Angetestet

23. Oktober 2012 18:50; Akt: 23.10.2012 21:38 Print

Das iPad mini kommt am 2. November

von D. Schurter, San José - Das iPad mini ist unglaublich leicht und auffallend dünn. Es liegt gut in der Hand und lässt sich in verschiedensten Haltungen gut bedienen. Wir konnten das Tablet bereits testen.

Bildstrecke im Grossformat »
Das iPad mini ist 7,2mm dünn, in Schwarz und Weiss erhältlich, leistet zehn Stunden Batterielaufzeit und verfügt wie das iPhone 5 über einen Lightning-Anschluss. Im direkten Vergleich mit dem iPad 3 ist der Grössenunterschied deutlich zu sehen. Der neue A6X-Prozessor soll laut Apple doppelt so schnell takten wie sein Vorgänger im iPad 3. Er kommt im neuen iPad 4 zum Einsatz, das an der Keynote ebenfalls vorgestellt worden ist. Über 275 000 iPad-Apps stehen zum Download bereit. Die gute Nachricht für Entwickler: Die bestehenden Apps müssen für das iPad mini nicht angepasst werden. Die Preise für das iPad mini (16 GB ) beginnen bei 379 Franken. Das 32GB-Modell (WiFi) kostet 479 Franken und das 64GB-Modell (WiFi) 579 Franken. Das iPad 4 startet bei 559 Franken (16 GB). In der WiFi-Version ist das mini ab dem 2. November erhältlich, allerdings nur in der WiFI-Version. Die Wi-Fi + Cellular Modelle sind später im November erhältlich. Der genaue Zeitpunkt für die Schweiz steht noch nicht fest. 100 Millionen iPads sind bis heute verkauft worden. 100 Millionen in zweieinhalb Jahren. Mit keinem anderen Tablet wird so oft im Internet gesurft wie mit dem iPad. Apple-CEO Tim Cook hat die Show wie immer mit ein paar ausgesuchten Facts & Figures zum Geschäftsgang begonnen. Nach nur einem Monat laufen bereits 200 Millionen Geräte mit iOS 6. Im vergangenen Jahr wurden über 300 Milliarden Kurznachrichten über iMessage verschickt. Das entspricht 28 000 Nachrichten pro Sekunde. Im iBookstore stehen 1,5 Millionen Bücher zum Download bereit. Seit dessen Eröffnung wurden 400 Millionen Bücher heruntergeladen. Das Profimodell MacBook Pro mit hochaufösendem Retina-Display war bislang nur mit 15-Zoll-Bildschirm erhältlich. Nun kommt ein Retina-Modell mit 13 Zoll Bildschirmdiagonale hinzu. Die Auflösung beträgt satte 2560x1600 Pixel. Das 13-Zoll-MacBook Pro mit Retina-Display ist ab sofort ab 1929 Franken im Handel erhältlich (2,5 GHz Intel Core i5 Prozessor, 8GB RAM und 128GB Flash-Speicher). Auch der iMac wurde überarbeitet. Neu gibt es ein ultradünnes Modell. Und es ist dünn, extrem dünn - 5 Millimeter am Rand. Für ein Retina-Display hat es allerdings noch nicht gereicht - und für ein internes Laufwerk auch nicht. Es gibt ihn in 27 und 21,5 Zoll. Der 21,5-Zoll iMac mit 2,7 GHz Quad-Core Intel Core i5 und NVIDIA GeForce GT 640M ist für CHF 1499 Franken erhältlich, der 27-Zoll iMac mit 2,9 GHz Quad-Core Intel Core i5 und NVIDIA GeForce GTX 660M kostet 2049 Franken. Die Apple-Keynote ging im California Theatre in San José über die Bühne. Journalisten aus der ganzen Welt waren vor Ort, um über den Event zu berichten. Die Videoteams strahlten ihre Beiträge mit Hilfe von Satellitenwagen rund um den Globus aus.

Zum Thema
Fehler gesehen?

100 Millionen iPads sind bis heute verkauft worden. Mit dem iPad mini und dem iPad der vierten Generation soll an den Erfolg angeknüpft werden: Das mini ist mit 7,2 Millimetern 23 Prozent dünner als das iPad 3 und somit gar schlanker als die meisten Smartphones.

Umfrage
Werden Sie sich ein iPad mini kaufen?
38 %
31 %
31 %
Insgesamt 4168 Teilnehmer

Das Mini-Tablet kann man ab Freitag vorbestellen, in die Läden kommt das 7,9 Zoll grosse Tablet am 2. November 2012. Zum Vergleich: Das grössere iPad hat eine Bildschirmdiagonale von 9,7 Zoll. Das Basismodell (nur WLAN) mit 16 Gigabyte Speicher kostet 379 Franken. Die WLAN-Only-Modelle mit 32 und 64 Gigabyte Speicher schlagen mit 479, respektive 579 Franken zu Buche. Wie gewohnt gibt es auch das neuste Apple-Tablet nur in Schwarz und Weiss. Die Batterielaufzeit gibt das Unternehmen mit zehn Stunden an, was dem iPad 3 entspricht. Zum iPad mini wird es wieder ein Smart Cover in verschiedenen Farben geben.

Beim Display kann das 309 Gramm schwere iPad mini mit seinem grossen Bruder nicht mithalten. Apple spendiert dem mini die gleiche Auflösung wie beim alten iPad 2, also nur halbe Retina-Qualität. Der grösste Pluspunkt des iPad mini laut Marketing-Chef Phil Schiller: Im Vergleich zu 7-Zoll-Tablets der Konkurrenz sei das Display 35 Prozent grösser. Das 4:3-Format dürfte indes viele enttäuschen, die auf das ansonsten übliche 16:9-Format gehofft hatten.

Nebst dem iPad mini kommt auch das iPad der vierten Generation. Das iPad 4 ist schneller, hat eine schnellere LTE-Verbindung und wird mit dem neuen Apple-eigenen Lightning-Anschluss geliefert.

Das erste Hands-on

Das iPad mini löst einen Muss-ich-haben-Reflex aus. Der Touchscreen reagiert auf die feinsten Berührungen, im Vergleich mit dem iPad macht sich dies deutlich bemerkbar. Auch wenn es sich nicht um ein Retina-Display handelt, ist der Text gestochen scharf. Die Farbtöne scheinen perfekt getroffen. Die Rückseite besteht - wie beim iPhone 5 - aus eloxiertem Aluminium. Die Buchse für die Ohrhörer befindet sich an der Oberseite des Geräts.

Quelle: 20 Minuten Online

Der dünnste Mac aller Zeiten

Nach 2007 gönnt Apple auch dem iMac ein Facelifting. Der Klassiker hat massiv abgespeckt und ist am Rand noch 0.5 Zentimeter dick. Der Diät ist allerdings das optische Laufwerk zum Opfer gefallen. Wer ein Laufwerk braucht, muss ein externes anschliessen. Besonders nützlich: Das neue Display soll 75 Prozent weniger spiegeln.

Der bestverkaufte Mac war bislang das 13-Zoll MacBook Pro. Damit dies so bleibt, legt Apple mächtig nach: Das Profimodell mit hochauflösendem Retina-Display – ein Marketingbegriff von Apple – war bislang nur mit 15-Zoll-Bildschirm erhältlich. Nun erhält auch der kleine Bruder ein hochauflösendes-Display. Das neue MacBook Pro ist ab sofort im Handel. Die Batterielaufzeit gibt Apple mit sieben Stunden an. Mit 1,9 Zentimetern und 1,62 Kilogramm ist das 13-Zoll MacBook Pro 20 Prozent dünner und fast ein halbes Kilogramm leichter als das aktuelle 13-Zoll MacBook Pro.

Den ausführlichen Test zum iPad mini lesen Sie am Mittwochmorgen auf 20 Minuten Online.

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Birne am 23.10.2012 22:39 Report Diesen Beitrag melden

    neues i-Pad erscheint am 02.11

    so blöd, da kann ich nur 10 Tage vor dem Apple Store in Zürich anstehen bzw. campieren. So schade, würde ich doch sehr gerne länger dort stehen - wegen dem Erlebniss und so. Ach ja, zu den erste zu gehören die das neue i-Pad haben ist doch geil!

    einklappen einklappen
  • Lili am 24.10.2012 20:44 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Was

    Ich Winde es Super das es ein neues gibt

  • thomas hofer am 24.10.2012 12:36 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Samsung Tablet

    Ach? Ich habe schon lange so ein Tablet in der grösse...aber ich bin leider Android Fan.

Die neusten Leser-Kommentare

  • davide volante am 27.10.2012 22:36 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Kann mich nicht entscheiden

    was soll iich nemen? zwei ipad mini eins für zu Hause und eins mit mehr speicher für ins ausland und unterwegs, oder soll ich die beiden weg lassen und soll mir das ipad 4 mit 64 gb holen? ich selber finder das ipad mini sehr praktisch und süss zum mitnehem, klar hat das ipad 4 ein retina- display und ein grösseres gehäuse, finde, aber das ipad mini ist besser zum schreiben als beim ipad 4. was meint ihr?

  • Karin Meier am 26.10.2012 11:07 Report Diesen Beitrag melden

    iPad mini vorbstellt!

    Ich habe mir das iPad mini gerade vorbestellt. Bereits Wartezeiten von 2 Wochen. Eigentlich brauche ich das Gerät nicht. Finde es aber irgendwie süss. :)

  • bop am 25.10.2012 19:44 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    hi

    hei will zu weinhachten etwas elektronisches weiss jedoch nicht was. bitte hilt mir ganz egal bitte einfach antworten.

    • Thierry am 25.10.2012 22:50 Report Diesen Beitrag melden

      Galaxy

      Samsung Galaxy S3 ganz klar.

    • thomas hofer am 26.10.2012 01:13 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      Antwort

      Galaxy Note 2 oder Galaxy S3.

    • tom minder am 26.10.2012 03:20 Report Diesen Beitrag melden

      antwort

      wie wärs mit einem geigerzähler oder einem schaltrelais für einen scheibenwischer?

    • Joschua Denner am 26.10.2012 11:06 Report Diesen Beitrag melden

      Apple Geräte, sehr Empfehlenswert.

      Kauf nichts was "GALAXY" im Namen hat. Apple bietet bessere Produkte. Sind zwar etwas teurer aber die Bedienung und der Komfort sind bei mir einfach wichtiger. Ausserdem sind Apple iDevices trotz teils weniger leistungsfähigerer Hardware schneller als Samsung (Android) Geräte. (Dies kommt davon, dass das Betriebssystem Android auf mehrere Geräte passen muss: Es ist also gar nicht möglich Soft -und Hardware so perfekt aufeinander abzustimmen wie Apple das schafft.)

    einklappen einklappen
  • Michi am 25.10.2012 19:38 Report Diesen Beitrag melden

    Evolution

    das iPhone wird immer grösser und das iPad immer kleiner. bald telefoniere ich lieber mit dem pad als mit dem phone :P

    • m. müller am 26.10.2012 19:37 Report Diesen Beitrag melden

      iphone 5 ist nicht grösser als iphone 4

      das iphone ist nicht wirklich grösser: Ein ganz wenig länger und viel dünner. Dagegen sieht das iphone 4 wie ein Klotz aus.

    einklappen einklappen
  • thomas hofer am 25.10.2012 17:17 Report Diesen Beitrag melden

    iPad Mini? Nein, Danke!

    Das Kindle Fire HD von Amazon und das Nexus 7 sind preiswerter finde ich. Das iPad Mini hat eine Auflösung von 1024 x 768 Pixeln und das Kindle Fire HD eine Auflösung von 1280 x 800 Pixeln. Das ist ein Unterschied, ob Retina oder nicht, ich kaufe keine Apple Produkte, die mir im Job nichts bringen, wie soll ein Grafiker auf 15,4 im MacBook Pro etwas machen?

    • Goodman am 27.10.2012 08:27 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      ??

      Kauf dir doch einen 27" i-mac!!!!! Gruss vom Desktop-publisher

    einklappen einklappen