Was bisher geschah. Stand: 17 Uhr.
Am 1. Januar 2013 soll das neue Steuerabkommen mit Deutschland in Kraft treten - vorher muss das Bundesgericht entscheiden, ob das Referendum der Auns doch zustande gekommen ist. Es scheiterte zunächst, weil einige Unterschriften zu spät eintrafen. Kommt die Beschwerde der Auns durch, ist ein Inkrafttreten des Steuerabkommens wohl unrealistisch. Der Präsident der Credit Suisse, Urs Rohner, will im Investmentbanking sowie bei der Vermögensverwaltung auch in Zukunft zur weltweiten Spitze gehören. Von einer Umstrukturierung wie bei der Konkurrentin UBS will er nichts wissen. Mitte Oktober hatten sich die SBB und Apple über die Nutzung der schamlos kopierten SBB-Uhr geeinigt, ohne eine genaue Zahl zu nennen. Nun wurde bekannt, dass Apple rund 20 Millionen Franken an die SBB für die Nutzung des Designs bezahlt haben soll. In der vergangenen Nacht haben rund 100 Jugendliche in zwei Abbruchhäusern im Zürcher Quartier Hottingen eine unbewilligte Party geschmissen. Kurz nach 5.15 Uhr brach in einer der beiden Abbruchliegenschaften ein Brand aus. Zu diesem Zeitpunkt befanden sich keine Personen mehr in den Gebäuden. Bei einer Gefängnisrevolte in Sri Lanka sind mindestens 27 Menschen getötet worden. Der Aufstand ereignete sich im Hochsicherheitsgefängnis Welikada in der Hauptstadt Colombo. Die Revolte hatte begonnen, als eine Elitepolizei-Einheit im Gefängnis nach eingeschmuggelten Drogen und Mobiltelefonen suchte. Bei zwei Autobombenanschlägen (Archivbild) im Süden Syriens sind am Samstag insgesamt mindestens 20 Soldaten getötet worden. Die beiden mit Sprengstoff präparierten Autos explodierten im Abstand weniger Minuten in der syrischen Stadt Daraa hinter einem Offiziersclub. Im Dezember führt Swisscom ultraschnelles Surfen mit LTE ein. Doch die iPhone-Nutzer müssen sich etwas länger gedulden. iPhone-5-Kunden können 4G nicht direkt beim Start des neuen Netzes nutzen, weil Apple zuerst eigene Tests durchführen will. HTC, LG, Nokia und Samsung unterstützen LTE von Anfang an. Mädels, aufgepasst! Teenieschwarm Justin Bieber und Selena Gomez sind kein Paar mehr. Die Trennung erfolgte bereits vergangene Woche, wie eine Gewährsperson der Nachrichtenagentur AP jetzt bestätigte. Grund seien unter anderem die Distanz zwischen den beiden Stars und deren volle Terminkalender gewesen. Die Deutsche Maria Höfl-Riesch gewinnt den Frauen-Slalom von Levi vor Tanja Poutiainen und Mikaela Shiffrin. Die Schweizerin Wendy Holdener fährt auf den 11. Rang und setzt damit eine persönliche Bestmarke.