Mit «Fullback» zum Sieg

09. November 2012 07:36; Akt: 09.11.2012 09:45 Print

Rahel aus Baden ist unsere Miss Tattoo

von Viktoria Weber - Beim Online-Voting setzt sich die 25-Jährige klar durch. Damit steht sie im Finale der offiziellen «Miss Tattoo 2012»-Wahl in Winterthur. Wir stellen unser Tattoo-Girl vor.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?
Fehler beheben!
Senden

Rund 150 Kandidatinnen haben sich beworben – nach über 5,5 Millionen gespielten Duellen standen dann die Top 10 fest. Am 2. November begann das Finale; dabei setzte sich Rahel Keller aus Baden direkt an die Spitze und gab den Gewinnerplatz bis zum Schluss nicht mehr her.

Die 25-Jährige hat den Titel verdient, findet auch Konkurrentin Bibiana aus Zürich (Platz 3): «Ich hätte ehrlich gesagt auch für sie gevotet», sagt sie gegenüber 20 Minuten Online. Waren manche Bewerberinnen unglücklich darüber, dass auch Kandidatinnen mit nur einer sehr kleinen Tätowierung mitmachen konnten, kann man dies über Rahel nicht sagen.


Vom kleinen Nacken-Tattoo zum «Fullback»

Im Alter von 18 Jahren liess sich Rahel ihr erstes Tattoo im Nacken stechen. Anschliessend folgte ein Kolibri mit Blumen und Blättern auf dem Fuss und ein grosser Koi mit Blumen auf ihrer rechten Körperhälfte (siehe Bild 12 oben). Dieses Jahr im April wurde dann ihr grosses Gesamtwerk abgeschlossen, denn inzwischen ist ihr gesamter Rücken bis hin zu den Oberschenkeln tätowiert. «Ich habe die Miss-Tattoo-Wahl bereits letztes Jahr verfolgt. Jetzt, wo mein Fullback auch endlich fertig ist, wollte ich dann auch mitmachen.»

Eine wirkliche Bedeutung haben Rahels Tätowierungen nicht, für sie ist es einfach eine besonders schöne Art von Körperschmuck. Die Leser von 20 Minuten Online stimmen ihr und der Schönheit ihrer Tätowierung zu und geben ihr im finalen Rating 3426 Stimmen. Als Preis erhält die Badenerin einen Tattoo-Gutschein im Wert von 1000 Franken. Eigentlich sollte ja so schnell kein weiteres Tattoo hinzukommen, aber jetzt macht sich die 25-Jährige eben doch wieder ein paar Gedanken: «Also wenn, dann wird es glaube ich keine Erweiterung des jetzigen Tattoos, sondern eher was ganz Neues», erzählt sie.

Am Sonntag wirds ernst

Doch der Gutschein ist nur ein Teil ihres Gewinns: Durch den Sieg im Online-Voting zieht sie direkt ins grosse Finale in Winterthur ein. Dort finden vom 9. bis zum 11. November die «Swiss Röck'n'Tättu Days 2012» statt. Dort wird zum zweiten Mal die offizielle Miss Tattoo Schweiz gewählt. Im Finale am Sonntag wird Rahel gegen elf weitere Kandidatinnen antreten.

«Ein bisschen aufgeregt bin ich schon, ich weiss gar nicht, was mich erwartet, aber ich lass mich überraschen.» Besonders vorbereiten wird Rahel sich für die Wahl nicht. Entscheidend ist nur das Outfit, man wird ihr Meisterwerk schliesslich auch sehen wollen. «Ich habe schon eine Jeans ausgesucht, die ich für die Wahl zerschneiden werde, damit man möglichst viel von meinem Tattoo sehen kann.» Kombiniert mit einem Bikini-Oberteil verspricht unser Tattoo-Girl in jedem Fall viel bemalte Haut zu zeigen.

20 Minuten Online wird Rahel bei der Wahl am Sonntag mit dem Video-Team begleiten. Nächste Woche erfahren Sie dann, wie sich die 25-Jährige geschlagen hat und ob sie im grossen Finale noch mehr Preise abgeräumt hat.

Twitter-Accounts von 20 Minuten Online
 
  • 20min
    Unser Haupt-Account: Die wichtigsten News aus Politik, Wirtschaft und Gesellschaft.
     
  • 20min_sportnews
    Alles Wichtige aus der Schweizer und internationalen Sportwelt.
     
  • 20min_digital
    20 Minuten Digital: Social Media, Netzkultur, Computer und Gadgets.
     
  • 20min_people
    Schweizer und internationale Stars und Sternchen.
     
  • 20min_win
    Verpasse keine Updates von wettbewerbe.20min.ch.