«Batterygate» reloaded

14. November 2011 11:31; Akt: 14.11.2011 12:16 Print

Noch mehr Akku-Probleme für Apple

Auch nach dem Update auf iOS 5.0.1 beschweren sich iPhone-Nutzer über die schwächelnde Batterie. Und bei alten iPod nanos besteht Überhitzungsgefahr.

storybild

Flasche leer? Apple muss beim mobilen Betriebssystem iOS 5 nachbessern. Zudem werden iPod nanos der ersten Generation aus dem Verkehr gezogen und umgetauscht. (Bild: pd)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Kurz nach dem Verkaufsstart des iPhone 4S hatten sich die Beschwerden der Nutzer gehäuft. Der Geräte-Akku leere sich viel zu schnell. Letzte Woche hat Apple Probleme beim mobilen Betriebssystem iOS 5 eingeräumt und ein Software-Update veröffentlicht. Mit iOS 5.0.1 sollten gemäss Ankündigung «die meisten Fehler» behoben werden.

Glaubt man aktuellen Rückmeldungen in den Online-Foren, sind allerdings nicht alle Akku-Probleme gelöst worden. Betroffen sei weiterhin das iPhone 4S, das nicht einmal einen ganzen Tag ohne Stromzufuhr aushalte. Aber auch bei älteren iPhones und dem iPad 2 komme es nach wie vor zu übermässigem «Energieschwund».

Das Ausmass ist nicht klar. Laut All Things Digital hat Apple bestätigt, dass es nach wie vor technische Schwierigkeiten gebe. Es handle sich um «wenige Probleme», die weiter untersucht würden, beschwichtigte eine Sprecherin des Unternehmens.

Rückrufaktion für iPod nano

Ärger hat Apple zurzeit nicht nur wegen der Akku-Leistung der iOS-5-Geräte. Die Akkus der ersten Generation des Musikplayers iPod nano sind von einem technischen Defekt betroffen. Das Unternehmen hat eine Rückrufaktion gestartet, da bei einigen Geräten Überhitzungsgefahr bestehe.

Besitzer eines iPod nano können über das Apple-Support-Forum oder einen Retail-Laden am Ersatzprogramm teilnehmen. Zunächst wird die Seriennummer des Geräts überprüft.

Betroffen sind iPod nanos der ersten Generation, die zwischen 2005 und 2006 verkauft wurden. Besonders ärgerlich: Es handelt sich nicht um die erste Rückrufaktion - schon im Juli 2009 waren Probleme aufgetreten.

Auf «Antennagate» folgte «Batterygate»

Apples Probleme mit den Geräte-Akkus werden im englischsprachigen Raum inzwischen als «Batterygate» bezeichnet. Der Begriff lehnt sich an das frühere «Antennagate» an: So wurde im Sommer 2010 das Problem mit der schwachen Empfangsleistung des damals neuen iPhone 4 genannt.

Die Akkulaufzeit des iPhones kann massiv gesteigert werden, wenn Ortungsdienste, Diagnose- und Verwendungs-Programme und andere meist nicht gebrauchte Dienste deaktiviert werden (20 Minuten Online berichtete).


Welche Erfahrungen haben Sie mit der Akkuleistung von Apple-Geräten und dem Software-Update iOS 5.0.1 gemacht?

(dsc)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Artim am 14.11.2011 12:16 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Schlechter als Vorher

    Seit dem ich den neuen Update gemacht habe, ist mein akku erst recht schwächer geworden!

  • Zff Hgf am 14.11.2011 23:33 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    3gs funktioniert super

    Auf dem iphone 3gs funktioniert es super heute morgen um 6:00 geladen und um 23:30 immer noch 53% Akku

    einklappen einklappen
  • Ahmed am 14.11.2011 13:36 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    iOS 5.0.1 Problem

    Ich habe bei meinem iPhone 4 immer noch Problemen mit dem Akku. Die Einstellungen sind genau die gleichen, wie beim iOS 4.3! Fazit Problem immer noch nicht gelöst (5.0.1)!

Die neusten Leser-Kommentare

  • Marco Ammann am 29.11.2011 12:01 Report Diesen Beitrag melden

    Akku hält länger

    Seit ich mit Doppelklick über die Hometaste alle offenen Programme schliesse, hält mein Akku länger. Auch habe ich unter Ortungsdienste - Systemdienste die Zeitzone einstellen Funktion ausgeschaltet.

  • Aldo Imhof, Oberarth am 24.11.2011 13:26 Report Diesen Beitrag melden

    I-Phone 4s

    Hallo, das I-Phone 4s ist das absolut beste Handy, das monmentan auf dem Markt ist. Von Akku-Problemen oder Geräuschen überhaupt keine spur. Ganz einfach gesagt, es ist einfach "geil"!

  • Gunter am 24.11.2011 12:11 Report Diesen Beitrag melden

    Akku ist eine Katastrophe

    Mein Akku hält nicht mal einen ganzen Tag.

  • hallo am 21.11.2011 22:38 Report Diesen Beitrag melden

    witzig ein oder zwei tage

    ein normales nokia bleibt eine woche ohne laden

  • stefan eich am 18.11.2011 16:40 Report Diesen Beitrag melden

    Apple-Fan mit Problemen

    also ich bin ja zwar ein apple fan weil zuhause alle geräte schön miteinander kommunizieren können. aber das mit dem akku nervt mich doch ungemein!!! sind wir tester?? und das bei diesen preisen??? finde ich eine echte frechheit!!

    • Stef am 21.11.2011 13:40 Report Diesen Beitrag melden

      War schon immer so...

      Ausser Werbung wohl nix gewesen... War doch schon immer so, das Produkt reift beim Kunden... Was erwartest du von einer Firma, die ihre Produkte nur darum so gut verkauft, weil sie Millionen in die Werbekasse spühlt und die Leute immer noch daran glauben? Je mehr Geld in die Werbekasse gespühlt wird, umso unbrauchbarer das effektive Produkt -> bestes Beispiel dafür ist Cola...

    einklappen einklappen