Sie soll sich räkeln

12. Juli 2013 22:37; Akt: 12.07.2013 22:37 Print

Heisses Freundin-Auto-Duell – machen Sie mit!

Sie haben ein Auto und eine Freundin? Dann lassen Sie sie in, auf oder neben Ihrem Wagen posieren und schicken Sie uns ein Bild davon. Mal schauen, wer die heisseste Frau-Auto-Kombi hat.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?
Fehler beheben!
Senden

Sie besitzen ein schönes Auto und fahren damit manchmal Ihre Freundin durch die Gegend? Dann bitten Sie Ihre Herzdame doch das nächste Mal, sich auf, neben oder im Auto von Ihnen fotografieren zu lassen. Das Werk senden Sie dann an community@20minuten.ch. Und schon landet das Foto, falls Ihre Freundin einverstanden ist, in unserem grossen Meine-Freundin-und-mein-Auto- (kurz FrAuto-)Duell, wo es sich messen wird mit anderen FrAutos.

Beulen und Falten sind willkommen

Wenn – weil Sie nicht James Bond sind – Ihr Wagen kein Aston Martin ist und Ihre Freundin nicht aussieht wie Honey Rider, mindert das Ihre Aussichten auf einen der vorderen Ränge überhaupt nicht. Denn erstens liegt die Schönheit im Auge des Betrachters und zweiten machen Beulen und Falten ja erst einen Charakter aus. Also parken Sie Ihre Verlobte auf Ihrem 1992er Volvo 240, setzen Sie Ihre Frau in Ihren Opel, stellen Sie Ihre Freundin neben Ihren Skoda. Rücken Sie alles ins rechte Licht, drücken Sie ab und mailen Sie uns das Bild. Wir freuen uns, Ihre Freundin und Ihr Auto kennen zu lernen.

Wie das in etwa aussehen könnte, sehen Sie in obiger Bildstrecke.

Bitte keine Vorwürfe, liebe Frauen

Keine Angst, liebe Damen. Schon in Kürze kommt ein Duell, das so richtig nach Ihrem Geschmack sein dürfte. Vorher aber macht doch den Jungs eine Freude und räkelt euch auf den Karossen.

(lue)

Fragen und Antworten rund um die Kommentar-Funktion
«Warum dauert es manchmal so lange, bis mein Kommentar sichtbar wird?»

Unsere Leser kommentieren fleissig - durchschnittlich gehen Tag für Tag 4000 Meinungen zu allen möglichen Themen ein. Da die Verantwortung für alle Inhalte auf der Website bei der Redaktion liegt, werden die Beiträge vorab gesichtet. Das dauert manchmal eben einige Zeit.

«Gibt es eine Möglichkeit, dass mein Beitrag schneller veröffentlicht wird?»

Wer sich auf 20 Minuten Online einen Account zulegt und als eingeloggter User einen Beitrag schreibt oder auf einen Kommentar antwortet, der wird vorrangig behandelt. Hat ein eingeloggter User bereits viele Kommentare verfasst, die freigegeben wurden, so werden seine neuen Beiträge mit oberster Priorität behandelt.

«Warum wurde mein Kommentar gelöscht?»

Womöglich wurde der Beitrag in Dialekt verfasst. Damit alle deutschsprachigen Leser den Kommentar verstehen, ist Hochdeutsch bei uns Pflicht. Sofort gelöscht werden Beiträge, die Beleidigungen, Verleumdungen oder Diffamierungen enthalten. Auch Kommentare, die aufgrund mangelnder Orthografie quasi unlesbar sind, werden das Licht der Öffentlichkeit nie erblicken. (oku)

«Habe ich ein Recht darauf, dass meine Kommentare freigeschaltet werden?»

20 Minuten ist nicht dazu verpflichtet, eingehende Kommentare zu veröffentlichen. Ebenso haben die kommentierenden Leser keinen Anspruch darauf, dass ihre verfassten Beiträge auf der Seite erscheinen.

Haben Sie allgemeine Fragen zur Kommentarfunktion?

Schreiben Sie an feedback@20minuten.ch
Hinweis: Wir beantworten keine Fragen, die sich auf einzelne Kommentare beziehen.

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Deshalb können Storys, die älter sind als 2 Tage, nicht mehr kommentiert werden. Wir bitten um Verständnis.

Die neusten Leser-Kommentare

  • Leila am 14.07.2013 10:47 Report Diesen Beitrag melden

    Antiquiert...!

    Möchte mal sehen, wie die Jungs, die hier trompeten, dass die Frauen ja alle freiwillig bei so einem "Wettbewerb" mitmachen, sich selbst halbnackt auf einem Auto "räkeln" und die Fotos davon im Internet verbreiten lassen! Höre schon das Gequengle: "Was würden meine Kollegen sagen...!" Und mal ehrlich: Kommen als nächstes knackige Kerle vor Waschmaschinen? Da hat wohl ein - ähem - älteres Semester gewirkt...?

  • Patric Ambühl Nizza am 14.07.2013 06:48 Report Diesen Beitrag melden

    3 Autos = Freundinnen?

    Ich habe 3 Autos... Muss ich jetzt auch 3 Freundinnen haben um teilzunehmen?

  • einmensch am 14.07.2013 01:09 Report Diesen Beitrag melden

    äh, hallo?

    Geht es noch sexistischer? Oder: habt ihr noch alle Tassen im Schrank??

    • Hamlet am 14.07.2013 05:21 Report Diesen Beitrag melden

      Sexistisch

      Wer ist sexistisch? Diejenigen die den Wettbewerb veranstalten oder die, die mitmachen. Es ist doch immer schön zu sehen, wie viele sich gerne zum Objekt machen.

    einklappen einklappen
  • Stripyyy am 13.07.2013 15:31 Report Diesen Beitrag melden

    Chippendales please

    Wann kommen Mal die Ladys auf ihre Kosten ??

  • BornfromJets am 13.07.2013 13:58 Report Diesen Beitrag melden

    Nichts verloren

    Also eine Frau - auch nicht meine Freundin - hätte nichts an bzw. auf meinem Saab 9-3 verloren!

Twitter-Accounts von 20 Minuten Online
 
  • 20min
    Unser Haupt-Account: Die wichtigsten News aus Politik, Wirtschaft und Gesellschaft.
     
  • 20min_sportnews
    Alles Wichtige aus der Schweizer und internationalen Sportwelt.
     
  • 20min_digital
    20 Minuten Digital: Social Media, Netzkultur, Computer und Gadgets.
     
  • 20min_people
    Schweizer und internationale Stars und Sternchen.
     
  • 20min_win
    Verpasse keine Updates von wettbewerbe.20min.ch.