Reisen Sie mit uns um die Welt. An jedem Tag des Jahres gibt es Neues zu entdecken.
Von den Teilnehmern dieses Rodeo-Turniers wird voller Körpereinsatz erwartet. Wie lange sich der Franzose Evan Jayne wohl noch auf dem Pferd halten konnte? Da leuchten Kinderherzen: Das Children's Hospital Los Angeles wurde in einen intergalaktischen Spielplatz verwandelt. Möglich machte dies eine Spendenaktion des Batterienherstellers Duracell und der Stiftung Children's Miracle Network Hospitals. So sieht es also aus, wenn man seinem Partner blind vertraut. Die kanadischen Eiskunstläufer Meagan Duhamel und Eric Radford machen es an der ISU-Grand-Prix-Serie vor. Kinder benutzen einen Kühlschrank als Hilfsmittel, um im Wasser voranzukommen. Ein heftiger Regen verursachte Überschwemmungen in der Stadt. Der Weihnachtsmarkt in der schottischen Stadt bietet auch ein Weihnachtsbaum-Labyrinth - eintauchen und geniessen. Kraniche sind häufige Gäste im Hula-Tal. Der See und die Sümpfe geben Zehntausenden von Zugvögeln für kurze Zeit einen Ort zum Erholen und sorgen für vielfältige Nahrung. Ein Arbeiter inspiziert Stahlrohre, die der Pipelinebauer Nord Stream 2 für den Bau einer zweiten Trasse für russisches Erdgas durch die Ostsee benötigt. Das gibt es nicht alle Tage. Das Auktionshaus Aguttes versteigert das Skelett eines Dinosauriers. Der Schätzpreis für den Allosaurus liegt bei 800'000 Euro. Erste Sonnenstrahlen drücken durch den Nebel in den Wald, während eine Frau ihren Hund spazieren führt. Ein wunderschönes Lichtspiel - nicht nur für die Hundehalterin. Chefoffizier Andrzej Stewart probiert den neuen Anzug für die Mars-Simulations-Mission im nächsten Jahr. Der Anzug wurde von Studenten der Rhode Island School of Design entworfen. Ein Kleinkind steht vor einer bunt bemalten Löwenstatue ausserhalb des HSBC-Hauptbüros. Gay-Aktivisten fordern damit mehr Gleichberechtigung. Anti-Gay-Gruppen wiederum wollten ihren Unmut darüber am Löwen auslassen. Gespenstische Stimmung frühmorgens über Dubai. Keine Slackline scheint zu lang, keine Grenzen unüberwindbar: Seit der bayerische Alexander Schulz vor acht Jahren das Slacklinen für sich entdeckt hat, bricht er Rekord um Rekord. Und dies stets in schwindelerregender Höhe. Oha, da ist etwas schiefgelaufen. Stefan Luitz aus Deutschland hat es mit dem Slalomtor in Val d'Isère ein bisschen zu eng gesehen. Hoffentlich hat es nicht zu arg gefitzt. Und so sieht das Böse aus. Eine als Krampus-Geschöpf verkleidete Person nimmt an einem traditionellen Krampuslauf teil. Krampus, in Tirol auch Tuifl genannt, ist ein dämonisches Wesen, dargestellt durch eine furchterregende, handgeschnitzte Holzmaske mit Tierhörnern, einem Anzug aus Schaf- oder Ziegenhaut und grossen, an der Taille angebrachten Kuhglocken. Und so werden die Guten belohnt und die Bösen bestraft. Was gibts dazu zu sagen? Es scheint, als sei American Football ein Sport für die ganz Harten. Und für solche, die fliegen können. Im Samba-Zug unterwegs: Dieser Zug nimmt Samba-Liebhaber einmal pro Jahr tanzend und musizierend mit. Samba gilt als brasilianischer Nationalrhythmus. 2005 erklärte gar die Unesco Samba zu einem ihrer «Meisterwerke der mündlichen und immateriellen Erbschaften der Menschheit». Der König der Tiere ist müde. Ein Löwe im Frankfurter Zoo gähnt herzhaft – und ein wenig furchteinflössend. Falk Lagerheld hat im St. Johann eine Carosserie in Gold getaucht. Kinder bestaunen Fossilien im Museum für Naturgeschichte in Peking. Solche Ausflüge stehen in den Schulen der chinesischen Hauptstadt regelmässig auf dem Programm. Vom Rücken eines Elefanten kämpfen die Spieler der Irelephants (in rot) und der Himalyan Tiger Foundation (in Blau) um den Ball. Jeden Winter treffen sich die besten Elefantenpolo-Teams der Welt zu einem grossen Turnier im Dschungel in Südnepal. Der britische Künstler und Modedesigner Daniel Lismore zeigt in Miami in der Ausstellung «Theater of Self» seine Werke. Darin erkundet er, wie heute mittels Fantasie und verschiedenen Materialien persönliche Identitäten konstruiert werden. Ein gewaltiger Weihnachtsbaum vor noch gewaltigerer Kulisse: Der 94 Fuss hohe Rockefeller-Weihnachtsbaum ist mit mehr als 50'000 mehrfarbigen LED-Leuchten besetzt. Hinzu kommen noch all die funkelnden Augen der Betrachter. Haben sie sich gern? Nein, das ist Rugby! Die Amerikanerin Leyla Alev Kelter wird von der Russin Elena Mikhaltsova gestoppt - ganz in Rugby-Manier halt. Indonesien feiert den Tag der Einheit. Da gehören auch Feuerspucker mit ihren Shows dazu. Beim Besuch eines Kinderheims auf der karibischen Insel Barbados will Prinz Harry einen Kleinen zum Lachen bringen - ob das mit der Zunge klappt? Brille auf und Achterbahn fahren. Die Virtual-Reality-Brillen machens möglich. Und die Fahrten habens in sich, der Kleine wirds danach bestimmt bestätigen. Der nächste Sommer kommt bestimmt. Auch für diese beiden Möwen auf dem zugefrorenen Maschteich. Drei Marmosetten machen sich im Symbio Wildlife Park über das Essen her. Menschen tanzen um die Arcadia-Spinne am Elizabeth Quay in Perth. Die Arcadia-Spinne ist aus recycelten militärischen und industriellen Maschinen gemacht und über 15 Meter hoch. An der 85. Hollywood-Weihnachts-Parade durfte R2-D2 aus «Star Wars» natürlich nicht fehlen. Bei den Red-Bull-Flugtagen in Hongkong ist nicht alles irdisch. Diese Teilnehmer haben sich in Schale respektive in Kostüme aus dem Film «Mars Attack» geworfen. Der 22 Monate alte Sam Blewett spielt in der Küche mit Eiswürfeln Golf. Mit diesen und ähnlichen Aufnahmen ist der Kleine zu einem richtigen Internet-Star geworden. Die neuseeländischen Rugby-Spieler versuchen ihren Gegner, in diesem Fall die Franzosen, vor dem Spiel einzuschüchtern. Das ist ihnen auch gelungen. Neuseeland gewann das Spiel mit 24:19. Hüllenlos, nur mit Masken bedeckt, protestieren diese Menschen gegen die Beisetzung des früheren Diktators Ferdinand Marcos auf dem Heldenfriedhof. In Italien führt der Po zurzeit besonders viel Wasser. Passanten beobachten zwei ineinander verkeilte Fährschiffe. Wie kann man diesen Knirps bloss verstossen? Weil die Mutter von Baby Yanda genau dies getan hat, mussten die Tierpfleger im Zoo Hannover einspringen. Nun versuchen sie zu erreichen, dass sich Gorillas des Kleinen annehmen. Der Anblick dieser mit Schnee bedeckten Buddha-Statue lässt keinen Zweifel zu: In Japan hat der Winter bereits Einzug gehalten. Am Eden Festival of Light and Sound werden schwere Geschütze aufgefahren: Die Laserstrahlen könnten glatt aus einer fernen Science-Fiction-Welt stammen. Selten genug gelangen Fotos von friedfertigen Szenen im Land am Hindukusch nach Europa. Dieser Schnappschuss eines Tierfreundes beim Füttern weisser Tauben ist eine willkommene Abwechslung. Ein echtes Naturspektakel bot sich den Menschen im norddeutschen Stralsund. Als würde man mit der Sonne baden. Bitte recht freundlich! Der Gruppe Wolf Schweiz ist es erstmals gelungen, das im Augstbordgebiet im Oberwallis lebende Wolfsrudel zu fotografieren. Das Rudel umfasst aktuell mindestens vier Tiere. Peinlich: Das Spielgeschehen in der Partie zwischen Montreal Impact und dem Toronto FC in der nordamerikanischen Fussballliga MLS muss warten, bis Helfer einen Fehler bei der Strafraum-Markierung behoben haben. Tote Hose am Flughafen Frankfurt. Grund ist der erneute Streik der Lufthansa-Piloten. Touristen können den Terror der Roten Khmer hautnah erleben. Hier betrachten sie die sterblichen Überreste von Opfern des brutalen Regimes, das von 1975 bis 1978 an der Macht war. Eine Rollschuhdisco? Nein, eine Lichtinstallation im Naturpark Descano Gardens. Ryan «The Brickman» McNaught legt letzte Hand am Lego-Modell eines VW Käfers an. Er ist nicht umsonst ein Profi, was das Arrangieren der bunten Bausteinchen angeht. Da braucht es eigentlich gar keinen Schmuck mehr. Dieser Weihnachtsbaum in einem Geschäft in Tokio besteht aus 19 Kilogramm purem Gold. Wer würde sich nicht um diese Augen kümmern? Das vier Monate alte Wombat wäre fast gestorben, doch nun wird es von den Pflegern Stephen Jones und Brendan Dredge in Australien wieder aufgepäppelt. Wenn man sich diesen Teilnehmer und die Strasse anschaut, trägt der Color Rund zu Recht seinen Namen. Ein Bodyboarder reitet auf einer riesigen Welle an der Praia do Norte in Nazaré. Am Welttoilettentag wurde klar auch Spiderman und Superman müssen mal aufs stille Örtchen. Ein Model zeigt eine Kreation des kolumbianischen Designers Stevens Arboleda. Mitglieder der Familie Hernandez treffen sich an der US-amerikanischen Grenze. Ein NGO, lokale Behörden und die US-Grenzkontrolle öffneten den Grenzzaun für ein paar Minuten. Eine Atlas-Rakete hebt von Cape Canaveral ab. Wer ist der Herr der Lüfte? In diesem Fall der Adler. Er wurde von der französischen Luftwaffe speziell abgerichtet, Drohnen vom Himmel zu holen. Am Flughafen von Singapur haben sich Hunderte Pikachu-Fans versammelt, um der Parade beizuwohnen und Fotos zu schiessen. Vor dem Spiel seiner Carolina Panthers gegen die New Orleans Saints nimmt ein Fan ein Selfie im Stadion auf. Roboter-Erfinder Wu Yulu lässt sich von seiner neusten Entwicklung in einer Rikscha spazieren fahren. Der 54-jährige chinesische Bauer hat bisher 63 Roboter erfunden.
Mehr Bildstrecken