«Hands on»

24. Oktober 2012 05:24; Akt: 27.10.2012 15:36 Print

Das iPad mini im Praxistest

von Daniel Schurter, San José - Kaum vorgestellt, schon getestet: 20 Minuten Online hat Hand angelegt an den Tablet-Zwerg aus dem Hause Apple. Hier sind die ersten Eindrücke zum iPad mini.

Zum Thema
Fehler gesehen?

20 Minuten Online konnte das iPad mini anlässlich der Präsentation in San José kurz testen. Der erste Eindruck ist positiv: Apple bietet mit dem «geschrumpften» iPad ein handliches Premium-Tablet unter 400 Franken an. Die Konkurrenz, hauptsächlich bestehend aus Android-Geräten, muss sich warm anziehen.

Das Mini-iPad ist auffallend leicht und äusserst dünn. Und es lässt sich mit normal grossen Fingern gut umschliessen. So kann das Tablet in verschiedenen Positionen sicher und auch über längere Zeit bequem einhändig bedient werden. Das Gerät ist 7,2 Millimeter dünn und wiegt knapp 300 Gramm.

Auch wenn das iPad mini kein Retina-Display besitzt: Buchstaben werden auf dem 7,9 Zoll grossen Display (1024 mal 768 Pixel) gestochen scharf dargestellt, die Farben erscheinen satt und auf Fotos lassen sich kleinste Details erkennen. Von daher lässt sich das Gerät gut zum mobilen Lesen nutzen. Alle ausprobierten Apps und Games laufen rund und das Scrollen erfolgt ruckelfrei. Auf dem Testgerät ist die neue Version von Apples mobilen Betriebssystems iOS 6.0.1 vorinstalliert.

Die WLAN-Verbindung soll dank neuer Technologie noch etwas schneller funktionieren als bei bisherigen Geräten. Dies machte sich im Kurztest nicht bemerkbar.

Ab 379 Franken

Angeboten werden Modelle mit 16, 32 oder 64 Gigabyte (GB) Speicherplatz. Das Basis-Modell mit 16 GB und WLAN-Modul kostet in der Schweiz gemäss Apple-Ankündigung 379 Franken. Die Mini-iPads mit zusätzlichem LTE-Modul für das schnelle Surfen im Mobilfunknetz werden ab 519 Franken angeboten. In der Schweiz und weiteren Ländern kann das iPad mini ab dem 26. Oktober vorbestellt werden. Der Verkaufstart ist für den 2. November angekündigt.

Mit seiner Rückseite aus eloxiertem Aluminium kommt der Tablet-Zwerg in gewohnt edlem Apple-Design daher. Das gleiche Material beziehungsweise die Verarbeitung kennen wir vom iPhone 5. Wie es bezüglich Kratzfestigkeit steht, wird sich im ausführlichen Praxistest zeigen. Der von Apples Chefdesigner Jony Ive und seinem Team kreierte Industrie-Look wirkt schlicht und die verwendeten Materialien vermitteln einen hochwertigen Eindruck. Das trifft vor allem auf die schwarze Variante zu.

Man muss kein Prophet sein: Im anstehenden Vorweihnachtsgeschäft dürfte sich das iPad mini zu einem weiteren Kassenschlager für Apple entwickeln – auch wenn die Verkäufe zu einem gewissen Teil den Absatz der grossen iPads kannibalisieren werden.

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Phil Indle am 24.10.2012 11:06 Report Diesen Beitrag melden

    Apples Zukunft

    Ich bin Apple fan... iPad, Mac, ATV, iPhone etc. Viele denken immer Apple ist das innovativste Unternehmen der Welt. Ist es auch, jedoch nicht hardware bezogen. Ok das iPhone und iPad haben sich wunderbar verkauft aber war dies eine Innovation? Was Apple hat ist der beste Designer der Welt (gibt auch Samsung zu) und daher wunderbare Geräte, die man einfach anfassen muss. Das zweite ist, wie alle Geräte zusammenarbeiten. Das ist die wahre stärke, unerreicht und daher auch mein Hauptargument für Apple. Ob man das iPad mini braucht? Muss jeder selber entscheiden.

    einklappen einklappen
  • Dani am 23.10.2012 21:36 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Telefon? 

    Kann man mit dem neuen Teil auch telefonieren?

    einklappen einklappen
  • Bite Me! am 23.10.2012 21:32 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Nein!!!!! 

    Neeeeeeeeein die Kommentare sind verfügbar. Ach manno, jetzt kommen die ganzen Plastik-Droiden und spammen herum, weil sie so grün vor Neid sind, dass sie gleich explodieren.

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • davide volante am 27.10.2012 22:36 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Kann mich nicht entscheiden

    was soll iich nemen? zwei ipad mini eins für zu Hause und eins mit mehr speicher für ins ausland und unterwegs, oder soll ich die beiden weg lassen und soll mir das ipad 4 mit 64 gb holen? ich selber finder das ipad mini sehr praktisch und süss zum mitnehem, klar hat das ipad 4 ein retina- display und ein grösseres gehäuse, finde, aber das ipad mini ist besser zum schreiben als beim ipad 4. was meint ihr?

  • Karin Meier am 26.10.2012 11:07 Report Diesen Beitrag melden

    iPad mini vorbstellt!

    Ich habe mir das iPad mini gerade vorbestellt. Bereits Wartezeiten von 2 Wochen. Eigentlich brauche ich das Gerät nicht. Finde es aber irgendwie süss. :)

  • bop am 25.10.2012 19:44 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    hi

    hei will zu weinhachten etwas elektronisches weiss jedoch nicht was. bitte hilt mir ganz egal bitte einfach antworten.

    • Thierry am 25.10.2012 22:50 Report Diesen Beitrag melden

      Galaxy

      Samsung Galaxy S3 ganz klar.

    • thomas hofer am 26.10.2012 01:13 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      Antwort

      Galaxy Note 2 oder Galaxy S3.

    • tom minder am 26.10.2012 03:20 Report Diesen Beitrag melden

      antwort

      wie wärs mit einem geigerzähler oder einem schaltrelais für einen scheibenwischer?

    • Joschua Denner am 26.10.2012 11:06 Report Diesen Beitrag melden

      Apple Geräte, sehr Empfehlenswert.

      Kauf nichts was "GALAXY" im Namen hat. Apple bietet bessere Produkte. Sind zwar etwas teurer aber die Bedienung und der Komfort sind bei mir einfach wichtiger. Ausserdem sind Apple iDevices trotz teils weniger leistungsfähigerer Hardware schneller als Samsung (Android) Geräte. (Dies kommt davon, dass das Betriebssystem Android auf mehrere Geräte passen muss: Es ist also gar nicht möglich Soft -und Hardware so perfekt aufeinander abzustimmen wie Apple das schafft.)

    einklappen einklappen
  • Michi am 25.10.2012 19:38 Report Diesen Beitrag melden

    Evolution

    das iPhone wird immer grösser und das iPad immer kleiner. bald telefoniere ich lieber mit dem pad als mit dem phone :P

    • m. müller am 26.10.2012 19:37 Report Diesen Beitrag melden

      iphone 5 ist nicht grösser als iphone 4

      das iphone ist nicht wirklich grösser: Ein ganz wenig länger und viel dünner. Dagegen sieht das iphone 4 wie ein Klotz aus.

    einklappen einklappen
  • thomas hofer am 25.10.2012 17:17 Report Diesen Beitrag melden

    iPad Mini? Nein, Danke!

    Das Kindle Fire HD von Amazon und das Nexus 7 sind preiswerter finde ich. Das iPad Mini hat eine Auflösung von 1024 x 768 Pixeln und das Kindle Fire HD eine Auflösung von 1280 x 800 Pixeln. Das ist ein Unterschied, ob Retina oder nicht, ich kaufe keine Apple Produkte, die mir im Job nichts bringen, wie soll ein Grafiker auf 15,4 im MacBook Pro etwas machen?

    • Goodman am 27.10.2012 08:27 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      ??

      Kauf dir doch einen 27" i-mac!!!!! Gruss vom Desktop-publisher

    einklappen einklappen