Werber veräppeln Hipster

25. Februar 2017 18:45; Akt: 25.02.2017 18:45 Print

Ist der moderne Kaffee-Kult echt so absurd?

Eine Tasse Kaffee ohne irgendwelchen Firlefanz zu bestellen, ist heute vielerorts schwierig. Britische Werber nehmen den modernen Kaffee-Kult aufs Korn.

Dieser Werbespot veräppelt moderne Hipster-Cafés. (Video: McDonald's UK)
Zum Thema
Fehler gesehen?

Seit wann ist es eigentlich so schwer geworden, eine normale Tasse Kaffee zu bekommen? Das denken sich altmodische Koffein-Fans heute wohl des Öfteren. Der britische Ableger der US-Werbeagentur Leo Burnett hat sich dieses Alltagsphänomens in einem neuen Clip für McCafé angenommen.

Umfrage
Was hältst du von der modernen Kaffee-Kultur?
76 %
14 %
10 %
Insgesamt 1614 Teilnehmer

Das Zelebrieren des Kaffeebrauens und -geniessens wirkt darin so absurd, dass es schon fast traurig ist. Die Werber dürften ihr Ziel damit erreicht haben: Das Video verbreitet sich im Netz gerade wie ein Lauffeuer.

(lia)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Deshalb können Storys, die älter sind als 2 Tage, nicht mehr kommentiert werden. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • carmen diaz am 25.02.2017 19:45 Report Diesen Beitrag melden

    deshalb gehe ich nicht...

    ...in starbucks und solche kaffeeläden, weil ich immer angst habe die verkäufer mit meinem "kaffee, ohne alles" völlig aus dem konzept zu bringen...

  • -Chriesi- am 25.02.2017 19:30 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Modegetränk

    Heute einen simplen Kaffe zu bestellen ist komplizierter als die Bohnen selber zu ernten, zu rösten und aufzusetzen... Darum trink ich Kaffe nur noch Zuhause.

    einklappen einklappen
  • Luca am 25.02.2017 18:56 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Koffein

    Ich brauche Koffein. Keine Hochzeit to go. Trifft voll zu, finde ich.

Die neusten Leser-Kommentare

  • Andi am 26.02.2017 19:44 Report Diesen Beitrag melden

    Genuss

    Den besten Kaffe meines Lebens bekam ich jeweils in Kolumbien. Einfacher simpler Filterkaffee ohne Schnickschnack. Ein wenig Milch, ohne Zucker, oder mit je nach Gusto. Perfekt! Ohne Brimborium ein Genuss!

  • ME am 26.02.2017 19:07 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Ayayay

    Ja, sicher, weil ich Angst habe, einfach eine Schale zu bestellen, geh ich jetzt eine McDonalds Brühe bestellen...

  • Sarawak am 26.02.2017 12:26 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Auf den Punkt gebracht.

    Mit genügend Zeit und Geld kann man alles bis zur Verblödung treiben, auch dasKaffee trinken. Mc. Donalds sieht dies genau richtig, grossartiger Spot.

    • Pack Man am 26.02.2017 14:23 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Sarawak

      Kann den video nicht gucken, aber ich find das Preis-Leistung-Qualitätsverhälnis bei MCD gut.;)

    einklappen einklappen
  • Der Kritiker am 26.02.2017 11:53 Report Diesen Beitrag melden

    Tja

    Das ganze getue hat meiner meinung nach schon mit dem ganze "Latte Macchiato"-Hype angefangen. Dabei unterscheidet sich ein solcher ausser bei der zubereitung nicht wesentlich von einem Cappuccino. Der grösste unterschied liegt jedoch im preis (soooonobelundden kleinenfingerapspreiz).

    • M. K. am 26.02.2017 17:23 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Der Kritiker

      Ich staune immer wieder, wie viele unkundige hier ihre meinung kund tun. Latte macchiato hat so was von gar aber auch rein gar nichts mit cappuccino zu tun. Latte m. ist ursprünglich kalte milch mit einem espresso shot, und nicht das schaum milch gemisch mit caramell geschmack das einem heute überall verkauft wird. Das dofste getränk des jahrtausends. Wer keinen kaffee mag, soll es doch einfach sein lassen. Schade das so viele menschen nur noch auf gehyptes zeug stehen!

    • Der Kritiker am 26.02.2017 17:56 Report Diesen Beitrag melden

      @M. K.

      Tut mir Latte Macchiato wird mit heisser und nicht mit kalter Milch zubereitet: "Beim ursprünglichen Latte macchiato wird der Espresso in einen Becher mit erhitzter Milch gegeben" (Zitat Wikipedia). Beim cappuccino kommt der espresso in halbfüssigen, cremigen milchschaum. Bitte beim kritisieren den jeweiligen kommentar (unterscheidet sich ... nicht wesentlich) vorher durchlesen und verstehen und gegebenenfalls andere quellen zu rate ziehen.

    einklappen einklappen
  • Dorra am 26.02.2017 11:45 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Kleine Tassen

    Die Tassen sind immer kleiner geworden , und der Preis ist unverschämt teuer . Drink mein Kaffee zuhause . Die Wirte sagen immer das sie teuren Kaffee kaufen , aber oft der Billigste teuer verkaufen . Meide Restaurants ?

    • Pack Man am 26.02.2017 14:34 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Dorra

      Nö,ich trinke viel Kaffee u vergleiche Preise u Geschmack.Einmal Sch..oder schon vom Preis nicht in Ordnung ,und man sieht mich nie wieder.Trinke immer Schwarz u bestelle Hahnenwasser dazu.Ganz,ganz selten wollte man mir das berechnen,dann flippe ich aus.Ps:Ich gehe nie Gratipinkeln, gebe immer Trinkgeld u bin überall beliebt,ausser bei den Wasserabzockern u unverschämter u unprofessioneller Bedienung;)

    einklappen einklappen
Twitter-Accounts von 20 Minuten Online
 
  • 20min
    Unser Haupt-Account: Die wichtigsten News aus Politik, Wirtschaft und Gesellschaft.
     
  • 20min_sportnews
    Alles Wichtige aus der Schweizer und internationalen Sportwelt.
     
  • 20min_digital
    20 Minuten Digital: Social Media, Netzkultur, Computer und Gadgets.
     
  • 20min_people
    Schweizer und internationale Stars und Sternchen.