Reisen Sie mit uns um die Welt. An jedem Tag des Jahres gibt es Neues zu entdecken.
Vor dem Ostbahnhof in Budapest versuchen Flüchtlinge, etwas Essbares zu ergattern. Die Lebensmittelspenden sind kurz zuvor aus Deutschland eingetroffen. Gepardenmutter Wazi kümmert sich rührend um ihre vier Kleinen. Der Zoo in Opole kann nach zehn Jahren erstmals wieder Zuwachs bei den Geparden vermelden. Traditionell gekleidete Schulmädchen tanzen am Janmashtami-Festival. Im Hinduismus ist es das Fest, an dem die Gläubigen die Geburt des Gottes Krishna feiern. «The Rising Tide» wird die Skulptur von Jason de Caires in London genannt. Die Pferde und ihre Reiter werden jeden Tag von der Flut verdeckt und wieder enthüllt. Der Künstler setzt sich leidenschaftlich gegen Umweltprobleme ein. Flüchtlinge zwängen sich in einen stehenden Zug am Bahnhof der ungarischen Hauptstadt Budapest. Ihr Ziel liegt in einem reicheren EU-Land im Westen. Dieses Jahr haben bereits 150'000 Menschen auf der Flucht die ungarische Grenze überschritten. 10'070 Ballone steigen in den Himmel, anlässlich des 70. Jahrestags der Befreiung Chinas von den japanischen Besatzern während des zweiten Weltkriegs. Bauern blockieren mit ihren Traktoren die Autobahn in Richtung Paris. Die Landwirte protestieren gegen die sinkenden Nahrungsmittelpreise und die hohen Steuern. In Reih und Glied marschieren die Soldatinnen der vietnamesischen Armee anlässlich des 70. Nationalfeiertags des sozialistisch regierten Landes. Papst Franziskus amüsiert sich himmlisch während seiner wöchentlichen Audienz auf dem vatikanischen Petersplatz. Ob der Priester neben ihm einen guten Witz erzählt hat, ist indes nicht überliefert. Eine Rakete befördert das Sojus-Raumschiff Richtung Weltall, wo es an die internationale Raumstation ISS andocken wird. An Bord der Sojus befinden sich der russische Kosmonaut Sergei Volkov, der kasachische Kosmonaut Aydyn Aimbetov sowie der dänische Astronaut Andreas Morgensen. Während Letztere nach zehn Tagen zur Erde zurückfliegen, bleibt Sergei Volkov für sechs Monate auf der ISS. Japanische Grundschüler üben das richtige Verhalten im Falle eines Erdbebens. Jeweils am 1. September werden alle Schulkinder der asiatischen Insel auf den Katastrophenfall vorbereitet. Am 1. September 1923 starben beim grossen Kanto-Erdbeben mehr als 100'000 Menschen. Bauch rein, Brust raus: Ein junger Inder lässt sich vor seinem Militärdienst vermessen. Wer in der indischen Armee dient, erhöht seine Chancen, später auch in der Privatwirtschaft Karriere machen zu können. Eine Motorrad-Eskorte bereitet sich auf die Ankunft des venezolanischen Präsidenten Nicolas Maduro am Pekinger Flughafen vor. Das Staatsoberhaupt des südamerikanischen Landes befindet sich auf der Gästeliste zur Feier des 70. Jahrestags der Kapitulation Japans im Zweiten Weltkrieg. Beste Aussichten für den Notting-Hill-Karneval: Der in den 60er-Jahren von karibischen Einwanderern lancierte Event zog dieses Jahr über eine Million Besucher an. So schön kann Shoppen sein - in Tokios Einkaufsviertel Ginza setzt man auf Farbe. Wären die grellen Hütchen nicht, würde man sie fast nicht sehen: Mitglieder einer Militärparade auf dem Platz der Unabhängigkeit in Kuala Lumpur. Bewohner retten sich während eines Waldbrandes bei Cualedro in Galicien vor den Flammen. Auch Stacheldraht kann die wütende Meute nicht mehr aufhalten: Seit dem Auslaufen der Verträge zur Müllentsorgung im Juli türmen sich in den libanesischen Städten die Abfälle. Inzwischen richten sich die Proteste immer stärker gegen die Regierung. Schützenswerte Kolosse: Am 30. August ist Internationaler Walhai-Tag, ein Grund mehr, sich einmal mit diesen sanften - und bedrohten - Riesen auseinanderzusetzen, wie hier im Georgia Aquarium. Südkoreanische Helikopter feuern im Rahmen der gemeinsamen Militärübungen mit den US-Streitkräften Leuchtraketen ab. Am jährlichen Manöver sind 30'000 amerikanische Soldaten beteiligt, auf Seiten Südkoreas nehmen 50'000 Soldaten teil. Nach einem kopfstehenden Haus gibt es auf der Insel Usedom jetzt auch ein kopfstehendes Auto. Sebastian Mikiciuk (r.) und Klaudiusz Golos haben das Cabrio gebaut - und es ist tatsächlich fahrtüchtig. An der Eurobike werden die neusten Fahrrad-Trends präsentiert. Dabei darf der «King of Dirt Jump»-Contest nicht fehlen, bei dem die Bike-Artisten über eine Rampe in den Messe-See springen. Das subtile Spiel zwischen Eroberung und Hingabe verleiht dem Tango seine knisternde Spannung. Die Russen Stanislas Fursov und Ekaterina Simonova legten sich an der WM mächtig ins Zeug - es reichte schliesslich für Platz 14. Im Rainbow Village hat sich Kriegsveteran Yung-Fu Huang verwirklicht. Das farbenfrohe Dorf erfreut sich bei den Touristen grosser Beliebtheit und manche nutzen den Aufenthalt für ein ausgiebiges Fotoshooting. Mit Helikoptern und Flugzeugen wird das Feuer im Bundesstaat Washington von oben bekämpft. Die Feinarbeit verrichten dann Feuerwehrleute wie Jay Flora, der eine umgestürzte Zeder löscht. 22'000 Leute bewerfen sich mit Tomaten - insgesamt 150 Tonnen. So geschehen im Dorf Bunol bei Valencia während der jährlichen Essensschlacht beim Tomatina-Fest, die heuer zum 70. Mal stattfand. Venezuela hat wegen des Grenzstreits die Abschiebung kolumbianischer Staatsbürger verstärkt. Mehr als 600 Menschen wurden abgeschoben, wodurch Familien getrennt wurden. Einen Strand im Museum? Den gibts im National Building Museum, wo das Kreativbüro Snarkitecture einen Ozean aus fast einer Million weissen Plastikkugeln geschaffen hat, die das Gefühl von Meer und Wellen simulieren. Der Piton de la Fournaise auf der Insel La Réunion im Indischen Ozean ist einer der aktivsten Vulkane der Welt. Am 24. August brach er zum vierten Mal in diesem Jahr aus. Kurator Paul Rem steht neben der Goldenen Kutsche im Museum im ehemaligen Königsschloss Het Loo. Bald wird das Gefährt das Königspaar am Prinzentag in den Rittersaal bringen, wo Willem-Alexander mit seiner Thronrede das Parlamentsjahr eröffnen wird - wie jedes Jahr am dritten Dienstag im September. Geräte zücken - abdrücken. Das Objekt der Begierde der Fotografen: Barack Obama am Gipfel für saubere Energien im Mandela Bay Convention Center. Einsatz total! Baseball-Star Pablo Sandoval von den Boston Red Sox legte sich für seinen Catch im Spiel gegen die Chicago White Sox mächtig ins Zeug. Kopfüber ins kühle Nass. Dieser Schnappschuss stammt allerdings nicht von der Schwimm-, sondern von der Leichtathletik-WM. Rolanda Bell (Panama) wurde bei einem Vorlauf über 3000 m Steeple der Wassergraben zum Verhängnis. Farbige Wasserbälle, so weit das Auge reicht. Tausende von Schülern und Volontären halfen mit, die rund 3000 «Kunstwerke» zu bemalen, aufzublasen und auf dem See im Mac Arthur Park zu platzieren. Hunderte Frauen in den USA zogen blank und versammelten sich zum Go Topless Day. Grund: Noch immer sind in den meisten US-Staaten nackte Frauenbrüste verboten. Gruss aus der Toilette. Die interaktive 3-D-Ausstellung am Rande eines Bier-Festivals entpuppte sich als beliebtes Fotosujet. Willkommene Abkühlung bei über 30 Grad in einem Vergnügungspark in der Nähe von Tokio. Kaum aus der Babypause zurück, gilt Deutschlands Jennifer Oeser an den Leichtathletik-Weltmeisterschaften im Siebenkampf auch schon wieder als Medaillenkandidatin. Hier gehts bunt zu und her: Inspiriert vom Hindu-Fest Holi, nehmen diese Menschen am jährlichen Color Run im australischen Centennial Park teil. Dass die Chinesen den Valentinstag feiern, ist ja ganz okay. Aber weshalb hat dieser Mann neben einer Rose noch eine Pistole in der linken Hand? Abfall und Strassenlärm scheinen diesen Kunden nicht zu stören: Hauptsache der Coiffeur verpasst ihm den gewünschten Haarschnitt. Dieser Kleine wird mal ein ganz Grosser. Aber momentan kämpft der Babyelefant, der am Donnerstag das Licht der Welt erblickte, noch mit dem Gleichgewicht. Diese Schweine wissen sich zu benehmen. Sie laufen friedlich durch die Gänge des Supermarkts und an vielen Leckereien vorbei, doch sie hinterlassen keine Schweinerei. Einheimische malen sich grün an und vertreiben so die bösen Geister aus ihrem Dorf. Das Ritual findet alle sechs Monate statt. Ein lange belichtetes Bild des Künstlers und Filmemachers Bryan Little zeigt Reflexstreifen von Fahrzeugen und der einheimischen Tierwelt. Frühstück im Bett, ohne vertraute Zweisamkeit. 418 Menschen nahmen am Massenfrühstück in Chinas Hauptstadt teil, um einen neuen Weltrekord aufzustellen und ins Guinness Buch der Rekorde zu kommen Eine frisch geschlüpfte Schildkröte sorgt für einen Jö-Effekt. Schaurig schön, aber eigentlich schön gefährlich - japanische Panzer sind für dieses Feuerwerk verantwortlich. Bei der Schiessübung nahmen 2300 Mann und 80 gepanzerte Fahrzeuge teil. Superhelden für die Nation: Dieser Mann hat sich anlässlich des 70. Jahrestages der indonesischen Unabhängigkeit extra in Schale geworfen. Wie dereinst General Lafayette im Jahr 1780 stechen diese tapferen Mannen in See. Die Ehe ist ein Kampf: 50 heiratswillige Paare nehmen den Love and Challenge Marathon in Angriff - dem Siegerpaar winkt eine Hochzeitsreise nach Malaysia. Mit einer gewaltigen Lasershow geht eine Ära zu Ende: Der 1999 erbaute Jahrtausendturm wird am 17. August wegen Renovationsarbeiten geschlossen. Übung macht den Meister: Michael Quetting vom Max Planck Institut bringt jungen Graugänsen mit Hilfe seines Leichtflugzeugs das Fliegen bei. Nebst klassischen Modellen werden auch Concept Cars am Concours d'Elegance gezeigt - eine Augenweide für Liebhaber. Nur für Schwindelfreie: Aus 28 Metern Höhe gilt es, an den Red Bull Cliff Diving World Series möglichst elegant ins Wasser einzutauchen, wobei schon mal eine Brücke als Klippe herhalten muss. Dieser kleine Kerl war den Forschern bisher völlig unbekannt. Entdeckt haben sie das kaum einen Zentimeter grosse Tierchen im Süden Brasiliens. Sieht aus wie ein Feuerwerk, ist aber ein Täuschmanöver des Lynx-Helikopters der British Royal Navy. Die Projektile sollen Lenkwaffen mit Infrarotsuchkopf auf eine falsche Fährte locken. Diese Kohle-Verkäuferin macht sich bei ihrer Arbeit im wahrsten Sinn des Wortes die Hände schmutzig. Die meisten Haitianer kochen mit Holzkohle. Die Pokemon sind los! Dutzende Pikachu-Figuren halten in einer Shoppingmall die Kundschaft bei Laune. Mehr Patriotismus geht nicht - ein Flaggenmeer stimmt die Südkoreaner auf den 70. Jahrestag der Unabhängigkeit ein. Früher war das Land eine Kolonie der Japaner. Das Kriegstreiben in der Ukraine färbt auch auf die Kinder ab. Glücklicherweise haben diese Jungs nur Spielzeugwaffen zur Hand. Zirkusreif, was dieser Biker-Elefant den Touristen in Thailand darbietet. Ob der Circus Knie schon angefragt hat? Der Sichtschutz nervt, doch diese Jungs wissen sich dennoch zu helfen. Durch einen Spalt hindurch schauen sie den Golfprofis beim Spielen zu. In der weltberühmten Oper von Sydney steht bereits die 60. Spielzeit an. Kein rundes Jubiläum zwar, doch für Sängerinnen und Musiker trotzdem ein Grund zur Freude. Massenandrang: Rund 50'000 Schildkröten legen in diesen Tagen ihre Eier am Ixtapilla-Strand ab. Torero Francisco Rivera Ordonez hat einen schlechten Tag erwischt. Gleich der erste Stier des Abends nahm ihn auf die Hörner. Dieses kleine Mädchen versucht einen Blick auf Bangladeshs Präsidenten Abdul Hamid zu erhaschen. Dieser ist noch bis 13. August auf Staatsbesuch. Sonnenschutz mal anders: Im chinesischen Qingdao trägt eine Frau den sogenannten Facekin - er soll auch vor den viele Quallen schützen. Blitze über am 8. August. Sie mögens bunt in Madrid: Holi-Festival in der spanischen Hauptstadt. : Hoppla, so war das wohl nicht gedacht: Der Trainer fällt bei den Schwimmweltmeisterschaften in Kasan ins Becken. Der serbische Wasserballer Milan Akeksic kann den Sturz nicht stoppen. Der Tankstopp ging ein bisschen zu schnell: Joey Logano drückt an Nascar-Rennen aufs Gas, bevor der ganze Tiger im Tank ist. Das Ziel im Fokus. Mehdy Metella aus Frankreich bei den Vorläufen zur Schwimm-WM in der Disziplin 100 Meter Butterfly. Die Idylle trügt: Der Animals-River wurde mit 3,7 Millionen Litern giftigem Abwasser aus einer Goldmine kontaminiert. Angehörige der US-Küstenwache bringen ein selbstgebautes U-Boot in internationalen Gewässern vor der Küste Zentralamerikas auf. In dem 12,2 Meter langen Gefährt wurden vier Personen festgenommen und 6 Tonnen Kokain konfisziert. Da hat wohl einer einen Vogel! Ob der Laubbläser da weiterhilft? Sehr früh übt sich, wer ein Model werden will: Zwei junge Ralph-Lauren-Models schreiten über den Laufsteg, links und rechts Zuschauer mit Handys. Herzig. Menschkopf trifft Fischkopf: Ein Besucher des Hauses des Meeres in Wien schaut sich so ein Tier mal ganz genau an - aus einer Glaskapsel heraus. : Diesem wohlbeleibten Panda ist warm. Zu warm. Das mag er nicht so - deshalb schmiegt er sich an einen Eiswürfel, der fast so gross ist wie er selbst. Ein Mädchen sucht im Han River Park nach Abkühlung - vor einem afrikanischen Jungen in Übergrösse, der daran erinnern soll, dass Wasser etwas Kostbares ist. Eine kleine Abkühlung gefällig? Eine bunte Mitarbeiterin des Disney-Sea-Parks in der Nähe Tokios bespritzt die Zuschauer mit Wasser. Denn auch in Japan kletterte das Thermometer auf 35 Grad. Berge von Abfall und ein Mensch dazu. Dieser sucht nach Plastik, das er zu einem kleinen bisschen Geld machen kann. Die Fahrer der Tour of Utah konnten sich wahrlich nicht über mangelnde Unterstützung beklagen: Dore Holte aus Seattle rannte ein Stück weit mit - mit Geweih und Flagge. Stolz präsentiert Giraffenmama Orla eines ihrer drei Kälber den Besuchern des Zoos in Chester. : Ein sehr origineller Zuschauer! Das Wesen mit dem Fischkopf feuert an der Schwimm-WM seine Lieblingssportler an. : Seit Tagen wird Burma von heftigen Regenfällen heimgesucht. Agrarland wurde zerstört, es gab auch Tote. Dieser Bewohner ruht sich auf einem Boot aus. Mit Schlafmaske, notabene. Ein gewaltiges Feuer wütet in Nordkalifornien. 24 Häuser wurden zerstört, etliche Acker verbrannt. Die Unterstützer der zu dreieinhalb Monaten Haft verurteilten Ng Lai-ying gehen tagtäglich auf die Strasse. Der Demonstrantin wird vorgeworfen, mit ihren Brüsten einen Polizisten «angegriffen» zu haben. Wie das Herrchen, so der Hund: Dieser Vierbeiner nimmt jede Welle furchtlos in Angriff. Mit Löschflugzeugen gegen das Buschfeuer: Über 1900 Feuerwehrleute helfen beim Kampf gegen die seit dem 29. Juli wütenden Brände nahe Clearlake. Triple-Crown-Gewinner American Pharoah und Reiter Jorge Alvarez bereiten sich im Monmouth Park für das Rennen am Sonntag vor. (AP Photo/Mel Evans)
Mehr Bildstrecken