas
Ihre Erklärung
Der Ausdruck kommt aus dem Fussball. Der Schiedsrichter zieht die Rote Karte aus der "Arschtasche". Somit hat der Spieler die Arschkarte gezogen. Und von da der Ausdruck.
Wie kommen Sie darauf?
Aus dem TV
Ihr Name
sabrina martino
Ihre Erklärung
Früher hatte man keine farben im fernseher! Wenn man einen fussballmatch im fernseher schauen wollte wusste man nie ob es nun die gelbe oder die rote karte gab! Daher hatte der schitzricher die rote karte hinten in der hosentasche, so wusste man, es ist die rote karte "arschkarte" genannt! Die gelbe karte war dann vorne in der brusttasche!
Wie kommen Sie darauf?
Reine theorie :-)
Ihr Name
Steven Slater
Ihre Erklärung
Die Arschkarte kommt aus den schwarz-weiss-TV-Zeiten. Um zu unterscheiden ob ein Schiedsrichter die rote oder die gelbe Karte gezogen hat, wurde die eine - die gelbe - in der Brusttasche verstaut und die andere - die rote - in der Gesässtasche. Rote Karte = Arschkarte.
Wie kommen Sie darauf?
weil's so ist.
Ihr Name
Brändli
Ihre Erklärung
Das kommt doch vom Fussball. Der Schiedsrichter hat die rote Karte in der Po-Tasche, die gelbe hat er vorne in der Hemdtasche. Wenn der Schiri die Karte von hinten zieht, dann hat der Spieler die Arschkarte gezogen und muss vom Platz.
Wie kommen Sie darauf?
Habe ich mal so gehört.
Ihr Name
Walter Gmür
Ihre Erklärung
Das kommt vom Fussball. Weil die Schiedsrichter die gelbe Karte oben in der Brusttasche haben und die rote Karte unten in der Gesässtasche! Wenn einer also die rote Karte sieht, sieht er die "Arschkarte".
Wie kommen Sie darauf?
Habe ich irgendwo gehört (Radio/Fernsehen). Klingt auch logisch!
Ihr Name
Michi
Ihre Erklärung
Zur Herkunft der Redewendung gibt es nur Vermutungen. So ließe sie sich von der ab 1970 eingeführten Roten Karte beim Fußball ableiten. Um Verwechslungen zu vermeiden, bewahren Fußballschiedsrichter häufig die Gelbe Karte in der Brusttasche, die Rote Karte dagegen in der Gesäßtasche auf. Der Spieler, dem der Schiedsrichter die Rote Karte zeigt, hätte dann „die Arschkarte bekommen“. [
Wie kommen Sie darauf?
Habe ich vor wochen, mich selbst gefragt. Nachforschung im Internet.
Ihr Name
nemeth sepp
Ihre Erklärung
als es noch kein farbfernseher gab,konnte man die farbe der karte schlecht erkennen,darum hatte der schidsrichter die gelbe karte in der brusttasche,und den roten eben in der hintere hosentasche. ( es geht um fussball )
Wie kommen Sie darauf?
es war eben so
Ihr Name
Mr. Right
Ihre Erklärung
Die Arschkarte kommt von Fussballübertragungen zu Zeiten von schwarz-weiss Fernseher. Da man die karten am TV nicht farblich unterscheiden konnte, trugen die Schiedsrichter die ROTE Karte in der Hosentasche am Hintern, und die GELBE Karte vorne im Shirt. Zog der Schiedsrichter die Karte aus der Hosentaschen (Arsch) wussen die TV Zuschauer, dass es sich um eine rote Karte handelt, die sogenannte Arschkarte.
Wie kommen Sie darauf?
Habe es mal aufgeschnappt..
Ihr Name
Stefan Ulrich
Ihre Erklärung
Wenn ein Spieler im Fussball ein grobes Foul begeht bekommt er die Rote Karte, welche beim Schiedsrichter in der Gesässtasche befindet. Darum der Begriff " ARSCHKARTE "
Wie kommen Sie darauf?
Habe das mal gehört und selber erlebt
Ihr Name
Salina
Ihre Erklärung
So eine Art "Schwarzepeter-Spiel". Es gab früher ein Spiel mit einer "Arschkarte" wer diese zog, hat verloren.
Wie kommen Sie darauf?
..einfach so in den Sinn gekommen...
Ihr Name
Hölzle Daniel
Ihre Erklärung
Früher im Schwarz-Weiss Fernsehen wurde beim Fussball die rote Karte in der Gesässtasche getragen. Zog der Schiri die Arschkarte wusste man auch in schwarz-weiss dass es die rote Karte ist.
Wie kommen Sie darauf?
mal irgendwo gelesen
Ihr Name
Zimmi
Ihre Erklärung
Es gibt ja auch die Redewendung: Das ist für den Arsch, oder anders gesagt: Das ist Scheisse! Karten werden beim Spiel verwendet, also ist eine Arschkarte dann wohl eine scheiss Karte, oder anders gesagt ein scheiss Blatt! Wenn nun jemand eine schlechte Karte, resp. kein Glück hat, hat er eben die Arschkarte gezogen! Es gibt ja auch die Redewendung: Das ist für den Arsch, oder anders gesagt: Das ist Scheisse
Wie kommen Sie darauf?
Mit logischem Denken… ;-)
Ihr Name
Fabian
Ihre Erklärung
Der Begriff kommt vom Fussball, als es noch keine Farbfernseher gab. Für die Zuschauer am Schirm war es somit nicht einfach, zu erkennen, ob nun ein Spieler die Gelbe oder die Rote Karte gezeigt bekommen hat. Um dem Abhilfe zu schaffen, hatte der Offizielle die Karten an unterschiedlichen Orten deponiert. So war die gelbe Karte in der Trickotasche an der Brust, und die rote in der "Arschtasche". Somit wusste man, wenn er die Karte aus dem Trickot zieht, dass es eine Verwarnung war, zog er sie jedoch aus der Hosentasche war das Spiel vorbei, zumindest für den betroffenen Spieler. Der hatte dann die Arschkarte.
Wie kommen Sie darauf?
Allgemeinwissen ;-)
Ihr Name
gaby
Ihre Erklärung
das ist wenes immer die gleichen personen drifft.!oder
Wie kommen Sie darauf?
weil auch ich in gewiser weise das habe.wenes menschen gibt die es immer trifft seies mit pech oder .
Ihr Name
Matthias Walker
Ihre Erklärung
Der Begriff Arschkarte stammt aus dem Fussball. Früher als die Fussballspiele noch auf Schwarz-Weiss übertragen wurden, konnte man die Karten Gelb & Rot nur sehr schwer unterscheiden. Aus diesem Grund wurde die Rote Karte in der Gesäss-Tasche platziert. Wenn der Schiedsrichter also die Arschkarte gezogen hatte, wusste man, dass der Spieler nun das Feld verlassen muss.
Wie kommen Sie darauf?
Habe mal eine Dokumentation darüber gesehen.
Ihr Name
Ramona Beeler
Ihre Erklärung
Die Arschkarte kommt aus der Zeit als das Fernsehen noch schwarz/weiss war. Damit bei Fussballübertragungen den Zuschauern daheim klar war, welche Karte ein Spieler kassiert wurde die rote Karte in der Tasche am Gesäss verräumt. Daher der Begriff Arschkarte.
Wie kommen Sie darauf?
Diese Erklärung habe ich aus einer Doku über Fussball.
Ihr Name
Trümmler
Ihre Erklärung
Vom Fussball: Damit ein Schiedsrichter während dem Spiel nicht ausversehen die falsche Karte zieht, gab es die Möglichkeit die gelbe resp. rote Karte an unterschiedlichen Orten zu platzieren. So landete die Gelbe in der Brust und die Rote in der Hosentasche (hinten). Wenn man also die rote Karte gezeigt bekam, war das dann die Arschkarte. Et Voila
Wie kommen Sie darauf?
Mal so gehört.
Ihr Name
Rote Arschkarte
Ihre Erklärung
Früher gab es keine Farbfernseher. Um eine Verwechselung beim Fußball auszuschliessen hatte der Unparteiische die Gelbe Karte in der Brusttasche und die Rote Karte in der Gesässtasche. Darum nannte man die Rote Karte auch Arschkarte.
Wie kommen Sie darauf?
Weil ich es weiss
Ihr Name
Kurt S.
Ihre Erklärung
Das stammt aus den Zeiten des schwarz-weiss Fernsehens. Da Farben durch diesen nicht zu erkennen sind, hat der Schiedsrichter im Fussball auch heute noch die gelbe Karte in seiner Hemd-Tasche und die rote Karte hinten in der Hosen-Tasche. Somit ist die rote Karte die Arschkarte
Wie kommen Sie darauf?
gehört
Ihr Name
Chris Mahler
Ihre Erklärung
Eine Erklärung für den Begriff Arschkarte stammt aus dem Fussball und steht für die rote Karte.
Wie kommen Sie darauf?
Früher steckte diese bei den Unparteiischen in der Gesässkarte und wurde deshalb auch als Arschkarte bezeichnet.
Ihr Name
Triggersbar
Ihre Erklärung
Die arschkarte kommt aus der zeit des schwarz weiss Fernsehens die gelbe Karte war im Hemd des schiedsrichters und die rote in der hinteren hosentasche , wenn einer die arschkalte kriegte , hiess das , das Spielfeld verlassen . Man sah ja die Farbe der Karte nicht im s/w Fernseher .......... Arschkarte --—> raus !
Wie kommen Sie darauf?
Grips
Ihr Name
Harry
Ihre Erklärung
Das kommt vom Fussball zur Zeit des schwarzweiss TV Da man nicht sehen konnte ob der Schiri eine rote oder gelbe Karte gezogen hat, hatte der Schiri die gelbe Karte in der Brusttasche und die rote Karte um in der Hosentasche (am Arsch) Zog er rot, zog er die Karten vom Arsch
Wie kommen Sie darauf?
War mal eine Frage bei Genial daneben
Ihr Name
Philipp Styger
Ihre Erklärung
Kommt soviel ich weiss vom Fussball. Frueher als das Fernsehen noch schwarz-weiss uebertragen hat, war es fuer die Zuschauer schwierig festzustellen, welche Karte ein Schiedsrichter einem Spieler zeigte. Daher wurde es so geregelt dass die gelbe Karte an der Brust getragen wurde und die rote dementsprechend am "Arsch". Die Arschkarte wird nun jedes Mal gezogen, wenn ein Schiedsrichter rot zeigt.
Wie kommen Sie darauf?
hab ich mal gehoert...
Ihr Name
Sam
Ihre Erklärung
Ich denke das kommt aus dem Fussball, da der Schiedrichter die Rote Karte in seiner Arschtasche aufbewahrt.
Wie kommen Sie darauf?
Irgendwo gelesen
Ihr Name
Fürst Wurst
Ihre Erklärung
Die "Arschkarte" kommt sehr wahrscheinlich aus den 6/70er'n. Als es noch schwarz/weiss fehrnsehen gab. Da hatte der Schiedsrichter im Fussball die rote Karte in der Gesässtasche, da man den unterschied zwischen der gelben und roten Karte im s/w-Fernsehen nicht sehr gut erkennen konnte. Also hat der, der die rote Karte gezeigt bekommt quasi die "Arschkarte gezogen".
Wie kommen Sie darauf?
Allgemeinwissen
Ihr Name
Schneiter
Ihre Erklärung
Als es noch keine Farbferseher gegeben hatt. Hatten die Schiedsrichter bei Fussball die rote Karte in der Hosentasche und die gelbe in der Brust so konnte man sie unterscheiden auch wenn mann die Farben nicht erkennen konnte. deshalb arschkarte
Wie kommen Sie darauf?
Weil ich es weiss
Ihr Name
abrahamse livia
Ihre Erklärung
früher, als die fussballübertragungen im fernseher noch in schwarzweiss war, konnte man als zuschauer nicht sehen ob der "schiri" einem spieler die gelbe oder rote karte, als verwarnung gab. so wurde vereinbart: gelbe kart in der brusttasche und rote karte in der gesässtasche, hosentasche. ergo - arschkarte. die "schwarzweisszuschauer" wussten nun welche verwarnung der spieler bekam.
Wie kommen Sie darauf?
because it is so... :)
Ihr Name
Roman Angst
Ihre Erklärung
Als es noch kein Farbfernsehen gab, konnte man beim Fussball nicht unterscheiden ob der Schiedsrichter Gelb oder Rot zeigte. Deshalb hatte er die gelbe in der Brusttasche und die rote in der Arschtasche. Wenn also Rot gezeigt wurde, hatte er buchstaeblich die Arschkarte gezogen =)
Wie kommen Sie darauf?
Gehoert zur Allgemeinbildung ;)
Ihr Name
Michael Heldner
Ihre Erklärung
soweit ich weis, kommt das Wort Arschkarte glaub aus dem Fussballsport. Der Schiedschrichter trug die Rote in der Hosentasche und wenn er sich halt ans Gesäss griff, wusste man er zieht die Rote und man fliegt raus, daher Arschkarte. bin mir aber nicht sicher obs iwkrlich stimmt :-/
Wie kommen Sie darauf?
mal gehört
Ihr Name
Martin Burkart
Ihre Erklärung
Das kommt vom Fussball! Als die Fussball-Spiele noch in schwarz-weiss übertragen wurden, konnten die Zuschauer die gelbe nicht von der roten Karte unterscheiden. Deshalb trug der Schiedsrichter die rote Karte in der hinteren Hosentasche (darum auch Arschkarte). So konnten die Zuschauer erkennen, wenn der Schiri die Karte "von hinten" zückte, dass es sich um eine rote handelte.
Wie kommen Sie darauf?
Irgendwo mal gehört! Ich glaube das war mal eine Frage in "Genial daneben" :)
Ihr Name
Martin A. Huber
Ihre Erklärung
Weil der Fussball-Schiedsrichter die rote Karte in der Gesässtasche hat (gelbe Karte in der Brusttasche, um Verwechslungen zu vermeiden).
Wie kommen Sie darauf?
Weiss man
Ihr Name
Ingo Knito
Ihre Erklärung
Zu den Zeiten des Schwarzweiss-Fernsehens hatten die Schiedsrichter vorne in der Brusttasche die gelbe und hinten in der Hosentasche die rote Karte. Auf die Weise konnten die Zuschauer sehen, welche Karte der Schiri gezogen hat, auch ohne die Farbe zu erkennen. Und die "Arschkarte" war nunmal die rote Karte.
Wie kommen Sie darauf?
Wissen.
Ihr Name
Fritz de Blitz
Ihre Erklärung
- Fussball im Schwarz-Weiss Fernsehen - Zur Unterscheidung der Karten des Schiedsrichters - Gelb in Brust-, Rot in Gesässtasche - Rote Karte wurde daher als Arschkarte bezeichnet
Wie kommen Sie darauf?
Ich weiss es einfach.
Ihr Name
Hans-Rudolf Strickler
Ihre Erklärung
Früher hatte der Schiedsrichter im Fussball die gelbe Karte in der Brusttasche seines Trikots, die rote Karte aber in der Gesässtasche seiner Hose. Die Arschkarte bekommen bedeutete also vom Platz zu fliegen.
Wie kommen Sie darauf?
Fussball-Fan seit ewig und 3 Tagen :-).
Ihr Name
George
Ihre Erklärung
Das kommt vom Fußball. Als es noch keine Farbfernseher gab( also nur s/w) , Hatte der Schiedsrichter die gelbe Karte im Hemd, und die rote Karte in der Gesäßtasche. So konnten die Fernsehzuschauer erkennen, was für eine Karte gezogen wurde.
Wie kommen Sie darauf?
Das weiss ich.
Ihr Name
Silvan König
Ihre Erklärung
Das kommt vom Fussball-Schiedsrichter, damit er nicht die falsche Karte zeigt (Rot oder Gelb) hat er sie in verschiedenen Taschen und die Rote ist in der hinteren Hosentasche.
Wie kommen Sie darauf?
Gallileo
Ihr Name
Björn Portmann
Ihre Erklärung
Die Antwort ist ziemlich einfach. Früher als das TV noch Schwarz Weiss war, und die ersten Fussballspiele übertragen wurde, gab es ein Problem. Die Leute konnten nicht gut erkennen ob der Schiri nun die Gelbe oder die Rote zieht. Man hat sich nach längerem überlegen entschieden das der Schiri die Gelbe karte in der Brusttasche trägt und die Rote Karte trug er in der Gesässtasche. Somit erkannten gleich sofort jeder das ein Fussballer die Rote Karte bekommt wenn der Schiri sie aus seiner Gesässtasche zieht. Daher beruht der Begriff, „Er hat die Arschkarte bekommen“. Grüsse
Wie kommen Sie darauf?
Kamm schon offt in Quizshows
Ihr Name
Rolly Hess
Ihre Erklärung
Der Ursprung liegt beim schwarz-weiss Fernsehen und dem Fussball. Der Schiri hatte die gelbe Karte in der Brusttasche und die rote in der "Arschtasche" so konnte man sehen welche er zeigte.
Wie kommen Sie darauf?
Ich glaube das so gelesen zu haben und tönt auch logisch.
Ihr Name
Fernando Perez
Ihre Erklärung
Früher als der TV noch schwarz/weiss war, war es für die Zuschauer von Fussballspielen schwer die Farben rot oder gelb zu unterscheiden. So entschloss man dich die gelbe Karte aus der Brusttasche zu ziehen und die rote Karte immer aus der hinteren Hosentasche zu ziehen. So war die Arschkarte geboren, immer wenn der Schiedsrichter sich an die hintere Hosentasche griff wusste man: jetzt folgt die rote Karte, also die Arschkarte.
Wie kommen Sie darauf?
Habe ich mal gelesen:-)
Ihr Name
Fabian
Ihre Erklärung
Früher mussten die Fussballschiris wegen den Schwarz/Weiss-Fernseher die rote Karte von der Arschtasche und die gelbe Karte von der Brusttasche ziehen. Wenn jemand vom Spiel ausgeschlossen wurde, hat er die Arschkarte gezogen.
Wie kommen Sie darauf?
Mischung aus Wissen und Annahme
Ihr Name
Marcel
Ihre Erklärung
Das kommt vom Fussball (von früher). Damit ein Fernsehzuschauer erkennen konnte ob ein Spieler die gelbe oder die rote Karte bekommen hat (als es noch kein Farb-Fernsehen gab) wurden die roten Karten in der Gesässtasche aufbwahrt. Die gelben hingegen in der Brusttasche. Hat ein Spieler die rote Karte erhalten, war es die Arschkarte.
Wie kommen Sie darauf?
Hab mich das selber schon gefragt und erst aufgegeben als ich den Grund kannte: Wissen.
Ihr Name
Peter Schlauer
Ihre Erklärung
Das ist doch allgemein bekannt. Die gelbe Karte ist in der Brusttasche, die rote in der Gesässtasche des Schiedsrichters. Wer die Arschkarte zieht, also die rote Karte sieht, fliegt vom Platz.
Wie kommen Sie darauf?
Allgemeinbildung
Ihr Name
Pascal Heidelberger
Ihre Erklärung
Als Fussballspiele noch Schwarz-Weiss übertragen wurden, konnten die Zuschauer nicht erkennen, welche Karte der Schiedsrichter gezogen hat. Darum wurde die gelbe Karte in der Brusttasche aufbewahrt, die rote Karte hingegen an der Gesässtasche. Daher stammt der Ausdruck "Arschkarte".
Wie kommen Sie darauf?
Vor langer Zeit mal im Internet gelesen.
Ihr Name
heinz zürcher / hz47
Ihre Erklärung
als es nur schwarz-weiss- und noch kein farbfernsehen gab, war es für den tv-zuschauer schwierig zu unterscheiden, ob der schiri eine gelbe oder eine rote karte zeigte. aus diesem grund wurde die gelbe karte in der brusttasche und die rote karte in der "füdlitasche" versorgt. somit wurde die rote karte zur arschkarte !
Wie kommen Sie darauf?
das gehört zum allgemeinwissen !
Ihr Name
Rolf Keller, Singapur
Ihre Erklärung
Damit die Zuschauer früher am Schwarz/Weiss TV beim Fussball besser unterscheiden konnten, welche Karte der Schiri zeigt, zog er die Gelbe aus der Brusttasche. Die Rote jedoch aus der Hose. Arschkarte.
Wie kommen Sie darauf?
Hab ich glaub mal irgendwo gelesen. Schon lange her.
Ihr Name
neuling
Ihre Erklärung
Aus dem Fussball. Der Schiedsrichter bewahrte die Strafkarten gelb und rot früher in der Gesässtasche auf. Also Arschkarte wär Heute eher Brustkarte
Wie kommen Sie darauf?
Tatsachen ;)
Ihr Name
Jobin
Ihre Erklärung
Dieser Begriff findet seinen Ursprung im ''Schwarz-Weiss'' Fernsehen, genauer von den Fussballspielen. Da man nicht recht erkennen konnte welche Karte der Schiedsrichter austeilte, hatte er die gelbe in seiner Brusttasche und die rote in seiner Gesässtasche. Daher der Begriff ''Arschkarte''.
Wie kommen Sie darauf?
Erweiterte Allgemein Bildung =)
Ihr Name
Alain Gass
Ihre Erklärung
Dieser Ausdruck kommt vom Fussball. In den früheren Jahren, als es nur Schwarz-Weiss Fernsehen gab, hatten die Schiedsrichter die gelbe Karte in der Brusttasche und die rote Karte in der Hosentasche am A..... Hat der Schiedsrichter dem Spieler eine rote Karte geben müssen, hat er ihm die A...karte gezeigt.
Wie kommen Sie darauf?
Habe ich einmal gehört....
Ihr Name
Hans B. Griffe
Ihre Erklärung
Der Begriff kommt aus dem Fussball: Normalerweise hat der Schiedsrichter die gelbe Karte in der Brusttasche und die rote Karte in der Gesässtasche damit es nicht zu Verwechslungen kommt. Zieht der Schiri die rote Karte, so zieht er somit die Arschkarte und zeigt sie dem fehlbaren Spieler...
Wie kommen Sie darauf?
Allgemeinbildung...
Ihr Name
Hans Muster
Ihre Erklärung
Das Sprichwort kommt aus dem Fussball, denn die gelbe Karte trägt der Schiedsrichter in der Brusttasche, die rote aber, wurde oder wird vieleicht immer noch, in der Hineren Hosetasche sozusagen am Arsch aufbewahrt.
Wie kommen Sie darauf?
Zu sehen, wenn der Schiri die rote Karte zeigt! Allgemeinwissen.
Ihr Name
Michael Barry
Ihre Erklärung
Zur Zeit des Schwarz-Weiss-Fernsehens war es schwierig beim Fussball die gelbe und rote Karte zu unterscheiden, daher hatte der Schiri die Gelbe in der Brusttasche und die Rote in der Gesässtasche. Also rote Karte = Arschkarte
Wie kommen Sie darauf?
Allgemeinbildung ;-)
Ihr Name
Adironaut
Ihre Erklärung
Der Schiedsrichter hat eine gelbe und eine rote Karte, die gelbe Karte ist jeweils in der Brusttasche und die rote eben beim A..., der Spieler hat dann die A..karte gezogen.
Wie kommen Sie darauf?
Habs gelesen..
Ihr Name
marc der wiesel
Ihre Erklärung
der begriff kommt aus dem fussball. die rote karte wird in der gesässtasche getragen (die gelbe in der brusttasche). wer die rote (arsch) karte erhält, darf/kann/muss das feld verlassen.
Wie kommen Sie darauf?
gehört zum allgemeinwissen ;-)
Ihr Name
Peter
Ihre Erklärung
das ist die Karte, die der Schiedsrichter beim Fussball aus der Po- Tasche zieht. Das ist aber immer die Rote Karte. Damit hat man als Fussballer, wenn man erwischt wird eben die Arschkarte gezogen.
Wie kommen Sie darauf?
Weil in der Brusttasche die Gelbe Karte steckt :o)
Ihr Name
M.Rütimann
Ihre Erklärung
Die genaue Herkunft der Redewendung ist nicht belegt. Aber nach einer weit verbreiteten Annahme leitet sie sich wohl von der ab 1970 eingeführten Roten Karte beim Fußball ab. Um Verwechslungen zu vermeiden, bewahren Fußballschiedsrichter häufig die GELBE Karte in der Brusttasche, die ROTE Karte dagegen in der Gesäßtasche auf. Der Spieler, dem der Schiedsrichter die Rote Karte zeigt, hat „die Arschkarte gezogen“!
Wie kommen Sie darauf?
Flüsterte mir mal einer der letzten Großen dieser Zeitepoche ins Ohr.
Ihr Name
Andreas
Ihre Erklärung
Das kommt aus dem Fussball. Als es noch keine Farbfernseher gab, hatte der Schiedsrichter die rote Karte in der Hosentasche und die gelbe in der Brusttasche. Dies damit die Fernsehzuschauer die Karten unterscheiden konnten, da sie ja keine Farbe erkennen konnten. Daher die Arschkarte, da man danach den Platz verlassen musste.
Wie kommen Sie darauf?
hab ich mal irgendwo im Fernseher gesehen.
Ihr Name
ME
Ihre Erklärung
Der Schiedsrichter beim Fussball hatte die rote Karte in der Gesässtasche, deshalb Arschkarte, weil er die Karte vom Arsch geholt hat.
Wie kommen Sie darauf?
Früher waren die TVs schwarz-weiss, mann konnte gelb und rot nicht unterscheiden, deshalb gelb=Brusttasche und rot=Gesässtasche
Ihr Name
stevenson
Ihre Erklärung
früher als es nur schwarz-weiss fernsehen gab, konnte man die Farben gelb und rot nicht gut unterscheiden, folglich mussten Sie die Karten an zwei verschiedenen orten unterbringen, so dass auch de zuschauer zuhause wussten: " ah, die arschkalte!(Rot!)".
Wie kommen Sie darauf?
...
Ihr Name
Mari
Ihre Erklärung
Das kommt vom Fussball. Früher gabs noch keinen Farbfernseher, daher kommte man die Farben Gelb und Rot schlecht unterscheiden. Aus diesem Grund hatte der Schiedsrichter die gelbe Karte immer in der Brusttasche und die rote Karte in seiner "Arschtasche". Wenn nun also der Schiedsrichtig damals die Karte von der Arschtasche zog wussten die Leute, dass es die rote Karte war oder eben die Arschkarte.
Wie kommen Sie darauf?
Hatte ich mal seit Ewigkeiten bei Galileo gesehen.
Ihr Name
Jonathan Meier
Ihre Erklärung
Weit verbreitet ist folgende etymologische Erklärung: Nach Einführung der roten und der gelben Karte im Fußball (1970) bewahrten viele Schiedsrichter die beiden Karten in verschiedenen Taschen auf, damit sie einerseits nicht aus Versehen die falsche Karte griffen, und damit andererseits die Zuschauer vor dem Bildschirm (vor der Ausbreitung des Farbfernsehens) den Unterschied zwischen der Gelben Karte, welche in der Brusttasche aufbewahrt wird, und der Roten Karte, die in der Gesäßtasche (umgangssprachlich Arschtasche) steckte, besser erkennen konnten. Belege für diese Vermutung gibt es nicht.
Wie kommen Sie darauf?
http://de.wiktionary.org/wiki/Arschkarte
Ihr Name
Raul
Ihre Erklärung
Wenn du deinen Job verlierst, ziehst du die Arschkarte.
Wie kommen Sie darauf?
Deinen Kollegen geht das am Arsch weg.
Ihr Name
Ruego
Ihre Erklärung
Der Begriff Arschkarte kommt aus dem Fussball. Dazumal als es nur Schwarz/Weiss Fernseh gab, wussten die Zuschauer nicht ob der Schiedsrichter die gelbe oder die rote Karte zeigte. Daher trug der Schiri die rote in der hinteren Hosentasche ...sprichwörtlich "Am Arsch"
Wie kommen Sie darauf?
Hab ich mal gehört
Ihr Name
Dölf
Ihre Erklärung
Kommt aus der Zeit als die Fussballspiele noch Schwarz-Weiss im TV übertragen wurden. Zuhause konnte man nichr zwischen der gelben oder der roten Karte unterscheiden, der Schiedsrichter hatte aber die gwlbe Karte in der vorderen Hemdtasche und die rote Karte befand sich in der "arsch" Tasche und wurde somit zur Arschkarte.
Wie kommen Sie darauf?
Gallileo ;)
Ihr Name
MrNiceGuy
Ihre Erklärung
„Diese Redewendung stammt von dem früher üblichen Aufbewahrungsort der roten Karte. Damit der Schiedsrichter schnell die richtige Karte finden konnte, trug er die gelbe Karte in der Brusttasche und die rote Karte in der Gesäßtasche (Arschtasche).
Wie kommen Sie darauf?
Intuition
Ihr Name
Dejan
Ihre Erklärung
Die ''Arschkarte'' stammt aus der ''Schwarz/weiss TV-Epoche''.
Wie kommen Sie darauf?
An den damaligen Fussballspielen wurde die rote Karte als die Arschkarte bezeichnet, weil man ja nicht wissen konnte welche Farbe sie hatte.
Ihr Name
Christoph Wilhelm
Ihre Erklärung
Fussbal! Die Schiedsrichter hatten damals die Gelbe/Rote Karte in der hinteren Hosentasche. Somit, simpel und einfach "Die Arschkarte".
Wie kommen Sie darauf?
Ich habe das vor ein par Jahren per zufall im TV gelernt ;)
Ihr Name
Heinrich Vonhuben
Ihre Erklärung
Der Begriff kommt aus dem Fussball
Wie kommen Sie darauf?
Damit der Schiedsrichter in einem Spiel Gelb und Rot nicht verwechselt, befindet sich die Rote Karte in seiner Gesässtasche. Wenn er diese einem Spieler zeigen muss, dann wurde eben die "Arschkarte gezogen".
Ihr Name
Herr weiss es
Ihre Erklärung
Es hat mit dem Fussball zu tun. Früher als man noch Schwarz-Weiss-Fernsehen hatte konnte man nicht die Farben der Karten des Schiedsrichter erkennen. Die Rote Karte war in der Hose des Schiedsrichters und die Tasche ist an der Stelle des Hinterns. Der Schiedsrichter zückt als die "Arschkarte". Man wusste dann der Spieler bekam eine Rote Karte und musste vom Platz. Das ist die Erklärung.
Wie kommen Sie darauf?
Ich wusste es.
Ihr Name
Arbnor Selmani
Ihre Erklärung
Da früher Fussball auf schwarz-weiss Fernseher lief, wusste man nicht welche Karte der Schiedsrichter zieht, daher hat man entschieden, dass die rote Karte sogenannt die Arschkarte, bei der Hosentasche am Gesäss und die gelbe Karte in der Brusttasche ist.
Wie kommen Sie darauf?
Irgendwo mal mitbekommen...
Ihr Name
Lukas
Ihre Erklärung
Der Begriff Arschkarte kommt aus dem Bereich des Fußballs. Sie bezieht sich auf die rote Karte, die der Schiedsrichter zeigt. Begeht man beim Fußball ein grobes Foul,so bekommt man die rote Karte gezeigt und somit die "Arschkarte".
Wie kommen Sie darauf?
Der Schiedsrichter hat die rote Karte immer in der hinteren Hosentasche.
Ihr Name
beny
Ihre Erklärung
ganz einfach vom fussball, da zückt der schiedsrichter die rote karte vom ''arsch'' und der spielker muss das feld verlassen: Arschkarte
Wie kommen Sie darauf?
ist so
Ihr Name
Sag ich doch nicht
Ihre Erklärung
Als meine Kinder noch klein waren, schlief ich manchmal noch, als sie schon wach waren. Sie kamen zu mir ins Bett und spielten Uno. Irgendwann kamen sie darauf, mir die Karten, während ich noch schlief, in den "Füdlispalt" zu stecken. Damit war mein Hintern ein Kartenhalter für die Arschkarten.
Wie kommen Sie darauf?
Siehe oben
Ihr Name
Alain A.
Ihre Erklärung
Die (Fussball-)Schiedsrichter haben i.d.R. die rote Karte in der Gesässtasche verstaut. Wenn der Schiri also nach hinten greift, weiss man, dass für jmdn. das Spiel bald zu Ende ist.
Wie kommen Sie darauf?
Ich bin Fussball-Schiedsrichter. ;)
Ihr Name
Paris-Berlin
Ihre Erklärung
Der Mythos "Arschkarte" wird in einer Version dem Fussball zugeordnet. Schiedsrichter sollen, um Verwechselungen zu vermeiden, die "Gelbe" Karte in der Brusttasche aufbewahrt haben und die "Rote" Karte in der Gesässtasche. Wer die "Rote" Karte bekam, sah demzufolge die "Arschkarte".
Wie kommen Sie darauf?
"Arschkarte" war in Deutschland als Begriff insbesondere in den 80er und 90er Jahren, speziell bei der Bundewehr verbreitet. Die o.a. Definition ist im Volksmund dieser Genartion recht weit verbreitet.
Ihr Name
Leo M.
Ihre Erklärung
Zu Zeiten des Schwarzweiss Fernsehn trug der Schiedsrichter die Gelbe Karte in der Brusttasche und die Rote Karte in derhinteren Hosentasche damit die Fernsehzuschauer sie unterscheiden konnte. Deswegen wurde die rote Karte auch Arschkarte genannt.
Wie kommen Sie darauf?
Opa's Erzählungen
Ihr Name
Dr. Sommer
Ihre Erklärung
in der Zeit als Fussball im TV noch schwarz-weiss übertragen wurde - damit man die gelbe von der roten Karte unterscheiden konnte. Damals hatten die Schiedsrichter die rote Karte in der Gesässtasche und die Gelbe in der Brusttasche. Bei rot hat er also die Arschkarte gezogen .....
Wie kommen Sie darauf?
das ist so
Ihr Name
Ralf Odermatt
Ihre Erklärung
Die Arschkarte hat ihren Ursprung von TV-Fussballübertragungen. Weil beim SchwarzWeiss Fernsehen der Unterschied von der roten zur gelben Karte sehr schlecht erkennbar war, hatte der Schiri die gelbe Karte in der Brusttasche und die rote Karte in der Gesässtasche; eben die Arschkarte.
Wie kommen Sie darauf?
Ist so.
Ihr Name
Allen Bradley
Ihre Erklärung
Mal angenommen, man wollte einen Erwachsenenfilm drehen mit zwei männlichen und einer weiblichen Darstellerin. Die Herren werden sich überhaupt nicht einig, was die Rollenverteilung angeht. Nun wird halt gelost, wer wo arbeiten muss bzw. darf. Alles klar?
Wie kommen Sie darauf?
mit einer Meeenge Fantasie
Ihr Name
Fabian Wirz
Ihre Erklärung
Ist eigentlich ganz einfach. Der Begriff geht auf die Zeit zurück, als Fussballspiele noch in schwarz-weiss übertragen wurden. Damit die Zuschauer vor dem Fernseher wussten, welche Karte der Schiedsrichter gezogen hat, wurde die gelbe Karte in der Brusttasche und die rote Karte in der Gesässtasche (Arschtasche) aufbewahrt.
Wie kommen Sie darauf?
Fussballfan
Ihr Name
G.Raten
Ihre Erklärung
Ich glaube diese Redewendung kommt vom Fussball her. Dort ist es bei den Schiedsrichtern üblich, dass die gelbe Karte in der Brusttasche und die rote Karte in der Gesässtasche aufbewahrt wird, um allfällige Verwechslungen zu vermeiden. Die rote Karte hat ja bekanntlicherweise zur Folge, dass der Spieler, dem sie gezeigt wird, des Platzes verwiesen wird. Dies ist die unangenehme Konsequenz seines Fauls. Deshalb sagt man wohl, jemand habe die Arschkarte gezogen, wenn eine Situation für ihn ungünstig verläuft oder schlechte Folgen hat.
Wie kommen Sie darauf?
Habe ich mir so zusammengereimt...:)
Ihr Name
Boreos
Ihre Erklärung
Die Arschkarte stammt aus der Zeit des farblosen Fernsehens. Zu diesem Zeitpunkt konnte man (angeblich) noch keinen Unterschied zwischen der Gelben und der Roten Karte erkennen. Der Schiedsrichter musste die Gelbe Karte in der Brusttasche, und die Rote in der hinteren Hosentasche, die sich in der Nähe des "Arschs" befindet, aufbewahren. So wurde bei einer Gelben Karte in die Brust-, und bei einer Roten Karte in die Hosentasche gegriffen. Deshalb hat man / er "Die Arschkarte gezogen."
Wie kommen Sie darauf?
Irgendwo gelesen.
Ihr Name
identity x
Ihre Erklärung
als arschkarte wird die rote karte bei fussball genannt. dies kommt von früher. da man früher nur schwarz-weiss fernsehen konnten und man dadurch die farbe der karte nicht erkennen konnte, wurde die rote karte in der tasche bei gesäss und die gelbe karte in der tasche auf der brust platziert! somit konnten auch die zuschauer an den fernsehgeräten erkennen, welche karte ( und dessen bedeutung) angezeigt wird.
Wie kommen Sie darauf?
altes wissen aus der früheren zeit
Ihr Name
anonymous
Ihre Erklärung
Kommt vom Fussball. Als es noch kein Farbfernsehr gab hatten die Schiedsrichter die rote Karte in der Gesässtasche, somit wusste jeder, dass wenn diese Karte gezogen wurde, dass es die Rote ist. Daher der Spruch mit der Arschkarte.
Wie kommen Sie darauf?
Internet
Ihr Name
Mark Schlaumeier
Ihre Erklärung
Der Schiedsrichter hat die rote Karte in der Gesässtasche. Grund: 1. Beugt der versehentlichen Verwechslung vor. 2. Beim Schwarzweiss-Fernsehen war der Farbunterschied nicht gut erkennbar. Somit kommt die üblere der beiden Karten vom Arsch her. -->Arschkarte
Wie kommen Sie darauf?
diese Quelle bestätigts: http://www.dradio.de/dkultur/sendungen/essigsessenzen/786107/
Ihr Name
Dana
Ihre Erklärung
Früher, als das Fernsehen noch schwarz-weiss war, konnte man bei Fussballspielen den Unterschied gelbe/rote Karte nicht erkennen. Deshalb hatte der Schiedsrichter die gelbe in der vorderen, die rote in der hinteren hosentasche, damit der Zuschauer sofort erkennen kann, welche er gezückt hat; hintere tasche am hintern, daher der ausdruck "arschkarte".
Wie kommen Sie darauf?
Ich habs mal in einer zeitung gelesen
Ihr Name
RiCi
Ihre Erklärung
Als es damals nur schwarz-weiss TV gab konnte man beim Fussball nicht zwischen der roten und der gelben Karte unterscheiden. Deshalb steckte die rote Karte immer in der hinteren Hosentasche des Schiedsrichters. Folglich wurde die rote Karte (und deren Folgen) zur Arschkarte.
Wie kommen Sie darauf?
Logik & ein wenig Fussballkenntnisse
Ihr Name
Dragan M.
Ihre Erklärung
Das kommt aus dem Fussball. Der Schiedsrichter hat die Rote Karte sehr oft in der Gesässtasche wobei die Gelbe in der Brusttasche steckt. (verwechslungsgefahr vermeiden beim verteilen) Und wenn man die Rote Karte bekommt, ist das eben die Arschkarte. In diesem Sinn etwas schlimmes.
Wie kommen Sie darauf?
Der Ausdruck wurde mal bei Pro7 in der Sendung Galileo erklärt. Man forschte da bei vielen Sprachexperten nach, welche dann solche Wörter erklärt haben, sowie Redewendungen.
Ihr Name
Hampi Bollier
Ihre Erklärung
Beim Fussballspiel gibt es bekanntlich die gelbe Karte als Verwarnung und die Rote zum Platzverweis.Da der Schiri die Rote in der Gesässtasche aufbewahrt, hat diese den Namen Arschkarte erhalten und gilt nun in der Ugs für alles was sehr unerfreulich ist.
Wie kommen Sie darauf?
Als die Fussballspiele im Fernsehen übertragen wurden, gab es nur SW-Bilder.Ein Schiri entschied sich, die Gelbe in die Brust- und die Rote in die Gesässtasche zu stecken, damit für jeden klar war, was die Karte, welche er gerade zeigte für eine Bedeutung hat, da der Farbunterschied beim SWBild nicht erkennbar ist.
Ihr Name
à Porta
Ihre Erklärung
Es kommt vom Fussball her. Der Schiedsrichter hat die rote Karte immer in der Tasche beim Po. Somit heisst es halt Arschkarte. Also ne schlechte Karte
Wie kommen Sie darauf?
Galileo
Ihr Name
Klugscheisser
Ihre Erklärung
Früher wurden TV-Übertragungen in schwarz/weiss gezeigt. Damit die Zuschauer die Karten unterscheiden konnten, trug der Schiedsrichter die gelbe Karte in der Brusttasche, die rote am .......eben...... Arsch. Deswegen der Name Arschkarte
Wie kommen Sie darauf?
Kluge TV_Show gesehen!
Ihr Name
Patric Piredda
Ihre Erklärung
Die Arschkarte stammt vom Fussball ab. Die Gelbe Karte hatt er immer vorne bei der Brust. Die Rote hingegen hat er Schiedsrichter in der hinteren Hosentasche ;) Daher kommt das Sprichwort :)
Wie kommen Sie darauf?
Ich habe im Internet darüber gelesen das Sprichwort ist typisch ;)
Ihr Name
Karl R. Zweifel
Ihre Erklärung
Arschkarte = Pech haben, die rote Karte erhalten, die rote Karte im Fussball gezeigt bekommen. Den schwarz Peter ziehen!
Wie kommen Sie darauf?
Aus der Zeit des schwarz/weiss Fernsehens hatte der Fussball -Schiri die verschiedenen Karten in verschiedenen Taschen seines Tenüs auf: Die gelbe Karte in der Brusttasche und die rote Karte in der Gesässkarte (am Arsch)
Ihr Name
Samuel Weber
Ihre Erklärung
Kommt davon dass im Sport Schiedsrichter die rote Karte in der hinteren Gesässtasche (die Tasche beim Arsch) verstaut haben. Spieler die grob gegen die Regeln verstossen bekommen dann eben die (rote) Arschkarte zu sehen.
Wie kommen Sie darauf?
War selber Schiedsrichter.
Ihr Name
john rodriguez
Ihre Erklärung
früher gab es nur sw ws tv, damit man bei einer fussball live übertragung die gelbe von der roten karte unterscheiden konnte, wurde sie jeweils vom schiedsrichter hinten am arsch getragen.
Wie kommen Sie darauf?
irgendwie logisch oder
Ihr Name
Adi Hadod, Zug
Ihre Erklärung
Der Begriff "Arschkarte" leitet sich vom Fussball ab. Die Schiedsrichter haben, um Verwechslungen zu vermeiden, die gelben Karten in der Brusttasche und die roten Karten in der "Arsch-Tasche" aufbewahrt. Wenn der Schiedsrichter einem Spieler die "Arschkarte" zeigt hat dies den bekanntlich den Platzverweis und somit die Höchsstrafe zur Folge! Somit wird mit dem Begriff "Arschkarte gezogen" damit "die Höchstrafe" für irgendetwas ausgedrückt!
Wie kommen Sie darauf?
Das ist die Korrekte herleitung. Ich habe sie unlängst in einem anderen zusammenhang gelesen.
Ihr Name
Adi Hadod, Zug
Ihre Erklärung
Der Begriff "Arschkarte" leitet sich vom Fussball ab. Die Schiedsrichter haben, um Verwechslungen zu vermeiden, die gelben Karten in der Brusttasche und die roten Karten in der "Arsch-Tasche" aufbewahrt. Wenn der Schiedsrichter einem Spieler die "Arschkarte" zeigt hat dies den bekanntlich den Platzverweis und somit die Höchsstrafe zur Folge! Somit wird mit dem Begriff "Arschkarte gezogen" damit "die Höchstrafe" für irgendetwas ausgedrückt!
Wie kommen Sie darauf?
Das ist die Korrekte herleitung. Ich habe sie unlängst in einem anderen zusammenhang gelesen.
Ihr Name
Christian Arcas
Ihre Erklärung
Es kommt vom Fussball. Die Schiedsrichter habe die rote Karte in der Rücktasche der Hose. Diese ist bekanntlich am Hintern. Aus diesem Grund wird das Ganze so genannt.
Wie kommen Sie darauf?
Es ist umgangssprachli die korrekte Lösung
Ihr Name
anonymous
Ihre Erklärung
Kommt vom Fussball. Als es noch kein Farbfernsehr gab hatten die Schiedsrichter die rote Karte in der Gesässtasche, somit wusste jeder, dass wenn diese Karte gezogen wurde, dass es die Rote ist. Daher der Spruch mit der Arschkarte.
Wie kommen Sie darauf?
Internet
Ihr Name
Haftzum Befehl
Ihre Erklärung
Als die Fernseher noch schwarz-weiss waren, hatten die Schiedsrichter die rote Karte in der Gesässtasche ihrer Hose, damit man es auch zuhause verstand. Also war es die Arschkarte.
Wie kommen Sie darauf?
Allgemeinwissen.
Ihr Name
Immanuel Giger
Ihre Erklärung
Das kommt warscheinlich vom Kartenspielen und das jemand eine heimliche Karte aus der Gesässtasche zieht und dann trotzdem verliert.
Wie kommen Sie darauf?
Die meisten Redewendungen sind auf einfache logische Dinge zurückzuführen.
Ihr Name
Grendelmaya
Ihre Erklärung
Früher hatte man auch schon gerne Fussball geschaut. Nur gab es erst Schwarz-Weiss-Fernsehen. Damit man die gelbe und die rote Karte unterscheiden konnte, war die Gelbe in der Brusttasche der Schiedsrichter und die rote in der Potasche "verstaut". Wenn dann jemand eine rote Karte bekommen hat und mit dieser ja einen Misstritt hatte, hiess sie fortan Arschkarte. Dies hat sich bis heute etabliert.
Wie kommen Sie darauf?
Ich bin selber Schiedsrichter und weiss, wie und wo man die Karten verstaut. Ausserdem habe ich das irgendwo schon einmal gehört.
Ihr Name
Sandro
Ihre Erklärung
Früher als es noch Schwarz-Weiss Fernseher gab, sah man im Fussball den unterschied zwischen der Gelben und der Roten Karte nicht. Desshalb hat der Schiedsrichter die Rote Karte in der Gesässtasche aufbewahrt.
Wie kommen Sie darauf?
Weiss ich einfach...
Ihr Name
Sportler
Ihre Erklärung
Der Schiedsrichter hat beim Fussball die Rote Karte meist in der Hosentasche. Wenn er diese zieht, hat der Spieler die Arschkarte gezogen.
Wie kommen Sie darauf?
Fussball
Ihr Name
Sylvia Vögtli
Ihre Erklärung
Vom Fussball. Früher zur Zeit des schwarz-weiss TV sah man den unterschied von gelb und roter Karte des Schiri nicht und da wurde die rote Karte in die Gesässtasche gemacht (sorry Arsch) damit die Fernsehzuschauer sofort sehen welche Karte der Schiri dem Fussballspieler zeigt.
Wie kommen Sie darauf?
In meinem alter (63) und Vater Fussballer, weiss man das einfach und selbst Fussballfan eigentlich klar.
Ihr Name
D.Petrovic
Ihre Erklärung
Kommt aus dem Fussball. Früher konnten die Zuschauer nicht erkennen welche Karte der Schiri gezogen hat (da kein Farbfernsehen). Darum war die Rote hinten in der Hose und die gelbe bei der Brust in der Tasche. Und wenn er eben die Arschkarte zog = Rote Karte.
Wie kommen Sie darauf?
Einmal in Galileo gesehen...
Ihr Name
D.Petrovic
Ihre Erklärung
Kommt aus dem Fussball. Früher konnten die Zuschauer nicht erkennen welche Karte der Schiri gezogen hat (da kein Farbfernsehen). Darum war die Rote hinten in der Hose und die gelbe bei der Brust in der Tasche. Und wenn er eben die Arschkarte zog = Rote Karte.
Wie kommen Sie darauf?
Einmal in Galileo gesehen...
Ihr Name
Sertan Malkoc
Ihre Erklärung
Fussball-Schiedsrichter haben meistens die Rote Karte in der Gesäss ta Tasche, da die rote Karte den Ausschluss aus dem Spiel bedeute.t Von da kommt die Redewendung
Wie kommen Sie darauf?
Ich habe mir schon früher Gedanken darüber gemacht darum ist es mir nicht schwer gefallen
Ihr Name
david lion
Ihre Erklärung
Vom fussball Die rote karte die in der gesässtasche ist. Also Arschkarte
Wie kommen Sie darauf?
Fehrsehen
Ihr Name
Irena Donati Bachmann
Ihre Erklärung
Der Schiri zückt die gelbe oder rote Karte immer hinten aus der "Arschtasche" deshalb der negative Aspekt "Arschkarte" ziehen.
Wie kommen Sie darauf?
Mein Sohn hat früher mal Fussball gespielt und auf dem Platz viel auch schon mal dieser Ausdruck für Gelb oder Rot!
Ihr Name
Jann Benneker
Ihre Erklärung
Es kommt noch aus der Zeit des Schwarz-weiss Fernsehers. Da man nicht sehen konnte ob der Schiedsrichter beim Fussbal eine gelbe oder eine rote Karte zeigte nahm er die gelbe aus seiner Brusttasche und die rote aus seiner hinteren Hosentasche. Daher kommt der Ausdruck die Arschkarte ziehen.
Wie kommen Sie darauf?
Hab ich mal irgendwo gelesen
Ihr Name
cello
Ihre Erklärung
In der Zeit der schwarz-weiss Fernseher konnte mann an Fussbalspielen nicht erkennen, ob einem Spieler die rote oder die gelbe Karte gezwgt wurde. Deswegen trug der Schiedsrichter die gelde in der Hemdentasche und die rote in der hinteren Hosentasche. So kam es, dass die rote Karte als "Arschkarte" bezeichnet wurde.
Wie kommen Sie darauf?
Habs mal gelesen :)
Ihr Name
Edi Hauser
Ihre Erklärung
Im Fussball hatten die Schiedsrichter früher, als die Spiele am TV noch schwarz/weiss zu sehen waren, die gelbe Karte in der Brusttasche und die rote Karte in der Gesässtasche. Somit wussten die Zuschauer, wenn der Schiri die "Arschkarte" zog war es die rote Karte also Platzverweis. ... die Arschkarte eben..
Wie kommen Sie darauf?
Arschkarte ist nunmal Arschkarte ... ;-)
Ihr Name
James
Ihre Erklärung
Es kommt aus dem Fussball. Früher als wir noch alle schwarz/weiss Fernseher hatten, konnte man nicht sehen welche Karte der Schiedsrichter zog. Deswegen bewahrte der Schiedsrichter die gelbe Karte in der Brusttasche und die rote Karte in der Arschtasche - daher die Arschkarte gezogen.
Wie kommen Sie darauf?
Wurde mir so beigebracht :)
Ihr Name
Daniel Schmid
Ihre Erklärung
Das kommt vom Fussball: Die Rote Karte sitzt beim Schiedsrichter immer in der rechten Gesässtasche. Somit spricht man von der Arschkarte, die gezogen wird.
Wie kommen Sie darauf?
habs gewusst ;)
Ihr Name
Jeannine Suter
Ihre Erklärung
Also ich denke es kommt von dem Fussballspielen. Früher war es ja noch schwarz-weiss Fernseher so konnte man die gelbe und rote Karte nicht erkennen. Die rote Karte war aber in der Gesässtasche des Schiris. Also nehme ich an, dass es von dort her abgeleitet wurde also die Arschkarte von der roten Karte im Schiris Gesässtasche.
Wie kommen Sie darauf?
Es klingt sehr logisch und ich glaube ich habe so nebenbei das mal im Radio oder Fernseher gehört bzw. gesehen.
Ihr Name
Seppi Blatter
Ihre Erklärung
Der Begriff stammt aus dem Fussball. Früher wurden die Spiele in schwarz / weiss ausgestrahlt, daher war es für die Zuschauer schwer zu erkennen, ob ein Spieler eine gelbe oder eine rote Karte erhalten hat. Man hat dafür aber eine einfache Lösung gefunden. Die Karte aus der Brusttasche ist die gelbe Karte, die Karte aus der Gesässtasche ist die rote Karte oder eben die Arschkarte.
Wie kommen Sie darauf?
Uraltes Fussballgeheim(halb)wissen
Ihr Name
Jeannine Suter
Ihre Erklärung
Also ich denke es kommt von dem Fussballspielen. Früher war es ja noch schwarz-weiss Fernseher so konnte man die gelbe und rote Karte nicht erkennen. Die rote Karte war aber in der Gesässtasche des Schiris. Also nehme ich an, dass es von dort her abgeleitet wurde also die Arschkarte von der roten Karte im Schiris Gesässtasche.
Wie kommen Sie darauf?
Es klingt sehr logisch und ich glaube ich habe so nebenbei das mal im Radio oder Fernseher gehört bzw. gesehen.
Ihr Name
Daniel W.
Ihre Erklärung
Woher es genau kommt, ist immer noch unbekannt. Das es allerdings nicht die ''übliche'' Theorie mit dem Fussball ist, sollte klar sein. Diese lautet: Da im Schwarzweissfernsehen rot und gelb nicht sonderlich gut zu unterscheiden sind, trugen die Schiedsrichter damals immer die gelbe Karte in der Brusttasche und die rote in der Gesässtasche. Ein Spieler, der des Feldes verwiesen wurde, hatte also die ''Arschkarte'' gezogen! Die Rote Karte gibt es allerdings erst seit 1970 und da gab es schon Farbfernsehen, ausserdem sind gelb und rot auch im Schwarzweiss zu unterscheiden! Wie gesagt, meines Wissens ist die wirkliche Herkunft unbekannt.
Wie kommen Sie darauf?
Allgemeinwissen
Ihr Name
Beni Wehrle
Ihre Erklärung
1988 ist ein Schweizer-Karten Deck in der USA in einem Hochsicherheits-Trakt in Pennsylvania aufgetaucht. Das Spiel ist hierzulande als "Schwarzer Peter" bekannt. Die Insassen hatten nichts zu tun und haben ein Spiel erschaffen wo beim Eingang in die Dusche jeder eine Karte ziehen muss. Der Rest ist Geschichte und Peter freut sich jeden Tag auf ein neues...
Wie kommen Sie darauf?
Divine Intervention
Ihr Name
Hürlimann Stefan
Ihre Erklärung
Das Sprichwort: ,,Da hat jemand die Arschkarte gezogen'' kommt vom König Fussball. Früher, als man noch schwarz-weiss Fernsehen hatte, konnte man nicht erkennen, ob der Schiedsrichter dem Spieler die gelbe oder rote Karte gezeigt hatte. Also einigte man sich darauf, dass der Unparteiische die Gelbe in der Brust- und die rote Karte in hinteren Hosentasche gelagert hatte.
Wie kommen Sie darauf?
Genial Daneben
Ihr Name
Cyrias
Ihre Erklärung
Der Ausdruck bezieht sich auf die rote Karte beim Fussball.
Wie kommen Sie darauf?
Der Schiedsrichter hat in der Regel die gelbe Karte in der Brusttasche und die Rote in der Gesässtasche. So sollte er eigentlich nicht aus Versehen die falsche Karte ziehen. Angenommen ein Spieler verdient sich eine gelbe Karte, der Schiri fuchtelt aber dummerweise mit der Roten rum, wäre nicht nur auf dem Platz die Hölle los, sondern die Zuschauer auf den Rängen würden völlig am Rad drehen. Um unnötige Emotionsausbrüche in den Stadien zu verhindern, hat sich das halt so eingebürgert mit den beiden Aufbewahrungsorten. Wenn also der Ref den roten Karton ziehen will fasst er sich an den Arsch. Dieser Griff an den Allerwertesten hat der Karte ihren Namen gegeben und ist zum Synonym dafür geworden wenn du im Leben bestraft wirst, bzw. das Schicksal es nicht so gut meint mit dir.
Ihr Name
Mauro Pusceddu
Ihre Erklärung
Soweit mir bekannt ist, stammt der Ausdruck aus der Zeit des Schwarz-Weiß-Fernsehens. Da man damals mangels Farbe nicht sofort unterscheiden konnte ob der Schiri nun eine gelbe oder rote Karte zeigte, zog er die gelbe Karte aus der Brusttasche die rote Karte aus der Gesäßtasche. somit war die rote Karte also die Arschkarte.
Wie kommen Sie darauf?
Hier gelesen. http://de.answers.yahoo.com/question/index?qid=20100607163506AAQOkMq
Ihr Name
Mäsi B.
Ihre Erklärung
aus TV-technischen Gründen wurde in den Schwarz-Weiss-Übertragungen aufgrund der Klarheit die "Arschkarte" eingeführt, Gelb und Rot konnte man damals im TV nicht unterscheiden. Deshalb wurde die gelbe Karte aus der Brust genommen, die rote Karte aus der Hosentasche, welche diesen Namen dadurch erhielt.
Wie kommen Sie darauf?
weil es so ist, das könnte man auch googeln oder auf wikipedia nachgucken.
Ihr Name
Weber Martin
Ihre Erklärung
Dieser Begriff stammt aus dem Fussball und bedeutet nichts Anderes, als die rote Karte. Aus der Zeit, als das Fernsehen noch schwarz - weiss war. Um den Fernsehzuschauern zu erleichtern welche Karte der Schiedsrichter nun zeigt, war die gelbe Karte jeweils in der Brusttasche und die rote Karte jeweils in der Hosentasche. Daher der Begriff: Arschkarte.
Wie kommen Sie darauf?
Steht in jedem schlauen Fussball Lexikon, und wurde auch schon mehrmals im Fernsehen erklärt.
Ihr Name
Jeremy
Ihre Erklärung
Das hat mit dem Fernsehen zu tun: Früher wurden die Fussballspiele noch schwarz-weiss übertragen, da war bei einem (groben) Foul nicht ersichtlich ob der Schiedsrichter die Gelbe oder die Rote Karte dem Spieler zeigte. Die Gelbe Karte wurde in der Brusttasche bewahrt, die Rote jeweils in der hinteren Hosentasche bwahrt. Beim ziehen der "Arschkarte" wussten somit auch die Zuschauer zuhause was passiert (der Spieler musste das Feld verlassen) Gruss
Wie kommen Sie darauf?
Ich habe mir auch schon Gedanken darüber gemacht und dies mit den Kollegen in der "Beiz" besprochen und kamen zu jener Erklährung welche durch Nachforschung im Internet bestätigt wurde :-)
Ihr Name
Klaus
Ihre Erklärung
Dieser Begriff stammt noch aus der Zeit der schwarzweiss Fehrnsehgeräte. Um bei einem Fussballspiel unterscheiden zu können, ob der Schiedsrichter die gelbe oder rote Karte zog, trug dieser die gelbe Karte in der Brusttasche seines T-Shirts und die rote Karte in der Gesässtasche seiner Hosen. Folglich zog der Unparteiische damals bei einem Vergehen, welches rot bedeutete, diejenige Karte welche an seinem "Arsch" aufbewahrt wurde. Daher stammt der Ausdruck: Die Arschkarte ziehen.
Wie kommen Sie darauf?
Bin mit schwarzweiss Fehrnsehgeräten und deren Problematik aufgewachsen.
Ihr Name
Robin Frey
Ihre Erklärung
Das kommt vom Fussball. Damit der Schiedsrichter die gelbe und rote Karte nich verwechselt, hat er die rote immer in der "Arsch"-Tasche. Wer also die rote Karte kriegt hat die Arschkarte gezückt bekommen.
Wie kommen Sie darauf?
Habe ich mal in einem Fussballheft gelesen bei dem das Thema die Einführung der Karten im Fussballsport war.
Ihr Name
Sandro Senn
Ihre Erklärung
Dieser Ausdruck kommt aus dem Fussball und aus den Zeiten wo es nur schwarz-weiss-Fernsehgeräte gab. Damit die Zuschauer damals wussten, welche Karte ein Spieler bekam, wurde vereinbart, dass die Gelbe Karte in der Trikot-Tasche und die Rote Karte in der Hintertasche verstaut sein musste. Wenn also ein Spieler die Rote Karte bekam, musste der Schiedsrichter "die Arschkarte ziehen".
Wie kommen Sie darauf?
Habe ich mal gehört :)
Ihr Name
Raphael S.
Ihre Erklärung
Ist ganz einfach: Im Fussball hat der Schiedsrichter die Rote Karte in der Hosentasche, welche sich beim "Arsch" befindet. Er hat sie nicht in derselben Tasche wie die Gelbe Karte, weil er sie sonst verwechseln könnte. Wenn er sie zieht, hat er also die Arschkarte gezogen. Es ist wohl jedem klar, was dies bedeutet: Er fliegt vom Platz, also die härteste Strafe, welche ein Spieler während des Spielverlaufs erhalten kann. Nun hat sich dies im übertragenen Sinn in der Sprache durchgesetzt.
Wie kommen Sie darauf?
Wer Fussball kennt, sollte dies wissen.
Ihr Name
Jenny
Ihre Erklärung
Das kommt vom Schiedsrichter - der hat die gelbe Karte in der Brusttasche und die rote Karte in der Gesässtasche. Wenn jemand die rote Karte bekommt, hat er quasi die Arschkarte gezogen.
Wie kommen Sie darauf?
Habe ich mal so gehört, ob's stimmt? Keine Ahnung.
Ihr Name
Daniel Frei
Ihre Erklärung
Altbekannte Geschichte aus der Zeit des Schwarzweiss-Fernsehens: Die Fussballschiedsrichter zogen die gelbe Karte aus der Brust- und die rote Karte aus der Gesässtasche. So bekamen die Fernsehzuschauer mit, was gemeint war, obwohl sie die Farben nicht sahen. Die Arschkarte wäre also eigentlich eine (berechtigte) Maximalsanktion, wird aber heute eher gebraucht im Sinn von "durch Pech ein schlechtes Los gezogen" oder "schlechte Wahl getroffen".
Wie kommen Sie darauf?
Allgemeinwissen, irgendwo mal gelesen. Und sicher gibt es im Internet x Seiten darüber.
Ihr Name
Stephan Meister
Ihre Erklärung
Wenn du beim Fussball die rote Karte siehst, hast du verloren und musst vom Platz. Der Schiri hat die rote Karte in seiner Gesässtasche. Gesässtasche + Karte = Arschkarte....
Wie kommen Sie darauf?
ist einfach so!
Ihr Name
Fabian Schmid
Ihre Erklärung
Früher hatten die Schiedsrichter die rote Karte immer hinten in der Hose, also beim "Arsch". Manche Schiedsrichter machen das immer noch so. Mit der Arschkarte ist daher eigentlich eine rote Karte gemeint und eine rote Karte hat ja bekanntlich negative Konsequenzen.
Wie kommen Sie darauf?
Habe ich schon des Öfteren von verschiedenen Quellen gelesen. Macht aus meiner Sicht Sinn, da der Sport naheliegend ist für eine Prägung eines Begriffs. Zudem ist jedem klar, was gemeint ist, da nur die rote Karte in der Gesässtasche war und die gelbe Karte in der Brusttasche verstaut war. Daher hoffte man immer, dass das eigene Team vom Schiedsrichter nicht die Arschkarte bekommt, wenn er pfeift.
Ihr Name
Marc
Ihre Erklärung
Das kommt vom Fussball. Wenn der Schiri eine Karte aus der "Arschtasche" zieht, dann ist das die rote Karte.
Wie kommen Sie darauf?
Weil früher bei den Schwarz-weiss fernsehern der Unterschied zwischen Gelb und Rot kaum sichtbar war, konnte man so den Unterschied erkennen. Die Rote in der "Arschtasche" und die Gelbe in der "Brusttasche" et voila!
Ihr Name
Timon Studler
Ihre Erklärung
Im Fussball war früher, um Verwechslungen zu vermeiden, die rote Karte in der "Arschtasche" verstaut. Wer also die rote Karte sah, sah die klassische Arschkarte.
Wie kommen Sie darauf?
Mit Anlauf und einem Freund als Whistleblower.
Ihr Name
Tehrani Kyanoush
Ihre Erklärung
Beim Fussball trägt/trug der Schiedsrichter vielfach die rote Karte in der Gesässtasche. Bei einem Platzverweis hat der Spieler also die Arschkarte gezogen.
Wie kommen Sie darauf?
Ehemaliger Fussballschiedsrichter.
Ihr Name
Liri
Ihre Erklärung
Ich glaube das es vom Fussball kommt und hat mit pech zu tun. denn der Schiedsrichter zieht immer die rote Karte von seinem Arsch und daher heisst es vielleicht "Arschkarte".
Wie kommen Sie darauf?
Keine Ahnung ist eine Vermutung von wo diese Redewendung vielleicht kommt.
Ihr Name
R. Schmid
Ihre Erklärung
Die Arschkarte ziehen kommt aus dem Fussball. In Zeiten des schwarzweissfernsehens, als es schwer erkennbar war, ob die vom Schiri gezückte Karte rot oder Gelb war. Schiedsrichter bewahrten die rote und damit "verhängnisvollere" Karte in der Gesässtasche auf im Gegensatz zur Gelben, die in der Brusttasche befindlich war. So war den Zuschauern daheim vor dem Flimmerkasten klar wenn dieser diese Karte zog. "Oh - das war die Rote".
Wie kommen Sie darauf?
Hab ich mal gelesen und scheint eine logische, sinnvolle Erklärung.
Ihr Name
Lukas Bawidamann
Ihre Erklärung
Dieser Begriff kommt vom Fussball. Der Schiedsrichter trägt jeweils die gelbe Karte in der Brusttasche, die rote hingegen in der Hosentasche hinten rechts, eben in der Arschtasche. Da die rote Karte im Fussball so ziemlich das Schlechteste ist, was einem passieren kann, passt diese Begründung perfekt zum Sprichwort "Die Arschkarte gezogen". Die Rote Karte wird aus der Arschtasche gezogen.
Wie kommen Sie darauf?
Ich stehe selber viel auf dem Fussballplatz. Daher ist es relativ naheliegend :-)
Ihr Name
Michi Durrer
Ihre Erklärung
Der Begriff der "Arschkarte" kommt aus der Zeit, als die Fussballspiele noch in schwarz-weiss übertragen wurden (im TV, versteht sich...). Da nun die Fernseh-Zuschauer nicht erkennen konnten, ob die gezeigte Karte nun gelb oder rot war, behalf sich der Schiedsrichter mit folgendem Trick: die rote Karte wurde aus der Hintertasche der Schiedsrichterhose gezogen (der "Arschtasche"), die gelbe Karte aus einer anderen Tasche (Shirt, etc.). Die Arschkarte bedeutete also den Platzverweis, was nun auch für den Zuschauer vor dem Bildschirm deutlich wurde... Von diesem Umstand leitet sich das geflügelte Wort "die Arschkarte ziehen" ab...
Wie kommen Sie darauf?
Mit meinen Kollegen löse ich gerne diese von uns sogenannten Fragen über unnützes Wissen... Da wird geraten, bis die Lösung herausgefunden wurde. Weitere Beispiele: "Sündenbock", "steinreich", "auf Pikett"...
Ihr Name
Molyneux
Ihre Erklärung
Zu Zeiten des Schwarzweissfernsehens konnte man die rote und gelbe Karte des Fussballschiedsrichters noch kaum unterscheiden. Deshalb behielt der Unparteiische die rote Karte in der Hosentasche, während die gelbe in der Brusttasche blieb. So war auch für schwarzweisssehende zu erkennen, welche Karte gezogen wurde. Die rote war sprichwörtlich die Arschkarte
Wie kommen Sie darauf?
Nur mal so gedacht
Ihr Name
Bruno Herrmann
Ihre Erklärung
Es wird jemand verschauckelt oder auf den Arm genommen. Nun hat er in der Runde schlechte Karten - also die Arschkarte - er wurde verarsc ht.
Wie kommen Sie darauf?
Spielen die Kollegen jemanden aus, so hat er eben schlechte Karten.
Ihr Name
King Kong
Ihre Erklärung
Ganz einfach: Der Schiedsrichter hatte früher mal die Karten hinten in der Gesässtasche. Wenn er eine Karte zog, zog er sie aus der "Arschtasche". Deswegen wohl "die Arschkarte"
Wie kommen Sie darauf?
Nur mal so nachgedacht.
Ihr Name
Valerie Brupbacher
Ihre Erklärung
Früher, als es noch keinen Farbfernseher gab, platzierten die Schiedsrichter im Fusdball die gelbe und rote Karte an verschiedenen Orten, um es den Fernsehzuschauern zu ermöglichen, die Karten trotz schwarz/weiss Fernseher unterscheiden zu können. So wurde die gelbe Karte in die Brusttasche des Schiedsrichters und die rote in der "Arschtasche", also in die hintere Tasche der Hosen gesteckt. Wenn er also die rote Karte ziehen musste, holte er sie aus dem "Arsch" heraus. Daher "Er hat die Arschkarte gezogen" :)
Wie kommen Sie darauf?
Habe ich mal aus einer Fernsehsendung aufgeschnappt.
Ihr Name
Tutnixzursache
Ihre Erklärung
Früher als die Fussballspiele noch in SW gezeigt wurden, konnte man die gelbe kaum von der roten Karte unterscheiden. Deshalb hatte der Schiri die eine Karte in der Hemdtasche und die andere hinten rechts in der Ar***tasche.
Wie kommen Sie darauf?
TV bildet sehr selten auch mal.
Ihr Name
R. Meyer
Ihre Erklärung
Arschkarte kommt von früher als es noch Schwarz-Weiss Fernseher gab. Da hatte der Schiri bei einem Fussballspiel die Gelbe Karte in der Brusttasche und die Rote hinten rechts. Das war die einzige Möglichkeit zwischen der Gelben und der Roten Karte zu unterscheiden. Wenn er die Arschkarte gezogen hatte wussten alle Zuschauer zu Hause: Platzverweis. Heute hat der Schiri beide Karten in der Brusttasche.
Wie kommen Sie darauf?
Habe ich mal von einem Auslandschweizer gehört.
Ihr Name
Andy
Ihre Erklärung
Die Arschkarte heisst so, da sich die rote Karte im Fussball im Hosensack auf dem Hintern des Schiris befindet. Wenn er also diese Karte ziehen muss, musst du vom Platz. Dass die rote Karte vom Hintern gezogen werden muss und die gelbe aus der Brusttasche kommt, hat übrigens damit zu tun, dass früher, als es noch keinen Farbfernseher gab, die Zuschauer wussten, welche Karte gezogen wurde.
Wie kommen Sie darauf?
Hab ich mal irgendwo gelesen.
Ihr Name
R. Meyer
Ihre Erklärung
Arschkarte kommt von früher als es noch Schwarz-Weiss Fernseher gab. Da hatte der Schiri bei einem Fussballspiel die Gelbe Karte in der Brusttasche und die Rote hinten rechts. Das war die einzige Möglichkeit zwischen der Gelben und der Roten Karte zu unterscheiden. Wenn er die Arschkarte gezogen hatte wussten alle Zuschauer zu Hause: Platzverweis. Heute hat der Schiri beide Karten in der Brusttasche.
Wie kommen Sie darauf?
Habe ich mal von einem Auslandschweizer gehört.
Ihr Name
Roger
Ihre Erklärung
Weill der schiedsrichter früher die rote karte am arsch und die gelbe an der brust hatte, damit man im schwarz/weiss fehrnseher wusste was er grad zieht.
Wie kommen Sie darauf?
weiss man doch
Ihr Name
Surri
Ihre Erklärung
Als es nur schwarz-weiss Fernsehen gab hatte der Fussballschiedsrichter die rote Karte in seiner Gesästasche,damit man wüsste wen er die "Arschkarte" zieht dasser dem Spieler die rote und nicht die gelbe Karte zeigt.
Wie kommen Sie darauf?
Ich weiss es.
Ihr Name
Roland
Ihre Erklärung
Im Fussball hat der Schiedsrichter die rote Karte in der Hosentasche und die Gelbe im Hemd, damit auch im schwarzweiss TV die Karte unterschieden werden kann. Zieht er die rote Karte, zieht er die "Arschkarte".
Wie kommen Sie darauf?
das weiss man
Ihr Name
FCZler
Ihre Erklärung
In den 70ziger war schwarz-weiss Fernsehen Standart. Um den Unterscheid zwischen gelber und roter Karte beim Fussball auch für den Fernseher deutlich zu machen,wurde die gelbe Karte aus der Hemdtasche,die rote aus der hinteren Hosentasch (Arschtasche) gezogen. und die Arschkarte war geboren.
Wie kommen Sie darauf?
Wissen
Ihr Name
vidic
Ihre Erklärung
Der Begriff "Arschkarte" kam daher, da damals in den schwarz-weiss Fernsehern nicht erkennbar war, welche Farbe der SchiRi hoch hält. Deshalb, wenn er sich am Hintern packte und eine Karte rauszog, war es die rote Karte. Deshalb hieß sie die "Arschkarte".
Wie kommen Sie darauf?
von anderen gehört.
Ihr Name
Erich Mosberger
Ihre Erklärung
Das kommt vom Fussball her. Die Schiedsrichter haben die rote Karte während des Spiels in der Gesässtasche verstaut. Wenn er nun diese Karte einem Beteiligten zeigen muss, zieht er sie eben aus der Gesässtasche hervor....eben die Arschkarte
Wie kommen Sie darauf?
Es ist einfach so, das weiss jeder der sich mal mir der Schiedsrichterei beschäftigt hat.
Ihr Name
Janine Furrer
Ihre Erklärung
vom Fussball bez. schwarz/weiss fehrnsehen... weil man früher keine Farben am TV sehen konnte war die gelbe karte in der Brusttasche und die Rotekarte hinten am Arsch = arschkarte...
Wie kommen Sie darauf?
fakt. (Gallileo oder sowas hat das mal erzählt)
Ihr Name
Jakob Merz
Ihre Erklärung
Der Begriff "Arschkarte" kommt aus der Zeit, als man noch scharz/weiss Fernseher hatte. Wenn der Schiedsrichter einem Spieler die gelbe oder rote Karte zeigte, konnte man am schwarz/weiss Fernseher nicht erkennen, ob das nun die gelbe oder rote Karte ist. Deshalb zog der Schiedsrichter die gelbe Karte aus der Brusttasche und die rote Karte aus der Gesässtasche. Deshalb wurde die rote Karte "Arschkarte" genannt.
Wie kommen Sie darauf?
Diese Erklärung habe ich vor einiger Zeit irgendwo gelesen oder gehört. Leider weiss ich aber nicht mehr wo.
Ihr Name
Zeno
Ihre Erklärung
Da es früher nur schwarz/weiss Fernsehen gab, hatte der Fussballschiedsrichter die gelbe Karte in der Brusttasche und die rote Karte in der hinteren Gesässtasche. Wenn er die Karte aus der Brusttasche zog, wussten die Fernsehzuschauer, dass er gelb gab, wenn er die Karte aus der Gesässtasche zog, wussten sie, dass es rot war. Die rote Karte war die Arschkarte. Von daher kommt der Begriff.
Wie kommen Sie darauf?
War mal ne Frage bei Wer wird Millionär oder einem anderen Quiz.
Ihr Name
Jimbo Jones
Ihre Erklärung
kommt aus dem fussball, weil schiedsrichter früher die karte in der gesässtasche hatten.
Wie kommen Sie darauf?
Kam schon oft im Fernsehen. Wiki: http://de.wikipedia.org/wiki/Arschkarte
Ihr Name
Adi Bichsel
Ihre Erklärung
Verübt ein Fussballspieler ein Foul greift der Schiri in die Brusttasche und zeigt dem Spieler die gelbe Karte. Ist das Foul aber von der gröberen Art greift der Schiri in seine Gesässtasche und holt die rote Karte heraus und der Spieler fliegt vom Platz, oder eben, der Spieler hat die Arschkarte gezogen.
Wie kommen Sie darauf?
Vor einiger Zedit lief auf Sat 1 eine Quizsendung mit Hugo Egon Balder in der solche Begriffe von einem Rateteam gelöst werden mussten.
Ihr Name
Hans Spring
Ihre Erklärung
Ein Schiedsrichter hat die rote Karte in der hinteren Hosentasche - der Arsch-Tasche. Wer die rote Karte bekommt, hat Pech gehabt - Die Arschkarte gezogen.
Wie kommen Sie darauf?
Irgendwie Allgemeinwissen, oder...?
Ihr Name
pascal frapolli
Ihre Erklärung
die arschkarte, das ganze kommt aus dem fussball. als das fernsehen noch schwarzweiss war, hatte der schiedsrichter die rote karte, in der arschtasche, damit die leute es so unterscheiden konnte, welche er zog
Wie kommen Sie darauf?
weil man das weis^^
Ihr Name
alan smithee
Ihre Erklärung
beim fussball bewahrte der schiedsrichter die rotekarte "arschkarte" in der tasche beim gesäss auf. so wussten die zuschsuer die lediglich s/w tv sehen konnten, dass es sich zb. um die rote karte handelte. die gelbe war od. ist in der brusttasche...
Wie kommen Sie darauf?
alg. wissen.
Ihr Name
oli
Ihre Erklärung
jury beim fussball halt die rote karte i hintere hosenn tasche,also die arschkarte=rotekarte
Wie kommen Sie darauf?
fussball fan
Ihr Name
Matthias Bächler
Ihre Erklärung
Arschkarte kommt aus dem Fussball, als die Spiele noch im Schwarzweiss Fernseher gezeigt wurden. Das mann die Gelbe und die rote Karte unterscheiden konnte als TV Zuschauer, zog der Referee die Gelbe Karte aus der Brust und die rote aus der Hosentasche am Arsch. So entwickelte sich der Spruch: du hast die "Arschkarte" gezogen.
Wie kommen Sie darauf?
HAbe mich erst vor kurzer Zeit mit einem Freund darüber unterhalten und genau erfahren von wo der Spruch stammt.
Ihr Name
Kunterbunt
Ihre Erklärung
vom Fussball... die rote Karte ist in der Gesässtasche deswegen Arschkarte... Sollte eigentlich zum Allgemeinwissen gehören...
Wie kommen Sie darauf?
Bildung!
Ihr Name
kenner
Ihre Erklärung
Fussball, der Schiri hat die Rote Karte im normalfall in der Gesässtasche ;)
Wie kommen Sie darauf?
is ja logisch!
Ihr Name
Samuel
Ihre Erklärung
Es heisst Arschkarte, weil man früher, als die Fernseher noch mit schwarz-weiss Bildern liefen, beim Fussball zwischen gelber und roter Karte nicht unterscheiden konnte. So sitzte nun die rote Karte in der hinteren Hosentasche des Schiedsrichters, damit jeder Zuschauer erkennen konnte, ob es die gelbe oder die rote (Arsch) Karte ist.
Wie kommen Sie darauf?
Pure Fantasie
Ihr Name
Peter Holzner
Ihre Erklärung
Der Fussballschiedsrichter hat die gelbe Karte in der Brusttasche des Shirts und die rote Karte in der Gesässtasche. So musste er nicht lange die Karte sortieren oder zeigte dem Spieler die falsche Karte. Also hatte man wenn man als Spieler übertrieb die rote Karte bzw. eben die Arschkarte gezogen.
Wie kommen Sie darauf?
Hab ich mal von einem Fssballschiri gelernt.
Ihr Name
blabla
Ihre Erklärung
Es kommt aus dem Fussball. Als die Fernseher noch schwarz-weiss waren, konnte man die rote und die gelbe Karte nicht gut unterscheiden. Deshalb mussten die Referies die gelbe Karte in die Brusttasche machen und die rote in die Hosentasche. Deshalb "zieht der Schiri die Arschkarte" wenn er dem Spieler rot zeigt.
Wie kommen Sie darauf?
Selbst miterlebt
Ihr Name
Franco
Ihre Erklärung
Die Arschkarte ist die rote Karte im Fussball. Diese liegt in der Hosentasche und wird darum auch Arschkarte genannt.
Wie kommen Sie darauf?
Allgemeinbildung :-)
Ihr Name
Jasper Buser
Ihre Erklärung
Ich denke das kommt vom Fussball. Früher hatte der Schiedsrichter die Karten hinten in der Hosentasche. Also am Ars... Bei einer Verwarnung zog der Schiri die Karte vom Ar... Deshalb Arschkarte!
Wie kommen Sie darauf?
Hatte mal mit Freunden darüber diskutiert. Ich mag mich einfach daran erinnern, dass früher der Schiedsrichter die Karte von hinten hervor holte. Deshalb diese Begründung.
Ihr Name
Beni Petris
Ihre Erklärung
Damit Fussball-Schiedsrichter ihre Karten nicht verwechseln, haben sie die gelbe (Verwarnung) in der Brusttasche und die rote in der Hosen-Gesässtasche. Die rote Karte (Platzverweis) ist deshalb die Arschkarte.
Wie kommen Sie darauf?
irgendwo mal gelesen/gehört
Ihr Name
Goot
Ihre Erklärung
Früher hat der Schiedsrichter seine Rote Karte in der Arschtasche getragen (wegen Schwarzweiss Fernseher) und die Gelbe in der Brusttasche, damit die zuschauer es erkennen konnten, ob es sich um eine rote oder gelbe Karte handelte.
Wie kommen Sie darauf?
Bin Fussballer
Ihr Name
John Arnold
Ihre Erklärung
Der Begriff "Die Arschkarte ziehen" kommt vom Fussball. Früher als es nur Schwarz-Weiss-Fernsehen gab(ja, das gabs wirklich mal!), konnte man ja am Fernseher nicht erkennen, ob der Schiedsrichter die gelbe oder die rote Karte gezogen hatte. Deshalb war die rote Karte in der Gesässtasche des Unparteischen plaziert, dass man sofort erkannte um welche Karte es sich handelte. Darum war die rote Karte, die Arschkarte!
Wie kommen Sie darauf?
Ich weiss es einfach!
Ihr Name
christoph
Ihre Erklärung
Damals, als das Fernsehen nur in schwarz/weiss existierte, hätte man bei Fussballübertragungen nicht unterscheiden können ob der Schiedsricher eine Verwarnung (gelb) oder ein Platzverweis (rot) ausspricht... wenn nicht die rote Karte aus der Arschtasche gezogen worden wäre.
Wie kommen Sie darauf?
Quelle: 20min vor ca. 5 Jahren ... seit ihr so vergesslich?
Ihr Name
domik
Ihre Erklärung
Redewendung kommt vom Fussball. Als es noch schwarz-weiss TV gab, konnte man nie nachvollziehen welche Karte der Schiedsrichter dem Spieler zeigte. Also begann man festzulegen dass die "bösere Karte", nämlich die rote Karte in die Gesässtasche des Schiedsrichter gehört. Somit konnte am TV festgestellt werden "ohh er bekommt die Arschkarte, dass heisst die schlimmere von Beiden.
Wie kommen Sie darauf?
Ich meine es schon mal gelesen zu haben.
Ihr Name
Claude Detruche
Ihre Erklärung
Früher gabs ja im TV noch keine Farben. Und damit der Zuschauer daheim erkennen kann, welche Karte der Fussball-Schiri dem Spieler verteilt, hatte der Ref die gelbe Karte in der Brust- und die rote Karte in der Gesässtasche. Zückt er die rote (= die "schlimmere" Karte), zieht er also die Arschkarte.
Wie kommen Sie darauf?
weils ganz einfach so ist.
Ihr Name
Cyril Lalinovci
Ihre Erklärung
Eigentlich ganz logisch. Hat mit Fussball zu tun, rote Karte ist am ARsch vom Schiri und bedeutet Platzverweis, dass schlimmste was einem passieren kann. Daher Arschkarte
Wie kommen Sie darauf?
Hab bisschen bachgedacht und so kam mir dass in den Sinn weil ich sowieso Fussball verrückt bin.
Ihr Name
Way-Li
Ihre Erklärung
Arschkarte kommt aus der zeit des schwarz/weiss Fensehens. Der Scheidsrichter verstaute die gelbe Karte in der Brusttasche und die Rote in der Gesässtasche. Somit war jedem Zuschauer klar, welche Karte der Spieler bekam. Die Rote ist so zur Arschkarte geworden.
Wie kommen Sie darauf?
Vom hörensagen
Ihr Name
Dimitri Schneider
Ihre Erklärung
Kommt vom Fussball! Die Rote Karte steckt beim Schiedsrichter stets in der Hinteren Hosentasche. Die gelbe in der Brusttasche.
Wie kommen Sie darauf?
Hab ich so gehört, macht meiner Meinung nach auch Sinn.
Ihr Name
Kathre
Ihre Erklärung
Der Schiedsrichter trägt die Gelbe Karte in der Brusttasche und die Rote Karte in der Gesässtasche. Bei SW-Fernsehern konnten die Karten nicht an der Farbe erkannt werden, desshalb erkannten die Zuschauer nur anhand der Tasche ob "nur" die Gelbe Karte gezeigt wurde oder der Spieler die "Arschkarte" erhält und mit Rot vom Feld muss
Wie kommen Sie darauf?
Allgemeinbildung
Ihr Name
christoph
Ihre Erklärung
Damals, als das Fernsehen nur in schwarz/weiss existierte, hätte man bei Fussballübertragungen nicht unterscheiden können ob der Schiedsricher eine Verwarnung (gelb) oder ein Platzverweis (rot) ausspricht... wenn nicht die rote Karte aus der Arschtasche gezogen wurde.
Wie kommen Sie darauf?
Quelle: 20min ca vor 3 Jahren ... seit ihr so vergesslich?
Ihr Name
Stephan Unterberger
Ihre Erklärung
Das ist leicht. Die Fussballschiedsrichter haben die gelbe Karte in der Brusttasche, die rote Karte in der "Arschtasche". Wenn er die Arschkarte zieht, ist man draussen.
Wie kommen Sie darauf?
EInfach zuschauen und mitdenken
Ihr Name
Noah Estermann
Ihre Erklärung
Es heisst so weil es früher schwarz weiss Fernsehen gab, und bein Fussball zog der Schidsrichter die Rotekarte(Arschkarte)aus der hintereren Hostentasche. Dann wussten die Zuschauer am Fernseh das es die rote war.
Wie kommen Sie darauf?
Ich glaube ich hatte es mal im Fernsehen gsehen.
Ihr Name
Fabian Wyss
Ihre Erklärung
die arschkarte kommt aus dem fussball, aus der zeit des schwarz/weiss fernsehens als man noch nicht richtung unterscheiden konnte welche karte der schiri einem spieler zeigte. deshalb hatte der schiri die gelbe karte in der brusttasch und die rote karte hinter in der hose, also am arsch und deshalb ist es die arschkarte.
Wie kommen Sie darauf?
hab ich mal irgendwo im tv gesehen :-)
Ihr Name
Müller
Ihre Erklärung
Früher trug der Schiedsrichter im Fussball die rote Karte in der Gesässtasche. Wurde ein Spieler vom Platz gestellt, zog der Schiri für ihn die Arschkarte.
Wie kommen Sie darauf?
Allgemeinwissen, bitches! ;)
Ihr Name
Marco Meier
Ihre Erklärung
Kommt laut Galileo vom Fussball da die Rote Karte in der Arsch Tasche ist und da das ja die Höchst strafe ist deshalb heisst es Arschkarte
Wie kommen Sie darauf?
Galileo
Ihr Name
Kevin Klaus
Ihre Erklärung
Kommt evtl aus den 70er aus dem Fussball. Der Schiri hatte die gelbe Karte in der Brusttasche aber die rote Karte am Gesäss in der Hosentasche - draus wurde die Arschkarte abgeleitet.
Wie kommen Sie darauf?
Hat mir mal ein kollege erzählt. hab dan mal gegoogelt und auch auf wikipedia gefunden der ursprung ist aber nicht bestätigt :-)
Ihr Name
A.Boss
Ihre Erklärung
Der Begriff kommt vom Fussball und stammt aus der Zeit als es noch keine Farb TV's gab. Bei einem Spiel, welche eine Karte gezeigt wurde, wusste der TV Zuschauer nicht, ob es nun die rote oder die gelbe karte ist. Daher hatte der Schiedsrichter die rote Karte aus der Gessästasche gezogen und es war für alle ersichtlich was es für eine Karte ist.
Wie kommen Sie darauf?
Galileo ;)
Ihr Name
Giovi
Ihre Erklärung
Zu zeiten des Schwarz-Weiss Fernseher hatten die Schiedsrichter bei den Fussballmatches die Rote Karte Hinten in der Hosentasche, und die Gelbe vorne im Shirt. So konnte man als TV-Zuschauer sehen um was für eine Karte es sich handelte. Also wenn sich der Schiri an den Hintern fasste wusste man sofort... schlimmer kanns nicht kommen.
Wie kommen Sie darauf?
Isch eifach so....
Ihr Name
Nici
Ihre Erklärung
Als man früher noch Fussball in Schwarz Weiss geschaut hatte, konnte man den Farbunterschied der Karten nur schlecht sehen. Deshalb wurde die Rote Karte in die "Arschtasche" gesteckt und die Gelbe in die Brusttasche. So war es klar welches die Rote und welches die Gelbe ist. Somit ist die Rote Karte die Arschkarte
Wie kommen Sie darauf?
Hatten wir mal in der Schule
Ihr Name
Meikel
Ihre Erklärung
Dies stammt aus dem Fussball und bedeutet, dass einem Spieler die Rote Karte gezeigt wird.
Wie kommen Sie darauf?
Als es noch kein FarbTv gab hatten die Schiesrichter die gelbe karte in der Brusttasche und die Rote in der gesäss also am arsch. Und so war es für den zuschauer leicht ersichtlich ob der spieler die gelebe oder eine arschkarte bekommt.
Ihr Name
Meinhart Essrohr
Ihre Erklärung
Früher im Schwarzweis Fernsehen konnte man im Fussbal nocht zwischen gelb und rot unterscheiden. Darum zog der Schiri die rote Karte aus einer Tasche am "Arsch".
Wie kommen Sie darauf?
Galileo XD
Ihr Name
Daniel von Känel
Ihre Erklärung
Die "Arschkarte" kommt vom Fussball, besser gesagt vom Schiedsrichter ;D. Wenn jemand eine Arschkarte zieht, dann bedeutet das nicht weniger als die rote Karte im Fussball. Die rote Karte befindet sich in der Regel bei Schiedsrichtern immer in einer hinteren Hosentasche. Die Fans sind auf diese Idee gekommen weil es früher im Fernsehen nur Schwarz-Weiss Bilder gab und man die gelbe nicht von der roten Karte unterscheiden konnte, aber da der Schiedsrichter die rote immer beim "Arsch" raus zog, hat sich der begriff "Arschkarte" so entwickelt, damit man weis, ob es eine rote oder gelbe Karte ist.
Wie kommen Sie darauf?
Ich bin Fussballschiedsrichter ;D. Habe es bereits einmal gehört.
Ihr Name
Winter
Ihre Erklärung
Der Begriff stammt vom Fussball. Da TV-Übertragungen von Fussballspielen früher nur in Schwarz-Weiss verfügbar waren, konnte man als TV-Zuschauer nicht zwischen der roten und der gelben Karte unterscheiden. Deshalb trug der Schiedsrichter die rote Karte stets in der Gesässtasche. So sah der Zuschauer stets welche Karte der Schiedsrichter zog. Da eine rote Karte einen Platzverweis und somit eine hohe Sanktion in einem Fussballspiel darstellt, nannte man sie Arschkarte.
Wie kommen Sie darauf?
Das habe ich mal so gehört.
Ihr Name
Rami Al Beati
Ihre Erklärung
Die sogenannte Arschkarte kommt aus dem Fussball. Die Rote Karte trägt der Schiedsrichter in der Regel in seiner hinteren rechten Hosentasche. Da sich diese Hosentasche am "Arsch" befindet, spricht man von der Arschkarte, wenn einem etwas Negatives wiederfällt.
Wie kommen Sie darauf?
Wissen :)
Ihr Name
Muri
Ihre Erklärung
Fussball - zu Zeiten des schwarz-weiss Fernsehens: Die rote Karte wurde im der Arschtasche des Schiris aufbewahrt (die gelbe in der Brusttasche). So konnte der Zuschauer am Fernseher wissen, welche Karte ein Spieler bekommen hatte. Rote Karte = die Arschkarte.
Wie kommen Sie darauf?
Glaub ich zu wissen
Ihr Name
Chris O'Donnell
Ihre Erklärung
Im Fussball traegt der Schiedsrichter die rote Karte in der Gesaesstasche um sie von der gelben Karte in der Brusttasche unterscheiden zu koennen ohne zu schauen.
Wie kommen Sie darauf?
mal gehoert
Ihr Name
hans fuchs
Ihre Erklärung
Das kommt aus der zeit vom schwarz-weiss fernsehen. Das man beim fussball schauen die karten unterscheiden konnte, war die gelbe im hemd und die rotekarte in der gesästasche gelagert.
Wie kommen Sie darauf?
Hab ich mal gelesen
Ihr Name
Dan Suter
Ihre Erklärung
Weil zumindest früher im Fussball der Schiedrichter die Rote Karte in der hinteren Hosentasche hatte
Wie kommen Sie darauf?
Das läuft noch unter Allgemeinwissen
Ihr Name
Dennis n
Ihre Erklärung
Das kommt vom Fussball. Als die Fernseher noch schwarz-weiss waren. Damit die Zuschauer gelbe von roten Karten unterscheiden konnten, hat der Schiri die rote Karte im hinteren hosensack Gehabt. Rote Karte = arschkarte
Wie kommen Sie darauf?
Habe es irgendwo mal bei unnützes wissen (Neon) gelesen gleub ich.
Ihr Name
So schlau
Ihre Erklärung
Eine Arschkarte ziehen kommt aus dem Fussball. Früher als die Fernseher noch keine Farben übertragen konnten und nur in schwarz-weiss waren, konnte man die gelbe und rote Karte nicht farblich unterscheiden. Deswegen trugen die Schiedsrichter die roten Karte regelkonform in ihrer hinteren Hosentasche und die gelben vorne in der Hemdtasche. Deswegen sagt man "die Arschkarte ziehen".
Wie kommen Sie darauf?
Beliebiges Wissen
Ihr Name
Schwarz/Weiss
Ihre Erklärung
Früher hatte man ja nur Schwarz-Weiss Fernseher. Damit aber nun bei Fussball spielen die Zuschauer vor dem Bildschirm erkennen konnten was es für ne Karte gab, hatten die damaligen Schiris die Rote Karte in der "Arsch Tasche".
Wie kommen Sie darauf?
Mal irgendwo aufgeschnappt
Ihr Name
Jerry
Ihre Erklärung
Es kommt vom Fussball! Der Schieri trug die Rote Karte am "Arsch" und die Gelbe Karte an der Brust, damit keine Verwechslung passieren konnte.
Wie kommen Sie darauf?
Pro 7 Gallileo
Ihr Name
Robin
Ihre Erklärung
Da man früher im Schwarz-Weiss Fernseher nicht erkennen konnte, ob der Schiri die gelbe oder die rote Karte zeigte, wurden zur Unterscheidung die Karten an zwei verschiedenen Orten aufbewahrt: die gelbe in der Brusttasche, die rote in der Gesässtasche. Daher "Arschkarte".
Wie kommen Sie darauf?
Gelesen
Ihr Name
Brunner Simon
Ihre Erklärung
Kommt vom Fussball! Zur Zeit als noch Schwarz Weiss TV geschaut wurde! Da am TV der unterschied von der roten und gelben Karte nicht zu unterscheiden war! Hatte der Schiri die Rote Karte in der Gesässtasch und die Gelbe Karte in der Brusttasche. Wenn ein Spieler die Rote bekam griff der Schiri in die Arschtasche da wusste jeder der hat die Arschkarte gezogen somit Rot und er musste das Spielfeld verlassen.
Wie kommen Sie darauf?
Allgemeinwissen
Ihr Name
Alfredo Costa
Ihre Erklärung
aus dem fussball schiedsrichter -> früher gabs kein farb-tv dass jeder wusste welches die rote karte ist wurde die rote karte immer in der arsch-tasche versorgt damit jeder wusste wenn die karte von da kommt ist es die rote
Wie kommen Sie darauf?
durch die sendung: galileo
Ihr Name
Urs Kälin
Ihre Erklärung
Es kommt vom Fussball-Spiel. Beim Schwarz/Weiss-TV konnte man die gelbe Karte nicht von der roten Karte unterscheiden. Also hat der Schiedsrichter die gelbe Karte in der Brust-Tasche und die rote Karte in der Gesäss-Tasche, damit man sehen konnte, welche Karte er gezogen hat. Die Karte aus der Gesäss-Tasche bekam dann den umgangssprachlichen Titel "Arschkarte".
Wie kommen Sie darauf?
Wurde schon mehrmals im TV so erklärt.
Ihr Name
arben b
Ihre Erklärung
im fussball bedeutet die rote karte ab unter die dusche und dann paar spiele zuschauen in genau diese karte bewahrte der schiedsrichter damals in der hinteren hosentasche und zog sie da immer raus daher die arschkarte ziehen
Wie kommen Sie darauf?
hab gut aufgepasst als es mir erklärt wurde
Ihr Name
Hanspeter Muster
Ihre Erklärung
Der Schiri bewahrt beim Fussball die rote Karte in der hinteren Hosentasche auf, damit er genau weiss, welche Karte er woraus ziehen muss.
Wie kommen Sie darauf?
Spontane Eingebung
Ihr Name
Diana Ragageles
Ihre Erklärung
Früher gab es ja nur schwarz/weiss Fernseher und damit man beim Fussball die gelbe und rote Karte unterscheiden konnte, hatten die Schiris die gelbe Karte in der Brusttasche und die rote Karte in der Hosentasche hinten. Darum sagt man die Arschkarte!
Wie kommen Sie darauf?
Habe ich glaube ich mal so gehört und persönlich finde ich, dass es logisch klingt.
Ihr Name
Franz Rakozi
Ihre Erklärung
Als Fussball noch schwarz-weiss im Fernsehen gesendet wurde, konnte man den uterschied zwischen Gelb und Rot nicht sehen. Daher hat der Schiri den Rote karte aus der gesässtasche gezogen, der gelbe war in der Brusttasche. Daher heisst es Arsch-Karte.
Wie kommen Sie darauf?
Habe mal gelesen.
Ihr Name
Markus H.
Ihre Erklärung
Ein Fussball- Schiedsrichter hat zwei Karten bei sich. Eine gelbe und eine rote. Dass er ohne zu schauen die richtige Karte zieht, hat er die in separaten Taschen verstaut. Die gelbe in der Brusttasche, die rote in der hinteren Tasche seiner Hose. Somit ist die rote Karte die Arschkarte. Wenn also ein Spieler die rote Karte gezeigt bekommt, hat er die Arschkarte.
Wie kommen Sie darauf?
Des öfteren bei Fussballspielen gesehen.
Ihr Name
hase
Ihre Erklärung
..kommt vom fussball. wenn der schiri die rote zieht, kommt sie aus der tasche am gesäss. platzverweis, arschkarte :D
Wie kommen Sie darauf?
habs mal irgendwo gelesen, und welch wunder, irgendwie behalten.
Ihr Name
Sandro A.
Ihre Erklärung
Weil der Schiedsrichter beim Fussball die rote karte in der Tasche am Hintern hatte oder immernoch hat. Und deshalb heissts Arschkarte
Wie kommen Sie darauf?
Weiss man einfach
Ihr Name
Damian Isenschmid
Ihre Erklärung
Das ist ja easy, habt ihr nichts Fordernderes? ;-) Früher, als es nur Schwarz/Weiss-TV gab, musste für den Zuschauer klar ersichtlich sein ob nun ein Spieler gelb (Brusttasche glaube ich) oder rot kriegt (Gesässtasche). Weil der Schiedsrichter nun bei rot die Karte buchstäblich aus dem Arsch gezogen hat (rechte Gesässtasche), heisst das Arschkarte, d. h. wenn einem etwas Unschönes widerfährt hat man eben die Arschkarte gezogen gekriegt. :-)
Wie kommen Sie darauf?
Hab ich einmal bei Galileo gesehen
Ihr Name
Kevin
Ihre Erklärung
ganz einfach: weil früher die Fussballspiele ja noch in schwarz-weiss übertragen wurden, konnte man nicht zwischen der gelben und der roten Karte unterscheiden. Um dieses Problem zu lösen hat der Schiri die gelbe Karte in der Brusttasche und die rote Karte in der hinteren Hosentasche (am "Arsch") getragen.
Wie kommen Sie darauf?
Allgemeinwissen, sehr wahrscheinlich aber von Galileo...
Ihr Name
Alex Seiler
Ihre Erklärung
Sorry 20min Redaktion, aber das weiss jedes Kleinkind und wurde schon in jeder Gazette erklärt: In Zeiten des schwarz/weiss Fernsehens zückten die Fussball Schiris die rote Karte aus der Gesässtasche, die gelbe aus der Brusttasche. So konnten die Zuschauer auch von zu Hause aus erkennen, welche Karte gezeigt wurde.
Wie kommen Sie darauf?
Wie gesagt, wurde schon überall durchgekaut
Ihr Name
Nicolas Abbühl
Ihre Erklärung
Das kommt davon, dass der Schiedsrichter im Fussball früher, als es noch keine Farbfernseher gab die rote Karte immer zur "Arschtasche" herausgezogen hat, damit man erkennt, welche Farbe die Karte hat, die dem fehlbaren Spieler gezeigt wurde.
Wie kommen Sie darauf?
Hab's mal gehört...
Ihr Name
Lukas
Ihre Erklärung
Beim Fussball gibts eine rote und eine gelbe Karte. Da die Zuschauer früher beim schwarz/weiss Fernsehen nicht sahen, ob der Schiedsrichter die gelbe oder die rote gezogen hat, entschied man sich, dass die rote Karte in die Tasche hinten gelegt wird. Daher kommt der Ausdruck "Arschkarte".
Wie kommen Sie darauf?
Wurde mir so erklärt.
Ihr Name
Lukas
Ihre Erklärung
Als früher Fussballspiele im Fernsehen übertragen wurden, gab es nur schwarz-weiss Fernseher. Da man auf diesen nicht erkennen, konnte ob der Schiedsrichter nun die gelbe oder die Rote Karte gezogen hat, wurde im Fussball eine Regel eingeführt, damit man als Zuschauer nun wissen konnte, welche Karte gezogen wurde. Die Gelbe Karte zog der Schiedsrichter nun aus der Brusttasche, die Rote aus der Gesässtasche. Der Schiedsrichter hat also bei einer Roten Karte die "Arschkarte" gezogen.
Wie kommen Sie darauf?
Im Fernsehn gesehen
Ihr Name
elly Felder
Ihre Erklärung
Da Fernseher früher nur in schwarz-weiss sendeten, mussten die Leute sich etwas für die Karten bei Fusballspielen überlegen. die Zuschauer an den Fernsehern konnten nämlich nicht erkennen, ob die glebe oder die rote Karte gezeigt wurde. Also kam die Gelbe Karte in die Brusttasche des Schîedsrichter, und die rote Karte in die Gesässtasche. begann also ein Spieler ein Foul und bekam die rote Karte, sahen die Zuschauer, wie er die "Arschkarte" zog.
Wie kommen Sie darauf?
Die Antwort stimmt, denn ich weiss einfach alles, ich bin eine Felder.
Ihr Name
Franz Hummel
Ihre Erklärung
Im Fussball zeigt der Schiedsrichter den Spielern eine gelbe (Verwarnung) oder eine rote Karte (Platzverweis). Damit man früher auch im Schwarz-Weiss-Fernsehen erkennen konnte, welche Karte der Schiedsrichter zeigt, wurde die gelbe Karte aus der Hemdtasche und die rote aus der "Arschtasche" gezogen. Somit wurde die rote Karte zur "Arschkarte".
Wie kommen Sie darauf?
ich bin schlau!
Ihr Name
Peder Andri Janett
Ihre Erklärung
Das Wort stammt vom Fussball. Als das Fernsehen noch Schwarz/Weiss war trug der Schiedsrichter die Rotekarte in der Gesässtasche. So konnte man am Fernsehen erkennen ob der Spieler eine Rote- oder Gelbekarte bekamm.
Wie kommen Sie darauf?
Ich glaube ich hab das mal in einer Sendung gesehen (Galileo, Welt der Wunder oder ähnliches.
Ihr Name
samuel b
Ihre Erklärung
das früher im schwarzweiss fernsehen unterschieden werden konnte, ob der Schidsrichter im Fussball die Rote oder Geldekarte zückte, wurde die Rote in der hinteren Hosentasche getragen, bekam also jemand die rote karte, so zückte der Schiri die Arschkarte.
Wie kommen Sie darauf?
Irgendwo mal gelesen.

(viw)

Twitter-Accounts von 20 Minuten Online
 
  • 20min
    Unser Haupt-Account: Die wichtigsten News aus Politik, Wirtschaft und Gesellschaft.
     
  • 20min_sportnews
    Alles Wichtige aus der Schweizer und internationalen Sportwelt.
     
  • 20min_digital
    20 Minuten Digital: Social Media, Netzkultur, Computer und Gadgets.
     
  • 20min_people
    Schweizer und internationale Stars und Sternchen.
     
  • 20min_win
    Verpasse keine Updates von wettbewerbe.20min.ch.