Leser-Legende

09. Juni 2017 12:39; Akt: 09.06.2017 13:02 Print

Keiner kommentiert kürzer als «Marko 32»

Es gibt nur einen, der so regelmässig und markant Kommentare verfasst, dass es sogar anderen 20-Minuten-Lesern auffällt: «Marko 32». Wir haben ihn getroffen.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

«Marko 32» ist nur einer von vielen registrierten Nutzern auf der 20-Minuten-App, der fleissig Kommentare verfasst. Seine Botschaften haben jedoch einen besonderen Wiedererkennungswert: Sie sind kurz. Sehr kurz. Dieses Markenzeichen hat ihm sowohl in der Redaktion als auch bei den Lesern Kultstatus verschafft.

Doch wer ist der Mensch hinter der wortkargen Fassade? In seinem Profil gibt er an, als Flughafen-Mitarbeiter tätig zu sein. Im Profilbild prangt die Flagge der montenegrischen Fussball-Nationalmannschaft, aber leider kein Gesicht. Das reichte uns nicht. Also haben wir ihn in die Redaktion zum Gespräch gebeten, um unsere Neugier auf den Kult-Kommentator zu stillen.

Hallo Marko. Du bist vielen in der Community ein Begriff, weil deine Kommentare meist sehr knapp sind.
Ich weiss.

Bist du im richtigen Leben auch so wortkarg?
Nein. Ich nehme mir einfach nicht so viel Zeit, um zu kommentieren. Ausser bei Themen zum Flughafen oder Trump, die interessieren mich und da schreibe ich auch mehr.

Mehr als zwei Worte?
Ja, so circa zwei Sätze.

Im Activitiy-Score unserer App hast du diese Woche über 28'000 Punkte erreicht und belegst damit Platz 4 (Erklärung in der Bildstrecke).
Wirklich? Das wusste ich nicht.

Wie reagieren die anderen Leser auf dich?
Einige haben sich beschwert: «Kannst du eigentlich nicht schreiben?», haben sie gefragt. Einer wollte wissen, warum ich so viel Zeit zum Kommentieren habe.

In deinem App-Profil steht, dass du beim Flughafen arbeitest. Unsere Theorie: Du bist Fluglotse und hast deshalb gar keine Zeit, um längere Kommentare zu schreiben.
Wenn ich Fluglotse wäre, wäre bei 20 Minuten immer viel los. (lacht)

Bist du erstaunt, dass die Leute auf deine Kommentare reagieren?
Nein, eigentlich nicht. Ich habe es irgendwie erwartet. Ich dachte sogar, dass ihr euch bei mir meldet.

Was geht dir beim Schreiben durch den Kopf? Ist es Ironie? Findest du es witzig?
Nein, es ist einfach ein Bauchgefühl. Es macht im Hirn «zack!», und dann schreib ich das ins Kommentarfeld.

Hast du auch schon mal was Fieses geschrieben, vielleicht sogar einen bösen Hasskommentar?
Nein, weil ich Angst hatte, er wird nicht veröffentlicht.

Was denn zum Beispiel?
Das will ich nicht sagen.

Gibt es etwas, was dich bei den Diskussionen unter den Lesern nervt?
Wenn die Leute etwas über mich schreiben, das nicht stimmt.

Wie reagierst du darauf?
Solche Sachen kommentiere ich nicht. Ich gebe einfach einen Daumen nach unten.

«Kennst» du die anderen Leser?
Ja, irgendwie schon. Ich weiss, welche Kommentare ich nicht unbedingt lesen muss. Die lasse ich einfach aus.

Mit welchem Leser würdest du am liebsten mal einen Kaffee trinken?
Mit gar keinem. Online- und Blinddating ist nichts für mich ... Schreibst du das jetzt auch auf, das mit dem Onlinedating? (lacht)

Vor kurzem hat ein Leser gefragt, ob du in den Ferien seist, weil du dich länger nicht gemeldet hättest.
Ich habe ihm gesagt: Nein. Ich bin in Zürich.

Kennst du deinen Sohn?
Hä? Ich habe keinen Sohn.

Es gibt einen Leser mit dem Nutzernamen «Marko 32 sein Sohn». Er hat den Kontakt zu dir gesucht, doch du hast dich nicht gemeldet. Plagt dich jetzt das schlechte Gewissen?
Ja, jetzt schon. Vor allem weil er mir vorgeschlagen hat, beim SRF eine gemeinsame Sendung zu machen.

Du willst doch gar nicht vor die Kamera. Ich darf ja auch kein richtiges Foto machen.
Beim SRF wär das was anderes.

Hast du auch eine Frage an «marko 32»? Schreibe sie ins Kommentarfeld unten!

(mua)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Peter P. am 09.06.2017 13:11 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Na toll

    "Legendär, Kult, Lachhaft" jetzt kommt man schon in die Zeitung wenn man geistlose Einzeiler verfasst :D Sollte man nicht eher die Leute beehren welche sich mühe geben beim schreiben? ;) Man sendet hier, meiner Meinung nach ein falsches Zeichen. Ein Armutszeugnis für die Zeitung, den kleinen Schreiberling oder gar für beide? Was mein ihr? :D

    einklappen einklappen
  • Takt am 09.06.2017 13:18 Report Diesen Beitrag melden

    No hate

    Naja, manchmal merkt man trotz der Kürze seiner Kommentare, dass er nicht viel Ahnung von der Thematik hat, jedoch trotzdem einen Kommentar abgibt. Ausserdem frag ich mich wirklich, ob der Typ auch arbeitet oder wirklich nur während seiner Arbeitszeit Kommentare abgibt. Muss ein sehr langweiliger Job sein...

    einklappen einklappen
  • Camping Man am 09.06.2017 13:15 Report Diesen Beitrag melden

    Typisch, landet das auch im Müll?

    Medien mögen Minderheiten sehr. Meine Kommentare werden zu 95% nicht Veröffentlicht obwohl keine Gewalt und ähnliches darin vorkommt, soll kein heulen sein zeigt einfach wie Einseitig es ist. Manche Themen wie genau es die EU nimmt mit Klimaschutz findet man hier zum Beispiel nie. Aber für ein Klick Byte immer zu haben;)

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • Marko 32 sein Sohn am 11.06.2017 13:31 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Neider

    ihr seid doch alle neidisch!!!

  • Freier Mensch am 11.06.2017 12:24 Report Diesen Beitrag melden

    Der mir bekannteste Schreiber ist

    Supermario. Von Marko 32 habe ich noch nie gelesen oder mag mich nicht erinnern. Ein anderer war ein Innerschweizer, Pseudonym weiss ich nicht mehr.

  • Deathclock am 11.06.2017 11:48 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Naja

    Naja

  • Bala Bala am 11.06.2017 11:23 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Welche famose Leistung

    An alles kommt sein unnötiger Senf. Sogar ans Tiramisou...

  • Evan C. am 11.06.2017 10:50 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Ranking wofür?

    Es gibt sogar ein Ranking für Kommentare LoL. Hab ich bis jetzt noch garnicht gesehen :-D - nur was soll ich mit den Punkten Anfangen? - gibts da ab einem gewissen Rang eine Belohnung wie in jedem Game?

Twitter-Accounts von 20 Minuten Online
 
  • 20min
    Unser Haupt-Account: Die wichtigsten News aus Politik, Wirtschaft und Gesellschaft.
     
  • 20min_sportnews
    Alles Wichtige aus der Schweizer und internationalen Sportwelt.
     
  • 20min_digital
    20 Minuten Digital: Social Media, Netzkultur, Computer und Gadgets.
     
  • 20min_people
    Schweizer und internationale Stars und Sternchen.