Reisen Sie mit uns um die Welt. An jedem Tag des Jahres gibt es Neues zu entdecken.
Immer am ersten Sonntag im Mai ist internationaler Lachtag. Wenn der, wie dieses Jahr, mit dem Tag der Arbeit zusammenfällt, gibts für manchen zwar keinen Grund zu lachen, gesund solls aber dennoch sein. Orthodoxe Christen feiern Ostern: Seit der Kalenderreform unter Papst Gregor XIII. (1572-1585) gibt es in den Kirchen des Ostens und des Westens unterschiedliche Berechnungen für den Ostertermin. So können die Osterfeiern um bis zu fünf Wochen auseinanderliegen. Musiker Joe Nichols mit einer Trophäe am kalifornischen Country Music Festival. Zum Lachen ist da nur den Erwachsenen zumute. Die beiden kleinen Protagonisten haben für diese traditionelle Sumo-Zeremonie, die sie mit gesundem Wachstum segnen soll, wenig übrig. Dieser kleine Ameisenigel wurde im Toronga-Zoo von Hühnern attackiert und verletzt. Pfleger päppeln ihn nun wieder auf. Als neue Touristenattraktion wurde bei Schloss Tintagel in der Grafschaft Cornwall diese Statue installiert. Sie nimmt Bezug auf die Legende von König Artus, die in der Region verankert ist. Bei manchen Historikern kommt diese «Disneylandifizierung» gar nicht gut an. Und ab dafür: Eine Rakete des Typs Sojus 2.1A hebt ab. Immer wieder stranden Wale an Kaliforniens Küste. Was mit diesem Kadaver geschehen soll, haben die zuständigen Behörden noch nicht entschieden. Die Leidtragenden sind die Strandgänger. Ein bisschen Blau, ein bisschen Rot ... Immer wenn die Farbbeutel zerplatzen, johlt die Menge. Seit zwei Wochen gehen täglich tausende Mazedonier auf die Strasse und fordern den Rücktritt der Regierung, mehr Demokratie und Prozesse gegen korrupte Politiker. Wählt ihn! Dieser Anhänger scheint von US-Präsidentschaftskandidat Donald Trump überzeugt, der an einer Wahlkampfveranstaltung in Pennsylvania um Stimmen buhlt. Bunt und schrill gehts auf dem Laufsteg zu und her, wenn die Models die neuste Kollektion von Ronaldo Fraga an der Fashion Week präsentieren. Ein bisschen Spass muss sein: US-Präsident Barack Obama und Bundeskanzlerin Angela Merkel bei der Eröffnung der Hannover Messe, der weltweit bedeutendsten Industriemesse. Inspirierende Umgebung: In diesem Teegarten lässt sich der Sonnengruss gleich noch besser ausführen. Nach einem ausgiebigen Kampf ruhen sich die Teilnehmer einer Kissenschlacht in Kiew aus. Dumm nur, wenn die ausgeschüttelten Federn dabei überall pieksen. Abendstimmung am zweitletzten Tag des Coachella-Festivals. Dieses dauerte zwei Wochenenden lang. Bertrand Piccard und seine Solar Impulse 2 sind wieder sicher am Boden: Der Flug von Hawaii über den Pazifik nach Kalifornien dauerte zwei Tage und rund 18 Stunden. Die erste Expo in der Türkei steht unter dem Motto «Blumen und Kinder». An der am Freitag eröffneten Weltausstellung in Antalya gibt es viele Kunstwerke aus Blumen zu bestaunen, wie diese Kamelparade. Die Expo läuft noch bis zum 30. Oktober. Der Tod von Prince bewegt auch die Menschen in der Spielermetropole. Hier wird der am Donnerstag verstorbene Musiker mit einer Licht- und Musikinstallation gewürdigt. Der Zoo freut sich über drei neugeborene Löwenbabys. Hier reisst übrigens das männliche sein Maul auf - die beiden anderen sind Weibchen. Diese drei Briten bereiten sich in Windsor auf den 90. Geburtstag von Königin Elizabeth II. vor. Das Geburtstagskind wird im Laufe des Tages einen Spaziergang durch das beschauliche Windsor machen und Gratulationen entgegennehmen. Der ehemalige französische Skirennfahrer Luc Alphand hat sich wieder mal die Bretter angeschnallt. Allerdings verzichtet der Gesamtweltcupsieger der Saison 1996/97 auf den Schnee. Vielmehr wedelt er in der Wüste Gobi eine Sanddüne hinunter. Crew-Mitglieder der «Jimmy Kimmel» -Show entfernen Donald Trumps Stern auf dem Walk of Fame. Der Stern des US-Präsidentschaftskandidaten wurde ersetzt durch Cesar Millan, einen amerikanischer Hundetrainer und Buchautor, der durch eine Fernsehserie als «Der Hundeflüsterer» bekannt wurde. Allerdings erwies sich die ganze Aktion als Scherz. Der Schweizer Uhrenhersteller Hublot stellt bei der Eröffnung seiner Boutique in der Fifth Avenue die Welt auf den Kopf. Nicht ganz zwar, doch selten wurde an einer Hausfassade getanzt. Erst jetzt wird ersichtlich, welche Schäden das Erdbeben mit einer Stärke von 7,8 angerichtet hat. Teilnehmer der Patrouille des Glaciers. Ob sie wohl Augen haben für das majestätisch in den Himmel ragende Matterhorn? Die Strecke führt entlang der schweizerisch-italienischen Grenze von Zermatt nach Verbier. Die New Yorker im Wahlkampffieber! Welchem Kandidaten die Künstlerin Gretchen Baer ihre Stimme geben wird, scheint auf den ersten Blick schon klar zu sein. Rettungskräfte spannen eine Plane über einen Toten. Das Erdbeben in Japan vom 16. April hat bisher 42 Menschenleben gefordert, über 1000 Leute wurden verletzt. Das Beben hatte eine Stärke von 7,3 auf der Richterskala. Sintflutartige Regenfälle zogen über Texas her. Diese Einwohner müssen ihre überschwemmte Wohnung verlassen - und zeigen sich in der Not erfinderisch. Das Amtsenthebungsverfahren gegen Präsidentin Dilma Rousseff hat eine weitere Hürde genommen: Das Unterhaus hat sich hinter das polarisierende Vorhaben gestellt. Für gut die Hälfte der Brasilianer ein Grund zur Freude. Beim Frühlingsputz in der südkoreanischen Hauptstadt kommt jeder dran. Auch ein Kriegsheld wie Yi Sun-sin. Antanzen, bitte: Das Football-Team Los Angeles Rams sucht 30 neue Cheerleader. In Sun Valley kämpfen Feuerwehrleute gegen einen Brand in einem Autoverwertungsbetrieb. Nico Rosberg gönnt sich nach seinem Sieg am GP von China ein Schlückchen. Unterbruch wegen Regens im Finalspiel an den ATP Masters in Monte Carlo zwischen Rafael Nadal und Gaël Monfil. Axl Rose - trotz geschientem Bein - ganz in seinem Element am Coachella-Festival. Wenns nicht läuft, dann muss manchmal auch ein Schläger dran glauben - Stan Wawrinka unterliegt am Masters in Monte Carlo Rafael Nadal im Spiel um den Einzug in die Halbfinals. Rashed al-Tayer und Faleh al-Mansoori vom Team Abu Dhabi fliegen über das Wasser. Die beiden sind am Dubai Grand Prix auf der Jagd nach der Poleposition. Hier entlang - eine drei Meter hohe Statue von Charlie Chaplin zeigt den Weg zum Manoir de Ban, wo der Komiker und Schauspieler einst lebte und nun das Museum Chaplin's World eröffnet wird. Ein Nepalese wird komplett mit rotem Pulver überdeckt. Das Ritual gehört zum Sindoor Jatra Festival, mit dem jeweils das nepalesische neue Jahr und der Frühling gefeiert werden. Moderne trifft auf Tradition - eine Spanierin schaut auf ihr Smartphone, als sie sich in einem traditionellen Sevilla-Kleid zu den Stierkämpfen in der Arena La Maestranza begibt. Die Stierkämpfe sind unter Aspekten des Tierschutzes weltweit umstritten. Rosa trifft auf Rosa, als der Tölzer Knabenchor Königin Maxima begrüsst. Die niederländische Monarchin ist mit ihrem Gatten Willem-Alexander auf Besuch in Bayern, wo das royale Paar unter anderem Ministerpräsident Horst Seehofer trifft. Frauen geben ihre Stimme für die Parlamentswahlen in Syrien ab. 3450 Kandidaten bewerben sich um 250 Sitze. Der international umstrittene Urnengang findet nur in vom Assad-Regime kontrollierten Provinzen statt. Voller Vorfreude auf das Spiel laufen Fans zum Bernabeu-Stadium, wo Real Madrid den VfL Wolfsburg mit 3:0 besiegte und damit in den Halbfinal der Champions League einzog. Alister Shipman und Hannah Simpson sind die glücklichen Sieger eines Airbnb-Wettbewerbs. Ihr Preis: Sie dürfen in einem Bett schlafen, dass von Haien umgeben ist. Na dann, gute Nacht! Wer einmal dem weltberühmten New York City Ballet angehören will, übt schon früh. Die sechsjährige Juliana Chung erhält an einem Casting von den Lehrern der School of American Ballet (SAB) schon jetzt wichtige Tipps. Die Flammen rücken bedrohlich näher, da gilt es, das eigene Haus so gut es geht zu schützen. Greg Garmon macht deshalb sein Zuhause mit dem Gartenschlauch nass. Ein unebener Fussballplatz? Trotz allen Widrigkeiten versuchen diese Kinder, ein Tor zu erzielen - so gut es eben geht. Die Pucketboll Pitch ist ein Kunstwerk, das von Johan Ferner gestaltet wurde. Wer kann diesem süssen Blick widerstehen? Das neugeborene Giraffenbaby im botanischen Garten von Debrecen wird die Besucher garantiert entzücken. Am thailändischen Neujahrsfest spielt Wasser eine grosse Rolle. Im ganzen Land werden Wasserschlachten veranstaltet, was einerseits für willkommene Abkühlung sorgt, andererseits auch jedes Jahr mehrere Tote fordert, da sich auf den nassen Strassen mehr Unfälle ereignen. Buntes Treiben: Tausende im Zeitraffer aufgenommene Läufer am Vienna City Marathon. Schnell wie der Wind: Am Solitude-Rennen in Sachsenheim nehmen nur die Besten der Besten teil. Auf ihrer Reise mit Prinz William durch Indien und Bhutan gönnt sich Herzogin Kate eine Partie Cricket in Mumbai. Der Popo-Karneval in Bonoua zieht jährlich über zwei Millionen Besucher an. Das einwöchige Spektakel ist eine Mischung aus Tradition und Moderne. : Nichts für Menschen, die nicht so gern Menschen um sich haben: Fans beim Spiel der Boca Juniors gegen Bolivar im Stadion La Bombonera. Tradition trifft Selfie: Auf den Strassen Indiens wird bunt (und motorisiert) gefeiert. Es wird der erste Tag des wachsenden Mondes, auch Gudi Padwa genannt, zelebriert. Mit Schmuck und Selfie. Füsse, Fische und Flaschen: In der Nähe des Fischmarkts stapelt sich nicht nur Abfall, auch unzählige tote Fische liegen da. Trotz der Absätzchen steht sie sicher und standhaft da: Präsidentschaftskandidatin Hillary Clinton in Pittsburgh. Kein Schwanensee, nein, das Stück dieser chinesischen Tänzer heisst «Sun». Es wird vom 8. bis 10. April im Nationaltheater in Taipei aufgeführt. : Ist das gezeichnet? Die Philharmonie von Los Angeles zupft ihre Saiten bei Feuerwerk vor dem Schloss. Nicht irgendeinem Schloss, nein, es ist dasjenige aus «The Wizard World of Harry Potter». Keine Angst vor Pferden - auch nicht vor deren Hinterteilen: Eine Frau mit Kind und Kinderwagen läuft mutig hinter den Polizisten auf Pferden durch. Fünf Tage vor der Präsidentenwahl sind in Peru Tausende Demonstranten gegen die Favoritin Keiko Fujimori durch die Strassen Limas gezogen. : Ein eher aussergewöhnliches Naturschutzgebiet: Das «Ras Al Khor Wildlife Sanctuary» ist etwa 250 Hektar gross und bietet Lebensräume für 266 Tierarten. Als bedeutendstes Watt in den Vereinigten Arabischen Emiraten ist es vor allem auch das Zuhause unzähliger Flamingos - und das vor der Skyline Dubais. Wenn aus einer Mücke ein Elefant wird: Ein Mann im Kampf gegen die Tigermücken: Auch in Singapur ist die Tropenkrankheit auf dem Vormarsch, es gab dieses Jahr merklich mehr neue Fälle als die Jahre zuvor. Die WHO rechnet auch künftig mit einem weiteren Anstieg von Dengue-Erkrankungen. Frohes Farbenspiel: Am Qingming-Festival wird in China der Toten gedacht und die Gräber mit frischen Blumen versehen. Kanuten auf dem Potomac River geniessen die Stimmung bei Sonnenuntergang. Italiens MotoGP-Fahrer Andrea Iannone (l.) stürzt in der letzten Kurve vor dem Ziel und reisst Teamkollege Andrea Dovizioso mit sich. Beide Ducati-Piloten lagen zuvor auf Podestkurs. Valentino Rossi profitiert vom Sturz und erbt Platz 2. Unzüchtiger Lutscher: Am ersten Sonntag im April findet in Tokio das Fruchtbarkeitsfest statt, das von Prostituierten ins Leben gerufen wurde, um auf die Thematik von geschütztem Sex und Aids aufmerksam zu machen. Kondome sind in Japan extrem unbeliebt.
Mehr Bildstrecken