Mutterglück

05. Juli 2017 16:41; Akt: 05.07.2017 16:41 Print

Erst verlor sie ihre eigenen Babys, nun hat sie neue

Als Blossom im Frühjahr zwei ihrer drei Welpen verlor, war die Hündin am Boden zerstört. Doch das neue Mutterglück liess nicht lange auf sich warten.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

(mua)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Daniela am 05.07.2017 16:56 Report Diesen Beitrag melden

    Mir geht das Herz auf

    Einfach nur Herzerwärmend. Dem Menschen der die Welpen aus dem Autofenster geworfen hat wünsche ich das gleiche. Dass er mal weg geworfen wird wie Abfall wenn er auf Hilfe angewiesen ist. Alles Gute der blumigen Hundefamilie 3

    einklappen einklappen
  • Zuger83 am 05.07.2017 16:59 Report Diesen Beitrag melden

    Jööö

    Schöne Geschichte! Das einzig Traurige dabei ist, dass es offenbar gefühlslose, abartige Menschen gibt, die hilflose Welpen aus einem Autofenster werfen. Unvorstellbar!

    einklappen einklappen
  • Lili am 05.07.2017 16:52 Report Diesen Beitrag melden

    Schöne Geschichte...

    Etwas zu geben, bedeutet oft Glück zu finden.

Die neusten Leser-Kommentare

  • Te Rasse am 06.07.2017 23:00 Report Diesen Beitrag melden

    Ich glaube

    Hundestories sind gut für die Auflage resp. Quote. Trotzdem häääärzig

  • Spaniel am 06.07.2017 14:19 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Hunde

    Rührende Geschichte....

  • TeaTime am 06.07.2017 13:09 Report Diesen Beitrag melden

    Blossom blüht auf

    Danke für diese herzerweichende, extrem süsse Geschichte <3

  • Mary J am 06.07.2017 11:17 Report Diesen Beitrag melden

    Schöööön!

    So berührend!! Tiere sind halt doch die besseren Menschen! Wer würde denn sowas schon tun heutzutage!! Danke liebe Blossom, ich hoffe Du bekommst bald ein tolles Zuhause!!!

  • Andy Moser am 06.07.2017 06:26 Report Diesen Beitrag melden

    Mutterinstinkt & Rudeltier

    Hunde sind ganz einfach Rudeltiere und daher ist es kaum verwunderlich dass Blossom durch den Mutterinstinkt geleitet fremde Hundewelpen annimmt. Tiere sind nun mal keine Menschen. Sie haben daher Instinkte und nicht Gefühle, die ihr Handeln massgeblich bestimmen. Viele sog. "Tierliebhaber" scheinen dies oft zu vergessen. Mit menschlicher "Mutterliebe" hat dieser Fall daher auch nicht viel gemeinsam..

    • Lotta am 06.07.2017 07:33 Report Diesen Beitrag melden

      Empathie heisst das Zauberwort

      Das ist richtig. Aber die meisten Menschen besitzen nebst Kopf zum denken auch ein Herz zum (mit)fühlen und erfreuen sich ob solcher Geschichten immens. Selbst wenn sie dieses Wissen über Hunde ebenfalls haben.

    • Karl am 06.07.2017 15:32 Report Diesen Beitrag melden

      Antwort

      Eine Katastrophe... Ich meine, was du hier von dir gibst. Du meinst also tatsächlich, dass Hunde keine Gefühle haben? Dann lass dich mal weiterbilden.

    • meli am 06.07.2017 16:48 Report Diesen Beitrag melden

      wechselwirkung

      stimmt!! für menschen die für tiere keine empathie übrig haben interessieren sich auch keine tiere. jemand der katzen hasst wird erleben dass seine blosse erscheinung der katze schon das fell sträubt. :))

    • Adrian am 06.07.2017 18:26 Report Diesen Beitrag melden

      ja klar

      darum ist mein Hund immer Beleidigt wenn er beim Hundefriseur war :-)

    einklappen einklappen
Twitter-Accounts von 20 Minuten Online
 
  • 20min
    Unser Haupt-Account: Die wichtigsten News aus Politik, Wirtschaft und Gesellschaft.
     
  • 20min_sportnews
    Alles Wichtige aus der Schweizer und internationalen Sportwelt.
     
  • 20min_digital
    20 Minuten Digital: Social Media, Netzkultur, Computer und Gadgets.
     
  • 20min_people
    Schweizer und internationale Stars und Sternchen.