Twitter

08. März 2010 15:00; Akt: 04.08.2011 13:44 Print

20 Minuten Online auf Twitter

Was haben Barack Obama, Lance Armstrong, Paris Hilton und 20 Minuten Online gemeinsam? Sie alle nutzen den Kurznachrichtendienst Twitter, um sich mit der Welt auszutauschen. Hier finden Sie eine detaillierte Anleitung, um selber damit anzufangen.

Hier laufen unsere verschiedenen Twitter-Ströme zusammen. Klicken Sie auf einen der Usernamen, um direkt zum betreffenden Account zu kommen.

Fehler gesehen?

Die ersten News vom Erdbeben in Haiti, dem Flugzeugabsturz in New York oder den Unruhen im Iran fanden ihren Weg in die breite Öffentlichkeit über Twitter. Auch 20 Minuten Online nutzt den Kurznachrichtendienst intensiv.

20 Minuten Online ist auf Twitter mit allen wichtigen Ressorts präsent. Falls Sie den Dienst bereits nutzen, finden Sie am Ende des Artikels eine Auflistung unserer verschiedenen Accounts.

Falls Sie noch zu den Twitter-Neulingen gehören, finden Sie im Anschluss eine kurze Anleitung zum Einstieg. Wir möchten Sie dazu auffordern, den Dienst selber auszuprobieren. Bei Twitter gilt nämlich ganz besonders, dass man die Vorteile des Dienstes erst richtig versteht, wenn man ihn selber genutzt hat.

Was ist Twitter?
Ganz grundsätzlich ist Twitter ein kostenloser Social Media-Dienst, der es ermöglicht, eine 140 Zeichen lange Nachricht («Tweet») an eine zentrale Seite (Twitter.com) zu schicken, wo sie von jedem gelesen werden kann. Zudem landen diese Tweets im persönlichen Nachrichtenstrom («Newsfeed») von Usern, welche die Kurzmeldungen von anderen Usern abonniert haben («followen»). Mittlerweile nutzen Millionen von Menschen diese Plattform, um auf dem neuesten Stand darüber zu bleiben, was ihre Bekannten gerade so treiben. Aber auch um interessante Surftipps zu erhalten, denn jeder Nutzer kann Internet-Links twittern, also seinen Followern mitteilen. Als Facebook-Nutzer wird Ihnen Twitter auf Anhieb vertraut sein, die Verwandtschaft zwischen den zwei Diensten ist gross.


Was ist mein konkreter Nutzen, wenn ich 20 Minuten Online auf Twitter folge?
Die einzelnen Ressorts von 20 Minuten Online informieren via Twitter in Echtzeit über die wichtigsten Artikel - so verpassen Sie keine wichtige Meldung mehr. Darüber hinaus twittern wir Hinweise auf spannende Inhalte anderer Seiten, auf die wir bei unseren Recherchen stossen. Und nicht zuletzt bietet Ihnen Twitter auch die Möglichkeit, uns Feedback zu geben.

Spannend. Aber wie muss ich jetzt konkret vorgehen?
1) Legen Sie sich ein Profil auf Twitter.com an.

2) Loggen Sie sich ein.

3) Klicken Sie in der obigen Übersicht auf den Tweet, der Sie interessiert. Es öffnet sich ein neues Fenster.

4) Im Twitter-Fenster klicken Sie dann auf den «Follow»-Button links oben - das wars. Ab jetzt erscheinen die neuesten Nachrichten aus diesem Ressort in ihrem persönlichen Newsfeed. Wenn Sie auf Ihre eigene Twitter-Seite gehen, bekommen Sie dort immer eine kurze Mitteilung, sobald eine neue Meldung gezwitschert wird.


Die offiziellen Twitter-Accounts von 20 Minuten Online

20min
Unser Haupt-Acccount: Die wichtigsten News aus Politik, Wirtschaft und Gesellschaft.

20min_sportnews
Alles Wichtige aus der Schweizer und internationalen Sportwelt.

20min_digital
Social Media, Netzkultur, Computer und Gadgets.

20min_people
Schweizer und internationale Stars und Sternchen.

20min_win
Verpassen Sie keine Wettbewerbe von 20 Minuten.

Twitter-Accounts von 20 Minuten Online
 
  • 20min
    Unser Haupt-Account: Die wichtigsten News aus Politik, Wirtschaft und Gesellschaft.
     
  • 20min_sportnews
    Alles Wichtige aus der Schweizer und internationalen Sportwelt.
     
  • 20min_digital
    20 Minuten Digital: Social Media, Netzkultur, Computer und Gadgets.
     
  • 20min_people
    Schweizer und internationale Stars und Sternchen.