Leser-Aufruf

12. Februar 2018 20:58; Akt: 12.02.2018 20:58 Print

Hat jemand fiese Lügen über dich verbreitet?

Haters gonna hate – doch jetzt hast du die Gelegenheit, endlich mit Gerüchten aufzuräumen! Hat schon mal jemand etwas Fieses über dich erzählt?

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Leserin Mina (31) schreibt: «Nach der Trennung von meinem Freund erzählte seine Schwester herum, ich hätte in den gemeinsamen Ferien sowieso ständig anderen Männern hinterhergestarrt. Sie hätte mich aber sofort zur Rede gestellt, ich sei vor lauter Verlegenheit rot angelaufen und hätte gestottert, dass ich nur auf der Suche nach einem Mann für eine Single-Freundin sei. Beides war frei erfunden. Ich staune weniger über ihre Dreistigkeit als über das filmreife Drehbuch in ihrem Kopf.»

Leserin T. (21) erzählt: «Ich war von zu Hause ausgezogen und gründete eine WG mit einer Freundin, doch die Freundschaft ging in die Brüche. Da sie nicht wusste, wie sie mich aus der Wohnung jagen sollte (meine Eltern hatten den Mietvertrag übernommen), rief meine Mitbewohnerin meine Mutter an und erzählte, ich hätte unsere WG in eine Drogenhöhle verwandelt (ich rauche nicht mal Zigaretten). Der Gedanke war so absurd, dass er mich noch heute zum Lachen bringt. Meine Eltern haben ihr natürlich nicht geglaubt.»

Warst du auch schon mal Ziel eines Lügenkomplotts? Hat jemand deinetwegen die Gerüchteküche brodeln lassen? Erzähl uns davon!

(mua)

Twitter-Accounts von 20 Minuten Online
 
  • 20min
    Unser Haupt-Account: Die wichtigsten News aus Politik, Wirtschaft und Gesellschaft.
     
  • 20min_sportnews
    Alles Wichtige aus der Schweizer und internationalen Sportwelt.
     
  • 20min_digital
    20 Minuten Digital: Social Media, Netzkultur, Computer und Gadgets.
     
  • 20min_people
    Schweizer und internationale Stars und Sternchen.