Nicht nur Kleider machen Leute. Was ebenso zählt, sind die kleinen Gesten, Haltung und das Posieren. Wer es bei den Academy Awards richtig machte und wer dringend Nachhilfe bräuchte. (27.Februar 2012)
? Der sollte seinem Coiffeur dringend wieder einmal einen Besuch abstatten. Zu dünn ist zwar nicht. Aber offenbar etwas zu klein. Oder wieso sonst steht ihr Kleid im Dekollete-Bereich dermassen ab? Das, verehrte Leser, was Preisträger hier macht, ist ein sogananntes «Duckface» (zu deutsch: Entengesicht). Das haben Sie bestimmt schon auf dem ein oder anderen Facebook-Profil oder auf Partybildern gesehen. Der Effekt ist aber jedes mal der gleiche: Es sieht bescheuert aus. Jean Dujardin findet sich damit aber cool und kann gar nicht mehr aufhören, die Schnute zu formen. Maman Dujardin hatte eben doch recht, als sie sagte: «'ör auf Jean, das bleibt nosch so!» Der alljährliche Klassiker «Selbstbräuner-Unfall». In diesem Jahr traf es . Diese unbekannte Dame präsentiert einen weiteren klassischen Faux-pas: Kleid zu eng. darf in dieser Bildstrecke nicht fehlen. Auf eine Begründung verzichten wir an dieser Stelle. Schönheit hat es dafür in den letzten Wochen im Fitness-Studio (und beim Beauty-Doc?) übertrieben. Und ist gestern 43 geworden (oder sieht das nur so aus?) - herzlichen Glückwunsch nachträglich. Filmhund von «The Artist» hielt sich schlicht mit Fliege, während sich seine drei Frauchen ... ... für Zuckerwatte-farbene Abendroben entschieden. Böse Frauchen! Aus! Rutschfest sieht aber anders aus, ! Wer hat den grösseren, äh pardon, schöneren? und Cameron Diaz präsentieren ihre Kehrseite. Gold in gold: Aber Preisträgerin darf das. Sie aber nicht: macht auf Goldmarie. in einem Traum von Givenchy. Gut gemacht! Hallo, ! Von hinten «hui», vorne leider ... ... «pfui»! Prinz Albert von Monaco und seine Gattin waren auch dort. Und heult immer noch. - einfach bezaubernd. steht zu ihrer Figur. Das finden wir ja an sich ganz gut. Aber ihr Kleid trägt einfach viel zu sehr auf. Warum hat ihr das nur niemand vor der Show gesagt? und sein liebstes Accessoire: Lebensgefährte David Burtka. , zeitlos und natürlich schön. Im Gegensatz zu ... ... Model (links), die für die Oscars 2012 offenbar keine Stylistin mehr gefunden hat. Stilsicher wie immer: .
Mehr Bildstrecken