Schweizer Abenteurer

10. Februar 2017 16:54; Akt: 10.02.2017 16:54 Print

«Kann man eine Weltreise überhaupt planen?»

Sie haben ihre Jobs gekündigt, die Wohnung aufgegeben und die Schweiz ohne grossen Plan verlassen: Loredana und Kilian sind ein Jahr auf Weltreise.

Wer hat nicht davon geträumt? Alles stehen und liegen lassen und auf Weltreise gehen – genau das tun Loredana und Kilian.
Zum Thema
Fehler gesehen?

«Wie man eine Weltreise plant? Da fragt ihr die Falschen», sagt Loredana. Und Kilian fügt hinzu: «Wenn ihr Tipps für uns habt, dann lasst es uns wissen, denn wir haben keine Ahnung und lassen uns vom guten Wetter leiten.»

Umfrage
Waren Sie schon einmal auf Weltreise?
31 %
2 %
51 %
16 %
Insgesamt 1519 Teilnehmer

Klar ist: Ende 2016 hat das Paar aus Basel und St. Gallen sein Leben in der Schweiz auf Eis gelegt und sich zu einer rund einjährigen Weltreise aufgemacht. «Wir haben beide tolle Jobs aufgegeben, um einerseits gemeinsam ein Projekt zu starten und andererseits die Welt kennenzulernen», erklärt der 28-jährige Kommunikationsleiter.

«Ganz anders als im Ferienkatalog»

Gestartet haben «Saturday and Sunday», wie sich die beiden auf ihrem Blog nennen, ihre Reise in Indien. «Indien ist keine Feriendestination aus dem Katalog, sondern eine inspirierende Reise in eine andere Kultur», sagt die 27-jährige Loredana. «Es ist auch alles ganz anders als in der Schweiz: Kilometerlange Strände ohne besetzte Strandliegen, neue kulinarische Geschmäcker und dafür alles mit etwas mehr Dreck, als wir uns das von zu Hause gewohnt sind.»

«Die Leute sind extrem freundlich und herzlich», erzählt Kilian. «Sie haben keine Berührungsängste und wollen oft Fotos mit uns machen.» Besonders eindrücklich sei der Besuch einer indischen Schule gewesen, die sich für die Einschulung von Strassenkindern einsetzt, aber auch der Besuch des Taj Mahal, so der 28-Jährige. Nach ihrer Reise durch Indien geht es für die beiden nach Thailand, Singapur und Australien. Und danach? Kilian: «Das wissen wir noch nicht. Habt Ihr Ideen? Wir sind offen für Vorschläge.»

Was Loredana und Kilian noch auf ihrer Weltreise erleben, möchten sie in der Vlogger-Reihe von 20 Minuten zeigen. Hier gehts zu ihrem Blog und Youtube-Channel.

(mua)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Welt Reisender am 10.02.2017 17:14 Report Diesen Beitrag melden

    Schwerpunkte setzen!

    Wir waren 8 Monate auf Weltreise; erst skizzierten wir grob die Route, dann überlegten wir uns Destinationen, wo man für 2 Wochen Ferien eher nicht hingeht. Dann setzten wir Schwerpunkte in jedem Land (Thema): etwa Natur, Kultur, Musik u. ganz wichtig: Ferien v. Weltreise: ja, richtig gelesen: man kann nicht 8 Monate immer neue Eindrücke aufnehmen, man braucht auch mal wieder ein paar Tage einfach zum "Sein/ Verdauen" Dann auch ganz wichtig: nicht Alles durchplanen, so bleibt auch Zeit u. Luft, Reisetipps v. Einheimischen oder anderen Reisenden wahrzunehmen, und, die sind oft sehr wertvol!!

  • Mani am 10.02.2017 17:16 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Abenteuer

    Gönne es diesen beiden von Herzen. Einfach mal ohne grossen Plan die Schweiz verlassen und schauen wo die Reise hingeht. Klasse!

  • Frikadelle am 10.02.2017 19:43 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Traum

    Ich möchte ehrlich mit euch sein... Ich bin neidisch ohne Ende :)

Die neusten Leser-Kommentare

  • Opinione am 11.02.2017 21:04 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    worldtrip

    Viel Glück und eine wunderschöne Zeit, das wünsche ich euch von Herzen.

  • Ramon Allones am 11.02.2017 15:33 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    2x rundherum!

    Wer seine Weltreise nicht plant wird seine "Abenteuer" erleben! Aber was sind denn das für Abenteuer. Kommt halt drauf an, ob man als naiver Backpäcker rum gurkt oder nicht! Wenn du ausgeraubt wirst, na dann tschüss! Bin 2x um die Welt geflogen mit Taschen voller Geld! Merke: "Ohne Moos nix los"!

    • Anneli am 14.02.2017 06:35 Report Diesen Beitrag melden

      Überfordert

      Was genau wollen Sie uns sagen? Ich bin überfordert. Nicht als naiver Rucksacktourist, sondern besser mit Taschen voller Geld? - helfen Sie mir, Sie zu verstehen!

    einklappen einklappen
  • Flies am 11.02.2017 14:47 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Endspurt

    ich bin ebenfalls auf weltreise seit 8 monaten und es geht schon bald dem ende zu....einfach herrlich und jedem zu empfehlen... mut zeigen, kündigen und entdecken....

  • Unterwegs am 11.02.2017 13:34 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Ebenfalls auf "weltenbummel"

    Der beste Plan ist keinen Plan zu haben und sich einfach treiben zu lassen. Es öffnen sich immer automatisch neue "türchen" :)

  • Alex Wayne am 11.02.2017 11:52 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Wow! Toll!

    wow, was für ein tolles Video. Da hat man gleich Lust eine Weltreise zu machen.

Twitter-Accounts von 20 Minuten Online
 
  • 20min
    Unser Haupt-Account: Die wichtigsten News aus Politik, Wirtschaft und Gesellschaft.
     
  • 20min_sportnews
    Alles Wichtige aus der Schweizer und internationalen Sportwelt.
     
  • 20min_digital
    20 Minuten Digital: Social Media, Netzkultur, Computer und Gadgets.
     
  • 20min_people
    Schweizer und internationale Stars und Sternchen.