Pssssssst!

15. November 2012 16:11; Akt: 15.11.2012 17:07 Print

Der iPhone-Vibrator soll leiser werden

Auch mit einem lautlos geschalteten iPhone kann man wegen des Vibrations-Alarms in Teufels Küche geraten. Das will Apple offenbar mit einem schlauen Sensor ändern.

storybild

Der Vibrations-Mechanismus variiert je nach iPhone-Modell. (Bild: Keystone (Archivbild))

Zum Thema
Fehler gesehen?

Lautlos ist nicht gleich diskret: Das wissen iPhone-Besitzer, die ihrem Gerät das Klingeln verbieten und stattdessen auf den Vibrations-Alarm setzen. Sobald jemand anruft, gerät das Apple-Handy in Schwingungen – und das Surren erscheint einem um Welten zu laut.

Umfrage
Ist der Vibra-Alarm beim iPhone zu heftig?
51 %
49 %
Insgesamt 4083 Teilnehmer

Zu den eher lauten Geräten gehört das iPhone 5 mit seinem Aluminiumgehäuse. Steckt es in der Hosentasche, kann das surrende Geräusch des Vibrations-Motörchens ja noch hingenommen werden. Aber sobald es auf einer harten Unterlage aufliegt, ist das Scheppern auch für andere kaum zu überhören.

Patentantrag eingereicht

Das Problem des nervenden Vibra-Alarms könnte Apple mit einer neuartigen Methode beseitigen, wie der US-Blog Apple Insider berichtet. Laut einem zur Bewilligung eingereichten Patent soll ein Sensor in Zukunft die lästigen Geräusche erkennen. Der Sensor findet mithilfe des Mikrofons und des Bewegungsmessers (Gyroskop) heraus, ob sich das vibrierende Gerät bewegt oder im Vergleich mit der Umgebung zu laut ist. In solchen Fällen würde das Vibrieren umgehend angepasst oder beendet.

Bleibt anzumerken, dass der Vibrations-Mechanismus je nach iPhone-Modell variiert. Im iPhone 5 ist ein rotierender Vibrator verbaut, hingegen erzeugt das im iPhone 4 und 4S verbaute lineare Motörchen gleichmässigere und damit leisere Vibrationen.

(dsc)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Deshalb können Storys, die älter sind als 2 Tage, nicht mehr kommentiert werden. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Slash thonoto am 16.11.2012 10:07 Report Diesen Beitrag melden

    Technische Anmerkung

    Falsch, das iPhone 5 hat den gleichen Vibramotor wie das iPhone 4! Allerdings hat das iPhone 4S einen anderen/leiseren motor verbaut!

  • CAKEMAN am 15.11.2012 19:45 Report Diesen Beitrag melden

    2 Kuchen

    Musste in der Schule schon zwei Kuchen mitbringen XD JA natürlich sollten Handy im Unterricht nicht zum Gebrauch kommen ;)

  • Dänu am 16.11.2012 18:39 Report Diesen Beitrag melden

    Lautstärke

    Und beim nächsten iOS Release kann man dann Siri nur noch per Touch Screen etwas fragen, ist ja schliesslich auch zu laut wenn die Leute reinreden (bzw. schon fast schreien)... Wie gut kann ich über die Statusleiste mit einem Klick mein Gerät komplett stummschalten, oder über die Einstellungen die Vibrationslautstärke steuern. Vielleicht ist dann Apple in ein paar Jahren auch mal so weit. Dann haben sie dann wieder die Möglichkeit, etwas veraltetet, quasi schon Standard bei den andern Geräten, als die Innovation beim iPhone anzupreisen.

Die neusten Leser-Kommentare

  • Stefan Müller am 17.11.2012 03:40 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    grosses bla bla bla

    Soll doch Apple machen was die sollen.... Fakt ist , die gehen bergab. Die einzigen die das nicht glauben wollen (und auf dumme art verteidigen) sind die iJünger. Fertig.

  • Sambeat am 16.11.2012 23:02 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Hat die Menschheit

    keine anderen Probleme? Wahrscheinlich nicht...

  • User am 16.11.2012 22:00 Report Diesen Beitrag melden

    Das geht ins Geld

    Ob alle bei diesen raschen Produktzyklen und laufenden Innovationen mithalten wollen oder können ist eine andere Frage. Das ganze geht ins Geld. Den leisen Vibrator hätte ich eigentlich beim 5er erwartet. Bedingt die neue "Leichtbauweise" etwa den neuen Vibrator? Wenn das so weiter geht sind mit der Zeit alle Apple-Aktionäre und teilfinanzieren die Gagets mit der Dividende. Geht bei der noch bescheidenen Ausschüttung aber recht lang.

  • plowking.zh am 16.11.2012 21:59 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    htc rulezz...

    mein htc erkennt wenn es in der hosentasche ist und klingelt wesentlich lauter als "normal" dami man es besser hört... oder wenn ich einen anruf nicht annehmen kann/will kann ich es einfach auf den tisch stellen und es hört auf zu vibrieren/klingeln... das gibt es bei htc bereits seit jahren...

  • gunar am 16.11.2012 21:31 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    super.... 

    ....hat die welt denn keine anderen sorgen mehr?...