Ab 16. März erhältlich

07. März 2012 13:39; Akt: 12.03.2012 10:26 Print

Das neue iPad ist schärfer und stärker

Das neue iPad heisst schlicht und einfach «iPad». Es glänzt mit einem Full-HD-Display, ist aber mit 660 Gramm etwas schwerer. Wir haben das iGadget in London bereits in Augenschein genommen.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Für einmal hat die Gerüchteküche recht behalten. Apples dritte Tablet-Generation ist schneller, stärker und vor allem schärfer: Das Retina-Display des neuen iPads verfügt über die im Vorfeld gemunkelte Auflösung von 2048 mal 1536 Pixel. Vor allem Schriften werden dadurch noch schärfer dargestellt und sind besser lesbar. Mit dieser Mega-Auflösung sind einzelne Pixel in Videos oder Fotos mit blossem Auge nicht mehr erkennbar. Ein weiterer Pluspunkt: Das Display kann 40 Prozent sattere Farben darstellen als bisher.

Umfrage
Werden Sie das neue iPad kaufen?
43 %
17 %
10 %
30 %
Insgesamt 2801 Teilnehmer

Unter der Haube sorgt ein neuer Prozessor für die doppelte Geschwindigkeit im Vergleich zum iPad 2. Das neue iPad ist daher auch perfekt zum Gamen geeignet. Eine eindrückliche Spiele-Demo sorgte während der Präsentation für Applaus im Saal. Neben der ebenfalls verbesserten Kamera sticht vor allem die neue Spracherkennung heraus: Das iPad nimmt nun auch Diktate entgegen; neben Englisch wird auch Deutsch verstanden.

Apples dritte Tablet-Generation kommt mit der schnelleren Internet-Verbindung 4G daher. Der neue Mobilfunk-Standard steht in der Schweiz allerdings - mit wenigen Ausnahmen - noch nicht zur Verfügung. Der Akku des neuen iPads soll wie im iPad 2 zehn Stunden durchhalten. Bezüglich des Speicherplatzes bleibt es bei 16 Gigabyte, 32 Gigabyte und 64 Gigabyte. Eine Version mit 128 Gigabyte ist nicht geplant. Das neue iPad wird in Schwarz und Weiss erhältlich sein.

Etwas schwerer

Der neue Tablet-Computer ist etwas dicker und schwerer als sein Vorgänger. Statt der bisherigen 600 Gramm bringt das neue iPad je nach Version 50 bis 60 Gramm mehr auf die Waage. Die Top-Tablets von Samsung und Asus (Transformer Prime) sind im Vergleich deutlich leichter.

Zu punkten vermag das neue iGadget dafür mit den überarbeiteten und für das Full-HD-Display optimierten Apps. Darunter sind einige Perlen zu finden. Dazu gehört auf jeden Fall die iLife-Serie mit iMovie und iPhoto.

Die Bildbearbeitungs-App iPhoto auf dem neuen iPad in Aktion
Quelle: 20 Minuten Online

Quelle: 20 Minuten Online

Was kostet der Spass?

Das Einsteiger-Modell mit 16-GB-Speicher und WLAN schlägt mit 529 Franken zu Buche. Das Luxus-Modell mit 64-GB-Speicher, WLAN und 4G kostet stolze 859 Franken. Die gute Nachricht: Apple senkt den Preis des billigsten iPad-2-Modells von 500 auf 429 Franken. Ab dem 16. März können Schweizer Apple-Fans zuschlagen.

Wie vermutet, hat Apple an der Keynote am Mittwochabend auch die überarbeitete Settop-Box Apple TV vorgestellt. Neu können Filme in Full-HD-Auflösung in die Stube gestreamt werden. Natürlich sehen auch Fotos auf dem Fernseher in Full-HD noch schöner aus. Apple TV kostet 109 Franken.

Die ganze Keynote können Sie hier anschauen.

(dsc/owi)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Ausgewählte Leser-Kommentare

Das Tel bringt haargenau das was erwartet wurde. Ist doch toll? Alles von Apple verkauft sich top und was dabei entscheidend ist: die Leute sind zufrieden damit!! Es sind bei Apple nie die HW-Leistungen die den Erfolg bringen. Es gibt immer höhere Auflösung, Taktfrequenz, rechenleistung etc. Aber bei kaum einem anderen Gerät funktioniert alles so harmonisch, zuverlässig, intuitiv und ohne grossen Konfig-Aufwand. DAS ist das erfolgsrezept vom Apfel. – Ben Bern

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Brugg am 07.03.2012 21:14 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Franz

    Nichts neues. Apple ist langweilig und viel zu teuer.

  • B. Gates am 12.03.2012 06:47 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Keiner weiss warum

    Windows stürtzt ab und hat probleme aber keiner weiss warum!!! Mac laufen und laufen und laufen und auch da weiss keiner warum :D

    einklappen einklappen
  • Apple Tv am 09.03.2012 16:03 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Apple tv

    Die das neue apple tv geht etwas unter,habe mich wegen dem 1080p gefreut,leider wird mkv immer noch nicht nterstützt,was für einen streamigclient einfach nicht geht,ich hoffe es gibt bald einen jailbrake der das löste

Die neusten Leser-Kommentare

  • Peter am 14.03.2012 16:33 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Dank samsung

    Dank samsung ist die auflösung überhaupt möglich.das display kommt von samsung wie auch das halbe iphone

  • B. Gates am 12.03.2012 06:47 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Keiner weiss warum

    Windows stürtzt ab und hat probleme aber keiner weiss warum!!! Mac laufen und laufen und laufen und auch da weiss keiner warum :D

    • Kurt am 12.03.2012 17:30 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      DanDann machen sie was falsch

      Wenn ihr pc abstürzt dann stimmt was nicht,win stürzt nicht mehr oder weniger ab als win.ausser ios crasht bei gewissen apps

    einklappen einklappen
  • Steven Paul Jobs am 11.03.2012 20:46 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    "The New iPad"

    0.6 mm(!) dicker Die Welt geht unter :)

  • konsumler am 10.03.2012 21:33 Report Diesen Beitrag melden

    Geplante Obsoleszenz

    schön das jetzt alle gleich wieder ein neues ipad kaufen, nur weil der bildschirm ein bisschen besser ist. der alte kann ja jetzt weiterverkauft werden. apple bringt jedes jahr ein neues gerät heraus welches ein bisschen besser ist, und die konsumenten verfallen dieser strategie und kaufen blind alles was apple herausbringt. dies schadet nicht nur der umwelt, früher oder später wird die unendliche konsumwut unseren planeten mit den endlichen resourcen zerstören.

    • Tomtom am 11.03.2012 11:13 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      Naja...

      ... ein heeres Angliegen hast du da lieber konsumler! Ich würde aber statt Leute, die sich ein iPad leisten eher beim Energiesparen im Alltag ansetzen. Ansonsten: ich arbeite beruflich seit es iPads gibt damit und habe ALLES Papier in elekronischer Form immer dabei. So brauche ich tausende (!) Seiten Papier nicht! DAS nenne ich Umweltschutz... !! Fahre sogar E-Bike statt Auto... stell dir vor, solche Freaks sind iPad-User!!!

    • Mr Android am 13.03.2012 15:06 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      Verkaufsstrategie

      Er bemängelt hier nicht die Umweltschädlichkeit des iPad's an sich, sondern Apples Verkaufsstrategie. Ich muss zugeben, dass das Produkt reizt. Doch wer dem Konsumwahn verfällt ist einfach nur zu bemitleiden.

    • Tomtom am 13.03.2012 17:09 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Mr Android Quark!!

      ... sorry, aber da gibts dann wirklich bessere Beispiele für Konsumwahn als das iPad... angefangen bei den 60 verschieden Haarshampoos im Coop!!!

    einklappen einklappen
  • Päscu am 10.03.2012 18:52 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    iPad 3

    Ich freu mich aufs neue iPad hab mich schon oft gefragt, wann Retina fürs iPad kommt, sieht siicher bombastisch aus. Ausserdem möchte ichs sowieso in weiss ;) das schwarze sieht nicht so edel aus.