Synchron-Sprecherin

04. Oktober 2013 16:17; Akt: 05.10.2013 09:41 Print

«Ich bin die Stimme von Siri»

Apples Sprachassistent spricht zu 100 Millionen iPhone-Nutzern, bisher blieb Identität hinter der Stimme geheim. Jetzt tritt die Sprecherin erstmals an die Öffentlichkeit.

Die Synchron-Sprecherin Susan Bennett hat in einem Interview mit dem Sender CNN erzählt, wie sie zu Siri wurde. (Quelle: CNN)

Zum Thema
Fehler gesehen?

In den letzten zwei Jahren hat die US-Stimme von Siri zu Millionen Amerikanern gesprochen. Sie sagte das Wetter voraus, gab Tipps für Restaurants und beantwortete allerlei kuriose Fragen. Nachdem Apple den Sprachassistenten im Oktober 2011 vorstellte, rätselten zahlreiche US-Journalisten über die Identität von Siri. Auch die US-Comedy-Show «The Big Bang Theory» stellt mit einem Augenzwinkern die Frage: Wer ist Siri?
Denn hinter der Technologie steckt nicht etwa ein Roboter, sondern eine echte Frau.

Jetzt trat diese erstmals an die Öffentlichkeit: Sie heisst Susan Bennett und kommt aus einem Vorort in Atlanta. In einem Interview auf CNN gab die professionelle Synchron-Sprecherin an, dass die einzelnen Sprachschnipsel für Siri bereits 2005 aufgezeichnet wurden. «Ich wusste lange nicht, für was die Aufnahmen verwendet werden», sagt Bennett.

Die Überraschung kam erst Jahre später, als sie erfuhr, dass ihre bearbeitete Stimme nun als Siri spricht. Gegenüber CNN wollte Apple keinen Kommentar zu Siris-Stimme abgeben. Ein Audio-Forensiker habe aber bestätigt, dass die Stimmen von Bennett und Siri zu «100 Prozent übereinstimmen», schreibt CNN.

Auch andere Siris sprechen

Doch weshalb hat Bennett so lange gewartet, bis sie den Schritt in die Öffentlichkeit wagte? Andere Siri-Pendants etwa aus Australien und England haben sich schon vor einiger Zeit zu erkennen gegeben. «Ich wusste erst nicht, ob es rechtliche Konsequenzen hat, wenn ich sage, dass ich Siri bin», sagt Bennett. Und: Sie hätte lange Zeit gar nicht gewollt, so in der Öffentlichkeit zu stehen.

Bekannt ist seit Längerem auch die deutsche Synchron-Sprecherin von Siri. Wie der Blog Macwelt.de berichtete, mimte bis anhin Heike Hagen Siris deutsche Stimme. Für die Version iOS 7 von Apples Betriebssystem wurde die Siri überarbeitet. Wer neu als Siri Tipps gibt und Fragen beantwortet, ist bisher (noch) nicht bekannt.

(tob)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Kurt Morandi am 04.10.2013 22:45 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Siri

    Ich möchte mich auch mal zu Siri äussern. Mein Name ist Kurt und ich bin Blind. Gerade für uns Blinde ist das Iphone mit der Siri zu einem sehr guten Hilfsmittel geworden. Sie ist für zahlreiche blinde Personen nicht mehr wegg zu denken. So erleichtert sie uns doch sehr den Alltag. Ich denke da nur schon an das Eintragen von Terminen im Kalender. Ich finde, auch andere Gerätehersteller sollten sich ein Beispiel an der Siri nehmen.

    einklappen einklappen
  • Rolf am 04.10.2013 16:45 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Siri hat heute geburtstag

    Außerdem hat Siri heut Geburtstag. Probiert es mal aus und gratuliert heute... Siri bedankt sich freundlich und findet es toll dass ihr daran gedacht habt. Ist echt kein Witz

    einklappen einklappen
  • Kevin am 05.10.2013 01:04 Report Diesen Beitrag melden

    Der Beweis..

    Niemand liesst die AGB's xD

Die neusten Leser-Kommentare

  • Schwupps am 06.10.2013 15:34 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Nix brauchbares

    Komisch, habe von Siri noch nie irgendetwas Brauchbares erfahren! Benutze sie gar nicht mehr.

    • Ruth am 06.10.2013 19:29 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      Gleicher Meinung

      Ich bin gleicher Meinung. Siri kann das Wetter jedenfalls nicht sagen. Ich benutze Siri auch nicht mehr.

    einklappen einklappen
  • Perer User am 06.10.2013 12:48 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Bester User

    Ich bin geschockt. Wie kann Mann so etwas machen. Niemand braucht Siri. Ich bin froh, dass Smartphones so einen Mist nicht hat. Ich würde das Programm sofort löschen.

    • Ruth am 06.10.2013 19:28 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      Siri

      Leider kann man Siri nicht löschen....

    einklappen einklappen
  • thomas hofer am 06.10.2013 12:47 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Apple

    Also ich finde Apples Siri nicht schlecht. Apple hat auch gute Funktionen, aber trotzdem sind es zu wenige...

  • v.w. am 06.10.2013 10:49 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Kein Vergleich

    Man kann Siri und Android-Sprachsteuerung nich vergleichen. Als Android-Nutzer muss ich sagen, dass Siri super funktioniert. Bei Android gibt es Hunderte verschiedene Sprachsteuerungen. Ich bevorzuge die App "AIVC (Alice)" funktioniert auf Deutsch am besten.

  • Tom Strehler am 05.10.2013 23:54 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Nein

    Musste das sein? Ein Photo von der Frau? Jetzt ist der Zauber von der hübschen Frau ,die zuhört zerstört.

    • guru am 06.10.2013 10:11 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      abwarten

      noch gibt es hoffnung. oder hast du dein iphone auf englisch eingestellt? ;-)

    einklappen einklappen