Ein Bild, eine Frage

18. November 2012 10:24; Akt: 18.11.2012 10:24 Print

Vielbeinig, schnell und gross

Kein kleines Krabbeltier hat Leser Marius H. auf einer Baustelle entdeckt - sondern ein riesiges. Das Tier bewegt sich trotz seiner beachtlichen Grösse sehr schnell. Wer weiss, wie es heisst?

storybild

Mit seinen geschätzten 30 Beinen ist dieses Tier schnell unterwegs.

Fehler gesehen?

Wäre er ein Mädchen, hätte Leser Marius H. wohl aufgeschrien, als er dieses Getier entdeckte. So aber reagierte er cool und fotografierte das Wesen. Entdeckt hat er es, als er auf einer Baustelle das Lager aufräumen wollte: «Als ich eine Kiste hoch hob, erschreckte mich ein mysteriöses Insekt. So etwas habe ich noch nie gesehen! Das Tier ist 15 Zentimeter gross und bewegt sich schnell.»

Sein Mail schliesst Marius mit der Bitte: «Wenn jemand das Tier erkennt, bitte ich um eine Antwort.» Wir sind sicher, dass er diese von Ihnen bekommen wird. Schreiben Sie Ihre Vermutung ins TalkBack.

Genug gerätselt?

Die Lösung finden Sie in dieser Bildstrecke, sobald wir sie kennen.

(lue)

Fragen und Antworten rund um die Kommentar-Funktion
«Warum dauert es manchmal so lange, bis mein Kommentar sichtbar wird?»

Unsere Leser kommentieren fleissig - durchschnittlich gehen Tag für Tag 4000 Meinungen zu allen möglichen Themen ein. Da die Verantwortung für alle Inhalte auf der Website bei der Redaktion liegt, werden die Beiträge vorab gesichtet. Das dauert manchmal eben einige Zeit.

«Gibt es eine Möglichkeit, dass mein Beitrag schneller veröffentlicht wird?»

Wer sich auf 20 Minuten Online einen Account zulegt und als eingeloggter User einen Beitrag schreibt oder auf einen Kommentar antwortet, der wird vorrangig behandelt. Hat ein eingeloggter User bereits viele Kommentare verfasst, die freigegeben wurden, so werden seine neuen Beiträge mit oberster Priorität behandelt.

«Warum wurde mein Kommentar gelöscht?»

Womöglich wurde der Beitrag in Dialekt verfasst. Damit alle deutschsprachigen Leser den Kommentar verstehen, ist Hochdeutsch bei uns Pflicht. Sofort gelöscht werden Beiträge, die Beleidigungen, Verleumdungen oder Diffamierungen enthalten. Auch Kommentare, die aufgrund mangelnder Orthografie quasi unlesbar sind, werden das Licht der Öffentlichkeit nie erblicken. (oku)

«Habe ich ein Recht darauf, dass meine Kommentare freigeschaltet werden?»

20 Minuten ist nicht dazu verpflichtet, eingehende Kommentare zu veröffentlichen. Ebenso haben die kommentierenden Leser keinen Anspruch darauf, dass ihre verfassten Beiträge auf der Seite erscheinen.

Haben Sie allgemeine Fragen zur Kommentarfunktion?

Schreiben Sie an feedback@20minuten.ch
Hinweis: Wir beantworten keine Fragen, die sich auf einzelne Kommentare beziehen.

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Deshalb können Storys, die älter sind als 2 Tage, nicht mehr kommentiert werden. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Being Ian am 18.11.2012 11:22 Report Diesen Beitrag melden

    House centipede

    House centipede / Spinnenläufer Da er viel Ungeziefer frisst ist er eher ein Nützling.

    einklappen einklappen
  • n.w. am 18.11.2012 12:36 Report Diesen Beitrag melden

    geji geji

    Heissen Geji Geji in Japan, wusste nicht dass es die hier auch gibt.

  • Andreas am 18.11.2012 14:18 Report Diesen Beitrag melden

    Tiersovielosbeinos

    Ein Tierosvielosbeinos! Der rennt sehr schnell um alle Ecken und such im menschlichen Ohr gerne Unterschlupf! Hatte früh Morgens mal so einen im Mund....

Die neusten Leser-Kommentare

  • regina am 20.11.2012 11:33 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    angsteinflösend

    extrem hässlich hoffentlich begegne ich nieee sowas

  • Kaspar Gander am 18.11.2012 22:55 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Spinnenläufer, habe ich persöhnlich noch nie geseh

  • Andreas Reiser am 18.11.2012 16:21 Report Diesen Beitrag melden

    Spinnenläufer sind keine Seltenheit

    Das ist ein Spinnenläufer. Die sind gar nicht so selten hier, durch die Klimaerwärmung immer häufiger auch bei uns anzutreffen. Ich habe jedes Jahr welche bei mir im Haus hier in Basel

  • mänu am 18.11.2012 16:03 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    würg

    ist mir egal was für ein Tier das ist, haubtsache ich begegne ihm nie

  • liatai am 18.11.2012 15:59 Report Diesen Beitrag melden

    Mädchen?!

    was soll dieser riesen Quatsch, dass der Leser aufgeschrien hätte, wenn er ein Mädchen wäre?! Ich kenne mehr Männer, die sich bei solchen Dingern in die Hosen machen, als Frauen. Egal was es ist.

Twitter-Accounts von 20 Minuten Online
 
  • 20min
    Unser Haupt-Account: Die wichtigsten News aus Politik, Wirtschaft und Gesellschaft.
     
  • 20min_sportnews
    Alles Wichtige aus der Schweizer und internationalen Sportwelt.
     
  • 20min_digital
    20 Minuten Digital: Social Media, Netzkultur, Computer und Gadgets.
     
  • 20min_people
    Schweizer und internationale Stars und Sternchen.
     
  • 20min_win
    Verpasse keine Updates von wettbewerbe.20min.ch.