Wenn es darum geht, absurde Alltagssituationen abzulichten, macht den 20-Minuten-Leserinnen und -Lesern niemand etwas vor.
Ob der Autofahrer meinte, es sei die Einfahrt zur Tiefgarage? Jedenfalls landete der Wagen auf der Treppe an der Walchestrasse in Zürich. Guten Appetit Der Bio Käfer Hatte heute Hilfe bei der Arbeit. Abe? Übere? Oder doch lieber äne abe? Gesehen in Altbüron LU. Ein Schwan spaziert auf der Hardbrücke in Zürich. Nistet hier ein besonders durstiges Vogelpaar? Züchten es vier Flaschengeister? Leider Nein. Denn das Vogelnest ist mit einer ganzen Palette Leergut zu einer Weinhandlung in Rothenburg geliefert worden, erzählt Leser-Reporter Markus Fedrizzi. Man muss also befürchten, dass die Eier nicht mehr ausgebrütet werden - und die Vogeleltern verzweifelt ihre Brut suchen.. "Das Rückgeld dürft ihr behalten..." schreibt Leser-Reporter David Samstag-Spaziergang in Zürich: Auch Schweine haben das Recht, Gassi zu gehen. Ein Steinbock am Col de Lys im Kanton Fribourg Herz im Schnee: Perfekte Pistenpräparation mit einem Hauch von Frühlingsgefühlen. Das Matterhorn brennt Leider führt die Post weder Mäuse noch Katzenfutter in ihrem Sortiment. Enttäuscht verlässt diese Katze die Filiale. Ein Versuch wars zumindest wert. Was für ein Anblick, vermeldet der Pisten- und Rettungsdienst Arosa zum Feierabend. In Langnau scheint die Sonne. Eher Sommer als Winter - und schon gar kein Eis, schreibt ein Leser-Reporter. Dieses Büsi sucht Schutz vor dem Regen in einer 20-Minuten-Box. Der grösste Schneemann der Schweiz misst 3.2 Meter, meldet Leser-Reporter Emanuel Verfolgungsjagd auf der Hauptstrasse Richtung Brig, berichtet ein Leser-Reporter. Perfekte Freeride-Verhältnisse in den Schweizer Bergen, schreibt ein 20-Minuten-Leser-Reporter. «Finde den Fehler», schreibt ein Leser-Reporter. "Das sieht kompliziert aus", schreibt Leser-Reporter M.G. Flughafen Zürich am 05.01.16 vor gewaltiger Bergkulisse. Nicht nur den Menschen macht der Schnee Spass... Velo zurück geholt Ein Auto auf Abwegen. Dieser Fahrgast ist auf der Linie 7 in Luzern unterwegs, berichtet Leser-Reporter Dominik. Ein Schneemann mit Aussicht über das Appenzellerland. Da hat sich der Chauffeur verschätzt. Gut parkiert! Gesehen und fotografiert von Leser-Reporter Benjamin. Dekorierte Statue in Zürich-Oerlikon. Chlouselouf 2015 von Münsingen nach Bern. Wenn Hunde im Schnee sind... So macht der Herbst Laune: Das Tanzbein schwingen und ein bisschen Laub aufwirbeln. So schön, wenn alle frei und glücklich sind, wie hier in Berlin. Mehr als vier Stunden Verspätung oder ein Fehler? Diese Anzeige-Tafel gibt Rätsel auf. Was ist ein Gürtal und für was brauche ich Gartensheren? Und wo spielt eigentlich diese Arm Band? Immerhin gibt es ein Massagegerat dazu. «Babuschka Tomate? Aus dieser Rispentomate spriesst bereits der Nachwuchs», schreibt ein Leser. Ein Autofan. Wenn ägyptische Kamele Durst haben. «Hoffen wir, dass der Name nicht Programm ist», schreibt ein Leser-Reporter, der dieses Bild in Lörrach (D) gemacht hat. «Was darf es heute sein?» Fischkäse...klar, ist ja Sushi. Für Rollstühle und Rollatoren, gesehen in Finnland. Entweder ging hier bei der Planung etwas schief oder es handelt sich um die Garage eines Physikers, der Herausforderungen mag. Sooooo lang ist der Schlauch beim Tanken. «Die Launen der Natur», schreibt ein Leser aus Tübach SG. Ohne Worte. «Katzenyoga.» «Wahre Freundschaft», schreibt ein Leser-Reporter zu diesem Bild. Das Auge isst ja bekanntlich mit. Hier soll sich noch einer zurechtfinden: Schilderwald in Köln. Was für eine Ernte! Ein Leser fragt sich, ob diese Beschilderung in Fehraltorf zum Autofriedhof führt? «Wer hier mit reinfährt, kommt wohl nie mehr zurück». Wenn das stille Örtchen zum stinkenden Örtchen wird. Ja was denn nun? «Amtsschimmels Schildwald», schreibt der Leser-Reporter zu seinem Bild. Bitte freundlich lächeln: In einem Zoo im italienischen Fasano gelang diesem Leser-Reporter ein besonderes Safari-Selfie. «Ein Fussgängerknopf für Riesen?», fragt sich eine Leser-Reporterin. «Die Natur holt sich die Strasse zurück!», schreibt ein Leser zu diesem Bild. Doppelt hält besser. Was die Überlegung dieses Autofahrers war, wissen wir leider nicht. Bratwurst für den grossen Hunger. «Jemand erlaubte sich einen witzigen Scherz bei einem Kreisel in Hinwil», schreibt ein Leser zu diesem Bild. Man muss dringend weg und die Wäsche ist noch nicht trocken? Kein Problem für diesen Autofahrer. Etwas verwirrend die Verkehrsführung beim Ortseingang Lausanne. Wer traut sich, diese Torte zu bestellen? Gesehen im Unterengadin. Was für ein leckerer Salat - hat sich wohl auch die kleine Schnecke gedacht. Dieser Bankomat ist nichts für Aarachnophobiker - laut Leser-Reporter sitzt das Tierchen immerhin dem Panzerglas. Regenbogenfleck nach einem garstigen Sonntagnachmittag über Zürich. Das Ablaufdatum direkt auf dem Glacé: Bei diesem Cornet vergass man in der Produktion den Deckel. Zu heiss für Schoggi: Der Kiosk in Chur hat die Süssigkeiten aus dem Sortiment genommen. Der Grund: defekte Klimaanlage. Der Himmel ist mal wieder verliebt, hier in Frauenkappelen BE. Geduldiges Warten auf den Zug. ...wenn dann am ehesten ein Fischeier-Sandwich. Finde den Fehler. Rauchverbot in der gesamten Schweiz? Aus Zitronen Pfirsiche machen? Kein Problem für dieses Tee-Getränk. Coole Katze im Waadtland. Entdeckt hat das schlaue Tier ein Leser-Reporter in einer Coop-Tankstelle. Wäre interessant zu wissen, ob der Name dem Geschäft schadet. Auch wenn zurzeit schweisstreibende Temperaturen herrschen: So viel Abkühlung wie im Berner Marzilibad ist dann doch nicht nötig. Pferdestärken machen ein Huftier noch nicht zum Fahrzeug, oder? Ein Bienenschwarm umsurrt einen Töff, der nahe der Neumarkt-Garage in St. Gallen parkiert war. Kurze Zeit später war das Fahrzeug laut Parkgaragen-Leiter verschwunden. Lässt sich nur hoffen, dass der Fahrer unversehrt davongekommen ist ... Dieser Hinweis trägt sicher zur Beruhigung der potenziellen Kundschaft bei. Diese Schwanenfamilie in Wollishofen ZH hält fest zusammen. Offenbar ist es den Küken so heiss, dass sie nicht selbst schwimmen mögen. Oder sie halten ein kleines Schläfchen. Diesem ungewöhnlichen Kapitän sind zwei Leser auf ihrer Flussreise von Laos nach Thailand begegnet. In einem Parkhaus in Luzern dürfen offenbar keine Giraffen geparkt werden. Der Rabatt dieses gebratenen Hackbratens ist nicht besonders grosszügig. «Kühlen Kopf bewahren», schreibt ein Leser zu diesem Bild, das am Wohlensee aufgenommen wurde. An der Genfer Lake Parade vom 4. Juli scheinen ein paar Teilnehmer sprichwörtlich Seich zu machen. Aber auf der abschüssigen Strasse hat der Mann ganz rechts im Bild die Pole-Position. Balance ist alles. Mal eben mit dem Hometrainer zur Uni gedüst. Hier gibts nicht 40, sondern ganze 41 Prozent Rabatt. Auch die Bieler machen mal Tippfehler.... Defekter Automat in Horw LU: Könnte etwas schwierig werden, hier zu tanken, schreibt uns ein Leser.
Mehr Bildstrecken